Startseite > Allgemein > Ich sehe nichts

Ich sehe nichts

29/07/2016

lichtrose neu… und fühle umso mehr. Ich vermute mal, euch geht es ähnlich, sehe ich doch in Kommentaren auf anderen Seiten, dass sich so mancher fragt, was gerade los ist. Im Gegensatz zu dem, was die Astrologen uns nach dem ersten halben Jahr prophezeiht hatten, scheinen ganz andere Dinge zu geschehen … oder wir sehen es einfach immer noch aus einer Warte, die uns nicht ermöglicht, das Ganze wahrzunehmen. Ich jedenfalls meinte, dass mit vorwärtsläufigem Mars es nun endlich die Schubkraft gibt, damit Dinge in Bewegung kommen. Nur ist gerade das Gegenteil der Fall. Ich fühle mich und meinen Körper so „angeschlagen“ wie schon lange nicht mehr. Es zwickt und zwackt überall, müde und gleichzeitig herumwälzen, um Schlaf zu finden, enorme innere Hitze, die vor allem an den letzten schwülen Tagen eine Herausforderung war. Ich wusste kaum noch, wohin mit mir. Verdauungsgeschichten, die nicht einzuordnen sind und auftreten, egal was ich esse, auch wenn`s leicht und wenig ist. Dann pulsiert das zweite Chakra, so als ob dort etwas geweckt werden sollte, gleichzeitig verschwommenes Sehen, schwankender Gang und ein aufgedunsenes Gefühl im Bauchraum, als ob ich kurz vor einer Geburt stehen würde. Das fühlt sich an, als ob plötzlich alles zu eng wird, seit Tagen geht das so … so ähnlich wie in einem Kokon? Nur wann darf ich endlich schlüpfen???….

Quelle und weiter: https://lichtrose2.wordpress.com/2016/07/29/ich-sehe-nichts/

Advertisements
Kategorien:Allgemein