Startseite > Allgemein, Leserbeitrag/Tipp > VATIKAN IM SCHOCK: “1500 Jahre alte Bibel in Türkei gefunden – Jesus wurde nicht gekreuzigt?”

VATIKAN IM SCHOCK: “1500 Jahre alte Bibel in Türkei gefunden – Jesus wurde nicht gekreuzigt?”

ETNOGRAFYA MUZESI'NE TESLIM EDILEN EL YAZMASI INCILHallo Wolf,
Vielleicht interessiert dich das.

Liebe Grüße
Hellmut

1.500 Jahre alte Bibel bestätigt, daß Jesus Christus nicht gekreuzigt wurde—Vatikan in heller Aufregung

Sehr zum Schrecken des Vatikans wurde eine ungefähr 1.500 bis 2.000 Jahre alte Bibel in der Türkei gefunden, im Völkerkunde-Museum von Ankara.

Sie wurde im Jahr 2.000 gefunden und seitdem geheim-gehalten.

Das Buch enthält das Evangelium von Barnabas, der ein Schüler von Christus war –und zeigt, daß Jesus nicht gekreuzigt wurde und er auch nicht der Sohn Gottes ist, sondern ein Prophet….

Das Buch bezeichnet auch den Apostel Paulus als „Betrüger“.

Das Buch zeichnet auf, daß Jesus lebendig zum Himmel empor gestiegen ist und Judas Iscariot stattdessen gekreuzigt wurde.

Einem Bericht zufolge von der „National Turk“ besagt, daß die Bibel von einer Gruppe von Schmugglern aus dem Mediterranen Bereich gestohlen worden war.

Dem Bericht nach wurden die Schmuggler wegen Antiquitäten-Diebstahl, unerlaubte Ausgrabungen und den Besitz von Sprengstoff angeklagt.

Das Buch hat einen geschätzten Wert von rund 28 Millionen Dollar.

Authentizität
Laut den Berichten bestehen die Experten und Religions-bevollmächtigten in Teheran darauf, daß das Buch ein Original-Exemplar ist.

Das Buch selbst ist in Goldener Schrift und auf leicht gebundenem Leder in Aramaic, der Sprache von Jesus Christus, geschrieben worden…….

Quelle: http://deutschelobby.com/2014/05/07/vatikan-im-schock-1500-jahre-alte-bibel-in-turkei-gefunden-jesus-wurde-nicht-gekreuzigt-in-deutsch-ubersetzt/

  1. 16/03/2015 um 17:01

    1.500 Jahre alte Bibel bestätigt, daß Jesus Christus nicht gekreuzigt wurde—Vatikan in heller Aufregung.

    Ist doch nichts Neues. SANANDA hat ganz klar gesagt, dass er in seinem Leben als Jesus weder gekreuzigt, noch am Kreuz gestorben ist, sondern im Jahre 116 mit 112 Jahren in Indien.

  2. pieter
    16/03/2015 um 17:03

    Hihihi, damit wird der ganze religions Brimborium entlarvt und ad absurdum geführt.
    Die Zeit ist Wahrlich reif anscheinend

  3. 16/03/2015 um 17:13

    „Das Buch zeichnet auf, daß Jesus lebendig zum Himmel empor gestiegen ist und Judas Iscariot stattdessen gekreuzigt wurde.“

    Auch das ist nicht korrekt, lt. SANANDA wurde niemand anderer an seiner Stelle gekreuzigt. Es fand jedoch zu der Zeit eine Kreuzigung statt und die Menschen dachten zunächst es sei Jesus. Durch die Folter war der zu kreuzigende entstellt und nicht deutlich zu erkennen.
    Jesus wurde kurz nach seiner Verhaftung wieder frei gelassen. Judas hat ihm Auftrag von Jesus gehandelt und ist kein Verräter. Die Lage in Jerusalem war jedoch sehr angespannt und kritisch zu diesen Tagen und deshalb beschloss Jesus nach seiner Freilassung das Land zu verlassen, um seine Aufträge woanders fortzusetzen. Die Abschiedsfete war das, was wir unter dem letzten Abendmahl kennen. Es war auch zugleich eine letzte Instruierung an seine Nächsten, in die Welt zu ziehen und die Botschaft Gottes zu verbreiten. Seine Frau Miriam ging darauf hin mit ihrer gemeinsamen Tochter Sarah nach Südfrankreich. Sein Sohn, Name fällt mir gerade nicht ein, blieb in Jerusalem bei Name fällt mir gerade nicht ein. Aber kann ich daheim nochmals nachschauen.

  4. Maria
    16/03/2015 um 17:59

    Auszug aus dieser Bibel;
    „JESUS IST VERRÄTER, FEIGE,GENAU ,WIE DIE RAMS,AUCH DIE ANDROMEDANER,GENSU SO,WIE DIE NORDIANER,KOSMISCHER CHRISTUS GEHÖRTT DAZU HELFER DES BÖSEN.
    Jesus eill Gott sein,genau ,wie der Samael,davon gibt es viele in den Dimensionen.Alte Schlange oder Drachen.Wesenheiten des weissen Lichtes sind seit je her im Bunde mit den Bösen.
    Dami,wird jede Gute Seele PRAKTISCH in der Inkarnation ins TOD GESCHICKT,
    JOHANNES OFFENBARUNG, Krieg im Himmel,es ist nicht der Himmel ,sondern die doppel Galaxie,6- 7 Dimension,Sitz des Kosmischen.“

    Genau dies steht in Lunas Link! 😉
    Weisses Licht= Gedanken!!!
    Gedanken die alle illusorischen Dimensionen erschaffen hat!

  5. Maria
    16/03/2015 um 18:02

    Hier gefunden und nachzulesen!

    http://www.matrixblogger.de/?p=7304

  6. Maria
    16/03/2015 um 18:08

    Ups fehler!
    Der Text stammt von einem leserbeitrag!
    Und wie er dazu kommt, weiss ich nicht.
    Hat er das aus dieser Bibel?

  7. 16/03/2015 um 18:24

    Lügen und Märchentexte gab es schon zu ALLEN Zeiten; ALTER ist kein Beweis für eine Wahrheit…

  8. 16/03/2015 um 18:26

    Sagte er das bei einem LWV Channeling oder bei einem richtigen?

  9. 16/03/2015 um 18:42

    Seit 1600 Jahren wissen die Moslems, daß Jesus Christus nicht am Kreuz gestorben ist, doch Rom hatte etwas anderes beschlossen.

    Spätestens seit dem Auffinden und Auswerten der „Schriftrollen vom toten Meer“, die von den Essenern stammen, weiß man, daß der Apostel Paulus fast 2 mal beinahe von der christlichen Urkirche hinausgeworfen wäre, weil er schon damals die christlichen Schriften verfälscht hatte.
    Der römischen Kirche paßte aber die paulinistische Bibel-Version besser in ihr politisches Weltbild, anstatt der christlichen Schriften – das ist aber den Kirchenoberenseit langem bekannt, doch es ist denen wohl lukrativer das gefälschte paulinistische Christusbild weiterhin aufrecht zu erhalten.

    Aufgrund der Nachstellungen denen Maria Magdalena in Jerusalem ausgesetzt war, veranlaßte sie etwa um das Jahr 30 nach Südfrankreich auszuwandern, und zwar durch die Hilfe des steinreichen Händlers und Reeders Josef von Arymathea, der in der Nähe von Perpignan eine Zweigniederlassung hatte.
    Hier entstand dann in der Folgezeit das Königreich der Merowinger. Maria Magdalena (manche sagen, Jesus Christus war auch zugegen) gründete hier auch eine echte christliche Schule, die unter dem Namen „Katharer“ bekannt wurde.

    Doch Rom setzte alles daran, die Katharer auszurotten, hunderte / tausende Katharer wurden mit Zustimmung des Vaticans im 11.-12. Jahrhundert in Südfrankreich auf Scheiterhaufen lebendig verbrannt – meines Wissens waren das die einzigen wahren Christen, die nicht dem paulinistischen falschen Glauben huldigten.
    (Die kath. und auch die protestantische Kirche lehren den paulinistischen Glauben, basierend auf dem alten Testament mit dem „Auge um Auge Gott.)

    Es sind auch weitere unverfälschte Bibeln gefunden worden, z. B. im Keller einer im Jahre 62 in Pompeji verschütteten Villa (Vesuv Ausbruch) – auch diese Bibel verschwand unveröffentlicht in den geheimen Archiven des Vaticans – warum wohl.

    Wer sich für den wahren Verbleib von Jesus Christus interessiert, dem empfehle ich das hervorragend recherchierte Buch: „Das letzte Grab Christi“, welches ich für glaubhaft halte.

    fritz

  10. venuserin
    16/03/2015 um 18:46

    alpp…wo wurde es gefunden ..in der Türkei…da sind Moslems…wenn wundert es dann, das Jesus so schlecht gemacht wird!…Er gehört zu den Helfern des Bösen…wenn ich so einen Scheiss lese da könnte ich gerade kotzen!Nur weil man hier den Glauben an Jesus denunzieren möchte!
    Es ist unglaublich was so alles geschrieben wird!

  11. ella
    16/03/2015 um 18:48

    Ich würde gar nichts glauben, weil eh alles gelogen….

  12. 16/03/2015 um 18:53

    natürlich ist das gelogen

  13. Ivashtar
  14. 16/03/2015 um 19:42

    @Fritz Jesus ist lebendig und höchst aktiv im Dienste des Lichts, es ist eigentlich nicht so wichtig zu wissen was damals wirklich genau passiert ist und oder welcher Seelenanteil Jesu was erlebt oder durchlebt hat…wichtig ist das Jesus heute zugänglich ist und uns auch heute lehrt durch (echte) Channelings…(da vertraue ich persönlich dem Kanal John Smallmann-und Jesus kann sicher seinen Kanal schützen vor Verfälschungen.

  15. 16/03/2015 um 19:52

    Zitat: Das Buch bezeichnet auch den Apostel Paulus als „Betrüger“.

    Kommentar: Zumindest das stimmt. Ich gehe davon aus, das der selbsternannte Apostel und römische Gefreite vermutlich schwul war, und auf seine Rechnung 2000 Jahre Unterdrückung der Frauen resultiert, die bis heute andauert.

    Gleiches zieht Gleiches an. Aus dieser Folge findet man in den höchsten Reihen der Katholiken reichlich Gleichgesinnte, die so gerne in Weiberklamotten rumlaufen.

  16. 16/03/2015 um 20:22

    Das finde ich sehr wichtig, denn es zeigt, dass ein lichtvoller Geist wie Jesus damals eben nicht gekreuzigt werden konnte…

  17. 16/03/2015 um 20:37

    Welches stimmt jetzt? Genau das was jedem in sein bild passt 🙂

  18. 16/03/2015 um 20:47

    zu dem thema ist mir nur wieder eine aussage von seth eingefallen… die kreuzigung jesus ist nur im kollektiven glaubensmuster real, hat aber tatsächlich nie stattgefunden. ausserdem hatte er mal angedeutet das es neue archäologische funde geben wird, die dieses glaubensmuster korrigieren werden. weiter hatte er auch erwähnt das ein „neuer messias“ inkarnieren wird. soweit ich mich erinnere hatte er das irgendwo um 2020 bis 2030 eingeordnet. allerdings wird dieser keiner religion angehören, sondern ein weltweit bekanntes medium sein. demzufolge müsste er bereits inkarniert sein.

  19. 16/03/2015 um 21:11

    alpp69,

    danke für deine Stellungnahme.
    Ich mag den John Smallmann auch, was er schreibt könnte fast von Jesus stammen. Ich möchte dir da nicht widersprechen – alle anderen sind nicht so gut.
    Ich spüre da auch leichte, durchaus liebevolle, Schwingungen.
    Doch für mich sind das keine himmlischen Signaturen.

    Ich durfte einmal die Signatur von Mutter Maria erfahren – das war ungefähr 1000 mal stärker und hat mich wirklich vom Stuhl gehauen.
    Deshalb bleibe ich da sehr kritisch, doch wenn wirklich einmal Jesus Christus hier schreiben sollte, verlaßt euch darauf – ihr sitzt danach auch neben dem Stuhl.

    Bleibt geistigen Wesen gegenüber vorsichtig, es sind so manche dunkle Wesen, verkleidet als lichtvolle Engel unterwegs, um Nachwuchs für die Dunklen zu rekrutieren.

    Ein Merkmal dunkler Wesen ist, daß sie keine liebevolle Ausstrahlung haben – auch wenn sie verbal von Liebe … Liebe sprechen. Schickt solch einen Geist einfach weg.
    Genau so gut könnt ihr ein „Vaterunser“ sprechen, ein dunkles Wesen flüchtet dann, lediglich ein echter Lichtengel bleibt da und strahlt euch an – lächel.

    fritz

  20. 16/03/2015 um 21:24

    „In ähnlicher Weise interpretiert SETH die Christuslegende: Seinem Verständnis nach ist Christus ein multidimensionales Wesen, das viele „Fragmentpersönlichkeiten“ aus sich heraus manifestierte, um eine große Idee der Menschheit nahe zu bringen. Die Gestalt Christi ist für SETH die Personifikation eines „Ideendramas“, ein Mysterienspiel zum Wohle der Menschheit: die Christus-Wesenheit bzw. die Christusenergie manifestierte sich in drei Personen, die tatsächlich gelebt haben, nämlich Johannes der Täufer, Jesus von Nazareth und der Apostel Paulus, die also alle von einer einzigen „Kern-Energie“ abstammen. Auch die Jünger Jesu, die Apostel, sieht SETH als Personifikationen dieser Christusenergie, also als Fragmentpersönlichkeiten, die bestimmte Eigenschaften der Christus-Wesenheit darstellen sollten. Die Kreuzigung Christi hat für Seth nicht als historisches Ereignis Relevanz (wenn sie überhaupt stattfand!), sondern als ideeller Gedanke, als Mythos, der eine neue Religion entscheidend mitgeprägt hat.
    „Christus wurde zum Gekreuzigten, Judas zum Verräter, obgleich Christus nicht gekreuzigt wurde und Judas ihn nicht verriet. Die Realität lag daher im Mythos. Die Realität war der Mythos.“ (GS Anhang, Sitzung 594)“

  21. 16/03/2015 um 21:40

    Der Grund warum es Dich nicht aus den Socken haut ist, das bei einen echten Channeling auch die Energie des Kanals einen gewissen (abschwächenden) Anteil hat, würde Jesus zu Besuch kommen wie es bei Glenda Green der Fall war, dann würde es dich „umhauen“ ^^. Die Energie der Smallmann Channelings ist mit der aus dem Unendliche Liebe-Buch identisch…
    Vorsicht ist natürlich immer richtig, aber wenn Liebe drin ist und das Licht WARM strahlt, dann ist es ECHT…das falsche „Licht“ ist immer kalt…

  22. 16/03/2015 um 21:46

    @ fritz

    „Ich spüre da auch leichte, durchaus liebevolle, Schwingungen.
    Doch für mich sind das keine himmlischen Signaturen.
    Ich durfte einmal die Signatur von Mutter Maria erfahren – das war ungefähr 1000 mal stärker und hat mich wirklich vom Stuhl gehauen.“

    Lieber Dieter,
    in einem gelesenen Channeling kann doch nie die Energie rüberkommen, die du bei einem Besuch empfindest. Anders kann es aussehen, wenn du eine lichtvolle Wesenheit selbst channelst. Siehe z. B. die Aussagen von Alfred zu seinen Empfindungen bei den Botschaften von Vater-Mutter-Gott.

  23. 16/03/2015 um 22:03

    …und wieso glaubst Du Andreas, das SANANDA Recht hat und nicht Witwe Bolte?
    Beide Quellen erscheinen mir gleich glaubhaft.

  24. 16/03/2015 um 22:06

    Sehr interessanter Ansatz. Danke Maria

  25. 16/03/2015 um 22:09

    @alpp/LKA: Euch zwei würde ich dringenst mal raten mal selber anfangen zu denken und sich zu lösen von der channelingssucht! Ihr kommt mir vor wie zwei alkoholiker die sich streiten ob es besser wäre wein oder bier zu sich zunehmen.

    Stellt euch jetzt kurz vor…ab morgen gibts keine channelings mehr? Wie geht es auch dabei? Was für ein gefühl habt ihr?

    Nicht mir antworten..antwortet euch selbst mir ist das wurst!

  26. 16/03/2015 um 22:21

    Schaut Euch mal das Foto genau an. (link zum Artikel).
    Auf der einen Seite stehen 2 Sätze auf der anderen gar nix.
    Dann schaut Euch die Büroklammern an!!!!!
    Würdet Ihr das mit einem Objekt machen, das angeblich 28 Millionen Geld wert ist?

    Und was haben eigentlich die Teheraner damit zu tun?
    „Laut den Berichten bestehen die Experten und Religions-bevollmächtigten in Teheran darauf, daß das Buch ein Original-Exemplar ist.“
    Die müssen sich doch die Bäuche halten vor lachen.

    Im Übrigen hat es keine Relevanz für mein Leben, wie das Leben von Jesus verlaufen ist.
    Ich lebe im Hier und Jetzt. Was interessieren mich da alte Glaubenskonzepte.

  27. 16/03/2015 um 23:13

    @ transformationdererde

    „@alpp/LKA: Euch zwei würde ich dringenst mal raten mal selber anfangen zu denken und sich zu lösen von der channelingssucht! Ihr kommt mir vor wie zwei alkoholiker die sich streiten ob es besser wäre wein oder bier zu sich zunehmen.
    Stellt euch jetzt kurz vor…ab morgen gibts keine channelings mehr? Wie geht es auch dabei? Was für ein gefühl habt ihr?
    Nicht mir antworten..antwortet euch selbst mir ist das wurst!“

    Lieber Kalki,
    ich weiß nicht, warum einem ständig unterstellt wird, dass man nicht mehr selbst denkt, wenn man an die Wahrhaftigkeit von einigen wenigen! Botschaften der Geistigen Welt glaubt.

    Keine Channelings mehr wäre für mich kein großes Problem. Erstens lese ich fast gar keine Channelings, habe ich erst kürzlich hier geschrieben. Lese zurzeit aus Zeitgründen nicht mal die Botschaften von Jahn.
    Zweitens haben wir selbst Kontakt und benötigen nicht irgendwelche Channelings.
    Und drittens ist eh alles gesagt. Jetzt gilt es dies umzusetzen. Also Heilungs- und Transformationsarbeit. Da gibt es genug zu tun, bevor es los geht. 😉

    Das war auch kein „Duell“, oder so. Ich kannte Alpps Kommentar noch nicht, als ich an fritz schrieb.

    Kalki, wie schon oft festgestellt, sind unsere Ansätze bzgl. TF sehr ähnlich. Leider bist du noch nicht offen für die Wahrheit des Aufstiegs und der Sternengeschwister. Für dich sind es halt ETs, die Kornkreisbotschaften überbringen.

  28. 16/03/2015 um 23:28

    @Mille

    „Gleiches zieht Gleiches an. Aus dieser Folge findet man in den höchsten Reihen der Katholiken reichlich Gleichgesinnte, die so gerne in Weiberklamotten rumlaufen.“

    Da hätte ich dann auch eine kurze Frage zu: Wer sitzt denn da in Deinem Gravatar in dem Vehikel – eine Frau oder ein Mann?

  29. 17/03/2015 um 00:42

    Andreas und alpp69,

    danke für eure Antworten.

    Ihr müßt wohl weiter sein als ich. Vlt. müßte ich „Thomas“
    heißen, weil ich sehr mißtrauisch bin.
    Ich könnte gar nicht channeln, weil ich mir nicht sicher wäre, ob die Gedanken die mir da in den Sinn kiämen, nicht auch Reflexionen meines eigenen Unterbewußtseins sein könnten.

    Ich könnte so etwas nicht als channeling verbreiten.
    Also werbe ich ab und zu für die Lehre Jesu, weil ich das selber glaube.

    Ich brauche es schon sehr direkt oder „knüppeldicke“.
    Das ist manchmal von Vorteil, doch auch gelegentlich von Nachteil.

    Aber ich freue mich darüber, daß wir zumindest einige wichtige Grundwahrheiten gemeinsam als wahr ansehen – na und dann dürfen wir auch mal über Details streiten – nein besser gesagt „diskutieren“ – lächel.

    Übrigens so vor etwa 1 1/2 Jahren wurde in Jordanien eine metallene und noch versiegelte Metall-Bibel gefunden – etwa aus dem Jahre 60 – hochinteressant, denn diese besondere Bibel könnte noch ein unverfälschtes Bibel-Exemplar sein.
    Ich vermisse jedoch seit über einem Jahr Berichte darüber in den Medien. Konnte mir allerdings einen wichtigen Bericht über den Fund sichern.

    Ich befürchte, auch hier haben wieder vatikanische Kräfte ihre Finger im Spiel, um solch ein mißliebiges Exemplar rechtzeitig verschwinden zu lassen.

    fritz
    .

  30. Koradhy
    17/03/2015 um 01:08

    Jo man, Jesus is cool.
    Fast egal welcher von den vielen so gerade aktuell im Umlauf befindlichen Versionen.
    Der hat immerhin die 68ger geprägt wie kein anderer. Is das nix ? Yeah ! Jesus rules. 😉

    ~~ Jesusman vibration positiv ~~ …

    😉

  31. 17/03/2015 um 09:41

    Der Verfasser dieses Artikels sagt ganz klar., dass er diese „Bibel“ für eine Fälschung oder zumindest teilweise Fälschung durch Muslime hält. Ich meine es ist klar, dass während des Konzils von Nicäa etliche gnostische Evangelien aussortiert wurden, aber sie wurden wiedergefunden zum Teil in Nag Hammadi in Ägypten in den 50er Jahren ds 20. Jahrhunderts. Und auch dort wird von den echten Jüngern (Thomas und Johannes, der Bruder des Jakobus) berichtet, dass er ihnen nach seinem Tod begegnet ist als „Lichtgestalt“. Ich halte dieses angebliche Evangelium des Barnabas ebenfalls für eine Fälschung. Ein Schachzug Satans, um die christliche Welt zu zerreissen und endgültig die Kontrolle zu übernehmen drch seine muslimischen Schergen.

  32. 17/03/2015 um 09:51

    Seh ich genauso, Mille. Paulus war ein Christenverfolger und an seinen Wandel glaube ich nicht, eher daran, dass er von den Pharisäern, für die er gearbeitet hat, als eine Art Undercoveragent eingeschleust wurde, um dafür zu sorgen, dass die wahre Lehre Jesu so verfälscht wird, dass der Gott Jesu (der reine Schöpfergeist) mit JHWH gleichgesetzt werden würde. Das wahre Christentum, Gnostiker und Katharer, ist keine abrahamitische Religion! Jesus selbst bezeichnet JHWH im Apokryphon des Johannes als Sohn des Drachen/Satans! Aber Paulus Lehren der Unterordnung der Frau und der Akzeptanz von Priesterhierarchien anstatt göttlicher Selbstermächtigung, passte dem römischen Kaiser Konstantin besser in sein Herrscherkonzept.

  33. 17/03/2015 um 09:55

    Hast du mal Jane Roberts auf Videos Seth channeln sehen??? Absolut gruselig, sag ich dir. Kannste dir auf Youtube ansehen. Seth ist keine zuverlässige Quelle. Die gute Frau ist auch später elendig an Krebs verreckt – tolle Energie und Entität, die sie da gechannelt hat. Komischerweise werden ja all diese ach von sich so überzeugten Channeler irgendwann schwerst krank und oder versterben.

  34. acheredon
    17/03/2015 um 10:00

    “Jesus selbst bezeichnet JHWH im Apokryphon des Johannes als Sohn des Drachen/Satans!“

    Das ist aber auch falsch. Satanae = ein Anagramm für Satanea = ea = Weltenraum = Satan aus dem Weltenraum
    Im Hellenischen ist Satan Zeus. Wie man aber aus dem Dialog von zwischen Platon, Kritias und Timaues entnehmen kann, entspringen die Hellenen dem Nordmenschentum. Zeus ist also Thor oder Donar. Dieser wiederum wird mit dem Jupiter gleichgesetzt. Der Jupiter ist der Vater von Zeus. Die Väter der Hellenen sind ja die Germanen, das passt ja.
    Nach der “freimaurerischen Logik“; Wie oben so unten.
    JHWH ist der “Gott“ der Rassenvermischten und darum geht es. Es ging und geht nur um die Rasse.

  35. acheredon
    17/03/2015 um 10:01

    “Aber Paulus Lehren der Unterordnung der Frau und der Akzeptanz von Priesterhierarchien anstatt göttlicher Selbstermächtigung, passte dem römischen Kaiser Konstantin besser in sein Herrscherkonzept.“

    Das klingt ja sehr legitim.

  36. ella
    17/03/2015 um 10:07

    “ Komischerweise werden ja all diese ach von sich so überzeugten Channeler irgendwann schwerst krank und oder versterben.“

    Gibt auch zu denken!

  37. 17/03/2015 um 11:38

    seth halte ich für glaubwürdig. was eine krebserkrankung mit der gechannelten wesenheit zu tun haben soll erschließt sich mir nicht ganz. in den videos sieht man auch eindrucksvoll, das tatsächlich eine andere wesenheit durch sie spricht. daher wirkt das ganze auch so „gruselig“.

  38. 17/03/2015 um 11:39

    Mille Artifex

  39. ella
    17/03/2015 um 11:57

    Ich denke einfach, dass es die hohen Energien sind und wenn man nicht gut geschützt ist, zieht man sich den ganzen Müll an.

  40. 17/03/2015 um 13:00

    Also ich finde, das sieht aus wie in den Exorzisten-Filmen, wenn sie channelt. Sie windet sich und diese Stimme ist widerlich. Und noch mal: Nur weil sich etwas halbwegs intelligent ahört und in L+L verpackt ist, muss es nicht von irgendwelchen Lichtwesen kommen.

  41. 17/03/2015 um 13:09

    gerade bei seth finde ich fehlt diese licht und liebe gequatsche das nur aus worthülsen besteht. seine informationen sind breit gefächert. das sieht deshalb so merkwürdig aus weil eine ganz andere persönlichkeit durch sie spricht. ich halte es für authentisch.

  42. 17/03/2015 um 17:16

    @Mille Artifex

    Gut gekontert. Demnach bist Du also bereits androgyn., d.h. der weibliche und männliche Teil geistig vereint.

  1. No trackbacks yet.

Bitte die Kommentarrichtlinien lesen und einhalten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s