ab dem 15.12.11 wurden die Frequenzen schrittweise schneller umgepolt, was bedeutet, dass wenn jemand anderen absichtlich Schaden zufügen will, dies je nachdem wie hoch man schwingt, selber immer schnell als Schmerz zu fühlen bekam. Doch Menschen, die noch in  3D schwingen, bemerkten dies nicht, daher wurde von himmlischer Ebene jetzt beschlossen, dass sie mit ihren manipulativen Vorhaben immer weniger durchkommen. Eines der ganz großen Arbeits-Felder, die von den niedrig schwingenden Menschen, welche die Erde beherrschten, war die Manipulation aller Märkte weltweit.  Es gab niemals einen freien Markt, und wer uns dies auftischte, hat uns belogen! Aber wir waren nicht in der Lage, das Gegenteil groß unter der Menschheit bekannt zu geben.

Die wenigen, welche das Sagen hier auf der Welt hatten, haben 95% der Geldmittel, mit denen sie alles gekauft haben, auch unsere Medien, die dann alles veröffentlichen mußten, was durch vorgebene Richtlinien von diesen Machthabern erlaubt war. Alles andere viel unter den Teppich.

Eine der ganz großen Manipulationen, die an Geschwindigkeit rasant zunahm, war die Geldvermehrung in den letzten 3 Jahren seit 2008, ausgelöst durch verschiedene Machenshaften, wodurch viele Anlagen sich in Luft auflösten. Um dadurch die Abwärtsspirale der Weltwirschaft aufzuhalten, wurden in den USA und Europa die Gelddruckmaschinen angeworfen und in den letzten 2 Jahren die Geldmenge um ca. 2 Billionen vergrößert, was es so noch niemals weltweit in so kurzer Zeit gegeben hat.

siehe auch: Silver Manipulation Song 

Damit es niemand auffällt, dass das Papiergeld immer weniger wert ist, hielt man durch regelmäßiges Drücken des Gold- und Silberpreises, die Illusion aufrecht, dass das gedruckte Geld immer noch seinen alten Wert hat. Gold und Silber gilt unter den Bankern weltweit als Gegenwährung und weil der Iran das weiß, wollte er die Bezahlung von seinen Öllieferungen in Gold bezahlt haben, was mit ein Grund ist, warum ein Krieg gegen ihn von den Israelis und den USA  aus geführt werden sollte.

Doch mit dem 24.2.12 wurde das erste Mal in der Geschichte eine Monsterdrückung durch das Kartell (Plunge Protection Team) neutralisiert, was zur Folge hat, dass ab jetzt der Silberpreis nicht mehr gedrückt wird, bzw. der Preis in kurzer Zeit durch die Decke gehen wird. Warum das, werdet ihr fragen? Es wurden Papiere (Silberkontrakte) auf den Markt geworfen, welche sofort von einem Käufer alle eingesammelt wurden, worin er die Garantie hat, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt 102.625.000 Silbermünzen zu einem niedrigeren Preis zu liefern sind, als das jetzt der Fall ist. Diese Menge entspricht einem 1/7 der Jahresproduktion weltweit und wenn der Käufer den bis dahin gestiegenen Preis sich nicht mit gedruckten Geld bezahlen läßt, sondern auf die Silbermünzen besteht, dann geht der Schuß nach hinten los, sprich das Kartell muss jetzt überall Münzen aufkaufen und sorgt dadurch für den Anstieg des Silberpreises weltweit, das, was sie eigentlich durch ihre Maßnahme verhindern wollten. Der Silberpreis hat alleine am 28.2.12, 2 Arbeitstage nach dem 24.2.12 um 5% zugelegt!

—————————————————————————————————————————–

Silberupdate – 24.02.2012 – Monsterdrückung gescheitert

Quelle Text: https://einfachemeditationen.wordpress.com/2012/02/29/wie-arbeitet-gott-auf-der-erde-dass-jetzt-alles-anders-lauft/

About these ads