Startseite > Cobra, Transinformation > Bericht über die Situation vom 22. Juni 2016

Bericht über die Situation vom 22. Juni 2016

23/06/2016

cobra-kleinauf Cobras Blog am 22.Juni 2016, übersetzt von Antares

Die Bereinigung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Entfernung der restlichen Plasma Toplet-Bomben hat sich als schwieriger herausgestellt, als erwartet, da sie mit Quanten-Potential-Kammern im ganzen Sonnensystem geschützt sind. Quanten-Potential-Kammern sind gerichtet skalare Torsions-Felder, die einen Akkretions-Wirbel für so viel primäre Plasma-Anomalie wie möglich erzeugen, der um die verbleibenden Toplet-Bomben gesammelt wird. Diese Kammern sind eine erweiterte Version der Quantenpotential-Waffen, die bereits seit Jahrzehnten bekannt sind:

http://www.cheniere.org/misc/qp.htm

http://www.rense.com/general30/voro.htm

Die primäre Plasma-Anomalie umfasst alle möglichen Kombinationen von Negativität als logisches Gegenteil des Absoluten, und nur ein kleiner Prozentsatz dieser Kombinationen wird auf der physischen Ebene manifestiert, da die Lichtkräfte sie meist aufheben, bevor sie sich aus dem Quanten-Schaum materialisieren können. Die Lichtkräfte nutzen die fortschrittliche Technologie der Lichtsäulen (ATVOR), um die nichtlineare primäre Plasma-Anomalie mit Hilfe der mathematischen Prinzipien der Iteration zu beheben: ….

Quelle und weiter: Bericht über die Situation vom 22. Juni 2016

 

Advertisements
Kategorien:Cobra, Transinformation