Startseite

Sheldan Nidles Update vom 31.01. 2012

18 Kommentare

Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation /
2 Cib, 9 Yax, 8 Manik (31.Januar 2012)

Dratzo! Hier kommen wir wieder! Unsere Allianzen mit Gaia’s heiligen Geheimgesellschaften und mit unseren irdischen Verbündeten führen weiterhin zu Resultaten. Für unsere irdischen Verbündeten ist der Zeitpunkt gekommen, die großen Banken-Kartelle mit einer juristisch fundierten Forderung unter Druck zu setzen. Diese Forderung bezieht sich auf die Praxis dieser Kartelle, riesige Summen aufgelaufener Schulden zu verheimlichen, die sie in unveröffentlichten Büchern vor der Öffentlichkeit verbergen. Diese ungeheuren Summen müssen jetzt enthüllt werden. Diese Aktion kann die Zahlungsunfähigkeit dieser bisher schwer in den Griff zu kriegenden Institutionen erzwingen und all den derzeitigen Patt-Situationen ein Ende machen, durch die die Einführung eures neuen globalen Bankensystems so festgefahren war. Die heiligen Geheimgesellschaften besitzen die Ressourcen, die Geldmengen abzudecken, die benötigt werden, um eure Welt rasch in ein auf Edelmetalle gestütztes Finanzsystem zu führen. Diese geheiligten Ressourcen sind überall auf dem Planeten in gesicherten Depots untergebracht. Die Aufgestiegenen Meister erachten den jetzigen Zeitpunkt als denjenigen, an dem die finsteren Kabalen übertrumpft sind und eine neue Realität aus dem Schutt der alten Realität hervorbricht. In der Tat begreifen die Dunkelmächte in vollem Umfang, dass ihre Regentschaft zu Ende ist und dass sie sich dem LICHT ergeben müssen. Und wir sind einzig dafür hier, um bei dieser göttlichen Unternehmung zu assistieren.   Mehr

GFdL vom 29.01.12 und Mutterschiff Neptun

14 Kommentare

Samstag: 10 tägige Reise auf dem Mutterschiff Neptun beginnt

Der Präsident des Intergalaktischen Rats stimmt der Samstagsraumodyssee zu
Hört Internetradio mit Graham Dewyea (auf  “Blog Talk Radio”)

Montagsnacht  in der ‘Stunde mit einem Engel’ Internetradioshow interviewte Steve Beckow  den Präsidenten des Intergalaktischen Rats Grener, durch den Kanal LindaDillon. Herr Beckow, der sicher eine Bronzebüste für seine Anfrage, wenn erfolgreich, verdient,  schlug die Idee vor, dass zwanzig Bürger der Erde an Bord eines Sternenschiffes gehen, welches vielleicht das Sternenschiff Neptun sein könnte, für eine Exkursion durch diese Milchstraße, die am  Samstag, den 4. Februar 2012 beginnt, diese Reise, die Grener vorschlägt, beinhaltet eine zwischendimensionale Reise durch die 5., 6. und sogar 7. Dimensionen. Den irdischen Botschaftern wird erlaubt, Fotographien zu machen und Videos ihres zehntägigen kosmischen Abenteuers zu drehen, und es ist nur erforderlich, dass sie ihr unglaubliches Märchen mit dem wartenden Medien nach ihrer triumphierenden Rückkehr zur Erde teilen.
Mehr

TRANSFERZEIT, ATOS TU NAH’

18 Kommentare

Geliebte Menschenkinder,

hier ist ATOS TU NAH‘,
wir gelangen in den „Korridor des Übergangs“.
Der ganze Planet gelangt dahin, nun, da sich der Transformationsprozess der Erde fortsetzt, bis er abgeschlossen ist, was die Ankunft in der fünften Dimensionsdichte bedeutet.
Der „Korridor des Übergangs“ bietet allen Platz, allen Menschen, und von da aus werden die Individuen auf ihre weiteren Reisen, die sie für sich selbst bestimmt haben, geschickt. Somit gilt es Abschied zu nehmen, die Menschen werden nun voneinander gelöst, getrennt und an ihre Bestimmungsorte gebracht.
Dieser Korridor bedeutet auch „Unruhe“.
Es ist wie auf einem Bahnhof, in dem unentwegt Züge ein- und ausrollen, auf dem die Menschen auf ihren Zug warten und dabei ungeduldig werden, wobei die Menschen viel Gepäcksstücke mitführen, was den Aufenthalt am Bahnhof beengt und ungemütlich macht.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 327 Followern an