Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

26/06/2016

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!


hier der neue Beitrag von L’Aura … bitte beachtet am Ende des Textes das neue Bild von L’Aura und fühlt …
Schönen Sommersonnensonntag,

Rosi


Lieber Wolf,
hier der neue Blogeintrag von Arthos. Mit der Bitte um Veröffentlichung auf deine Seite und einem herzlichen Dankeschön.
http://www.spirit-portal.com/2016/06/26/tag-25-monat-6-von-arthos/

In Liebe Wilfried


Lieber Wolf,
im Anhang ein kleines „Kimama-Update“ 😉 zum Thema LIEBE !
Als PDF: 26.06.2016 BEWUSST-SEIN DER LIEBE …. von Kimama


Runa: Ich sage… Lass nicht los… Ich sage… Öffne dich

Ich sage euch etwas… Ich sage euch… Ihr seid die Glanzvollen.

Ihr seid leuchtende Seelen, in einem Seelenmeer. Seele ist auch Bewusstsein und Liebe, in einer Einheit. Bewusstsein ist das Licht, dessen Wärme die eine, ewige Liebe hinaus trägt und wieder nachhause führt. Ich spreche, die Wahrheit, so wahr ich nur kann. Ich berichte euch von meinen Erkundungen des Lichts, bis an den Urquell allen Seins. Ich berichte euch, was ich für eine Wahrheit fand. Ich bin die Gefährtin Gottes und ihr seid das auch, gemeinsam sind wir es. Und die Männer, fragt ihr euch? Nun, die Männer sind der eine Gefährte der Großen Göttin. Wir können Gott und Göttin auch Yin und Yang nennen, Shiva und Shakti etc. Sie beinhalten jeweils alle weiblichen Spirits und alle männlichen Spirits. Geschlechtlichkeit wirkt überall, spricht die Hermetik dazu. Das habe ich entdeckt und ich entdeckte auf den Puls ihrer Liebe zueinander, der wie ein ewiger Tanz ist, aus Vereinigung und Trennung. Wie der langsame Walzer der Schöpfung. Es ist natürlich, dass wir, die wir nach ihrem Angesicht geformt sind, aus ihrer Liebe geboren, dass wir uns eben so verhalten. Mal ziehen wir uns zusammen und halten fest und mal lassen wir los und öffnen uns. Es ist das Ein und Ausatmen des Einen Namenlosen Ewigen. Es ist das Unaussprechliche. Wir alle also haben Zwillinge, wir alle also haben auch Duale, wir alle haben Seelenpartner und wir alle sollten dem Karma, dem ewigen Gesetz von Ursache und Wirkung danken. Karma erst führt uns zusammen, dort wo wir getrennt sind. Es ist der ewige Wunsch nach Heilung der Wunden, der ewige Wunsch nach Einheit, um wiederum zwei zu gebären. Wir alle tanzen mit und uns allen steht es frei zu sehen oder auch nicht, denn wir haben den freien Willen, unser Bewusst-Sein zu lenken. Am Ende dieser Einheit einer Seelen-Welt, steht die Einheit von Zwei die sich in wahrer Liebe gefunden haben. Wenn nicht in diesem, dann in einem anderen Leben. Am Ende des Karmas, wartet die Erfüllung. Das verspreche ich. Der Lohn wird sein, einst, nicht die Verdammnis, denn diese lässt man damit hinter sich, um auf eine neue Stufe zu steigen, jeden Aspekt der Dort-Lebenden zu erleuchten, sich mit den seinen wieder zu vereinen, um dann mit dem anderen, eins zu sein.

Es gibt ein Spiel, ein Spiel das ich spiele, mit all jenen die eine solche Seelenbegegnung haben. Entstanden ist dieses Heilreise-Spiel, durch etwas, was ich den Kobold und das Leben nach dem Pipi Langstrumpf Prinzip nenne(lest meine anderen Bücher, um mehr zu erfahren). Ich möchte euch sagen, dass alle eure Taten mehr als eine Wirkung nach sich ziehen. Ihr seid wie eine „Glühbirne“, ihr strahlt weit über euch hinaus. Alleine euer Dasein, erhält diese Welt. Ich channele hierfür einfach nur das männliche Prinzip. Er, euer Er, als universelle Seele, sagt euch, dass er euch liebt, dass es ihm leid tut, dass manche Dinge heute noch nicht verstanden werden können. Manchmal ist eine Trennung wichtig, damit an späterer Stelle zusammengehalten wird, dann, wenn es vielleicht wirklich nötig ist, wenn ihr in einem spirituellen Zeitalter „heilige“ Kinder gebärt. Die Zukunft flüstert durch alle Räume, müsst ihr wissen und es gibt welche, das solltet ihr auch wissen, die lange Reisen auf sich nehmen, nicht nur durch den Raum, sondern oft auch durch die Zeit. Sie kommen, um die Vergangenheit zu heilen, euch zu heilen, jeden einzelnen Menschen und ich soll euch auch von jenen Grüße bringen und ein Pochen in eurem Herzen. Sie sprechen nicht mehr mit Worten, sie sprechen nur noch mit Gefühlen, mit Impulsen, die so tief gehen, dass man weinen und lachen zugleich möchte. Ich bringe euch Kunde und sage euch, eure Welt wird heilen, wie jede Welt heilt, am Ende der Zeit, das wussten selbst die Maya. Ein dunkles Zeitalter endet, weil hier Frau getrennt von Mann war, doch ihr sollt wissen, jede Wunde wird geheilt, von dem der euch wirklich liebt. JEDER hat so etwas, JEDER hat auch mehr als nur eins und JEDER wird geliebt, unendlich geliebt. Denn am Ende sind auch wir, nur Gott und Göttin und doch nur eins, in der Liebe.

Wer das versteht, der weiß auch, dass er nichts zu fürchten hat, denn ER oder SIE oder manchmal auch Beide, als Vater und Mutter, als Bruder und Schwester, als Seelengefährten, wachen über uns alle, immerdar.

Seelenreigen –

von Tanja Wilhelmus

Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. tulacelinastonebridge
    27/06/2016 um 10:04

    „Ich habe keine Biografie. Und was auch immer für Biografie gehalten wird, ist absolut bedeutungslos. An welchem Tag ich geboren wurde, in welchem Land ich geboren wurde, spielt keine Rolle. Was zählt ist, was ich jetzt bin, genau hier.“

    Osho

  2. tulacelinastonebridge
    28/06/2016 um 11:16

    Alles, was wir tun, wird ein Teil von uns.

    aus dem Sudan!

  3. tulacelinastonebridge
    28/06/2016 um 11:58

  4. tulacelinastonebridge
    28/06/2016 um 12:06

  5. tulacelinastonebridge
    28/06/2016 um 14:43

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.