Startseite > Cobra > Update zum EVENT

Update zum EVENT

05/01/2014
cobra-kleinVeröffentlicht am 30. Dezember 2013 von Antares  
am 28.Dezember 2013 auf COBRAs Blog
Übersetzt von Antares und Monika

Unsere Internet-Umfrage hat gezeigt, dass 90% der erwachten Bevölkerung (14.112 von 15.660 Menschen, die gestimmt haben) favorisieren, dass das Event JETZT stattfindet und sind letztendlich theoretisch bereit, Risiken zu tragen, die mit der sofortigen Auslösung des Events entstehen könnten.

Unsere Strassenumfrage unter der allgemeinen Bevölkerung hat ähnliche Ergebnisse gebracht. Rund 20 Freiwillige führten “soziologische Untersuchungen” an verschiedenen Orten auf allen fünf Kontinenten durch. Ich gab ihnen folgende Instruktionen:

“Das Ziel ist es, diese Umfrage in einer belebten Strasse oder einem Shopping-Center in einer kleinen oder grossen Stadt durchzuführen, wo ihr viele Leute anonym anhalten könnt. Das Ziel hier ist es, ein genaues Beispiel aus der allgemeinen Bevölkerung zu bekommen. Sucht keine erwachten Menschen, Leute eines bestimmten Alters, Geschlechts oder sozialem Status. Versucht nicht, die Leute von irgendetwas zu überzeugen. Gebt keine Erklärungen über das Event, die ET’s, Cobra, das neue Finanz-System, usw.. Versucht nicht, jemanden zur Teilnahme an der Umfrage zu überreden, es gibt genügend, die bereit sind, für eine Minute anzuhalten und mitzumachen. Sagt einfach, dies ist eine Strassenumfrage für eine Soziologische Umfrage und ihr könnt ihnen dann das Dokument geben, welches ich unten angefügt habe (und von dem ihr viele Kopien machen werdet). Gebt es denen, die mitmachen wollen. Sie können dann einfach JA oder NEIN ankreuzen. Das Ziel ist es, zwischen 200 und 1000 Antworten in einem öffentlichen Bereich für die Umfrage zu erhalten. Bitte sendet die Ergebnisse (Anzahl JA und NEIN) an meine Email-Adresse so bald wie möglich zurück.”

Übersetzung der Umfrage: Stellen Sie sich vor, es gibt eine positive Zivilisation jenseits der Oberfläche unseres Planeten ERDE. Stellen Sie sich vor, diese sind bereit zu kommen und die Menschheit zu kontaktieren, uns zu assistieren, den Weltfrieden wiederherzustellen, die Armut und den Hunger zu beenden, uns zu helfen ein faires transparentes Finanzsystem zu erstellen, die Gerechtigkeit zurückzubringen und das korrupte Gesetzes-, politische – und Bankensystem zu verändern, uns zu assistieren, die Umwelt zu heilen, die Regenwälder und die Tierarten zu erhalten und der Menschheit neue modere Technologien zu enthüllen. Wenn sie der Menschheit diese Art von Partnerschaft vorschlagen würden, wären Sie damit einverstanden?      JA / NEIN

Wir sammelten 5852 gültige Antworten, von denen 5064 Menschen mit JA stimmten. Das bedeutet, dass nahezu 87% der allgemeinen Bevölkerung der Welt offen für eine Partnerschaft mit der Widerstandsbewegung und den positiven ET-Zivilisationen nach dem Event sind. Es ist interessant festzustellen, dass sich die Ergebnisse über die verschiedenen Länder und Kontinente nicht unterscheiden.

Die Petition brachte nicht die erwarteten Ergebnisse. Aufgrund der starken Einflussnahme der Kabalen, konnten wir nur etwa 20.000 Unterschriften sammeln.

Darüber hinaus fragten sich manche Leute, ob es nicht nur ein “Absammeln” (Phishing)von Namen und Adressen der Personen ist. Nein, ist es nicht. Weder ich noch die Widerstandsbewegung haben irgendwelches Interesse, diese Art von Daten zu sammeln. Und, wenn ihr euch über die Erhebung der Daten durch die Regierungen sorgt, so könnt ihr genau jetzt euer Telefon und den Computer ausschalten. Sie haben bereits den Inhalt all eurer Emails, eurer Telefongespräche und die Echtzeit-Angabe eures Standortes, wann immer ihr euer Telefon bei euch habt. Sorgt euch nicht darüber, all dies befindet sich in Form von Rohdaten irgendwo in ihren Computern und es ist sehr unwahrscheinlich, dass  je irgendein menschliches Wesen einen Blick darauf werfen wird. Die “alphabet agencies” haben täglich riesige Datenmengen zu verarbeiten, um die Matrix am Laufen zu halten und zu wenig Zeit, das alles anzusehen.

Wenn die Leute nicht mit einer einfachen Petition umgehen können, wie wollen sie dann das Event verarbeiten? Ich kann euch versichern, dass nach dem Event mit Sicherheit die Komfortzonen von allen auf die eine oder andere Weise erweitert oder herausgefordert werden.

Es ist sehr wichtig, die Unterzeichnung der Petition auch gegen den Widerstand fortzusetzen. Die Zahl der Unterschriften bestimmt NICHT den Zeitpunkt des Events, jedoch können mehr Unterschriften mit Sicherheit helfen, den Prozess energetisch zu erleichtern. Ihr könnt die Petition hier unterschreiben:

http://www.thepetitionsite.com/576/357/913/planetary-liberation-now/

Oder helft die Petition über YouTube-Videos in 17 verschiedenen Sprachen zu verbreiten:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLVOwQLKLBlsP5CeyoC0JtzQUZpcx66PTH

Oder durch dieses You Tube Video:

http://www.youtube.com/watch?v=_Et2ElNq8ug

Anonymous unterstützen diese Petition durch Op#Wings:

http://www.youtube.com/watch?v=ZsPkcUB2dfM&feature=youtu.be

http://www.youtube.com/watch?v=gMVoioPn2Wg

Die RM2m Special Task Force hat die Ergebnisse der Umfrage, Erhebung , Petition und einige andere Intel ausgewertet und hat festgestellt, dass der Großteil der Oberflächenbevölkerung es unterstützen würde, dass das Event jetzt stattfindet, wären aber nicht bereit, aus ihrer Komfortzone auszutreten und die Aktionen der Lichtkräfte aktiv zu unterstützen, zumindest anfänglich.

Der Widerstand wird das Event auslösen, wenn er von der Quelle angewiesen wird, auch wenn sie möchten, dass dies so schnell wie möglich geschieht. Sie sind sich völlig bewusst, dass die Menschen genug haben und etwas Aktion sehen wollen.

Eines der Hauptprobleme ist die Aufrechterhaltung der Systeminfrastruktur in den ersten Stunden, nachdem das Event ausgelöst worden ist und die Verhaftungen beginnen.

Vor Jahren haben wichtige Mitglieder der Kabale sich gegen ihre Entfernung von der Oberfläche des Planeten versichert, indem sie einen speziellen Computercode in die wichtigsten Programme eingebaut haben, die industrielle Steuerungssysteme ausführen , die das Rückgrat der aktuellen Infrastruktur (Strom, Wasser , Lebensmittelproduktion
und Verteilung) bilden. Dieser Computer-Code erfordert, dass spezielle Abschnitte dieser Hauptprogramme täglich von den wichtigsten Mitglieder der Kabale mit Fingerabdruck- und Iriserkennung aktualisiert werden. Wenn nur ein wichtiges Mitglied der Kabale nicht unterzeichnet oder den Panik-Knopf drückt, wird ein Virus aktiviert und zerstört das Programm, was eine Kaskade von Störungen in der Infrastruktur zur Folge hat. Stellt euch vor, was passieren kann, wenn mehr als einer von ihnen sich nicht anmeldet:

<http://www.shtfplan.com/headline-news/900-seconds-cyber-attack-wouldnt-take -long-to-bring-down-the-usa_05122010>

<http://www.shtfplan.com/headline-news/major-security-firms-detect-new-troja n-capable-of-disrupting-power-plants-oil-refineries-and-other-critical-infra structure-networks_10192011>

Obwohl der Widerstand nun mit einem Knopfdruck das Finanzsystem zurücksetzen kann, ist seine Kontrolle des Internets nicht ausreichend genug, um einen reibungslosen Ablauf der Infrastruktur der industriellen Steuerungssysteme in den ersten wenigen kritischen Stunden nach dem Event zu gewährleisten. Der Widerstand setzt sich nun mit diesem Problem auseinander und es wird gelöst werden.

Das andere Problem ist, dass die meisten reichen Leute auf die eine oder andere Weise reich geworden sind durch ihre Beteiligung mit den Kabalen und die meisten von ihnen haben kleine Geheimnisse, die sie nicht enthüllen wollen. Sie könnten heftig gegen die Lichtkräfte sein, nachdem das Event ausgelöst wird, aus Angst, ihre kleinen Privilegien zu verlieren. Der Widerstand schlägt Generalamnestie für diejenigen vor, die nicht an tief inhumanen strafbaren Handlungen beteiligt waren und faire Verfahren für den Rest von ihnen. Der Widerstand schlägt auch vor, dass sie allen Reichtum, den sie in fairen Geschäften erworben haben, behalten dürfen und allen zu Unrecht erlangten Reichtum mit dem Rest der Menschheit teilen. Hier ist ein ziemlich guter Vorschlag:

<http://vidrebel.wordpress.com/2013/11/09/a-letter-from-america-concerning-w orldwide-debt-cancellation/>

Ihr könnt über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf die finanzielle Zurücksetzung hier lesen:

<http://www.examiner.com/article/2014-will-be-the-year-of-the-currency-reset -and-gold-backed-trade-note>

Es gibt auch einen guten Artikel über Schuldenausgleich. Es gibt keinen direkten Link
(source website <http://src-fla.us/index.php/news2e629>),so ich zitiere den Artikel wörtlich:

» Recht zum Ausgleich.

Die Banken haben lange das Privileg des Ausgleichs genossen, wie es ihnen vorgeschrieben wurde durch Satzung und Gewohnheitsrecht. Dieses Recht ermöglicht es der Bank, Geld zu nehmen, das die Bank euch schuldet und es mit dem Kredit zu verrechnen, den ihr der Bank schuldet. So können sie Geld von eurem Sparkonto nehmen, um euren Autokredit abzubezahlen.

Ich teile dies mit euch, weil Karen Hudes dieses Recht in ihrem neuesten Interview kurz erwähnt, aber in umgekehrter Richtung. Sie erwähnt Regierungen, die den Bankern Ausgleich für das Gold schulden, dass die Federal Reserve diesen Ländern schuldet, sich aber weigert, es an sie zurückzugeben. Die Fed weigert sich auch, die Obligationen anzuerkennen, die sie diesen Ländern für ihr Gold vor dem Zweiten Weltkrieg gegeben haben. So weist Hudes darauf hin, dass diese betrogen Ländern nur die Schulden ausgleichen und es ausgeglichen nennen. Also, warum ist es bisher noch nicht gemacht worden?

Es ist noch nicht getan worden, weil die Fed Reserve ein Hütchenspiel mit der Welt gespielt hat. Das Geld an die Länder zu verleihen erfolgte entweder durch der IWF, die Weltbank oder ein anderes zentrales Bankensystem. Aber was jetzt passiert, ist, dass die Welt erwacht und realisiert, dass alle dieser einzelne Banken nur Teile des Ganzen sind – dem Netzwerk des globalen Bankensystems der Kabale. Jede Woche, die vergeht, werden Länder immer verrückter und verrückter darüber, von diesem globalen Bankensystem betrogen zu werden.

Der Tag ist nahe, wenn sie beginnen Briefe an die Banken zu verschicken mit nur einer Erklärung darauf “Konten ausgeglichen. Alle Konten abgewickelt.” Wenn das geschieht, werden diese Länder ein Drittel ihrer Einnahmen behalten und alle ihre natürlichen Ressourcen ihren eigenen Bürgern zur Verfügung stellen.  All dies wird nur durch die Kosten von nur einer Briefmarke realisiert werden. Die Zeit kommt, Leute. «

Es gibt andere Faktoren, die das Event verzögern, aber sie werden jetzt nicht diskutiert. Sie werden behandelt, und ich werde über sie sprechen, wenn die Zeit reif ist. Das Event und das anschließende Kommen des Goldenen Zeitalters stehen im Wesen unserer Seele geschrieben und tief in uns wissen wir alle, dass es das ist, weshalb wir hier sind. Zweifel an der Veränderung und Gefühle der Verzweiflung sind künstlich von den ätherischen Archonten und ihrer Technologie erstellt worden in ihren letzten verzweifelten Versuchen, den Prozess zu verlangsamen.

Unabhängig von Erscheinungen ist der endgültige Sieg des Lichtes nahe!

Quelle: http://transinformation.net/update-zum-event/

Danke an Arcadian  für den Hinweis.

Kategorien:Cobra
  1. 05/01/2014 um 13:09

    Ich sehe keine Notwendigkeit für eine deratige Petition (gerichtet an eine Regierung, die das eh abstreitet).

    Wenn „das Event“ IN uns so sein sollte, das viele Menschen das vollständige Bewusstsein erreichen, sehe ich keine Notwendigkeit für die Erkenntnis, das wir nicht allein im Universum sind, wovon bereits jetzt eine Mehrheit in Umfragen bereits überzeugt ist.

    Oder was sollte „das Event“ nach Cobra sein?

    „Ich kann euch versichern, dass nach dem Event mit Sicherheit die Komfortzonen von allen auf die eine oder andere Weise erweitert oder herausgefordert werden.“

    Das bedeutet was ? Was ist eine „Komfortzone“? Unser noch beschränktes Bewusstsein?

    „..wären aber nicht bereit, aus ihrer Komfortzone auszutreten und die Aktionen der Lichtkräfte aktiv zu unterstützen, zumindest anfänglich…“

    Wer hat das denn festgestellt?
    Ich denke, das viele Menschen bereit wären, z.B. schon jetzt mit finanzieller und technischer Hilfe Technologien zu bauen (Freie Energie-Geräte, usw.), die uns Menschen völlig unabhängig von Geld und damit den Kabalen machen würden ! Wenn jeder Haushalt z.B. eine „Tesla-Box“ mit bis zu 50 kW ausgangsleistung hätte, müßte sich kein Mensch mehr Gedanken über die Energiekosten machen, die Kabale würde erheblich an Macht verlieren und sämtliche anderen fossilen und atomaren Brennstoffe wären völlig überflüssig, mit dem Nebeneffekt eines riesigen Schutzes für Gaia !

    Warum wird das nicht längst getan, um die Macht der Kabale zu brechen und gleichzeitig Gaia zu heilen ?

    „.. Dieser Computer-Code erfordert, dass spezielle Abschnitte dieser Hauptprogramme täglich von den wichtigsten Mitglieder der Kabale mit Fingerabdruck- und Iriserkennung aktualisiert werden…“

    Sorry, aber das glaube ich nicht, denn das wäre für die Profiterzielung viel zu riskant, wenn z.B. ein wichtiger Kabale der Stromindustrie im Krankenhaus landet, einen Unfall hat oder plötzlich verstirbt, denn ohne Strom läuft hier gar nichts mehr (keine Pumpe, kein Heizung, kein E-Herd, kein Unternehmen) ! Auch mit Notstromaggregaten wäre hier nach spätestens 3 Tagen „Ende im Gelände“, da auch die Pumpen der Tankstellen und Raffenerien nur mit Strom laufen !

    Insofern ist die Versorgung der gesamten Bevölkerung (Haushalte und Unternehmen) mit dezentraler freier Energie-Technologie für mich das derzeit Wichtigste in der jetzigen 3D-Welt, auch um damit die Macht der Kabale zu brechen und Gaia effektiv und nachhaltig zu schützen !

    ..Fortsetzung folgt …..

    „…in den ersten wenigen kritischen Stunden nach dem Event zu gewährleisten…“

    Wer sollte denn nicht ein paar Stunden ohne Strom, Wasser und Essen auskommen können ?

    „Obwohl der Widerstand nun mit einem Knopfdruck das Finanzsystem zurücksetzen kann,..“

    Soll das der Event sein ?

    „Dieses Recht ermöglicht es der Bank, Geld zu nehmen, das die Bank euch schuldet und es mit dem Kredit zu verrechnen, den ihr der Bank schuldet.“

    Im jetzigen Fiat-Money-System gibt es keine Schuld gegenüber den Banken, da Banken branchenüblich rein virtuelles Buchgeld „aus dem Nichts“ erschaffen (genannt Fiatgeld, siehe Internet) und dieses „Nichts“ an das als angebliche „Kredite“ an Dritte „verleihen“.
    Dieses virtuelle Buchgeld (Fiatgeld) ist hier auf Grund des § 14 Bundesbankgesetz KEIN gesetzliches Zahlungsmittel und somit KEIN GELD ! Wir „schulden“ den Banken „NICHTS“, weil wir von ihnen „NICHTS“ bekommen haben ! Wie sollte das virtuelle Buchgeld der Bank gehören, wenn sie „aus dem Nichts“ erschafft ? Er gehört ihr NICHT, wie dioe Bilanzverlängerung der Bilanzen beweist, denn ansonsten hätte die Bank die ausgegebenen „Kredite“ bilanztechnisch dem Eigenkapital (Eigentum) entnehmen müssen, was jedoch NICHT geschieht !

    „So können sie Geld von eurem Sparkonto nehmen, um euren Autokredit abzubezahlen.“

    Warum ich sollte ich etwas an die Bank abbezahlen, was ihr NICHT gehört?

  2. 05/01/2014 um 13:26

    Fortsetzung:
    „Sie erwähnt Regierungen, die den Bankern Ausgleich für das Gold schulden, dass die Federal Reserve diesen Ländern schuldet, sich aber weigert, es an sie zurückzugeben.“

    Da die Fed in den USA ist, betrifft das offensichtlich vorwiegend die US-Regierung, die jedoch nicht den Notenbanken, sondern den Bevölkerungen der Staaten das Gold schuldet, wie z.B. der gesamten deutschen Bevölkerung, da unser Gold (noch ca. 1250 Tonnen) offensichtlich wohl nicht mehr in der Fed in den Original-Barren vorhanden ist, weil bereits ein Teil der zurückgeführten 37 Tonnen neue Barren mit 2013-Prägung waren und KEINE Original-Barren mit Prägungs-Stempel aus den 1950er oder 1960er Jahren ! Die Fed hat offensichtlich unser Gold also NICHT passiv aufbewahrt, sondern damit gehandelt und nun scheint selbst im Hinblick auf die sehr geringe Menge von 37 Tonnen nicht alle originalen Goldbarren vorhanden zu sein !

    „Es gibt andere Faktoren, die das Event verzögern, aber sie werden jetzt nicht diskutiert.“

    Und wann gibt es mal keine Verzögerungen ?
    Warum sollte mit den 1 Prozent verhandelt werden, wenn 99 Prozent leiden ?

  3. wtf333
    05/01/2014 um 14:39

    Kann mich dir vollkommen anschließen, buerger67.
    Besonders der unterste Abschnitt:
    “Es gibt andere Faktoren, die das Event verzögern, aber sie werden jetzt nicht diskutiert. Sie werden behandelt, und ich werde über sie sprechen, wenn die Zeit reif ist.“
    Das macht wirklich Mut, die absolute Mehrheit der Menschen will scheinbar den Aufstieg, das Event/wie auch immer man es nennen möchte, aber es gibt noch weitere verzögernde Faktoren (wie viele eigentlich noch? Das gesamte letzte Jahr hindurch gab es auch verzögernde Faktoren!), über die aber erst gesprochen wird, wenn die Zeit reif ist.
    Wenn die Zeit noch nicht einmal reif ist, um darüber zu SPRECHEN, wie sollte die Zeit denn dann überhaupt reif sein für das hochangepriesene Event?

    Und, um meinem angesichts der täglich steigenden Todesopfer durch Gewalt, durch Verhungern und andere Errungenschaften unseres Daseins ganz und gar nicht auf Ebene XY schwebendem Geist nochmal “Platz zu schaffen“:

    Wenn die verdammte Kabale selbst jetzt nicht bereit ist, ihren Platz zu räumen, warum um alles in der Welt ballert ihr sie denn nicht jetzt endlich weg?
    Hey, sie haben 99% der hier lebenden Wesen seit Jahrhunderten unterdrückt und in Ausmaßen gehandelt, die jeglichem mitfühlenden Menschen Albträume bescheren.
    Wenn die NWO-Leute sich tatsächlich im Text erwähnte Schalter eingebaut haben, dann sind sie auch in der Lage, diese zu deaktivieren und unschädlich zu machen. Aber das werden sie nicht tun, wenn wir weiterhin mit Wattebäuschen nach ihnen werfen.
    Im Jahr 2012 UND im Jahr 2013 hatten sie definitiv die Möglichkeit, sich ihrer Strafe zu stellen. Sie haben es nicht getan und werden es auch die nächsten 5 Jahre nicht tun.
    Nur gibt es dann kaum noch einen Menschen, der euch glaubt, dass es “bald“ losgeht.

    Und während wir warten müssen, bis die Zeit reif ist, um über weitere Verzögerungen zu sprechen, bevor das Event dieses/nächstes/drittnächstes Jahr eventuell startet, sterben weiterhin Menschen in Syrien, verlieren Menschen ihre Hoffnung, werden unsere Kinder weiter abgestumpft durch die Medienindustrie, sterben weiter Menschen an Hunger, …..ausgelöst durch die Kabale, der wir ja nichts tun können, weil sie doch auch ganz, ganz liebe Seelen sind – eigentlich.

    Bitte verzeiht, falls ich jemandem mit meinem beitrag auf die Füße getreten bin, aber heute bin ich wirklich geladen…

    Liebe Grüße
    wtf333

  4. 05/01/2014 um 15:44

    @buerger67

    Wieder mal ein klasse Kommentar – vielleicht wird der eine oder die andere nachdenklich – falls er/sie bemerkt wie schlecht bisher für den Notfall vorgesorgt wurde, der ja wirklich bald eintreten könnte.

    Habe mir selber schon eine sehr kleine Solaranlage gebaut, damit ich wenigstens die Tiefkühltruhe noch einige Tage betreiben kann, bevor die ganzen Lebensmittel verderben.

    Danke und liebe Grüße

    fritz

  5. 05/01/2014 um 15:55

    @ bürger67

    „“Das bedeutet was ? Was ist eine “Komfortzone”? Unser noch beschränktes Bewusstsein?““

    „Die persönliche Komfortzone ist jener Bereich, in dem wir uns sicher fühlen, uns wohlfühlen. Sie ist das Umfeld, das wir kennen und gewohnt sind. Und sie endet dort, wo Überwindung und/oder Anstrengung beginnen und es nicht mehr bequem ist“

    http://www.zeitblueten.com/news/komfortzone/

    „“Wir “schulden” den Banken “NICHTS”, weil wir von ihnen “NICHTS” bekommen haben !““

    Ich kann das nicht mehr hören, das mag zwar theoretisch so sein, aber praktisch sieht es doch etwas anders aus. Wenn man einen Kredit aufnimmt, um sich z.B. ein Haus zu kaufen, dann hat man doch ein Haus bekommen, das ist doch nicht Nichts, ich verstehe das einfach nicht.

    (Jetzt könnte man zwar einwenden, dass das Haus einem vorläufig gar nicht gehört, sondern eigentlich der Bank, ja stimmt, aber ohne den Kredit hätte man es überhaupt nicht, es sei denn, der Mensch, der es einem verkauft hat, hätte sich auf eine jahrzehntelange Ratenzahlung eingelassen, was sehr unwahrscheinlich ist, und auch in diesem Fall würde es einem nicht gehören…)

    Für mich klingt das jedes Mal wie eine Ausrede, „Schulden“ nicht zurückzahlen zu müssen (die Geschichte mit den Zinsen ist natürlich etwas anderes…), solange es noch Geld gibt, gibt es nun mal nichts umsonst…

  6. sonnenblume
    05/01/2014 um 16:01

    Entweder ihr wollt den Aufstieg, dann könnt ihr auch locker so eine
    Petition unterzeichnen, oder ihr wollt es nicht. Wovor habt ihr Angst?
    Wieviel Ausreden läßt ihr euch noch von eurem Ego „einreden“?
    Macht doch mal Nägel mit Köpfe, fällt eure Entscheidung und steht
    dazu…… die Zeit der Zaunhocker ist vorbei………

  7. 05/01/2014 um 16:09

    buerger67:
    „Ich sehe keine Notwendigkeit für eine deratige Petition (gerichtet an eine Regierung, die das eh abstreitet).“

    In diesem Fall ist die Petition nicht an eine Regierung gerichtet. Davon ist in der Petition keine Rede.

    Sie dient der Zusammenarbeit mit den Lichtkräften in Form einer gemeinsamen Aktion der aktiven Willensäußerung.

    Manchmal reicht ein stillschweigender Wunsch nicht aus. Frag mal die Frauen, ob es für sie genügt, wenn sie nur wissen, dass ein Mann sie mag. Die meisten wollen es auch hören.

  8. Chris Tal
    05/01/2014 um 16:11

    Hey Sonnenblume !
    Wie Du siehst hat man mir das Internet noch nicht abgeklemmt.

  9. sonnenblume
    05/01/2014 um 16:14

    Hey supi, Chris! Das freut mich für dich ……hoffentlich bleibt es so… 😀

  10. acheredon
    05/01/2014 um 16:14

    Die Petition hier ist ja auch so entscheidend für den “Aufstieg“…

  11. Chris Tal
    05/01/2014 um 16:16

    Freut mich auch ,
    auch das Du wieder hier schreibst ! 🙂

  12. acheredon
    05/01/2014 um 16:17

    “Ich kann das nicht mehr hören, das mag zwar theoretisch so sein, aber praktisch sieht es doch etwas anders aus. Wenn man einen Kredit aufnimmt, um sich z.B. ein Haus zu kaufen, dann hat man doch ein Haus bekommen, das ist doch nicht Nichts, ich verstehe das einfach nicht.“

    Ich empfehle dazu dass neue Video von Andreas Popp und Dr. Prof. Michael Vogt zu verifizieren. Dort wird die Aussage getroffen, dass Deutschland eigentlich gar keine “Schulden“ hat.

  13. 05/01/2014 um 16:20

    Zitat Sonnenblume: Entweder ihr wollt den Aufstieg, dann könnt ihr auch locker so eine
    Petition unterzeichnen, oder ihr wollt es nicht.

    Kommentar: Aufstieg oder Nichtaufstieg, das ist hier die Frage. Möchte mal wissen, inwieweit ein Aufstieg von einer Unterzeichnung abhängig sein könnte?

  14. 05/01/2014 um 16:23

    super kommentar!

  15. acheredon
    05/01/2014 um 16:27

    “Darüber hinaus fragten sich manche Leute, ob es nicht nur ein “Absammeln” (Phishing)von Namen und Adressen der Personen ist. Nein, ist es nicht. Weder ich noch die Widerstandsbewegung haben irgendwelches Interesse, diese Art von Daten zu sammeln. Und, wenn ihr euch über die Erhebung der Daten durch die Regierungen sorgt, so könnt ihr genau jetzt euer Telefon und den Computer ausschalten. Sie haben bereits den Inhalt all eurer Emails, eurer Telefongespräche und die Echtzeit-Angabe eures Standortes, wann immer ihr euer Telefon bei euch habt. Sorgt euch nicht darüber, all dies befindet sich in Form von Rohdaten irgendwo in ihren Computern und es ist sehr unwahrscheinlich, dass je irgendein menschliches Wesen einen Blick darauf werfen wird.“

    Wenn sowieso niemand einen Einblick auf die persönlichen Daten hat, warum sammelt ihr sie dann trotzdem?

  16. sonnenblume
    05/01/2014 um 16:32

    Der Aufstieg ist primär nicht von der Unterzeichnung abhängig, aber
    es geht darum, seine A b s i c h t s e r k l ä r u n g zu verdeutlichen
    und umzusetzen. Man kann es in etwa mit dem Maler vergleichen, der
    sein Bild schon vorher bereits im Kopfe fertig sieht und nun zu
    Pinsel und Farbe greift, um dies u m z u s e t z e n.

  17. sonnenblume
    05/01/2014 um 16:35

    Sie hätten schon einen Einblick auf die Daten, aber weil die Datenmenge
    so gigantisch groß ist, ist es sehr unwahrscheinlich, daß sie je gelesen
    werden……

  18. acheredon
    05/01/2014 um 16:36

    Das brauchen Sie mir hier nicht schreiben. Trotzdem gilt meine Fragestellung immer noch. Wozu werden dann diese Daten gesammelt?

  19. sonnenblume
    05/01/2014 um 16:38

    Na ja ,nur ein bißchen…… da hier viel zu viel auf mentaler Ebene
    abläuft, was seeeehr ablenkt……….. 😀

  20. 05/01/2014 um 16:43

    Wenn es wirklich von der Schöpfung vorgesehen ist, dass es einen Aufstieg geben wird, dann hat das meiner Meinung nach nichts mit einer Petition zu tun. Davon mal abgesehen, dass viele Menschen nicht mal eine Ahnung von dem ganzen haben, weder Aufstieg, noch Petionen noch anderes, was hier so geschrieben steht. Falls es keinen Aufstieg gibt, was ja auch nicht auszuschließen wäre, hat sich das dann sowieso erledigt 😀

  21. sonnenblume
    05/01/2014 um 16:53

    “ von der Schöpfung vorgesehen…….“

    Die Schöpfung verwirklicht sich ja auch d u r c h u n s. WIR sind es,
    die hier auf dieser Ebene dann tätig werden und diese Petition ist e i n e
    von vielen Möglichkeiten, dieses zu A u s d r u c k zu bringen…..
    Der Aufstieg wird durch unsere Bewusstwerdung und unsere Handlungen
    daraus vollzogen, die „neuen Erkenntnisse“ in die Tat umzusetzen…..

  22. 05/01/2014 um 16:56

    @ acheredon

    Das ist mir theoretisch schon klar, aber darum ging es mir jetzt nicht.

    Wir leben nun mal (noch) in einem System, in dem man dafür bezahlen muss, wenn man etwas haben möchte, und sich mit Spitzfindigkeiten darum herummogeln zu wollen, finde ich verwerflich…

    Ich meine, mal ehrlich: Man kann doch nicht allen Ernstes einen Kredit aufnehmen, sich davon ein Haus kaufen und hinterher zu der Bank sagen: „Ätsch, das Geld, das ihr mir geliehen habt existiert eigentlich gar nicht, deshalb zahle ich es auch nicht zurück…“
    Keine Ahnung, wie man auf einen solchen Gedanken kommen kann, bei einem Freund, der einem Geld geliehen hat, würde man das ja auch nicht machen… 😕

  23. 05/01/2014 um 17:01

    Der Aufstieg wird durch unsere Bewusstwerdung und unsere Handlungen
    daraus vollzogen, die “neuen Erkenntnisse” in die Tat umzusetzen…..

    das ist so weit verständlich, nur zählt das ja nicht nur für die Menschen auf Nebadonien sondern für die gesamte Erde. Und im Augenblick haben die meißten Menschen ja so gut wie überhaupt keine Ahnung davon. Es geht ja auch nicht nur um die Petition, sondern auch um alles, was man macht, und sei es nur in seinem Umfeld, wenn ich das mal so ausdrücken möchte

  24. rango777
    05/01/2014 um 17:05

    Hast du dir mal die Absichtserklärung(den Eid 😉 ) der Bundeskanzlerin durchgelesen,
    oder die anderer Verantwortungsträger ?

    😐

    Falls dir das bisher entgangen ist ➡ die Praxis ist anders als die Theorie !

    😉

    Es ist meiner Ansicht nach nichts anderes als eine mediale Beruhigung,
    eine Ausspähung von Sympatisanten,
    und eine Umfrage.

    Dummenfang … 😛

    Als ob spirituelle Kräfte eine schriftliche Bestätigung bräuchten … zumal sie jederzeit durch den freien Willen gebrochen werden kann.

    Was für ein Theater … 🙄

  25. acheredon
    05/01/2014 um 17:06

    “Ich meine, mal ehrlich: Man kann doch nicht allen Ernstes einen Kredit aufnehmen, sich davon ein Haus kaufen und hinterher zu der Bank sagen: “Ätsch, das Geld, das ihr mir geliehen habt existiert eigentlich gar nicht, deshalb zahle ich es auch nicht zurück…”
    Keine Ahnung, wie man auf einen solchen Gedanken kommen kann, bei einem Freund, der einem Geld geliehen hat, würde man das ja auch nicht machen… :-?“

    Dieser Vergleich hingt etwas. Ein Bankensystem mit einem jovialen Tauschgeschäft eines hypothetischen Freundes zu vergleichen, ist nicht haltbar. Trotzdem verstehe ich, was Sie zum Ausdruck bringen möchten. Auch wenn dieses heuchlerische System noch existiert, bedeutet dass nicht zwangsläufig, dass man den auch unterliegt. Die sogenannte Reichsbürger-Initiative zahlt beispielsweise keine Steuern mehr, da dies sogar auch legitim ist.

  26. acheredon
    05/01/2014 um 17:07

    “Manchmal reicht ein stillschweigender Wunsch nicht aus. Frag mal die Frauen, ob es für sie genügt, wenn sie nur wissen, dass ein Mann sie mag. Die meisten wollen es auch hören.“

    Ich hoffe, dass dieser Vergleich nicht ernst gemeint ist.

  27. rango777
    05/01/2014 um 17:09

  28. sonnenblume
    05/01/2014 um 17:13

    Ich stimme dir da zu, Kerstin, daß viele Menschen in ihrem Tagesbewusstsein
    noch wenig wissen über des Prozess, aber da meisste (98%) läuft sowieso
    über unser Unterbewusstsein ab. Auch habe wir alle ja unsichtbare Helfer
    und ein Höheres/Göttliches Selbst, welches genau Bescheid weiß und
    eben „seine Weise“ Einfluß auf das „Tagesgeschehen“ nimmt. Viele
    Menschen verändern sich bereits serh subtil und fast ohne daß sie es
    bemerken. Auch der Körper gibt entsprechend seine „Zeichen und Bot-
    schaften“ an das Tagesbewusstsein oder es stellen sich plötzlich ganz
    neue Situationen im Alltag ein, die neue Herausforderung an die
    „Denkweise“ darstellen……… So läuft der ganze Prozess auf
    viele verschiedenen Ebenen gleichzeitig ab und wir bekommen nur
    einen Bruchteil davon mit……. 😀

  29. 05/01/2014 um 17:16

    Mit der Veränderung gebe ich dir recht Sonnenblume, dass merke ich bereits an mir, wenn man bedenkt, wie ich früher meine Kommentare geschrieben habe. 😀

  30. 05/01/2014 um 17:20

    „“Ich hoffe, dass dieser Vergleich nicht ernst gemeint ist.““

    Ich auch.

  31. 05/01/2014 um 17:24

    „Das macht wirklich Mut, die absolute Mehrheit der Menschen will scheinbar den Aufstieg, das Event/wie auch immer man es nennen möchte“

    Mehrheit der menschen? Vielleicht wäre es nicht schlecht wieder mal in die realität zurück zu kommen. Menschen die über ein „aufstieg“ oder kommende transformation informiert sind ist sehr klein…keine 5%! Es wäre nicht schlecht von „aufstiegs und alte weltretter fanatismus“ weg zu kommen um wieder klar denken zu können.

    Petition zu unterschreiben für die transformation 🙂 nein ist nicht nötig…also wer will kann, nützen tut es nichts. Die transformation blässt den marsch und richtet die neuen energien ein….wer will darf ihr folgen und annehmen und der rest geht den bach runter, also sind sehr einfache spielregeln.

  32. sonnenblume
    05/01/2014 um 17:26

    Ja, Kerstin, deine positive Veränderung (aus meiner Sicht) ist doch
    ein toller Mutmacher in diesem Prozess…….. und ist ein gutes Beispiel,
    wie schnell manchmal ein Veränderungsprozess ablaufen kann….. 😀

  33. 05/01/2014 um 17:27

    geldschöpfung aus dem nichts….wenn du wüsstest wie ein kredit entsteht,dann ist dir der fehler klar….oder was passiert wenn man 10000 euro bei ner bank aufs sparbuch packt… diese System ist so Organisiert das der Bürge(ich schreib mit absicht nicht Bürger) die Reichen(ich mein nicht die,die ne mio auf dem konto haben) immer reicher macht und die politik lässt die Unterschicht gegen die mittelschicht kämpfen… wir leben in einer daristakratie und alles was wir sehen ist nur show….. teile und herrsche…

  34. sonnenblume
    05/01/2014 um 17:36

    Nein, Kalkulator, so ist es eben gerade nicht. Diese Spielregeln (von wem?)
    entsprechen nicht den energetischen Gesetzen und die Transformation
    ist kein „Selbstläufer“, der „einfach so geschieht“. WIR ALLE bestimmen
    den Verlauf des ganzen Prozessen als „Ausführende“ des göttlichen
    Willens und durch unsere Absichten und entsprechenden Handlungen
    lenken wir die Energien….. Das morphogentische Feld bildet sich aus der Summe aller „Teilnehmer“ und ist ein dynamischer Prozess, der in jedem
    Augenblick genau die Gesamtheit aller Energien ausdrückt und sich in einem
    stetigem Fluß befindet……..

  35. 05/01/2014 um 17:39

    hier @Luna sehr Sehenswert,danach dürfte klar sein was er mit keinen schulden meint….

  36. 05/01/2014 um 17:40

    @ normi80

    Falls Du mich meinst…

    Ich wiederhole noch mal: Ich weiß das natürlich alles, aber das ist hier nicht der Punkt, um den es mir geht.

    Wenn ich mich dieses Systems bediene, dann kann ich es nicht gleichzeitig bekämpfen, das funktioniert nicht…

  37. rango777
    05/01/2014 um 17:42

    Zumal man mit dem Kampf GEGEN etwas,
    dieses nur stärkt. 😉

    Makia – Energie folgt der Aufmerksamkeit.

  38. 05/01/2014 um 17:48

    @Sonnenblume: Ja gut sonnenblume da sind wir an einem punkt wo wir geteilter meinung sind, es wäre sinnlos wenn wir darüber „streiten“ würden 😉 Aber kannst dich glücklich schätzen du hast viele „gleichdenkende spirituelle“ ich bin da in der minderheit.

    Ich habe es ja schon oft beschrieben, wir haben es hier mit einem kosmischen (zyklus) erreignis zu tun. Wir bestimmen darüber gar nichts 😉 Oder bestimmst du wann der erste wintertag kommt nach dem herbst? Glaub nicht oder 😉 Was wir aber bestimmen und das jeder EINZELNE ob wir in den neuen rahmenbedinungen mitmachen wollen oder nicht.

  39. 05/01/2014 um 17:49

    @luna

    vollkommen klar die sichtweise…wer schulden hat sollte die auch bezahlen(privat)…aber es geht hier nicht darum das der einzelne schulden macht sondern der „staat“ und wir werden enteignet wenns dumm kommt…bloss weil die,mit den daristakraten gemeinsame sache machen….sehe ich nicht ein! ganz ehrlich….i

  40. sonnenblume
    05/01/2014 um 17:58

    Der kosmische Zyklus widerspricht nicht dem von mir gesagten, wenn
    man es in den richtigen Zusammenhang bringt. Unser Bewusstsein
    auf dieser Ebene ja letztlich verbunden mit den kosmischen Zyklen, welche
    sich auf unser Bewusstsein auswirken. (siehe auch Zusammenhang
    zw. den Sonneneruptionen und das menschl. Verhalten) . Dennoch
    „geschieht“ nicht alles „einfach so“…… sondern unterliegt auch den Entscheidungen der „inkarnierten Bewusstseine“ auf diesem Planeten.
    Alles hat einen Zusammenhang und steht in Wechselwirkung miteinander…..

  41. 05/01/2014 um 18:06

    „wir werden enteignet wenns dumm kommt…“

    Wieso „wenn’s dumm kommt“?… 😕 – wenn’s doch nur endlich soweit wäre, dann würde nämlich auch das letzte Schlafschaf realisieren, in welchem zum Himmel schreienden Betrugssystem wir alle leben… 😈

  42. 05/01/2014 um 18:17

    @Roger
    Enteignung würde auch auf kurz oder lang,eher kurz,dazu führen,das der Bürgerkrieg auch in BRD bevorsteht.
    Lieber mit dem Baseballschläger gegen die Scheibe von Aldi und Co.,bevor jemand deswegen verhungern muss.

  43. 05/01/2014 um 18:19

    😀 und dann einfach reset und von neuen anfangen bis das zins und zinseszinssystem wieder alle enteignet und die rothschilds,Rockefeller,Warburgs und wie die bankster alle heißen den besitz der meschheit erbeutet hat?!?! ne ganz ehrlich dann muss plan b her…

  44. 05/01/2014 um 18:27

    „und dann einfach reset und von neuen anfangen“

    Grundsätzlich halte ich die ‚Gesellschaft‘ gesamthaft gesehen für äusserst systemgläubig und leidensfähig, aber DAS würden meiner Meinung nach DIE WENIGSTEN einfach so mit sich machen lassen…

    Soviel Glauben an die Menschen habe ich dann doch noch… 😉

  45. 05/01/2014 um 18:36

    Ja, Roger, das hatte ich auch mal gehofft. Aber ich fürchte, die meisten schlafen weiter. Sie nehmen es als ihr Schicksal und lachen höchstens in Kabaretsendungen darüber, kapieren aber nichts.

  46. 05/01/2014 um 18:38

    Verflixt! die anderen waren schneller! 👿

  47. 05/01/2014 um 18:43

    Okay Eva, sollte dem dann tatsächlich so sein, dann hat sich die Menschheit ihren Untergang auch mehr als redlich verdient!… 😈

  48. Maria
    05/01/2014 um 18:49

    Hi. Sonnenblume,
    Danke für deine Neujahrswünsche!
    Wünsche dir und euch allen auch alles gute im neuen Jahr.

    Warum kann man beim obersten beitrag keine Kommentare dazu abgeben?

  49. 05/01/2014 um 18:49

    schon mehrmals so gewesen…lastenausgleichsgesetz…..kann jeder gerne mal googeln ….der staatsbankrott wird den staat schuldenfrei machen ,die währung 1 zu 10 oder noch schlechter abgewertet und privatschulden werden 1 zu 6 abgewertet und der michl bekommt sabbernd nichts mit…

  50. 05/01/2014 um 18:50

    Roger@
    Okay Eva, sollte dem dann tatsächlich so sein, dann hat sich die Menschheit ihren Untergang auch mehr als redlich verdient!… 😈

    Roger,du hast etwas vergessen. Gott und die Menscheit sind eins.

    „dann hat sich die Menschheit ihren Untergang auch mehr als redlich verdient!…“

    Gott + Untergang = ERROR

  51. 05/01/2014 um 18:52

    „Warum kann man beim obersten beitrag keine Kommentare dazu abgeben?“

    Die Osira ist fürchterlich böse mit uns, weil wir es gewagt haben, Kritik an ihren Beiträgen zu äussern!… 🙄

  52. 05/01/2014 um 18:55

    „Gott + Untergang = ERROR“

    Genau… das ‚Spiel‘, das Gott spielen wollte, wäre dann total in die Hosen gegangen… 😆

  53. Chris Tal
    05/01/2014 um 18:57

    Tja , das ist jetzt neu.
    Bei manchen Beiträgen ist die Kommentarfunktion
    gesperrt.
    Liebe Maria , ein frohes Neues , Dir ! ♥

  54. 05/01/2014 um 18:58

    Ich möchte mal mehrere Punkte erwähnen.

    Von wegen Schulden bezahlen. Vielleicht sollte man erst einmal aufrechnen, wie viel sie uns unrechtmäßig schon genommen haben. Danach kann man über Schulden unsererseits reden. Wird dann aber wohl nicht mehr nötig sein.

    Es wird immer über den Mittelweg geredet, den man gehen soll. Richtig! Das heißt aber BEIDE Seiten sind VEREINT! Das gilt dann auch für die Quelle. Ich als Quelle würde darum sagen: Greift sie euch! Meinen Segen habt ihr! Nicht mit Fanatismus, sondern um Ausgleich zu schaffen!

    Was soll das HÖHERE Selbst sein? Meiner Ansicht nach gibt es das nicht! Es ist nur so – der eine Teil hat eine Schlafbrille auf, der andere nicht!

    Seid froh, ich wollte noch mehr schreiben, ist mir aber im Moment entfallen! 😀

  55. 05/01/2014 um 18:58

    @Roger
    Genau… das ‘Spiel’, das Gott spielen wollte, wäre dann total in die Hosen gegangen… 😆
    Siehste mal und vor uns wird er sich kaum in die Hosen machen 🙂

  56. 05/01/2014 um 19:00

    Game over ist auf jeden Fall, wenn keiner von uns mehr seinen freien Willen leben kann! Dann bricht wohl die Illusion/ das Hologramm zusammen!

  57. Maria
    05/01/2014 um 19:01

    Danke D ir lieber Chris! 🙂

  58. 05/01/2014 um 19:02

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen 😀

  59. 05/01/2014 um 19:06

    es wird dazu führen das die elite uns ein bargeldloses system andrehen will,aber die dahinter stehen sind nach wie vor die selben verbrecher! wenn sie uns soweit haben wird der teil der bevölkerung der noch schläft, danach schreien und wir werden die rifd chips bekommen..wenn das passiert wird niemand mehr irgendwas in freiheit tun

  60. rango777
    05/01/2014 um 19:14

    😀 😀 😀

    Ich seh es da ein wenig anders … 🙄

    Bricht die Illusion nicht dann zusammen,
    wenn jeder den eigenen als auch den freien Willen anderer anerkennt,
    und auch auslebt,
    bzw. respektiert ❗ ❓

  61. 05/01/2014 um 19:14

    @evafairycat
    „Game over ist auf jeden Fall, wenn keiner von uns mehr seinen freien Willen leben kann! Dann bricht wohl die Illusion/ das Hologramm zusammen!“

    Für mich gibt es keinen Zufall. Soweit so gut. Aber wie sollte es dann einen freien Willen geben. Gott macht keine Spielchen,oder weder geht er noch auf Kompromisse ein,bzw. Wünsche. Was soll dann zusammenbrechen ? Er gab uns Engel,aufgestiegene Meister usw. ! Wer aber sollen die sein,wenn nicht GOTT SELBST ? hier gibt es niemals ein Game Over. Ich glaube eher,nein ich glaube fest,das Gott nur eines will und zwar das wir IHN in uns anerkennen und somit akzeptieren das wir nicht entzweit sind. Zu versuchen Gott zu begreifen,halte ich für ein Unding. Da hilft nur Glaube und das Vertrauen.

  62. 05/01/2014 um 19:15

    @Eva

    Du meinst wohl den ‚vermeintlich‘ freien Willen… denn meiner Meinung nach würde das Hologramm GENAU DANN zusammenbrechen, wenn eine kritische Masse an Menschen überschritten würde, die ihren tatsächlichen ‚freien Willen‘ leben würden… 😕

  63. rango777
    05/01/2014 um 19:16

    🙄

    😎

  64. 05/01/2014 um 19:17

    @rango777

    Das ist nicht anders. Ist nur die andere Seite der Medaille!

  65. 05/01/2014 um 19:22

    Ich bin wirklich, wirklich gespannt, ob irgendwann mal irgendjemand begreift, was es mit „Gott“ und dem „freien Willen“ tatsächlich auf sich hat… 😕

  66. 05/01/2014 um 19:23

    @Millibauer

    Tja, da haben wir wohl eine unterschiedliche Sichtweise.

    Natürlich gibt es keinen Zufall!

    „Ich glaube eher,nein ich glaube fest,das Gott nur eines will und zwar das wir IHN in uns anerkennen und somit akzeptieren das wir nicht entzweit sind.“

    Meiner Ansicht nach hat das Gott nicht nötig! Gott will alle seine Möglichkeiten ausschöpfen und wir sind der ausführende Teil. Und das geht bis in alle Ewigkeit!

  67. 05/01/2014 um 19:24

    @Rango777

    😉

  68. 05/01/2014 um 19:27

    Wohl auch wahr.Diese These muss man akzeptieren. Eine sehr gute Antwort.

  69. 05/01/2014 um 19:30

    @luna

    Hallo Luna. Was denkst du darüber?

    Vielleicht sehe ich die Angelegenheit zu pragmatisch. Ich mache für mich auch einen Unterschied zwischen der Quelle, die alle Potentiale hält und Gott/wir als die jenigen, die die Potentiale in Zusammenhänge und Formen bringen.
    Ohne einen „freien Willen“ ginge das nicht. Denn das hieße 1., dass die Quelle schon alles wüßte und dass wir 2. in Ausführungen behindert wären.

  70. 05/01/2014 um 19:32

    @Luna
    Ich bin wirklich, wirklich gespannt, ob irgendwann mal irgendjemand begreift, was es mit “Gott” und dem “freien Willen” tatsächlich auf sich hat… 😕

    Luna,deine Frage ist futuristisch ! Habe es heute auch wieder versucht, aber ich muss auch die Antworten auf meine Meinung gelten lassen.

  71. 05/01/2014 um 19:39

    evafairycat:
    „Ohne einen “freien Willen” ginge das nicht. Denn das hieße 1., dass die Quelle schon alles wüßte und dass wir 2. in Ausführungen behindert wären.“

    Wer ausser der Quelle soll schon vorher alles wissen ? die Quelle evafairycat !

  72. 05/01/2014 um 19:43

    Ich sag’s mal so:

    Nachdem dieser „freie Wille“ nur innerhalb der Dualität existiert, halte ich es für möglich, dass wir den gar nicht von der „Quelle“ bekommen haben, sondern von diesem anderen „Gott“ (Jahwe, Luzifer, wie auch immer man ihn nennen mag…)

  73. 05/01/2014 um 19:53

    @Luna
    Ich sag’s mal so:

    Nachdem dieser “freie Wille” nur innerhalb der Dualität existiert, halte ich es für möglich, dass wir den gar nicht von der “Quelle” bekommen haben, sondern von diesem anderen “Gott” (Jahwe, Luzifer, wie auch immer man ihn nennen mag…)

    Und wenn du annehmen würdest,die Quelle gab uns nur die Illusion des freien Willens,damir wir überhaupt das „Projekt der Quelle“ meistern können, da ja sonst niemand von uns etwas machen müßte,weil er weis,das alles nur ein „Spiel“ ist ? Es ist eine Überlegung wert !

  74. Maria
    05/01/2014 um 19:55

    Der freie Wille ist immer da!
    Bewusst oder unbewusst, egal, er ist tatsache!
    Die ganzen Chanelings und berichte hier sind bullshit, alles was zählt ist und war immer nur eure eigenen Gedanken und Gefühle!
    Ihr alleine habt die. Macht!

  75. 05/01/2014 um 19:57

    Vielleicht guckst du ANATHEA vom SIRIUS der freie Wille und der Durchgang ….
    Oder das neue Bewusstseinsfeld …sind alle toll. You tube so 16-20 min und genialst …

  76. Maria
    05/01/2014 um 19:58

    Liebe lässt frei!!!!
    Gott ist Liebe!!
    🙄

  77. Maria
    05/01/2014 um 20:06

    Gott IST Liebe, sei Liebe und alles ist gut!
    Alles ist Symbolisch gemeint, Gott, T eufel, Gut und Böse,
    Meine Güte seht es einfach!
    Seid L iebe, lebt die Liebe, in allem!

  78. 05/01/2014 um 20:07

    @Millibauer

    „Wer ausser der Quelle soll schon vorher alles wissen ? die Quelle “

    Nein, denn dann wäre alles sinnlos. Das ist Menschendenken – ich weiß wie alles sein soll, nun macht mal, damit ich mich ein bisschen amüsieren kann!

    „das alles nur ein “Spiel” ist“
    Das ist kein „Spiel“. Es soll wirklich etwas bei rumkommen! Auch wenn alles virtuell aussieht.

    @luna

    „Nachdem dieser “freie Wille” nur innerhalb der Dualität existiert, “

    Wer sagt das?
    Da wissenschaftlich erwiesen, dass Gravitation und Bewusstsein zusammen gehören, müsste dieser „freie Wille“ (der Ausdruck hat mir nie gefallen!) schon von „Anbeginn“ da gewesen sein.

    “ dass wir den gar nicht von der “Quelle” bekommen haben, sondern von diesem anderen “Gott” (Jahwe, Luzifer, wie auch immer man ihn nennen mag…)“
    Warum sollte er? Gerade die Freiheit stört doch besonders!

  79. 05/01/2014 um 20:09

    @Maria

    Um Himmels Willen, Maria! Nicht diese Phrasen in einer echten Diskussion!

  80. 05/01/2014 um 20:12

    Hui Maria, wenn’t weiter so predigst, wird sich der Rene aber wohl nicht mehr lange zurückhalten können!… :mrgreen:

  81. 05/01/2014 um 20:18

    Hallo Luna,

    „Ich kann das nicht mehr hören, das mag zwar theoretisch so sein, aber praktisch sieht es doch etwas anders aus. Wenn man einen Kredit aufnimmt, um sich z.B. ein Haus zu kaufen, dann hat man doch ein Haus bekommen, das ist doch nicht Nichts, ich verstehe das einfach nicht.“

    Ich kann Dich gut verstehen, weil auch ich viele Jahre geglaubt habe, das den Banken das „Geld“ gehören würde, was sie als „Kredite“ an Dritte „verleihen“, jedoch ist das auf Grund der branchenüblichen Bilanzverlängerung NICHT der Fall, da die Banken das „Geld“ für vergebene „Kredite“ nicht aus ihrem Eigenkapital (Eigentum) oder den Spareinlagen von Bankkunden entnehmen, sondern das rein virtuelle Buchgeld „aus dem Nichts“ erschaffen, was als Fiatgeld bekannt ist.
    Siehe dazu: http://www.geldhahnzu.de/

    Ich weiß, es hört sich unglaublich an, das eine Bank „Geld“ verleiht, das ihr nicht gehört, weil sie es erst dazu auf Grund einer Unterschrift unter einem Kreditvertrag „aus dem Nichts“ erschafft (vorher also NICHT existiert hat und damit dadurch dann die Bilanz verlängert), aber das ist leider so, was bis dato nur leider wenige Menschen verstehen, da Bankwesen oder Geldsystem ja bisher kein Schulfach war.

    Das Beispiel mit dem Haus hinkt, da das Haus nicht wirklich dem „Hausbesitzer“ gehört, solange dazu eine Grundschuld der Bank im Grundbuch eingetragen ist, sprich nicht die Gesamtsumme (inklusive Zinsen) abgezahlt wurde, obwohl die Bank ja NULL Risiko hat, da ihr das „verliehene Geld“ gar nicht gehört, weil sie es dazu „aus dem Nichts“ erschaffen hat.
    Im Optimalfall erhält die Bank damit die Kreditsumme + Zinsen und im „schlechteren“ Fall das Grundstück und den Zeitwert des Hauses.
    In beiden Fällem gewinnt die Bank, da sie dafür das virtuelle Buchgeld „aus dem Nichts“ erschaffen hat und somit NICHTS verliert, sondern etwas hinzu bekommt!

    Richtig wäre es, wenn die Bank das Geld aus ihrem Eigenkapital oder den Spareinlagen der Bankkunden entnehmen würde (die dafür dann z.B. 50 Prozent der Zinsen bekommen könnten), aber das ist auf Grund des jetzigen Kreditvergabesystems NICHT so, weshalb wir von denen nach meiner Auffassung reichlich vera.. werden (um es milde auszudrücken), um uns in Existenzangst zu halten und nicht nachdenken zu lassen.

    Dagegen kämpfe ich nicht, sondern mache nur darauf aufmerksam, da mir bewusst ist, das dieses System bereits 2007/2008 voll gegen die Wand gefahren ist und das nun die letzten Zuckungen sind, weil die Höhe dieser angeblichen „Schulden“, sprich angeblichen „faulen Kredite“ so GIGANTISCH ist, das selbst die Zinsen dafür von NIEMANDEN jemals zurück gezahlt werden können !
    In europ. Banken sollen das allein 18,2 Bio. Euro sein und mit allen CDS-Risiken sollen es 269 Bio. Euro sein, wobei allein die Deutsche Bank ein „CDS-Risiko“ von fast 60 Bio. Euro hat.
    Das soll niemanden erschrecken, denn hierbei handelt es sich in fast gesamter Höhe um rein virtuelles Buchgeld, sprich Nullen und Einsen auf Computern!

  82. 05/01/2014 um 20:21

    Ich glaube fast, Maria ist ein Troll. Wenn ich diese Totschlagphrasen lese, setzt bei mir sämtliche Inspiration aus und ich könnte nur noch kotzen.

    Ich gehe jetzt erst mal für ein Stündchen, sonst werde ich noch aggressiv!

  83. Fliegenpilz
    05/01/2014 um 20:22

    was ist eigentlich Liebe…??? merkwürdiges Ding… 🙄

  84. 05/01/2014 um 20:26

    Toll erklärt, Bürger67!… 😉

  85. 05/01/2014 um 20:29

    Der menschliche Wortschatz ist leider viel zu rudimentär, um ‚Liebe‘ erklären zu können… 🙄

  86. 05/01/2014 um 20:32

    Was mich interessieren würde sind alle hier die an ihren freienwillen glauben. Trotzdem sind sie hier zum teil unzufrieden oder streiten sich…wieso das? Wieso seit ihr hier? Ihr habt doch den freienwillen, euch gehts wunderbar…wieso seit ihr hier?

  87. 05/01/2014 um 20:41

    @ bürger67

    Vielen Dank für Deine Mühe, wie gesagt, mir ist das alles bekannt und ich wiederhole es nochmal: Darum ging es mir nicht.

  88. Fliegenpilz
    05/01/2014 um 20:43

    ach nö eigentlich ist es doch ganz einfach… entweder man hat es oder man hat es nicht… 💡

  89. Fliegenpilz
    05/01/2014 um 20:56

    sagen wir mal so, es gibt ein Gefühl der Liebe und einen Ausdruck, das heißt man lebt das was diese Liebe ausdrückt… und wenn man diesen Ausdruck nicht hat, ist es wohl möglich dieses Gefühl der Liebe durch verschiedene energetische Praktiken zu erlangen… allerdings fehlt dann dabei dieser Ausdruck und es ist so, wie wenn eine Krücke läuft, ohne daß ein Mensch dranhängt… 🙄

    das heißt das ausgedrückte oder auszudrückende ist das Sein des jeweiligen… sprich zum beispiel Jesus er hat die Liebe ausgedrückt und deshalb brauchte er auch diese energetischen Praktiken nicht… 😛

    aber was geht weiter in der Überlegung wie dahin kommen… es ist das Erlangen des Verstehens des Lebens… das große Befreifen was die Menschen ausmacht und wie man das hoffnungsvoll ergänzen kann was die Menschen brauchen zum Befreien… 🙂

    haben das die ganz großen geschafft, wohl kaum sonst müßten sie sich nicht anstrengen… Jesus mußte sich nicht anstrengen er hat es gewußt was zu tun ist… jaja ich weiß es ist ihm eine Religion aufgehalst worden, aber auch damit kann er leben… ist ja nicht sein Ding… what shalls… 😎

  90. 05/01/2014 um 20:57

    Solange die Menschheit liebe nicht lebt, wie soll sie, sie erklären können?
    Ein Kind es schaut dich mit großen Augen an und was kommt rüber, ein strahlendes Licht und dann fühle in dein Herz. daß ist Liebe!
    Schaue ein Tier an, was fühlst du…. Liebe?
    Wenn ich morgens mit dem Hund laufen gehe und die Natur sehe, dann spüre ich es auch diese Liebe in mir….
    Als ich meinen Sohn gebar und ihn ansah und es mein Herz fast zerriß wie kann man Liebe erklären, geht nicht, aber fühlen und spüren.
    Auch heute noch, wenn ich meinen Sohn sehe, es ist das Herz das vor Freude aufgeht…..ist das Liebe?
    Erklärt einer was Liebe ist….ich höre!

  91. 05/01/2014 um 20:57

    Offenbar wird unter dem „freien Willen“ verstanden, dass jeder sich frei entscheiden kann, wie er leben möchte oder so, aber m.E. bedeutet er in erster Linie, die Möglichkeit, zwischen „gut“ und „böse“ (bitte nicht an den Wörtern aufhängen) zu wählen. Diese Möglichkeit existiert nun mal nur in der Dualität und ist deshalb überhaupt nichts „Positives“, denn dementsprechend hätte Luzifer den Menschen den „freien Willen“ gegeben, um sie immer wieder zum „Bösen“ verführen zu können.

    Wirklich frei leben kann man aber erst, wenn man diese Wahlmöglichkeit nicht mehr hat, denn erst dann kann man tun und lassen, was man möchte, weil man ja nichts „Böses“/“Falsches“ mehr anrichten kann.

  92. Fliegenpilz
    05/01/2014 um 21:04

    also Ella das war schon eine sehr schöne Erklärung, das sind Beispiele wenn die Liebe sich ausdrückt… so muß man sie nicht machen, sie ist da… 🙂

    Liebe ist da und drückt sich aus, nur muß man es begreifen was das bedeutet… so sind Beispiele sehr hilfreich das zu verstehen… 💡

    wenn Liebe da ist, ist sie da… 😛

  93. 05/01/2014 um 21:12

    Ach ja, hatten wir schon lange nicht mehr:

  94. rango777
    05/01/2014 um 21:16

  95. 05/01/2014 um 21:16

    @luna
    „Wirklich frei leben kann man aber erst, wenn man diese Wahlmöglichkeit nicht mehr hat, denn erst dann kann man tun und lassen, was man möchte, weil man ja nichts “Böses”/”Falsches” mehr anrichten kann.“
    Wir sind doch hier um diesen Weg zu erkennen um ihn dann zu leben, somit ist man, denke ich… in der Meisterschaft.
    Ich glaube auch, deswegen sind wir alle hier um dieses zu erlangen und wieder zur Quelle zurück kehren zu dürfen….
    Die Abtrennung vom göttlichen Kern, das Leben als Weg der Entscheidung, wo ich hin will, den guten oder den bösen Weg zu gehen….die Verführung des negativen zu überstehen lernen….kann das die Lernaufgabe sein?
    Wir wollten das Menschsein erleben, vielleicht wußte die Quelle wirklich nicht was dabei heraus kommt, aber jetzt sind wir gefragt, an uns liegt es wohin wir jetzt gehen werden….
    Oder es knallt und der ganze Zauber fängt von neuem an…Das ist unsere jetzige Entscheidung….und jetzt bekommen wir Hilfe ohne Ende schon alleine durch die ganzen kosmischen Konstellationen, die uns unterstützen….schauen wir mal wo uns dies hinführt!
    Ich glaube so nah wie jetzt waren wir dem schon lange nicht mehr!

  96. 05/01/2014 um 21:23

    @Fliegenpilz
    „sprich zum beispiel Jesus er hat die Liebe ausgedrückt und deshalb brauchte er auch diese energetischen Praktiken nicht…“
    So ist es, er hatte es in sich und lebte sie, schon alleine der Ausdruck dieser Liebe, dazu braucht es keine Worte….

  97. 05/01/2014 um 21:33

    @ ella

    „“Die Abtrennung vom göttlichen Kern, das Leben als Weg der Entscheidung, wo ich hin will, den guten oder den bösen Weg zu gehen….die Verführung des negativen zu überstehen lernen….kann das die Lernaufgabe sein?““

    Da kann schon was dran sein, ich kann das nicht beurteilen, weil ich diese Entscheidungsmöglichkeit nie wirklich hatte.

  98. kin150
    05/01/2014 um 21:38

    „““Die Abtrennung vom göttlichen Kern, das Leben als Weg der Entscheidung, wo ich hin will, den guten oder den bösen Weg zu gehen….die Verführung des negativen zu überstehen lernen….kann das die Lernaufgabe sein?“““

    Meine Lernaufgabe ist das definitiv nicht! Wenn ich etwas hier gelernt habe, dann dass der Magen manchmal ganz schön knurrt, weil ich mich nicht verführen lasse. 🙄 Und das war nicht das, was ich hier erleben wollte. Und meinetwegen gebt mir ein „facepalm“, Lunas Sichtweise finde ich nicht verkehrt.

  99. 05/01/2014 um 22:00

    😉

  100. 05/01/2014 um 22:04

    Meine Pause ist vorbei!

    Wo sind wir jetzt wieder? Bei der Religion! Gott und Luzifer, Gott huldigen, nur noch Liebe leben, positiv – negativ, Lernaufgaben ………….
    Ach, neeeeeeeeee!

    Susanne, du hast doch schon vieles durchlebt und auch erreicht. Wie hast du das derzeit gemacht? Ist diese Methode nicht auch für anderes gut?

    Ich denke nicht, dass man die ganze Welt „retten“ kann oder soll. Man muss sich auf sich selbst konzentrieren. Und dann kann man als lebendes Beispiel fungieren. Meiner Ansicht nach kann es nur so funktionieren. Sonst verschleudert man die eigene Energie.

    Habt ihr nicht auch bemerkt, dass Manifestationen jetzt viel schneller gehen? Manchmal ein bisschen zu schnell, wenn es nicht das ist, was man wollte. Ich merke das ganz klar. Aber um darin zur Perfektion zu kommen, muss man seine Gedanken immer beobachten. Sonst fragt man sich nachher – wie habe ich das jetzt gemacht?

  101. Maria
    05/01/2014 um 22:13

    Oh man, danke dir, jetz weiss ich wieder warum ich hier nicht mehr schreibe und meine Energie verschwende! Phrasen? Der Ball ist Rund, könnte ich auch schreiben……und ihr würdet noch darüber diskutieren wie denn das nun gemeint ist!
    In der Einfachheit liegt die Wahrheit!
    Diskutiert doch noch 10 Jahre hier darüber weiter. Das ist mir echt zu blöd!
    Ich lebe und geniesse derweilen mein Leben.
    Aufstieg findet erst statt in euch wenn ihr nicht mehr diskutiert sondern lebt!
    Und tschüss….

  102. kin150
    05/01/2014 um 22:20

    Ach, zauberhafte Katze, die hungrigen Zeiten sind vorüber. An mir bissen sie sich die Zähne aus, ich krieche einfach nicht zu Kreuze. 😉 :mrgreen:

    „“Habt ihr nicht auch bemerkt, dass Manifestationen jetzt viel schneller gehen? Manchmal ein bisschen zu schnell, wenn es nicht das ist, was man wollte. Ich merke das ganz klar. Aber um darin zur Perfektion zu kommen, muss man seine Gedanken immer beobachten. Sonst fragt man sich nachher – wie habe ich das jetzt gemacht?““

    Bei mir klappt das nur, wenn ich mir zwar etwas wünsche, aber mir dabei überhaupt nicht bewusst bin, dass mein Denken das jetzt in Richtung Manifestation bewegt. Vermutlich habe ich nur so die nötige Lockerheit.

    Zu den Themen „Religion! Gott und Luzifer, Gott huldigen, nur noch Liebe leben, positiv – negativ, Lernaufgaben …“ sag ich lieber nichts, ich bin froh, das ein Stück weit hinter mir gelassen zu haben…

  103. 05/01/2014 um 22:23

    @Maria: „Ich lebe und geniesse derweilen mein Leben.
    Aufstieg findet erst statt in euch wenn ihr nicht mehr diskutiert sondern lebt!“

    Da bist du nicht die einzige maria, ich lebe und ich geniesse derweilen auch mein leben und mir geht es dabei gut 😉

    „Diskutiert doch noch 10 Jahre hier darüber weiter. Das ist mir echt zu blöd!“

    Also ich nehme dir das nach diesem satz nicht ab das du dein leben geniesst, eher frustration, kann mich aber auch täuschen 😉

  104. Maria
    05/01/2014 um 22:32

    Lieber Kalkulator,
    Jein……
    Ich geniesse mein leben ja. Doch bin ich schon frustriert, dass nicht alle es so geniessen können. Bin frustriert, dass es keine pille fürs erwachen gibt und auch keine worte zum erwachen führen. Da muss jeder selbst bereit sein dafür und klick machen. Leider. 😦
    Ich bin glücklich und frei.
    Doch wirklich glücklich bin ich erst, wenn alle glücklich und frei sind.
    Aufstieg eben im kollektiv!

  105. rango777
    05/01/2014 um 22:45

    „Wirkliche Freiheit“ soll eine eingeschrenkte Wahlfreiheit sein !?

    Ich weiß nicht ob jetzt bei mir Kopf was kaputt ist,
    oder das alles nur so ne Illusion meines Verstandes ist,
    aber Zwang war bisher doch nie Freiheit … 🙄

    Oder sind wir jetzt schon im „Neusprech“ angekommen ❓

    Dann verzeiht bitte,passt schon. 😉

  106. 05/01/2014 um 22:52

    @kin150

    „die hungrigen Zeiten sind vorüber. An mir bissen sie sich die Zähne aus, ich krieche einfach nicht zu Kreuze. “

    Ja, das ist gut. Nur nicht klein beigeben!

    „Bei mir klappt das nur, wenn ich mir zwar etwas wünsche, aber mir dabei überhaupt nicht bewusst bin, dass mein Denken das jetzt in Richtung Manifestation bewegt. Vermutlich habe ich nur so die nötige Lockerheit.“

    Genau an der Lockerheit scheitert es oft. Und an der inneren Sicherheit, dass man tatsächlich manifestieren kann. Aber es klappt immer öfter.
    Machen wir es wie in dem Musical „Annie get your gun“ : YES, I CAAANNN!

  107. Maria
    05/01/2014 um 22:54

    Nein, du bist dann im Einklang mit Gottes Willen!
    Gottes Wille ist der Wille der reinen Liebe!
    Wie jesus sagte, ich und mein Vater sind EINS!
    Da gibt es keine Wahl mehr, weil du weisst und Gott vollkommen demütig vertraust. Denn es gibt nichts höheres und besseres als Gottes Wille!
    Denn Gott IST Liebe und die liebe will nur das beste für dich!
    Du kehrst zurück zur Quelle und brauchst deinen in liebe gegebenen freien Willen nicht mehr, da du erkannt hast, dass die Liebe für dich das beste ist!

  108. Maria
    05/01/2014 um 22:55

    @rango

  109. rango777
    05/01/2014 um 23:22

    Zwischen „nicht gebrauchen“ und „richtig/liebevoll gebrauchen“ besteht ein wesentlicher Unterschied.

    😉

  110. sonnenblume
    05/01/2014 um 23:25

    Liebe Maria,

    ein bißchen ergeht es hier mir so wie dir, so daß ich auch nicht mehr so
    motiviert bin, hier zu schreiben, weil die Meissten nicht bereit sind,
    ihr Kopf-Ego und dessen Denkzwang zu verlassen und in ihr Herz
    zu gehen, obwohl sie es inzwischen längst erkannt haben, daß sie
    irgendwo „feststecken“…..
    Die Macht des illusionären Egos ist allerdings sehr stark, was hier
    auf dem Block besonders gut zu beobachten ist, besonders bei vielen
    Stamm-Usern. ( ich höre bereits den „Aufschrei“…..)…
    Aber „gut Ding braucht Weile“ und der Weg nach Hause ist immer
    offen…. ….. und die Sehnsucht nach der inneren Geborgenheit ist
    auch eine sehr starke Kraft und irgendwann „trifft es jeden“……. 😀

  111. rango777
    05/01/2014 um 23:25

    „Maria
    Jan 05, 2014 @ 19:55:00

    Der freie Wille ist immer da!
    Bewusst oder unbewusst, egal, er ist tatsache!
    Die ganzen Chanelings und berichte hier sind bullshit, alles was zählt ist und war immer nur eure eigenen Gedanken und Gefühle!
    Ihr alleine habt die. Macht!“

    Was 3 Stunden so alles ausmachen können … 🙄

  112. sonnenblume
    05/01/2014 um 23:30

    Uuuups….. Kommentar Nr. 111….. danke für „Euer Zeichen“…… 😀

  113. Isis
    06/01/2014 um 00:36

    @ Sonnenblume und Maria:

    DANKE euch beiden! ♥♥♥
    Ich denke, mehr gibt es dazu nicht mehr zu sagen.

    Gute Nacht und alles Liebe euch beiden,

    von ♥ zu ♥

    *Isis*
    (Bin wieder raus für einige „Zeit“ 😉 )

  114. sonnenblume
    06/01/2014 um 00:45

    Auch dir eine gute Nacht, Isis. Aus deinen Kommentaren fühle ich
    immer dein Herz sprechen……… schade daß dies nicht ansteckend
    ist …. HiHiHi…… ♥

  115. Maria
    06/01/2014 um 09:34

    Liebe sonnenblume, liebe Isis,
    Habe mich gerade riesig über eure Worte gefreut!
    Danke für diesen Aufsteller!
    Ich liebe euch.
    🙂 🙂 🙂

  116. sonnenstrahl
    06/01/2014 um 16:05

    Für Sonnenblume
    Darf ich deinen Zeilen entnehmen, dass deine Seele bereits eine Stufe erreicht hat, die dir gestattet alle anderen Seelen (so auch meine) und deren Entwicklung zu überschauen?
    Oder hältst du es für möglich, dass andere Seelen in Bereichen weiter entwickelt sind als zum Beispiel deine und somit vor Herausforderungen stehen, die du nicht kennen kannst? Bitte komme mir nicht mit dem Tot-hau-Argument, wir seien alle eins.
    Deine, sowie auch Maria’s Haltung empfinde ich persönlich als übergriffig und anmaßend.

  117. 06/01/2014 um 16:16

    Wie immer Klasse, Mary!… 😉

  118. sonnenblume
    06/01/2014 um 18:05

    Sonnenstrahl,

    da ich viele Jahrzehnte bereits Menschen beobachte, fällt mir schon
    so manches auf…….. so beispielsweise daß dein Post ein geradezu
    klassisches Beispiel ist für ein „Ego-Antwort“…… Wärest du ganz in deinem
    Herzen verankert wie Maria oder Isis, dann wäre dein Post bzw . deine
    Reaktion ganz anders ausgefallen………
    GENAU DAS ist es, was mein obiger Post beeinhaltet.

    Roger,

    ….immer noch beim selben Spiel, gelle…….. Mache dir doch mal
    Gedanken oder besser, fühle doch mal in dein Herz, warum hier
    immer mehr Leute „verschwinden“, und vor allem diejenigen, die
    KEINE LUST mehr haben auf „mentale Spielchen“…….

  119. sonnenstrahl
    06/01/2014 um 18:12

    Sonnenblume, du kleiner Racker
    Du hast, bzw. deine Seele, hat mich doch mit meinem Beitrag gerufen.
    Und jetzt beschwere dich nicht. Auch dir gebührt die Chance auf Weiterentwicklung. Ergreif sie doch einfach und unterlasse deine Egospielchen!

  120. 06/01/2014 um 18:17

    @Sonnenblume

    Wenn ich etwas gut und richtig finde, dann sag ich das… – und werde es auch weiterhin tun… 🙂

    …und was die „mentalen Spielchen“ hier angeht… wer die Hitze nicht aushält, der sollte sich von der Küche fernhalten… 😉

  121. sonnenblume
    06/01/2014 um 18:29

    sonnenstrahl,
    „du kleiner Racker“……..

    Dein Statement verrät dich……

    Roger,
    genau solche Kommentare spiegeln zur Zeit die „Stimmung“ und
    das „Niveau“ auf Nebadon und genau deshalb verschwinden hier immer
    mehr und es kommen kaum noch neue User.
    Auch ich habe kein Bock auf solches Geschwätz……..
    Bin dann mal weg………..

  122. 06/01/2014 um 18:33

    „genau solche Kommentare spiegeln zur Zeit die “Stimmung” und
    das “Niveau” auf Nebadon und genau deshalb verschwinden hier immer
    mehr und es kommen kaum noch neue User.“

    Woher willste denn das wissen???… 🙄 – oder hast ’ne empirische Studie gemacht?… 😕

  123. sonnenstrahl
    06/01/2014 um 18:44

    Hi Roger,
    kennst du die Redewendung “ Was trifft, betrifft.“
    Auch Schaumschläger können sich nicht länger verstecken. Sonnenblume scheinen die Nebadon- Zeiten mit „Gold“ und Apis besser gefallen zu haben. Na eben, jedem nach seiner Facon.
    Liebe Grüße von Mary

  124. sonnenblume
    06/01/2014 um 18:48

    Tu doch nicht so, als ob du es nicht selbst längst gemerkt hast……
    Die Zugriffszahlen sinken immer noch……..
    Marion hat sich eben gerade verabschiedet……lese doch mal ihre
    Begründung!
    Isis, Maria, Elli,Tula, Andreas…….machen sich rar….um nur ein paar Beispiele
    zu nennen………
    Im Prinzip schreiben nur noch die Gleichen mit ihren speziellen
    Ego-Programmen und Eigenheiten…….

  125. sonnenblume
    06/01/2014 um 18:52

    30-Tage-Durchschnitt der Flag-Counter-Views erreicht mit 1363 einen
    neues Tiefpunkt……….

  126. sonnenstrahl
    06/01/2014 um 19:03

    Prima Sonnenblume,
    deine Beispiele sind grandios. Leg doch mal deine kleine Schablone an die Seite. Der Blog hat sich sortiert, na und? Der Schwachsinn, der hier zum Teil verbreitet wurde spottet doch jeder Beschreibung. Und jetzt komm mal runter von deinem Podest. Du bist weder mehr noch weniger als jeder andere. Erkläre dich doch nicht zum Spezialisten über richtig oder falsch.
    An anderer Stelle schrieb ich bereits über die Knalltüten, die sich hier breit machten und meinten anderen ihr Leben erklären zu müssen. Ich vermute, dass Marion die Hohlheit so mancher Schreiberlinge erkannt hat. Sie war doch die einzige, die mit beiden Beiden auf dem Boden stand. Ich denke sie ist einfach nur enttäuscht darüber, dass sich Silber als Blech enttarnt hat.
    Das war jetzt extra nur für dich und ja, ich habe dir noch einmal sehr gerne meine Zeit gewidmet.
    Gruß

  127. 06/01/2014 um 19:18

    „Habt ihr nicht auch bemerkt, dass Manifestationen jetzt viel schneller gehen?“

    Ja, fällt mir auch auf… hab’s bisher einfach für ‚Zufall‘ gehalten… 😕

  128. sonnenblume
    06/01/2014 um 19:19

    sonnenstrahl,
    wenn du mir nicht so viel unterstellen würdest und nicht so viel über mich
    beurteilen würdest, dann wäre eine konstruktiver Austausch möglich.
    („Schablone“, „Podest“, „mehr oder weniger“)
    Aber so nicht. Deine Projektionen gebe ich dir hiermit wieder zurück.

    Marion ist deshalb gegangen, weil ihr der Stil und die dauernden
    Angriffe gegenseitig auf den Nerv gegangen sind. (Hat sie ja selber
    geschrieben) Dein Kommentarstil mir gegenüber fällt genau in diese
    Kategorie. Deshalb habe ich auch keinen Bock mehr und lasse mich
    nur noch selten sehen

  129. 06/01/2014 um 19:25

    „Deshalb habe ich auch keinen Bock mehr und lasse mich nur noch selten sehen“

    Wieso lässt Du Dich überhaupt noch hier sehen?… 😕

  130. sonnenblume
    06/01/2014 um 19:33

    Siehe Kommentar an mich von Maria und Isis oben………
    Über die Herzensqualität deines Kommentares muß ich mich nicht
    äußern, oder…?

  131. 06/01/2014 um 19:36

    „Über die Herzensqualität deines Kommentares muß ich mich nicht
    äußern, oder…?“

    Nö, in Kommentare an Dich lege ich tatsächlich keinerlei Herzblut rein… :mrgreen:

  132. sonnenstrahl
    06/01/2014 um 19:39

    Nur noch eins, Sonnenblume
    Mein Herz hat mich dazu geleitet voran gegangene Kommentare an dich zu formulieren. Als das Selbst, das ich verkörpere, habe ich kein weiteres Interesse daran mich mit dir auszutauschen. Ich langweile mich lieber anders. (Das war jetzt nötig, um deine Vorurteile zu befriedigen.)
    Adieu

  133. sonnenblume
    06/01/2014 um 19:50

    @Roger und Sonnenstrahl

    Da aus euren Kommentaren keine Liebe spricht, fühle ich mich
    nicht von euch wahrlich angesprochen. Es ist genau diese mentale
    Ebene, die ich bereits angesprochen habe und welches der Grund ist,
    warum ich und offensichtlich ja auch viele andere hier keinen Bock
    haben, sich auszutauschen. Ciao, macht’s gut, das ist eure Welt, aber
    nicht meine.

  134. 06/01/2014 um 19:51

    Geh‘ meditieren… 🙄

  135. sonnenstrahl
    06/01/2014 um 19:59

    LOL Busserl hi hi hi …

  136. 06/01/2014 um 20:11

    @sonnenblume
    „@Roger und Sonnenstrahl

    Da aus euren Kommentaren keine Liebe spricht, fühle ich mich
    nicht von euch wahrlich angesprochen. Es ist genau diese mentale
    Ebene, die ich bereits angesprochen habe und welches der Grund ist,
    warum ich und offensichtlich ja auch viele andere hier keinen Bock
    haben, sich auszutauschen. Ciao, macht’s gut, das ist eure Welt, aber
    nicht meine.

    Sonnenblume,wie willst du das physikalisch meistern das du deine Welt von unserer (deiner) trennst ? Da müsste ja ein neues Universum erschaffen werden. Gestern hatten wir hier mal wieder eine ganz gute Diskussion über den „Freien Willen“, wobei jeder trotz unterschiedelicher Ansichten,die Meinung des anderen gelten ließ. In einem netten Ton !

  137. 06/01/2014 um 20:25

    Okay, danke für Deine Unterstützung, Millibauer, aber… allzu „nett“ war mein Ton jetzt auch nicht… 😉

  138. 06/01/2014 um 20:35

    @Roger

    „Okay, danke für Deine Unterstützung, Millibauer, aber… allzu “nett” war mein Ton jetzt auch nicht… 😉 “

    Geh mit Beispiel voran Roger,dann mußt du dich um den Ton nicht kümmern. Ich spreche da aus Erfahrung von mir selbst 🙂

  139. Maria
    06/01/2014 um 20:37

    Lieber Rango,
    Da ist kein Widerspruch! 🙄
    Der freie Wille ist ja trotzdem immer noch da.
    Du kannst dich jederzeit wieder gegen die Liebe entscheiden oder freiwillig im Einklang mit Gottes Wille bleiben.
    😉 🙂

  140. sonnenblume
    06/01/2014 um 20:37

    Roger,
    ich „gehe“nicht….. ich BIN!
    Ich wünsche dir, daß du auch mal dein innerstes Licht, deine innere
    Wärme, deine innere Liebe , dein wahres Sein , dein wahres Zuhause
    mal wahrlich e r f ü h l s t……. es ist ein unbeschreiblich!
    Ab diesem Augenblick willst du nie mehr davon getrennt sein…… und
    kannst dich selbst nicht mehr verstehen, wie du diese ganzen
    mentale „Spielchen“ überhaupt spieltest…………………………………….

  141. sonnenblume
    06/01/2014 um 20:43

    Millibauer,
    die Welt des Verstandes-Ego ist eine Illusion, die Welt des Herzens
    ist die Wirklichkeit , jenseits aller Illusionen, Trennungen und Täuschungen.

  142. 06/01/2014 um 20:45

    Och Millibauer, ich mag aber nicht immer ‚lieb‘ sein… 👿

  143. Maria
    06/01/2014 um 20:47

    Zitat rango,
    Zwischen “nicht gebrauchen” und “richtig/liebevoll gebrauchen” besteht ein wesentlicher Unterschied.

    Warum denn so kompliziert. Irgendwie denkst du zu weit!
    Freier Wille zwischen GUT und BÖSE zu wählen.
    Richtig liebevoll zu gebrauchen, wie du schreibst, ist ja genau sich für die Liebe zu entscheiden. Also brauchst du dann keinen freien Willen mehr, da du erkannt hast, dass du dich richtig entschieden hast und es nichts besseres als die Liebe geben kann!
    Gott ist die Liebe, er gab uns den freien Willen weil er uns liebt. Weil er Liebe ist. Damit wir uns frei entscheiden können und freiwillig zurück zur Quelle gehen. Zurück zur Liebe. Eins werden mit Gott/Liebe!

  144. 06/01/2014 um 20:49

    Hoho Sonnenblume, was versuchst‘ mir denn da einzureden?… 😆 – ist jetzt wohl wieder eines Deiner ‚mentalen Spielchen‘, was?… 😛

  145. sonnenstrahl
    06/01/2014 um 20:54

    Für Millibauer
    Die gestrige Diskussion über den freien Willen habe ich verfolgt und mich hat es gefreut, auf Nebadon einen derartigen Austausch lesen zu können. Und dann kam Maria…
    Die Reaktion von Eva ist dir sicherlich nicht verborgen geblieben.
    Mir ist zuvor oft aufgefallen, wie mit diesen lapidar dahingerotzten Beiträgen von Maria und ähnlich Denkenden jeder gescheite Austausch zerschlagen wurde. Derjenige, der eine andere Meinung vertritt wird für blöd erklärt, da er ja offensichtlich nichts verstanden hat. Soviel zu meiner Einstellung.
    Egal welche Formulierung ich für meine Haltung wähle, der Tritt vors Schienbein ist mir immer gewiss.
    Grüße von Mary

  146. 06/01/2014 um 20:54

    @Roger
    Och Millibauer, ich mag aber nicht immer ‘lieb’ sein… 👿

    Ich auch nicht Roger,aber ich habe mir vorgenommen,an mir zu arbeiten evil:
    und außerdem habe ich gelernt,das andere Meinungen,mir im Endeffekt weitergeholfen haben. Hat doch auch etwas….

  147. sonnenblume
    06/01/2014 um 21:02

    Du versuchst nicht mal, auf dein Herz zu fokussieren, wie willst du es
    jemals hören und fühlen……… aber es ist deine Entscheidung, das
    Beste zu verpassen……..

  148. Maria
    06/01/2014 um 21:04

    Hi Schatzi,
    Meine kurze Aussage, Gott sei liebe und liebe lässt frei, habe ich auf Lunas Kommentar hin geschrieben, weil sie meinte der freie Wille käme von Lucifer!
    Damit er uns verführen kann. Darauf musste ich einfach reagiern, auch wenns ziemlich kurz war. In der kürze liegt die Würze! 😉

  149. 06/01/2014 um 21:05

    „aber ich habe mir vorgenommen,an mir zu arbeiten“

    Naja weisst Millibauer, dieses „an sich arbeiten“ ist eigentlich meist nur ein ’sich verbiegen’… und das geht nie lange gut!… 😦

  150. 06/01/2014 um 21:08

    Was Du da von Dir gibst, Sonnenblume, ist einfach nur lächerlich… 🙄

  151. 06/01/2014 um 21:12

    @sonnenstrahl
    „Derjenige, der eine andere Meinung vertritt wird für blöd erklärt, da er ja offensichtlich nichts verstanden hat.“

    Mal ganz ehrlich Sonnenstrahl. Egal wer welche dummen Einwürfe in eine laufende Diskussion auf dem Blog macht,ist nicht weiter und gescheiter,wie solche die gerade diskutieren. Besäße der,der den Einwurf macht eine höheres Bewusstsein wie die Diskutierenden,würde er sich wohl niemals dazu verbal äußern. Tut er es doch,so muß er auch erkennen,wo er gerade steht. Im Niemandsland der Illusion….und dann sollte er einfach den Diskutierenden einfach erstmal zuhören,bevor er etwas sagt.

  152. 06/01/2014 um 21:13

    Ich denke viele LL`s also ich rede hier von den ganz hartnäckigen sind frustriert das „andere“ hier NICHT wie sie selbst (oder geben sie es nur vor?) „tatkräftig“ geistig und physisch an der „neuen“ welt arbeiten!

    Vor lauter fanatischer licht und liebe und schöne welt manifestieren, können sie es nicht mit ansehen das es andere eben nicht so machen wie sie es wünschen. Und so sind sie frustiert und glauben mit entziehung und verdrängung der schattenseiten (nach ihrer perspektive) könnten sie es einfach „auswischen“

    Das wird aber ein trugschluss…..ja jetzt noch nicht und vielleicht noch einige zeit nicht……aber dann mit geballter ladung wird sie kommen….die verdrängung ob licht oder der schatten…beides macht „autsch“.

  153. 06/01/2014 um 21:15

    @ Roger

    „“dieses “an sich arbeiten” ist eigentlich meist nur ein ‘sich verbiegen’… und das geht nie lange gut!…““

    Das würde ich so zwar nicht sagen, allerdings habe ich auch den Eindruck, dass da oft nicht richtig differenziert wird…

  154. sonnenblume
    06/01/2014 um 21:18

    Dann zeig‘ mir doch mal einen liebevollen , von Herzen kommenden
    Kommentar von dir………

  155. 06/01/2014 um 21:20

    @Roger
    „Naja weisst Millibauer, dieses “an sich arbeiten” ist eigentlich meist nur ein ‘sich verbiegen’… und das geht nie lange gut!… 😦 “

    Irgendwann begreifen wir es Roger,das “ sich verbiegen“ nicht das Ziel sein kann. Wir sind nicht hier um uns zu verbiegen. Eher denke ich,daß wir unsere Meinung aussprechen sollen. Im gegenseitigen Respekt. Was der „andere“ sagt,macht,oder tut,ist nicht unsere Angelegenheit.

  156. 06/01/2014 um 21:23

    Die „Schattenseiten“ gehören dazu… – sie machen das Ganze ‚lebendig’… 🙂

  157. 06/01/2014 um 21:28

    Toleranz…..das Zauberwort!
    Ich mische mich jetzt mal ein…..
    Von jedem kann man was lernen, ein geben und ein nehmen…
    Wenn jemand Dinge äußerst die einem gegen den Strich gehen, kann man es doch übergehen…wo liegt da, daß Problem? Der eine ist so gestrickt, ein anderer anders, denkt und fühlt anders, auch eventuell die geistige Wendigkeit nicht so vorhanden….es gibt feine Socken und grobe Socken, ich bin der Grobe einfache, aber nicht desto Trotz, habe ich Gefühle und Emotionen, wie andere auch…auch wenn meine einfach gestrickt sind.
    Das macht doch Mensch aus!
    Alle wollen sich entwickeln im Spirituellen und dann schlagen sie zurück, weil irgendein Sandkorn im Auge pickt…
    Manche schreiben und alles wird von einem anderen reglementiert, weil sie meinen besser zu sein als der andere. wir sind doch alle gleich, der eine steht da und der andere auf einer anderen Stufe, aber doch auf gleicher Höhe sollte man meinen!
    Hier wird vieles zerrissen und ins Lächerliche gezogen, der eine wird gesehen und der andere als Dummerle ignoriert…wer ist denn….. BESSER, letztendlich keiner, weil keiner mit Bestimmtheit sagen kann, was wirklich wahr ist! Nur Vermutungen!
    So geht es schon über Monate……Stagnation bis zum geht nicht mehr, weil ein weiterkommen nicht möglich und warum. weil man meint man ist der BESTE….und sieht das Gegenüber nicht…und wenn es gesehen wird, was dann?
    Respekt, hier teilweise ein großes Fremdwort!

  158. 06/01/2014 um 21:30

    Oje, Sonnenblume… 🙄

  159. sonnenblume
    06/01/2014 um 21:31

    Ja, so „lebendig“, daß die Körper sie als Krankheit dem blinden Ego
    wieder ins Bewusstsein bringen müssen.
    Die „Schattenseiten“ müssen angesehen, erkannt und durchschaut
    werden, welches gleichbedeutend mit H e i l u n g ist!

  160. 06/01/2014 um 21:33

    @ella
    Schön geschrieben ella, das ist Wahrheit,was du da gesagt hast.

  161. sonnenblume
    06/01/2014 um 21:34

    Eben………..wußte ich es doch, daß das nichts wird……….

  162. Maria
    06/01/2014 um 21:35

    @Sonnenblume,
    :-). 😉 🙂

  163. sonnenstrahl
    06/01/2014 um 21:40

    Für Millibauer
    Das kann ich nachvollziehen, was du mir antwortest.
    Meine Ansicht ist vielleicht eine „Draufsicht“. Über Inhalte lässt sich trefflich streiten. Mich interessiert vielmehr die Wirkung, die ein Beitrag auslöst und die ist für meinen Geschmack in den allermeisten Fällen erstickend, oder massiv provozierend. Doch auch das ist wiederum sekundär, denn erst im Zusammenhang wird die Intension der Beteiligten deutlich. Im Gegensatz zu einigen Schreibern hier, neige ich nicht zu oberflächlichen Schnellschüssen. Das überlasse ich gern anderen. So einiges kommt in gleichem Kostüm daher und wird doch erst bei genauer Betrachtung unterscheidbar.
    Mary

  164. 06/01/2014 um 21:45

    Millibauer…gut! Sehr gut dieser Kommentar…

  165. 06/01/2014 um 21:48

    „Stagnation bis zum geht nicht mehr, weil ein weiterkommen nicht möglich“

    Sorry kurz….wohin wollt ihr? Wo weiterkommen?

  166. Laksmi
    06/01/2014 um 21:51

    @ella
    ja,danke für deinen Kommentar… viel Weisheit darin

  167. 06/01/2014 um 21:52

    Im denken, da sehe ich diese Stagnation!

  168. 06/01/2014 um 21:53

    @ SB

    „“Dann zeig’ mir doch mal einen liebevollen , von Herzen kommenden
    Kommentar von dir…““

    Von Roger gibt es jede Menge liebevolle, von Herzen kommende Kommentare, ich verstehe die Diskussion überhaupt nicht… 😕

  169. 06/01/2014 um 21:55

    @ella: Ok…

  170. 06/01/2014 um 22:02

    @Kalkulator
    “Stagnation bis zum geht nicht mehr, weil ein weiterkommen nicht möglich”
    Sorry kurz….wohin wollt ihr? Wo weiterkommen?

    ella hat deutlich geschrieben,das es ohne Toleranz einfach nicht weitergeht. Ich kann ihr dafür nur danken und das unterstützen. Ich möchte auch hier nochmal untersteichen,das wir hier (ich zumindest) NICHT VON IRGENDEINEM „AUFSTIEG“ sprechen.Wir reden hier von gegenseitigem akzeptieren. Also den Anfängen, wir man miteinander umgehen sollte. Wenn wir das einmal begriffen haben, sind die 5dler auch wieder willkommen.

  171. 06/01/2014 um 22:08

    Sonnenblume und co…ich verstehe euch echt nicht, ihr habt das gefühl das hier einige wenig „liebe“ in ihren kommentare haben. Was hält euch dann noch hier? Mir persönlich ist das egal aber es gibt doch sicher auch andere foren wo ihr nur mit licht und liebe schöne worte euch unterhalten könntet so wie ihr es möchtet? Also ich nehmen es an das es sowas gibt….wieso geht ihr nicht dort hin euch austauschen?

    Also das ist auch so ein rätsel das ich nie begreifen werde 🙂

  172. 06/01/2014 um 22:10

    @Millibauer: Das wird es hier und „draussen“ nicht geben in dieser alten geselschaft.
    Sorry wenn ich mit der alten phrasen kommen muss und es dir wahrscheinlich nicht passt….aber ist so und wird so sein 😉

  173. 06/01/2014 um 22:12

    Danke Luna, Deine Worte rühren mich… 😳 da ich sie von Dir *schluck* jetzt so nicht unbedingt erwartet hätte… weil es dabei ja auch irgendwie um ‚Emotionen‘ geht…

  174. 06/01/2014 um 22:12

    @Millibauer: Also hier ist JEDE/R willkommen…OHNE ausnahme!

  175. 06/01/2014 um 22:12

    ja immer schön im Gleichgewicht bleiben……is wichtig yin&yang…
    Ausgleich der für ALLE bekömmlich ist—

  176. 06/01/2014 um 22:21

    Cette journée et hier la journée, ont eu une bonne journée. Si nous acceptons l’autre, nous pouvons réaliser de grandes choses. Bonne nuit.

  177. 06/01/2014 um 22:22

    so ist es Kalki jeder ist willkommen 😉

  178. sonnenblume
    06/01/2014 um 22:23

    Kalkulator,
    das ist doch ganz einfach zu verstehen….Dort wo die Liebe nicht
    im Bewusstsein wohnt, dort ist die Transformation sprich: Bewusst w e r d u n g am dringensten…..

  179. 06/01/2014 um 22:24

    @ Roger

    „“weil es dabei ja auch irgendwie um ‘Emotionen’ geht…““

    Um „Emotionen“ m.E. nicht so sehr, eher um „Gefühle“, und dass ich „gefühllos“ wäre hab‘ ich schließlich nie behauptet… 😉

  180. 06/01/2014 um 22:26

    @Anrael3

    „… yin&yang…“
    DU schreibst es wenigstens mal richtig! Danke!

  181. 06/01/2014 um 22:27

    knuddls eva 😉

  182. 06/01/2014 um 22:29

    oh eva rein intuitiv…. 😉
    ei ei wei …..sie sprechen französisch? lol….Millibauer…

  183. 06/01/2014 um 22:30

    @sonnenblume

    Also Sonnenblume, ich mag dich und deinen Kater eigentlich gern. Aber jetzt lässt du doch den Sendungsbewussten zu sehr raushängen!

  184. 06/01/2014 um 22:34

    SB alles ok? 🙄

  185. sonnenblume
    06/01/2014 um 22:37

    Dann vergiß doch einfach das mit dem Sendungsbewusstsein ….. 😀
    (ich schreibe ja nicht für mich und habe nichts davon)
    Ich denke, dem Inhalt kannst du (hoffentlich) zustimmen….
    .

  186. Chaglia
    07/01/2014 um 01:16

    Leur rêve est de se retirer, après une bonne petite vie, dans un petit coin tranquille avec une petite femme qui leur mitonnera de bons petits plats et saura à l’occasion recevoir gentiment les amis pour faire une petite belote. 😀
    (Daninos nach dem Petit Robert)

    Bon sommeil 😉

  187. kin150
    07/01/2014 um 01:32

    Mein Französisch ist eine einzig große Lücke 😳 , daher wollte ich den Translator zu Rate ziehen.
    Hmmm…

    „“Ihr Traum ist es, nach einem guten wenig Leben in einer ruhigen Ecke mit einer kleinen Frau in Rente geschmort sie gutes Essen und erhalten gelegentlich freundlich Freunden ein wenig pinochle tun. 😀 „““

    Ich ahne den Sinn und muss 😆

    Gute Nacht @ all!

  188. 07/01/2014 um 19:29

    @SB: Mit solch einer antwort habe ich jetzt von DIR nich gerechnet. Du willst mir jetzt damit sagen das du dich hier als „lehrer“ siehst? Nicht dein ernst oder?

    Du merkst aber schon den fehler darin…ja ein fehler du hast richtig gelesen 😉

  189. Chaglia
    08/01/2014 um 12:10

    😆 Ich lach mich schlapp, haha „mit freundlich Freunden ein wenig pinochle tun“ 😀 – das klingt doch gut!

    Eine Zeitlang habe ich mal technische Anleitungen aus dem asiatischen Sprachraum, die notdürftig ins Deutsche übersetzt waren, formatiert und ins Reine geschrieben. Das war auch eine sehr lustige Zeit 😀 .

    Und mein Französisch ist natürlich auch nicht trainiert. Ich wollte dem Millibauer was nettes zur Nacht schreiben und hab in Leo-Französich gestöbert und dann das gefunden:

    “ Ihr Traum ist es, sich nach einem wackeren Leben an ein ruhiges Plätzchen zurückzuziehen, wo ihnen Muttchen kleine hübsche Mahlzeiten bereitet, und wo sie gelegentlich mit Freunden ein Kartenspielchen machen.“

    Deine Übersetzung finde ich jedoch wesentlich lustiger.

    LG Chaglia 😀

  190. kin150
    08/01/2014 um 12:15

    Danke für die Übersetzung, Chaglia! Ist als Zukunftsperspektive doch reizvoller für einen Mann als mit „einer kleinen Frau in Rente geschmort“ zu sein.

    Hab einen schönen Tag!

    Susanne

  191. Chaglia
    08/01/2014 um 12:25

    😆 Das ist wohl wahr.

    Danke, Susanne, das wünsche ich Dir auch.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.