Startseite > Hilarion > Hilarion: Wochenbotschaft 1.- 8. April 2012

Hilarion: Wochenbotschaft 1.- 8. April 2012

03/04/2012

Ihr Lieben,
Die langen Wintermonate gehen auf der nördlichen Hemisphäre nun zu Ende und ein neues Beginnen wartet darauf, sich zu entfalten. In der Luft liegt ein Gefühl der Erneuerung und Verjüngung und alles erwacht neu zum Leben, ist bereit in seiner wunderbaren Vielfalt und Herrlichkeit hervorzukommen. Man bereitet nun die Saat, der kommenden erblühenden Fülle des Pflanzenreichs und der Elemente. Einträchtig, in Einheit und Harmonie wird dieses neue Leben erschaffen und gehegt. Und diese Schöpfungen der Magie und des Wunders sind in ihrem Keimstadium, darauf wartend, sich gemäß dem göttlichen Plan zu entfalten. 

Und so drehen sich die Zyklen der Erde in ihrem unaufhaltsamen Lauf des Lebens weiter, hier und dort durch ungewöhnliches Wetter verändert, das es schon seit langer Zeit nicht mehr so gab. Und wenn das Reich der Natur aus seinem Schlaf erwacht, um zu dem Licht der Sonne hinaus zu reichen, so strecken sich auch viele Menschen und beginnen die Saat ihrer Träume und Hoffnungen auf ein besseres Leben für sich und ihre Familien zu säen, für ein Leben, das einen jeden in seinen feinsten Eigenschaften als Ausdruck der Göttlichkeit erhält und hegt. Im Einklang mit der subtilen Bewegung dieser Jahreszeit und in Anerkennung all der unsichtbaren Helfer, die sich voller Freude und Entzücken der Manifestation des in den Samen schlummernden Lebens hingeben, erfüllt die Schönheit, Erhabenheit und das Wunder des neu erwachten Lebens die Lüfte. 

Es ist die Zeit, um seine Ziele und Absichten zu erneuern, die vielleicht zu Neujahr gefasst wurden, sich das vor Augen zu rufen, was schon erreicht wurde, wo es noch Veränderungen und Korrekturen geben sollte, um die Bekenntnisse, die Entschlüsse zu erneuern, die man gegenüber dem Anspruch des eigenen Selbst mit Enthusiasmus und Hingabe bekundet hat, dem Versprechen, dass dieses Jahr die Dinge erledigt würden, dass alles anders werde, die Welt sich in seinem Kreislauf des Lebens anders drehen werde. Doch alles um euch, alles was ihr zurück gespiegelt bekommt, scheint nur das gleiche alte Bild zu sein. Doch wartet! Da IST etwas neu, Es gibt in eurer Nachbarschaft Vögel, die man hier noch nie gesehen hat. Der Ostküsten-Blauhäher lebt nun harmonisch in der Familie der Westküsten-Blauhäher. Und auf dem Fluss schwimmen gemeinsam schwarze und weiße Wildgänse, die hier in dieser Gegend noch nie beobachtet wurden.

Wenn ihr gelernt habt, die Natur genau zu beobachten, dann werdet ihr von innen heraus wissen, dass die Dinge NICHT mehr dieselben sind, dass es genau an dem Ort, an dem ihr lebt, eine kaum wahrnehmbare Veränderung gibt. Es sind diese Ereignisse, die die Geschichte der beginnenden Veränderungen erzählen, die auf eurem Planeten geschehen. Diese sind ein Schlüssel, der den vor euch liegenden Weg für euch erschließt. Beobachtet die Vögel und die anderen Tiere, Ihr Lieben, und dann horcht nach Innen, um die Bedeutung zu entschlüsseln. Sie passen sich den neuen Wetterverhältnissen an, die sich auf dem Angesicht der Erde ausbreiten und die den Tieren neue Lebensräume erschließen, die ihre Spezies noch nicht gesehen hat. Die Natur passt sich den neuen Energien an und die Tiere folgen ihrem Instinkt, um zu überleben, zu gedeihen und zu wachsen und ihre Art zu vermehren.

Fahrt fort in eurem Streben nach Meisterschaft und öffnet eure Sinne für all das Leben in eurer Umgebung. Es gibt da mehr zu entdecken, als früher. Schaut mit Augen, die die Magie und das Wunder erblicken können und habt dabei ein offenes Herz. Es gibt so viel zu sehen und zu lernen, wenn ihr denn seht.

Bis nächste Woche….

ICH BIN Hilarion

©2012 Marlene Swetlishoff/Tsu-tana (Soo-tam-ah) Hüterin der Symphonien der Gnade
Es ist erlaubt, diese Botschaft  zu verbreiten, solange diese Botschaft vollständig und völlig unverändert wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright und seine Website mit angeführt werden: www.therainbowscribe.com
Quelle Text:  http://beyondmainstream.de.tl/Hilarion.htm
Categories: Hilarion
  1. ClauDee
    03/04/2012 um 14:36

  2. Waldfee
    03/04/2012 um 21:09

    “..und so drehen sich die Zyklen der Erde in ihrem unaufhaltsamen Lauf des Lebens weiter….”
    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.
    Man sieht richtig vor sich, wie sich das Mühlrad schwerfällig weiter und weiter dreht. Nur manchmal spritzt ein Wassertropfen vorbei auf die Wiese und versorgt ein Gänseblümchen mit Wasser.
    Wir werden älter und schwächer und sterben. Aber irgendwann, wenn die Zeit zusammenfällt, weil der freie Wille zusammengebrochen ist durch Sklaverei, werden wir ein fernes Lichtlein sehen und eine Stimme wird zu hören sein:
    Verdammt, immer wieder diese Störungen im Computer!

  3. Stella
    04/04/2012 um 10:42

    Es ist wirklich zum Mäuse-Melken.

    Ich spüre auch, dass sich etwas getan hat, vor allem in der Natur. Sie scheint wirklich “vereinter” zu agieren. Aber vielleicht ist das auch nur mein subjektiver Eindruck.

    Ich frage mich wirklich, ob diese Channellings uns nicht alle nur pflanzen, weil es alles sooooooooo langsam geht.
    Obwohl ich diese obigen Worte vom Gefühl her sehr schön finde :)

    Alles Liebe

  4. Charlotte
    04/04/2012 um 11:17

    Liebe Waldfee,
    ich wollte allen mitteilen, dass Beyondmainstream im Internet nicht mehr aufrufbar ist und Euch die Ersatseite bekannt geben. In Liebe von Charlotte

    Der LINK lautet: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/

    näheres unter.:http://einfachemeditationen2.wordpress.com/2012/04/04/beyondmainstream-wurde-vom-abgeschaltet-ersatzseite-lauft-neu-eingestellt-am-4-4-12um10-45/#comments

  5. Evi H.
    05/04/2012 um 11:31

    So wies ausschaut, braucht es Gottes Hilfe um den Blog wieder in Gang zu bringen.

    Lieber Gott laß diesen Blog wieder funktionieren, du kannst doch alles erschaffen. Und klopf den Illuminaten mal kräftig auf die Finger. Das machst du doch im Pentagon auch immer und verhinderst Kriege. Muß schon Spaß machen Gott zu sein und alles tun zu können. Einfach wirklich alles und die Illuminaten können gar nichts.

  6. Evi H.
    05/04/2012 um 11:42

  7. Evi H.
    05/04/2012 um 11:53

  8. Evi H.
    05/04/2012 um 12:01

    Terragermania geht noch, wers noch nicht kennt.

    http://terragermania.wordpress.com/2012/04/03/buhler-focus/

  9. Evi H.
  10. Pusteblume
    05/04/2012 um 12:22

    Was ist hier los, was wird hier gespielt? Im ganzen Haus kein …….Bild, ;-)

  11. Evi H.
    05/04/2012 um 12:31

    Pusteblume, was den für ein Haus? Mußt halt heut wieder an die Isar radeln, aber nimm nen Regenschirm mit…

  12. Pusteblume
    05/04/2012 um 13:33

    Evi H.,

    Das ist ein alter Spruch aus den 40ern, egal. ,-)

    mit Schirm radeln na ne Du ;-)

    geh Du mal einkaufen bissl mehr als sonst ;-)

  13. Evi H.
    05/04/2012 um 13:39

    Wenn de meinst, hatte eigentlich nicht vor, mir Vorräte anzulegen. Solls denn echt so weit kommen, hoffe dann werfen die Ufos noch ein paar Lebensmittel ab.

  14. Pusteblume
    05/04/2012 um 13:44

    Ostern ! Freitag zu, Montag zu. ja kannst auch samstag für so und mo einkaufen aber ich mache das immer zusammen sa ist soooo voll, die leute verhungern doch kennst das doch.

  15. Evi H.
    05/04/2012 um 13:47

    Ach du meinst Ostern, hätt ich jetzt bald verpaßt. Na dann ist ja wenigstens das McDonalds auf…

  16. Pusteblume
    05/04/2012 um 13:48

    P.S. Wie Vorräte? Ach so neeee Du das nun wirklich nicht.

  17. Evi H.
    05/04/2012 um 13:52

    Bist bissl verwirrt heute, das gibt sich…

  18. Pusteblume
    05/04/2012 um 13:53

    MC Doof? ah ne pfui………………………..pappige Pommes und bäh Burger (naja wie die Kunden) ;-)

    die pommes beimm bürger king, die sind wenn sie frisch sind gut, glaube country patatoas oder so heissen die, mit so ner speziellen majosauce. mir ist das nichts, ich hau mir dafür lieber drei portionen sahne mit erdbeeren rein oder ne packung vanilleeis, das bringt mir mehr als das zeug. ich bring es auch fertig ein ganzes glas (nein nicht nutella) gibt ein gutes nussnougat (ohne Raffi zucker) zu essen……………und dann ist wieder gut für ne zeit.

  19. Evi H.
    05/04/2012 um 14:03

    Pusteblume mach mal Urlaub…

  20. Evi H.
    05/04/2012 um 14:15

    Ewig malochen ist nix…

  21. Stella
    05/04/2012 um 16:07

    Ja, Herr Rossi sucht das Glück, er sucht vom Glück ein Stück …

    Ich hab das geliebt als kleines Kind :))

    Alles Liebe Euch. Heut ist ein komischer Tag. Wie die Ruhe vor dem Sturm …

  22. OnlywhenIdream
    05/04/2012 um 17:08

    Und nochmal hier der Link zur Nebadon-Gruppe auf Facebook:

    Anfragen unter http://www.facebook.com/people/Liebe-Liese/100000523205892

    LG

  23. Mira
    05/04/2012 um 18:54

    Liebe OnlywhenIdream!

    Hab mich mal in der Gruppe gemeldet. Bin aber leicht überfordert mit FB. Was soll das bringen was wir hier nicht schon haben?

    Was muss ich da? :roll:

    HERZGRUSS, Mira

  24. oschoo
    11/04/2012 um 16:20

    diese botschaft ist wunderbar. es festigt mich. ich setze meinen glauben daran in die erde direkt um. ich pflanze und gieße und erfreue mich an der kraft des
    universums .

  25. Tomislav
    05/08/2013 um 22:39

    JA JA der Sommer ist schon Da

  1. 05/04/2012 um 16:38
  2. 05/04/2012 um 16:46
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 474 Followern an