Startseite > Ashtar > Mitteilung des Ashtar-Kommandos vom 07. Maerz

Mitteilung des Ashtar-Kommandos vom 07. Maerz

11/03/2012

Nachricht vom Ashtar Kommando  7. März 2012
Da sind diejenigen von euch, die so dahinleben, mit einem Bruchteil von dem, was andere haben. Doch das wird sich ändern. Es ist wegen der Änderungen, dass diejenigen, die einen großen Prozentsatz eures Reichtums kontrollieren, alles getan haben, um die Einführung eines neuen Finanzsystems zu blockieren. Sie sehen diese Änderungen als eine Bedrohung für ihre riesigen Mengen an Reichtum, die sie über die Jahre angesammelt haben, indem sie den Menschen um das betrogen haben, was ihnen rechtmäßig gehört. Der Umfang dieses von euch gestohlenen Reichtums ist gigantisch, wenn man sieht, wie die Menschen gezwungen wurden, so arm zu leben.
Selbst in den entwickelten Ländern, wie die USA, lebt die Arbeiterklasse von einem Bruchteil dessen, was ihnen zustehen würde in einem auf Fairness basierendem System. In vielen anderen Ländern lebt ein großer Anteil der Einwohner in Armut, weil ihnen nicht erlaubt wird an dem natürlichen Reichtum teilzuhaben, der von einer Gesellschaft geschaffen wird. Das wird auch geändert.
Es gibt viele Wege ein faires ökonomisches System zu betreiben. Das heutzutage von einigen ausgewählte System, wurde von diesen Wenigen selbst geschaffen, mit dem Zweck, unbeschreiblichen Reichtum zu horten, während dieser geringe Diebstahl von so vielen wie möglich in der Bevölkerung unentdeckt blieb. Diejenigen die ihre Stimme erhoben, wurden zum Schweigen gebracht, weil die Medien von diesen Betrügern als wichtige Institution ihrer vielen Vermögensgütern aufgekauft wurden. Ohne die Information der Medien, dass etwas falsch war, haben die meisten naiv geglaubt, dass alles in Ordnung ist. Das wird sich auch ändern und es ändert sich, weil Ihr Menschen die Verantwortung für euch selber übernommen habt und begonnen habt diese Informationen untereinander zu teilen, mit wenig Hilfe von den Hauptmedien.
Nachdem ihr das Eis gebrochen habt, sind es die Menschen, die das Themenprogramm für die Medien machen anstatt anders herum. Einige der Hauptmedien werden nun eurer Führung folgen und beginnen über Ereignisse zu berichten, die einst tabu waren, über die wichtigen Gerichtsverfahren die durchsickern, und darüber hinaus in eurer heutigen Welt. Das ist der neue Weg und ihr selbst werdet Zeuge sein von der Berichterstattung über die Massenverhaftungen der Mitglieder eurer kriminellen Organisationen und ihrer vielen Verbündeten. Das wird euer Zeichen sein, dass die Medienfirmen jetzt frei sind von den Fesseln der Dunklen und weitermachen können, für was sie immer bestimmt waren zu tun, und das ist, die Wahrheit zu berichten über die Ereignisse in eurer Welt.

Viele von euch bemerken scharfsinnig undichte Stellen über diese Verhaftungen und Verfahren, verbunden mit diesen Untersuchungen. Wenn der Deich beginnt zu zerfallen und sehr bald wird er brechen und die Schleusentore öffnen für die Aktivitäten überall auf eurem Planeten. Wir, das Ashtar Kommando, werden diese Aktivitäten sehr genau beobachten und wir werden sicherstellen, dass keinerlei Gegenkräften, jedweder Art erlaubt wird in irgendeiner Weise diese Verhaftungen oder damit verbundenen Abläufe zu behindern. Wir bleiben wachsam, komplett vorbereitet, um einzugreifen in jede Bewegung, die wir als einen Versuch wahrnehmen sich in einer dieser Angelegenheiten einzumischen. Wir haben die Technologie jede Art von Widerstand sofort zu entfernen, von wo immer sie sich befinden und sie an sichere Orte zu verlagern, wo sie festgehalten werden, um sich den Rechtsverfahren zu stellen. Die Streitkräfte, die bisher mit den kriminellen Kabalen verbündet waren, wurden vorgewarnt über diese unvermeidliche Folgerung, wenn sie versuchen zu stören. Wir haben uns ihnen gegenüber sehr klar ausgedrückt und wir stehen zu unserem Wort.
Nach den vielen Verhaftungen wird eure Gesellschaft sofort mit einer Neustrukturierung von Kopf bis Fuß, für alle Regierungen auf der ganzen Welt, beginnen. Die alten Methoden eurer veralteten Paradigmas, die versagt haben effektiv zu regieren, werden ersetzt durch eine fortschrittliche Führungsform. Unter dieser Führung werden die Menschen eurer Welt frei sein zu wachsen und ihr Leben als freie Individuen zu leben, befreit von den Doktrinen der drakonischen Gesetze.
Die Veränderungen werden schnell und effektiv sein. Kein Individuum wird befugt sein sich in irgendeiner dieser Prozesse einzumischen und jeder Versuch es zu tun wird mit prompter Aktion erwidert sie wegzuschaffen an einen sicheren Ort, wo sie eine Umerziehungsmaßnahme beginnen. So muss der Weg sein. Alle werden frei sein ihren Protest darüber zu äußern, was sie wünschen. Eure Menschen werden das Recht auf freie Meinung und den Frieden sich auszudrücken genießen und für viele von euch werden es zum ersten Mal tun zu können.
Eure neuen Führer werden so schnell wie möglich viele neue Programme einrichten, um das Leiden und die Nöte von so vielen auf eurer Welt zu lindern. Das ist der Weg, wie es sein wird und wir spüren, dass viele ihren Wunsch ausdrücken, das es so sein soll. Welche eine Freude wird es für euch alle sein zu sehen, dass die diejenigen in größter Not auf eurer Welt die Hilfe bekommen, die sie brauchen. Viele von euch werden mit uns arbeiten und wir sehen die Freude in euren Gesichtern, die diesen Segen aus erster Hand erfahren und wir freuen uns darauf unseren Teil zu tun, um das alles möglich zu machen.
Bitte helft uns, euch zu helfen, indem ihr die letzten Hindernisse für unsere Ankunft beseitigt, indem ihr weitermacht die Nachrichten über unsere Anwesenheit an eurem Himmel zu verbreiten. Wir wünschen überall auf eurer Welt Repräsentanten zu sehen, die dies verstehen und wir sehen ihr macht Tag für Tag, wenn nicht sogar stündlich sehr positive Fortschritte darin dieses Wissen in alle Bereiche zu verbreiten und zu den Menschen, die niemals an so was gedacht haben. Dafür sind wir wirklich dankbar, an alle die daran teilnehmen und zu eurer Belohnung, eine neue Erde für jeden von euch, um ein neues Leben zu beginnen. Das ist es, was ihr verdient mit euren heutigen Bemühungen und es wird bald sein, dass ihr eure Belohnung für den guten Job erhaltet.
Macht weiter den Grundstein für diese Änderungen zu legen, in dem ihr diese Informationen für alle verfügbar macht, die es wissen wollen. Das ist alles, was ihr für sie tun könnt und wir fragen euch nicht um mehr. Es ist wichtig, dass so viele wie möglich zumindest über diese Ereignisse als Möglichkeiten wissen, ob sie es momentan zu glauben wünschen, dass es je passieren wird. Das ist alles was wir beabsichtigen, weil es wichtig ist, dass sie diese Informationen als Fakt akzeptieren. Alle werden in Kürze herausfinden, dass ihr die Wahrheit gesprochen habt. Sie werden es dann nicht ablehnen.

Wir sind eure Familie des Lichts von den Sternen.

Gechannelt durch Greg Giles
Quelle Text: http://germangreggiles.blogspot.com/2012/03/greg-giles-7-marz-2012.html
Message from the Ashtar Command 3/7/12
About these ads
Kategorien:Ashtar
  1. rokki6
    11/03/2012 um 17:09

    und wann gehts los????????????????

  2. Perseus
    11/03/2012 um 17:23

    läuft doch schon :-) Bei Dir ?

  3. Herzilein
    11/03/2012 um 18:23

    hhhmm…ist nur so eine Idee und ich werfe sie mal hier in den Raum:

    wie wäre es wenn wir uns alle über facebook, twitter und wie sie alle heißen vernetzen, um dann auf kluge Weise Infos verteilen. Vielleicht können wir damit das zu erwartende Angstpotential, dass durch die massiven Veränderungen freigesetzt wird, im Vorwege etwas dämpfen. Da diese Networks weltweit arbeiten, können wir uns vielleicht noch mit Lichtarbeitern in anderen Ländern vernetzen und die Informationen weitergeben. Wenn wir uns dann dort wiederum mit seiten ganz anderer Art verlinken (z.B. DSDS, Zeitschriften, TV-Sender, Superstars…oder was weiß ich was da möglich wäre), könnte man doch die wichtigsten Informationen ziemlich weit verbreiten. Und man könnte dies auch anonym gestalten oder wir machen es mit den Nicks aus diesem Blog.

    Ich spüre in mir immer stärker werdende Impulse deutlicher aktiv zu werden. Weiß jemand wie es die Lichtarbeiter in anderen Ländern zur Zeit handhaben?

    • Lividia
      11/03/2012 um 18:59

      Hab ich auch schon überlegt – ich versuche meinem Bauchgefühlt zu folgen…dann passt es immer!

      Derzeit wirke ich (noch) verstärkt lokal…ich denke ich werde es merken, wenn Größeres ansteht oder gefragt ist.

      Derzeit übe ich mich in Geduld :-) Fällt aber immer schwerer….

      • Lividia
        11/03/2012 um 19:24

        Nachtrag: Es gibt auch http://paoweb.org/channeling-kategorien/neueste-channelings einen weltweiten Aufruff zur Gruppenmeditation zu den beiden Kernthemen “Enthüllung durch Massenmedien” und “Beginn der Massenverhaftungen der Kabalen”.

        Vielleicht passt dies für Dich…

  4. Perseus
    11/03/2012 um 18:35

    Herzilein,

    Ideen sind immer gut. :-)

    Ich persönlich meine aber das es für eine persönlich einfach das Beste ist,
    “Zu leuchten”. Sei das Licht in Deinem Teil der Dunkelheit, in Deinem Bezirk, in Deiner Straße, da wo Du Dich aufhälst. Der Funke springt automatisch auf andere über.

    Aktion mit anderen verstärkt das natürlich noch ungemein aber man sollte sich da keinen Druck aussetzen, weil genau das eben kontraproduktiv wäre.

    Wenn man “Reserven” hat, kann man etwas tun aber eben nicht unter Druck setzen. Sei der Leuchtturm der in die Welt hineinscheint.

    liebe grüße

    Perseus

  5. Alpp
    11/03/2012 um 18:52

    Lasst Sie doch ANGST haben, mein Gott das ist doch kein Problem….ich wünschte mir das die Lichtföderationen mal ein BISCHEN MUTIGER handeln….denn wenn alles kuschlig abgegen soll, incl.”Einladung” durch einen Staat??? dann wirds noch ein laaaaaaannnggerrrrr Weg (fürchte ich ,…)

  6. rokki6
    11/03/2012 um 18:58

    @Persues, WAS LÄUFT SCHON? die vorstellung das etwas läuft? hm? oder etwas zum anfassen, hm?

    • Perseus
      11/03/2012 um 19:13

      rokki6,

      na Du läufst doch, das ist doch schon mal was :-) und “leuchten” tust Du doch auch schon :-) so jung und frisch wie Du “klingst”. Herrlich.

      Liebe Grüße

      Perseus

  7. 11/03/2012 um 19:00

    Hallo, ich sage, beides ist gut, ein leuchtendes Vorbild zu sein für all die im Umfeld und auch Informationen im Internet verbreiten und sich z.B. bei facebook vernetzen….. Ich tue dies alles…..

    Licht und Liebe <3

    • Perseus
      11/03/2012 um 19:17

      :-) Viel Spaß beim hinhören :-)

      • Herzilein
        12/03/2012 um 07:46

        cooler Song Perseus. Vielen Dank, den stelle ich auf FB ein. Da die meisten meiner Kontakte nur in Musik denken können, ist so ein Song vielleicht ganz praktisch

  8. rokki6
    11/03/2012 um 21:39

    hahahaha, ich leuchte freilich schon aber ich will endlich hier eine massenlandung das die post abgeht, ihr auch?

    • Mira
      12/03/2012 um 00:53

      nein ;-)

  9. 11/03/2012 um 23:50

    Na sicher doch rokki6, das wünschen wir uns allesamt, aber bevor Du Gäste in Deiner Wohnung empfängst, machst Du doch auch putzte, putze, oder ?
    Und nun schau Dir mal unsere Wohnung Erde an, na was stellst Du fest ?
    Und sollen dass nun alles unsere Gäste aufräumen ?
    Stell Dir einfach mal vor, Du bist der Schöpfer für die neue Erde, wie würdest Du vorgehen ?

    Lies noch mal Perseus an Herzilein und dann leg los. Wir sind doch alle noch “Lehrlinge” und ich komme mir auch manchmal vor, wie drei Tage vor Heiligabend.

    Liebe Grüße

    Gerhard

  10. Herzilein
    12/03/2012 um 08:35

    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

    Danke Perseus, ich werde leuchten so gut ich es kann. Dennoch: Ich lege jetzt vermehrt los. Zuviel Angst ist kontraproduktiv für Denken und Handeln, dass weiss ich aus eigener Erfahrung – und führt nur zu Dingen, die wir nicht wollen. Es wäre doch viel schöner, wenn sich noch viel viel mehr Leute anfangen mit uns zu freuen, oder?
    wer will, kann sich mit mir über FB vernetzen….würd’ mich freuen
    Let the love shine in – oder wie ging der Song noch aus dem Hair-Musical? Ach nee es war der “sunshine”, aber ist datt selbe :-)

    Lasst uns singen :-)

  11. Maya
    12/03/2012 um 08:54

    Hallo Herzilein, habe auch eine Seite auf facebook,bitte anmailen zwecks vernetzung, danke:anke.stieme@web.de !

  12. Herzilein
    12/03/2012 um 11:06

    super Maya! :-) Melde mich sofort per email bei dir

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 437 Followern an