Startseite

Himmelswanderer – 12.Januar 2012

9 Kommentare

Grüße von der Föderation!

Gegenwärtig wird das, was jetzt geschehen muss, auf höchster Ebene eurer Weltregierungen und durch Gesandte verschiedener anderer Regierungen überall auf der Welt hinter verschlossenen Türen diskutiert. Da der Zeitpunkt des Unabwendbaren immer näher rückt, sind sich eure Staatenlenker der Tatsache bewusst, dass sie die Gezeiten der Enthüllungen, die über eure Welt dahinschwappen, nicht mehr aufhalten können. Sie wissen, dass sie entweder durch diese „Tide“ mit hinweggespült werden oder aber diese Enthüllungen selbst in die Hand nehmen und zu ihrer eigenen Sache machen müssen. Dass sie in dieser aktuellen Situation noch um dieses Thema herumfeilschen können, erstaunt auch uns, denn wir sehen, dass sie eigentlich um ein gemeinsames Terrain miteinander streiten. Sobald hier aber eine gemeinsame Ebene erreicht ist, distanziert sich dann irgendjemand wieder davon, und der ganze Vorgang beginnt wieder von neuem. Wir warten derweil im Hintergrund ab, was getan werden muss, falls es nicht von euren eigenen Leuten getan wird.

Mehr

SaLuSa – 11.Januar 2012

37 Kommentare

Ihr Lieben: Bedenkt, dass es eure Glaubensinhalte sind, die euch möglicherweise noch zurückhalten können; und daher ist es besonders in diesem Jahr wichtig, dass ihr einen offenen Geist habt. Mit Fortschreiten (dieses Jahres) werden immer mehr Wahrheiten zum Vorschein kommen, und was die Informationsquellen betrifft, so wird es weise sein, wenn ihr sorgfältig abwägt, was euch da vermittelt wird. Selbstverständlich liegt die letzte Entscheidung bei euch allein, und niemand Anderes kann da die Verantwortung übernehmen; nur ist es in dieser Zeit wichtig, dass ihr ehrlich mit euch selbst seid und der Stimme eures Herzens folgt. Da euer Bewusstsein sich erhöht, werdet ihr fähig, die Wahrheit leichter herauszufinden und allmählich ein besseres Verständnis der Zusammenhänge aufzubauen. Ihr habt bereits viele Lebenszeiten hinter euch, die euch Gelegenheit gaben, eure spirituelle Evolution voranzutreiben, und nun habt ihr die allerletzte Chance erreicht, euch all denen anzuschließen, die sich bereits für den Aufstieg bereit gemacht haben. Natürlich wird es weiterhin auch solche geben, die wenig oder gar kein Interesse daran haben, nachdem sie für sich entschieden haben, noch weiter in der dritten Dimension Erfahrungen zu sammeln. Lasst diese Seelen gewähren, die genau so wie jeder Andere das Recht haben, ihrem eigenen Weg zu folgen. Mehr

Durchgabe aus der 7. Schöpferebenen

10 Kommentare

Liebe Lichter,

ich begrüße Euch mit den Worten der Liebe, mit den Worten des Lichts, mit den Worten des Göttlichen Kerns KOH´SAH´HIM. Ich freue mich, die Botschaften aus dem Göttlichen Kern an Euch weiterzugeben.

Und nun sind wir in dem langersehnten Jahr 2012. Was jetzt? Was passiert? Viele Menschen stellen sich diese Fragen. Zu Recht. Durch die kosmischen Ereignisse der letzten 2 Wochen wird uns gezeigt, dass unsere Sterngeschwister näher sind als je zuvor.  Wir befinden uns alle in dem Endspurt der Vorbereitungen. Was ist damit gemeint wird sich eine oder anderer fragen? Und darauf möchte ich mit einer Durchsage antworten, die mir am Freitag letzter Woche durchgegeben worden ist.

„Wir begrüßen Euch Ihr Lichter in dem Menschlichen Kleid Euch, die vergessen haben welche Größe in jedem einzelnen innewohnt. Wir begrüßen Euch alle mit den Worten der  Liebe und des Lichts. Wir sind die Wesen aus der siebten Schöpferebene und wir sprechen zu Euch, um wichtige Informationen an Euch weiter zu geben. Mehr

Saint Germain spricht zu den Germa(i)nenInnen über das Neue Jahr, die Neue Zeit!

4 Kommentare

Ich atme, also – ICH BIN
(von Andrea – Lichtkristall)

Ich grüße euch – geliebte irdische Platzhalter des Lichtes, 
… das 2012 und darüber hinaus in großen Strömen zu euch fließen wird!
Hier ist der sich selbst meisterte, euer geliebter und verehrter Monsieur Saint Germain.
Du wunderst dich über die neue Anrede? Es hat zu tun mit der zwozwölf-Energie (wobei die Null nicht explizit erwähnt wird, denn in der Numerologie von Zahlenfolgen steht die Null auch als Platzhalter :-) schmunzelt) Auf mein Verdutzen hin erklärt er weiter: die Null ist rund, sie steht für das NICHTS und wo nix ist, da paßt auf jeden Fall sehr viel Licht hin, nicht wahr? (:-)
A: Klar.
SG: Sogesehen, dürft ihr euch im ZwölferJahr darauf gefaßt machen, dass ihr eine Menge an Altlasten, wie auch eine Menge an irdischem Ballast abwerfen werdet…

Anlage als 7 Seiten PDF Datei: Saint Germain SG1-12
Quelle Text:http://www.onespirit-magazin.de/botschaften.html 

100 PROZENT, MEISTER KUTHUMI

1 Kommentar

Von vorne an!
Geliebte Kinder der Urmutter allen Lebens.
Von vorne an und wir vertiefen, wir üben, wir wiederholen bereits gegebene Lektionen, denn an einem ist der Reifegrad einer Seele abzulesen:
An dem, wie sie mit schwierigen Lebensumständen umgeht, an dem, wie sie sich verhält, so sie sich an den Rand gedrängt fühlt, was in ihr geschieht, so rundherum die Energiefelder gestört sind, so sie auf sich selbst gestellt ist, so sie nicht weiterweiß und dennoch weitermuss, aus einem inneren Gefühl heraus.
Ja, daran sieht man, wo ein Wesen steht, wie weit es mit der Gottes-Anbindung ist, wie tief diese Seele im Urgrund allen Seins, in der Mutter allen Lebens, verankert ist.
Bei Schönwetter gut gelaunt zu sein, ist das Eine, so es aber stürmt und so die Feuer des Himmels auf der Erde lodern, gefasst und in sich ruhig und gelassen zu bleiben, ist etwas völlig anderes.
Dahin wollen wir nun gelangen, damit ihr mehr und mehr losgelöst seid vom Treiben dieser Zeit, damit ihr unerreicht bleibt, jetzt, da euch die alten Kräfte erreichen wollen, da sie eure Evolution in das Licht mit allen ihnen noch zu Gebote stehenden Mitteln bekämpfen.

Kiesha Crowther: 2012

4 Kommentare

Als Kind sprach sie mit den Tieren, Sternen und Steinen. Verkörperte und nicht verkörperte Wesen nennt sie heute ihre Lehrer. Von den Native Americans wurde sie zum „Wisdom Keeper of the Tribe of Many Colors“ ernannt und wird heute überall auf der Welt eingeladen, ihr Sehen und Wissen zu teilen.

“Wir sind die Kinder Gottes und der Mutter Erde, wir sind Schöpfer, und wir sind aufgerufen, durch unser Herz zu leben und eine liebevolle Welt zu erschaffen. Wir müssen nirgends hingehen und nichts Spezielles tun. Es reicht aus, wenn wir unsere Liebe und unser Bewusstsein an das Wasser oder an einen Menschen senden.”

Quelle und weiter: http://2012sternenlichter.blogspot.com/2012/01/kiesha-crowther-2012.html

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 330 Followern an