Startseite

SaLuSa – 21.März 2012

57 Kommentare

Es gibt keinen Zweifel, dass euer Bewusstsein, was uns betrifft, in jüngster Zeit beträchtlich zugenommen hat. Es herrscht jetzt ein wesentlich stärkeres Interesse an uns und an unseren Raumschiffen, zum Teil auch aufgrund der Häufigkeit, in der wir jetzt an eurem Himmel gesehen werden. Im Gegensatz zu jenen Versuchen der Falschinformation gab es im Zusammenhang mit der Galaktischen Föderation nie Berichte darüber, dass wir uns grundlos feindselig verhalten hätten. So verursachen wir auch keine Tode, sondern wenn wir gezwungen sind, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, wird zuerst die Besatzung evakuiert, bevor deren Flugzeuge zerstört werden. Oft werden wir in eine solche Situation hinein gezwungen, wenn unsere Anordnungen ignoriert werden, und diese Anordnungen geben wir auch nur dann, wenn wir befugt sind, zu intervenieren. In den meisten Fällen betrifft das die Gefahr des Einsatzes von Nuklearwaffen, und in dieser Hinsicht wurden bereits eure sämtlichen Regierungen gewarnt, dass wir nicht zulassen werden, dass so etwas geschieht. Glaubt uns, ihr Lieben: Einige eurer militärischen Kommandeure sind immer noch willens, solche Waffen einzusetzen, um einen weiteren Krieg anzuzetteln. Der Weg zum Aufstieg wird durch uns geschützt, und da ist es nicht unsere Aufgabe, euch zu „retten“, sondern sicherzustellen, dass ihr die Chance habt, diesen Aufstiegsweg auch wirklich zu gehen. In der Tat gäbe es heutzutage  weder Mutter Erde noch euch mehr, wenn wir nicht aktiv geworden wären! Gott hat gesprochen in dieser Sache, und wir halten dieses Edikt aufrecht, das besagt, dass dieser Zyklus mit dem Aufstieg zu enden hat.

Mehr

Mitteilung des Ashtar-Kommandos vom 21.03.12 zu Ihren Schiffen

125 Kommentare

Entschuldigung, wir haben das Licht ausgelassen. Morgen werden wir die Lichter außenbords unserer Schiffe an lassen, damit uns so viele wie möglich sehen und Foto- und Videobeweise machen können, wie ihr wollt. Wir vom Ashtar Kommando verbinden uns mit unseren Brüdern von der Galaktischen Föderation des Lichts und erlauben mehr Sichtungen unserer Schiffe, sowie auch sehr viel deutlichere Sichtungen, um wie ein Eisbrecher für unsere Gegenwart in eurer Welt zu handeln. Unser Kommando ist in großer Anzahl auch hier und wir haben Schiffe über viele verschiedene Teile eures Planeten stationiert.
Wir möchten, dass ihr auch versteht, dass obwohl sich unsere Schiffe im Aussehen von denen der Galaktischen Föderation des Lichts unterscheiden, wenn ihr unsere Schiffe seht, so werdet ihr keine Schiffe von den Kräften sehen, die von eurer dunklen Kabale stammen. Unsere Schiffe können in ihren Ausmaßen ziemlich groß sein und unsere Schiffe unterscheiden sich ein wenig in ihrem Aussehen von denen der Galaktischen Föderation des Lichts, weil unsere Schiffe Lichttechnologie nutzen als Quelle für ihren Antrieb und Betrieb und können sich durch ihre Eigenschaften noch mehr unterscheiden.

Wenn ihr unsere Schiffe seht, werdet ihr Licht sehen, was sich von den Farben des Hintergrundes des Himmels oder des Raums unterscheidet. Ihr werdet immer noch Fotos und Videoaufnahmen von unseren Schiffen machen können, obwohl das, was auf euren 3 dimensionalen Filmen erscheint, nicht klar umrissen sein wird und nicht eindeutig zeigt, wie unsere Schiffe tatsächlich sind und wie sie für uns aussehen aus unserer Perspektive. Nichtsdestoweniger glauben wir, dass es wichtig ist, dass wir damit beginnen, unsere Schiffe den Menschen eurer Welt bekannt zu machen, während wir hier sind und ihr unsere Schiffe tagsüber, wie auch zu Nachtzeiten sehen könnt…
Quelle und weiter als 4 Seiten PDF Datei: ashtar_giles_21.03.12

FRIEDEN “Israel liebt Iran … Iran liebt Israel”

83 Kommentare

Ein Online-Aufruf zum Frieden,    An Online Call for Peace 

Ein Online-Aufruf zum Frieden, das von einem israelischen Ehepaar/couple initiiert wurde, hat es geschafft, die Unterstützung/appreciation von tausenden/thousands  von Iranern und Israelis zu erhalten. Und alles begann mit zwei Plakaten.  Iranische und israelische Bürger/citizens  sendeten zu tausenden Nachrichten des Lobes /praise und des Dankes/gratitude.

 Plakate aus Israel und Iran

Ein Online-Aufruf zum Frieden, das von einem israelischen Ehepaar initiiert wurde, hat es geschafft, die Unterstützung von tausenden von Iranern und Israelis zu erhalten. Und alles begann mit zwei Plakaten. Edry und seine Frau Michal Tamir haben zusammen mit “Pin-Mehina”, einer kleinen Schule für Grafik-Design Studenten, Poster in Facebook hochgeladen, in dem sie Bilder von sich selbst mit ihren Kindern zusammen erstellten, verziert mit den Worten: “Iraner, wir werden euer Land nie bombardieren, wir lieben euch.” Mehr

Bettina Shira’Shanties SternenBotschaft vom 19. – 25.03.2012

6 Kommentare

“Und so entspringt alles Leben neu, gewandelt und erlöst von all den alten, einengenden Strukturen. All dem Leben wird neue Energie eingehaucht, auf dass sie sich erheben…All die Lichter auf Erden…Erheben in ihrem wahren Sein.

Ich, Sherin, umhülle all das Leben auf Erden mit meiner unendlichen Liebe. Ich durchflute euch mit den nährenden und Licht bringenden Energien der Venus und öffne sanft und zärtlich euer Herz, den Raum eurer Seelenkraft.

Und so steigt das Licht aus eurem Herzen empor. Eure Seele öffnet sich und fließt im Einklang eures Seins nach Außen. Eure Lichtkraft wird sichtbar, spürbar. Öffnet euch eurem Sein. Öffnet euch eurer Liebe, eurem Frieden, eurer Freiheit und genießt mit jedem Atemzug euer neues Leben. Mehr

„Herzaktivierungen mit dem Sonnenlicht“

10 Kommentare

Während die Schwingungen des Herzens aus den verschneiten Berggipfeln des Winters herausschauen, sind wir aufgefordert, uns noch einmal unsere menschlichen Herzen anzuschauen und ihren wahren Wert zu sehen. Es gibt so viele Varianten der Liebe, denn Liebe ist eine große Herrlichkeit und aromatische Sache. Wenn die Liebe euch berührt hat, werdet ihr für immer verändert. Liebe ist Bewegung und versucht auf dem Wind seinen Samen auf fruchtbaren Boden zu bringe. Liebe ist ständig in Bewegung, sich verschiebend, wechselnd, nie mehr als 2 Wochen gleichbleibend. Immer einen ewigen Eindruck zurücklassend, der ein Leben beeinflussen wird. Das Sprichwort: „Liebe die winkt erzeugt Liebe“, ist wahr. Denn nur wenn es Liebe in eurem Herzen gibt, könnt ihr die Hand ausstrecken und andere Aromen der Liebe umarmen. Einige Varianten der Liebe sind nur einmal da, um niemals wieder geschmeckt zu werden; nehmt sie auf in euren tiefen und durstigen Herzen.

Mehr

LICHTLESUNGEN – Anleitung, ST. GERMAIN

11 Kommentare

Ich grüße euch, ihr geliebten Kinder,

die wir gemeinsam den Garten Eden bezogen haben.
Die Lichtlesungen betreffend, ist die Entscheidung, die Jahn heute getroffen hat, nachdem er erwachte, da er die Nacht über mit uns auf der Station 9/11 in Schulung war – die „Station der Ermächtigung“; ein Ort der Galaktischen Föderation im Bereich des Andromeda- Nebels, bindend;
nachdem er also diese Schulung abgeschlossen hat, werden in seiner alltäglichen Wahrnehmung die Dinge noch klarer platziert und es wird erkannt, was ist.
Ja, der Lichtlesungssteil der „öffentlichen Fragen“ ist vollständig zu entfernen.
Die Gründe liegen auf der Hand.
Energieabfluss und Energiewandel, der sich beschleunigt, so die Menschen mit ihren „verkopften Themen“ die hohe Lichtschwingung minimieren.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 332 Followern an