Startseite > Allgemein, Transinformation > 30 Wesenszüge eines Empathen (wie du erkennst, ob du ein Empath bist)

30 Wesenszüge eines Empathen (wie du erkennst, ob du ein Empath bist)

16/07/2016

Bildschirmfoto 2016-07-16 um 11.56.11Was ist ein Empath?
Ein Empath sein bedeutet, dass du von den Energien anderer Menschen beeinflusst wirst und die angeborene Fähigkeit hast, intuitiv andere zu spüren und wahrzunehmen. Dein Leben wird unbewusst von den Sehnsüchten, Wünschen, Gedanken und Stimmungen anderer beeinflusst. Ein Empath zu sein bedeutet mehr, als hochsensibel zu sein und das ist nicht nur auf Gefühle beschränkt. Empathen können physische Empfindsamkeit und spirituelles Verlangen wahrnehmen, genauso wie sie die Motivationen und Absichten anderer Menschen kennen. Entweder bist du ein Empath oder nicht. Das ist kein Charakterzug, den man erlernt. Du bist sozusagen immer offen dafür, die Gefühle und Energien anderer Menschen zu verarbeiten, was bedeutet, dass du die Gefühle anderer wirklich fühlst und in vielen Fällen übernimmst. Viele Empathen spüren Dinge wie chronische Müdigkeit, Reizempfindlichkeit bedingt durch ihr Umfeld, oder täglich unerklärliche Schmerzen und Leiden. Das sind alles Dinge, die eher durch äussere Einflüsse ausgelöst werden und weniger durch dich selbst. Im Grunde läufst du mit all dem angesammelten Karma und den Emotionen und Energien anderer in der Welt herum….

Quelle und weiter: http://trans-information.net/30-wesenszuege-eines-empathen-wie-du-erkennst-ob-du-ein-empath-bist/