Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

02/07/2016

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!



siegelbruchHallo Wolf,
setz diesen nachfolgenden Linkhinweis bitte einmal auf deine Seite:
 Was werden wir uns kaufen, um durch diesen Kauf zur Witzfigur hin einzulaufen?
Siegelbruch


Was brauchen wir wirklich?

https://lichtrose2.wordpress.com/2016/07/02/was-brauchen-wir-wirklich/


Kategorien:Allgemein
  1. tulacelinastonebridge
    02/07/2016 um 10:48

  2. 02/07/2016 um 11:08

    Eine angebliche Prophetie von Nostradamus erweist sich als Nachhersage
    Veröffentlicht: 2. Juli 2016 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: ESOTERIK & Okkultismus | Tags: Bernd Harder, Centurien, Frankreich, Heinrich II., Hellseher, Kriegsduell, Mythos, Nachhersage, Nostradamus, Orakel, Prophetie, Seher, Turniertod, Vorhersage, Zweikampf | Hinterlasse einen Kommentar
    Von Bernd Harder

    Was liegt heute am 450. Todestag des großen “Sehers” Nostradamus näher, als sich mit dessen berühmtester Vorhersage zu beschäftigen – seiner “astrologischen Visitenkarte”, wie selbst Der Spiegel in einer Nostradamus-Titelgeschichte (53/1981) applaudierte:

  3. 02/07/2016 um 11:09

    Conny
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.
    2. Juli 2016 um 10:59
    Nostradamus
    Er war durch Jahwe geführt.
    Seines Statutes Apotheker,mächtig der Heilkunst.
    Himmelskunde dessen Steckenpferd nur war.
    Wassermann kommt zum Fisch,so heißt es in einer Ausführung.
    NACHHER erst wird man BESTÄTIGEN .
    Wir SIND BEREITS im WASSERMANNzeitalter
    Der Fisch erwartet .
    Der EINZIGE BRIEF von Michele Nostradamus an dessen Sohn Cäsare,
    in welchem steht,eine Mittlerin Gottes,die Angst hat,in die Öffentlichkeit
    zu gehn,
    zu welcher der Herr drei Nächte zu Besuch kommt,
    welcher ER SICH ZEIGEN WIRD.
    GENAU DIES ist eine NACHHERPROHETIE .
    Frau Kueble,Sie wissen um dies NOVUM 2014/15
    FRANZISKUS
    Er wird der letzte Papst sein.
    OzonLOCH
    Südpol vermeldet GUTES=NOVUM
    Geschrumpft in einer Größe DES LANDES CHINA.
    Jeder normal Denkende müßte erkennen ,
    daß DAS SO PLÖTZLICH NICHT SEIN KANN.
    Die Vermessenheit,wissen zu wollen,daß MITTE DES 21IGSTEN JH
    das Ozonloch GANZ ZU SEI,ist TYPISCH MenschenEGOMANIE.
    Das Zeitfenster schließt sich jetzt.
    Was noch kommt,weiß auch ich noch nicht.

  4. tulacelinastonebridge
    02/07/2016 um 11:45

  5. tulacelinastonebridge
    02/07/2016 um 12:08

    Jesus

    Tatsächlich ist Jesus nie am Kreuz gestorben. Es dauert mindestens achtundvierzig Stunden, bis ein Mensch am jüdischen Kreuz stirbt, und es sind Fälle bekannt, da haben Menschen fast sechzig Tage am Kreuz überlebt. Weil Jesus nach nur sechs Stunden vom Kreuz abgenommen wurde, kann er nicht am Kreuz gestorben sein. Es war eine Verschwörung zwischen den reichen Anhängern von Jesus und Pontius Pilatus, dass er an einem Freitag so spät wie möglich gekreuzigt wurde – denn am Samstag machen die Juden mit allem Schluss, ihr Sabbat erlaubt keine Aktivitäten. Freitags abends ist mit allem Schluss.

    Die Abmachung war, dass Jesus am späten Nachmittag gekreuzigt wurde, so dass er vor Sonnenuntergang vom Kreuz abgenommen werden konnte. Er mag sein Bewusstsein verloren haben, denn er hatte viel Blut verloren, aber er war nicht tot. Er wurde dann in eine Höhle gebracht, und bevor der Sabbat zu Ende war und die Juden ihn wieder ans Kreuz hängen konnten, wurde sein Körper von seinen Anhängern gestohlen. Die Gruft wurde leer vorgefunden, und Jesus wurde so schnell wie möglich aus Judäa fort gebracht. Als er wieder geheilt und gesund war, ging er nach Indien und lebte lange – 112 Jahre – in Kashmir. Osho

    Conny, das Zeitfenster schließt sich, ja dann sind die Propheten wohl arbeitslos und sämtliche Blogs sind dann überflüssig, da bleibt wohl nur mehr „Kashmir“ . Da ist es schön bunt, das wird ganz wunderbar. ❤

  6. tulacelinastonebridge
    02/07/2016 um 12:10

  7. 02/07/2016 um 13:27

    tula
    Lichtnahrung kommt ganz von selbst,
    man hat Vogelhunger nur noch.
    FleischLOS niemals für mich in Frage kommt.
    Und ja
    HANDELN

  8. 02/07/2016 um 13:30

    Kashmir tula(SEINERzeit

    Doch ja,
    :-*
    ich verstehe+++

  9. mecom9
    02/07/2016 um 15:36

    Denen könnte man ja auch mal etwas „Lichtnahrung“ anbieten…….

  10. 02/07/2016 um 16:28

    mecom9
    HaltLOSe Situation
    Lichtnahrung NEIN
    DURCHgriff+JETZT SOFORT**********

  11. mecom9
    02/07/2016 um 17:12

    Die haben echt keinen blassen Schimmer was´se tun……
    Glaube, die Leute brauchen leider ein paar Böller, um wach zu werden, bzw. mal hinter die Kulissen zu sehen….wenn die Alarmglocken in ihren sedierten Köpfen nicht mehr zu hören sind.
    http://img.fotocommunity.com/frieden-fuer-die-welt-c528f7df-dcc4-4ffa-b362-c1527b351eb6.jpg?width=1000
    ….jedes Kind weiss das.

  12. 02/07/2016 um 17:37

    mecom 9
    Sie führen aus(ohne zu denken
    Sie schworen den EID,Ihr LAND zu verTEIDIGEN.
    Nicht ,sich als Kanonenfutter zur Verfügung stellen zu laßßßen.
    HILFE TUT ALSO NOT +

  13. mecom9
    02/07/2016 um 17:50

    @ Conny, klar, denken ist nicht deren Sache. Das überlassen´se lieber anderen…
    „Nicht ,sich als Kanonenfutter zur Verfügung stellen zu laßßßen.“
    Passt gut, danke.

  14. 02/07/2016 um 18:15

    Tula,

    danke für deinen Kommentar von 12.08 Uhr.

    Nun der Islam weiß es seit Mohammed (seit 600 Jahren), daß Jesus nicht am Kreuz gestorben ist – da halfen auch mehrere Kreuzzüge des Vatikans nicht, diese Wahrheit auf Dauer zu zu unterdrücken.
    Ich sehe es ganz genau so.
    Jesus Freunde waren schlicht die Essener, zu denen auch Jesus gehörte, und deren „Uniform“ sehr lange weiße Kleider waren …

    Obwohl der Vatikan auch heute noch wichtige Schriftrollen der Qumram Funde geheim hält, ist inzwischen genug durchgesickert um so manche interessante Details von Jesus Leben in die Öffentlichkeit zu tragen – was die katholischen Kirche nun gar nicht gerne sieht.

    Ja Jesus war auch in Indien, aber nicht auf Dauer …

    Für die, die wissen, das es da eine Verbindung zwischen Jesus und Maria-Magdalena gab, ergibt sich die Frage, wo Maria-Magdalena nach der Kreuzigung abgeblieben ist ?
    Nun es war ihr nicht zuzumuten, nach nach dem Desaster der Kreuzigung weiterhin in Palästina zu bleiben.

    Auf einem Transportschiff des Josef von Arimathea reiste sie mit anderen Personen nach Südfrankreich aus. Sie gingen an einem Ort nahe Avignon an Land, heute „Saintes Marie de la Mer“ genannt. Doch da blieben sie nicht, dann sie ließen sich dann etwas später in der Nähe von Carcassonne nieder.

    Die europäischen Zigeuner feiern jährlich wiederkehrend diese Ankuft der 3 Marien nebst Anhang in Kal (von Gallien, wie es damals hieß).

    Ich will hier nicht zuviel verraten, doch überlegt einmal, ob eine Frau ohne ihren Mann ausgewandert wäre ….

    In der nächsten Zeit werden wichtigere Personen als ich hierzu noch einiges zu sagen haben.

    Aber es gibt dazu auch ein großartig recherchiertes Buch “ Das letzte Grab Christi“

    fritz

  15. 02/07/2016 um 18:34

    Lichtnahrung in unserer Dichte ist blödsinn, das ist so als wenn man den 10.Schritt vor dem 2. gehen will:)
    (wer behauptet heute schon nur davon zu leben ist ein Lügner (und hat einen geheimen Kühlschrank ;))

  16. 02/07/2016 um 23:41

    alpp69
    In dem Restaurant,wo ich heut zu Abend aß
    EKELhaft an ZUVIEL auf JEDEM TELLER dort.
    Mein KLEINER Salat hätte eine ZWEITAGESration für mich ergeben,
    als VOLLmahlzeit zu Mittag.
    Licht e Nahrung heißt für mich WENIG essen,
    weil es eben so gesünder ist.
    NICHT nur dran riechen:)

  17. 03/07/2016 um 10:11

    Jo das ist ja auch ok aber Lichtnahrung bedeutet ja eigentlich NICHTS mehr zu essen sondern nur noch „Licht“ zu „essen“ und das geht in unserer Dichte einfach nicht wer was anders behauptet , lügt 🙂

  18. 03/07/2016 um 10:20

    Der Grund ist ganz einfach: Unser Körper ist eine biologische Höchstleistungsmaschine die entsprechende Brennstoffe und Nährstoffe braucht um funktionsfähig zu bleiben (aka „gesund“)

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.