Startseite > Allgemein > Gotthardtunnel-Eröffnungsfeier: Wer steckt hinter den satanischen Ritualen?

Gotthardtunnel-Eröffnungsfeier: Wer steckt hinter den satanischen Ritualen?

15/07/2016

Gotthard-Eröffnung15. Juli 2016 (Redaktion) Als die Bilder der Einweihung des Sankt-Gotthard-Tunnels der Welt zugänglich wurden, schüttelte fast jeder den Kopf über das gebotene Show-Spektakel. Auch völlig ahnungslose Leute fanden es abstoßend und widerlich und sehr unheimlich. Die Musik verstärkte das Gruseln noch beachtlich. Jeder, der das gesehen hatte und nicht „Hurrrz“-mäßig gehirngewaschen ist, fragte sich beklommen, was das denn eigentlich sein sollte. Wer auch nur ein bißchen über Okkultismus, Dunkle Rituale und Satansmus weiß, konnte all die Zutaten erkennen, die ein teuflisches Ritual ergeben. Wer es noch nicht gesehen hat, hier ist das Video der „Feier“:

Kla.tv hat hierzu einen Videobeitrag gemacht, der den Hintergründen dieses im wahrsten Sinne des Wortes „Höllenspektakels“ nachgeht:

Quelle und weiter: http://quer-denken.tv/gotthardtunnel-eroeffnungsfeier-wer-steckt-hinter-den-satanischen-ritualen/

Advertisements
Kategorien:Allgemein