Startseite > Hilarion > Hilarions Wochenbotschaft – 5. bis 12.Juni 2016 –

Hilarions Wochenbotschaft – 5. bis 12.Juni 2016 –

07/06/2016

hilarionaIhr Lieben: In den gegenwärtigen Tagen muss das Leben sich damit befassen, (energetische) Downloads zu empfangen, zu verarbeiten und zu integrieren und diese Energien zu assimilieren und in Gleichgewicht zu bringen. Eure Tage sind gefüllt mit solchen Vorgängen. Die Zeit läuft weiter, je nach momentanen Anforderungen entweder (subjektiv) „schnell“ oder „langsam“. Vieles vollzieht sich direkt vor eurem beobachtenden Bewusstsein. Was in den astralen Körpern der Menschheit gespeichert war, drängt an die Oberfläche, um bereinigt zu werden; darum geht es bei der großen Reinigung. Die Mehrheit der Menschheit sit bereit, sich weiter vorwärts zu entwickeln; sie hat ihre Entscheidung getroffen. Aber nun ist es eine Frage, das Werk in Angriff zu nehmen und dabei konsequent und ausdauernd zu sein – all das zu tun, was notwendig ist, um ans Ende zu gelangen. 

Zuweilen erscheint das Leben wie ein Traum. Alles, was um euch herum so vor sich geht, hat die Eigenschaft des Unwirklichen, und das ist deshalb so, weil ihr eine höhere Klarheit erfahrt und euch davon befreit (reinigt), lediglich all jene Konzepte und Meinungen „zu sein“, auf die eure Gesellschaft euch hin-dressiert hat. Realität (=Wirklichkeit) funktioniert nach sehr einfachen aber dennoch ewigen Prinzipien und grundlegenden Grundsätzen. In der physischen Welt ist der Verstand entweder der Erbauer oder der Zerstörer. Die Entscheidung, getroffen aus dem, was ihr gewählt habt, katapultiert euch entweder in großen Sprüngen weiter vorwärts oder sie trifft euch in einer Situation an, in der ihr das Empfinden habt, in einem Sumpf wiederkehrender und wiederverwendeter Gedanken-Formen zu stecken, die versuchen, euch wahrnehmen zu lassen, wessen es noch bedarf, damit ihr „in die Ganzheit hinein“ geliebt werdet….

Quelle und weiter als PDF: Hilarion_5.bis_12.Juni_2016

Kategorien:Hilarion