Startseite > Allgemein, Fulford > Benjamin Fulford – Blogeintrag vom 27. Juni 2016

Benjamin Fulford – Blogeintrag vom 27. Juni 2016

29/06/2016

B.FulfordDie EU ist bankrott und deswegen wird sich die Struktur der Regierung grundsätzlich ändern

Der wahre Grund für die andauernden Unruhen in der Europäischen Union, einschließlich des letz- ten Votums der Briten den Block zu verlassen, ist der Bankrott der EU. Wir wissen im Nachhinein, dass der Bankrott der Soviet-Union der wahre Grund für das Zerbrechen des Warschauer Paktes war, mit Polen als erstem Dominostein. Aus dem gleichen Grund können wir vorhersagen, dass England der erste Dominostein beim Einsturz der Europäischen Union ist.

Die auftretende übereinstimmende Sichtweise ist, wie Analysten des Pentagon darlegen, „Brexit könnte zum Frexit (Austritt Frankreichs) führen, dem Zusammenbruch von Banken, sowie Popu- lismus, Nationalismus und Anti-Globalismus.“ Dies wird wahrscheinlich auch zu einem Ende der durch die Khasarische Mafia geförderten Einwanderung von Muslimen führen.

Die Situation in Frankreich ist bereits so chaotisch geworden, dass die Französische Polizei sagt, sie seien zu erschöpft, um mit den täglichen gewalttätigen Demonstrationen umzugehen, die landesweit stattfinden. Der Französische Präsident Francois Hollande, der nur noch von 11 Prozent der Öffent- lichkeit gestützt wird, versucht, Demonstrationen zu verbieten, aber es ist kaum zu erkennen, wer dieses „Verbot“ durchsetzen könnte. Mit anderen Worten, Frankreich nimmt Kurs auf die Revoluti- on.

„Dies ist die schlimmste Zeit, an die ich mich erinnern kann, vorher gab es so etwas nicht“, so be- schrieb der ehemalige Vorsitzende der Federal-Reserve-Banken Alan Greenspan die allgemeine Si- tuation und das Chaos auf dem Markt, das dem Brexit-Votum folgte.

Quelle und weiter als PDF: Deutsch – Benjamin Fulford – 27-06-2016

Advertisements
Kategorien:Allgemein, Fulford