Startseite > Allgemein, Cobra, Transinformation > Aufstiegskonferenz in Teil 2

Aufstiegskonferenz in Teil 2

01/06/2016

Hier ist nun der offizielle Bericht über die Aufstiegskonferenz in Glarus, die am 16./17. April 2016 stattfand.

Erklärung:

Die folgenden Konferenz- Notizen sind eine Interpretation der Person, die diesen Bericht geschrieben hat. Viele Details sind weggelassen und einiges der ursprünglichen Bedeutung ist verloren gegangen. Es sind nicht die exakten Worte von Cobra und Isis.

Die Notizen wurden während der Konferenz mitgeschrieben und später zum Bericht ausgearbeitet von Antares, editiert in Englisch von Cobra.

Cobra am Sonnabend, dem 16. April

Update-13-9-15-1-450x253Fortsetzung von Teil 1

Die SSPs, die Geheimen Weltraumprogramme

Wir alle haben nun schon einige Whistleblower über die SSPs sprechen gehört. Zuerst zeigt Cobra Bilder und Fotos von solchen Schiffen.

Die Grundlage für die SSPs wurde bereits im 19. Jh. gelegt. Deutschland war zu jener Zeit das Land auf der Erde, mit dem besten technischen Stand. Die Wissenschaften und die Industrie blühten vielfach. Die Plejadier entschieden sich, aufgewachte Menschen zu kontaktieren, und sie zu inspirieren Raumschiffe zu bauen. So gab es nun bereits im 19. Jh. Bauversuche, doch die Technik war noch nicht bereit. Die Plejadier kontaktierten [Channel-] Medien, um ihnen Informationen zum Bau von Schiffen zu übertragen. Der Versuch gelang anfangs des 20.Jhs. über Maria Orsic aus Zagreb. Sie erhielt ihre Durchgaben von den Plejadiern und Aldebaranern, die Teil der Plejadischen Gruppe sind. Maria Orsic gab die Informationen in München an Prof. Schuhmann weiter. Daraus wurde im Jahr 1923 in Augsburg ein Prototyp gebaut. Sicher, wie es aus der Geschichte zahllos bekannt ist, wurde diese technische Gruppe durch andersgesinnte Kräfte infiltriert. Als sich zu Beginn der Nazizeit die Technik rasant schnell entwickelte, standen jenen, die die neuen Entwicklungen missnutzten nun auch umfangreiche Mengen an Geld, Werken und Arbeitssklaven zur Verfügung. Bereits 1942 gab es eine Mondbasis der Nazis. Sie begegneten dort Wesen, die mit ihnen kämpften – die Drakonier. Die Nazis wurden besiegt, wenige verblieben dort….

Quelle und weiter: Aufstiegskonferenz in Teil 2

Advertisements