Startseite > Transinformation > Der Kelch der Liebe

Der Kelch der Liebe

07/06/2016

Bildschirmfoto 2016-06-07 um 09.38.52Hier ist der offizielle Bericht über die Aufstiegskonferenz in Glarus/Schweiz, die am 16./17. April 2016 stattfand. Dies ist Teil 5. (Fortsetzung von Teil 4)

Erklärung:

Die folgenden Konferenz- Notizen sind eine Interpretation der Person, die diesen Bericht geschrieben hat. Viele Details sind weggelassen und einiges der ursprünglichen Bedeutung ist verloren gegangen. Es sind nicht die exakten Worte von Cobra und Isis.

Die Notizen wurden während der Konferenz mitgeschrieben und später zum Bericht ausgearbeitet von Antares, editiert in Englisch von Cobra.

Isis am Sonntag, dem 17.April

Isis führte uns durch diese Themen. Ich habe versucht, so vieles wie möglich ihrer Worte und Formulierungen aufzuschreiben, um sie Euch so nah es geht weiterzugeben. Tatsächlich hoffe ich, dass auch die wunderbare Energie mit zu Euch kommt, die wir alle gemeinsam erlebt haben. Die Energiearbeit nimmt bei den Konferenzen eine wichtige Rolle ein. Meditationen und Mantren  – nicht alle davon habe ich im Text erwähnt- in solch einer grossen Gruppe strahlen eine kraftvolle Energie aus. Antares

Die Göttinnen-Spirale als Transmutations-Prozess

Die Frauen sind offener, die neuen Energien, die zu uns einströmen, zu empfangen. Die Männer müssen nun lernen, mit hineinzuwachsen, die spiralförmige Energie zu integrieren.

Der Konversions-Inversions-Herzwirbel (siehe im Bericht von Cobra vom Sonntag) als Energiestruktur ist der maskuline Aspekt, den Vortex selbst zu fühlen der weibliche Aspekt davon.

Bislang haben sich unsere ungesunden Aspekte im Solarplexus angesammelt. Wir haben häufig eher genommen statt gegeben, jemanden angetrieben oder unterdrückt.

Die gesunden Aspekte im Solarplexus erfahren wir durch mutiges Tun, im Schutz der Göttlichen Energien, um wieder in das gesunde Empfangen & Geben einzutreten.

Das aggressive Nehmen, Schubsen, Druck und Manipulation sind die Ausdrücke der alten Gesellschaft. In unserer neuen Zeit werden wir in Balance Empfangen & Geben geniessen. Viele von uns haben gerade mit dem echten Empfangen grosse Schwierigkeiten. Oft empfinden wir Gefühle von Minderwertigkeit oder Ablehnung, somit wollen wir NEHMEN (‚an uns reissen‘) oder lehnen es ab, zu bekommen…

Quelle und weiter: http://trans-information.net/der-kelch-der-liebe/

Advertisements
Kategorien:Transinformation