Startseite > ASANA MAHATARI (St.Germain), JESUS SANANDA, Maria > WEITE KREISE – Teil II, MUTTER MARIA

WEITE KREISE – Teil II, MUTTER MARIA

08/01/2012

Teil II von II 

Seid gegrüßt, seid geehrt, seid geliebt – und seid euch versichert:
Ihr werdet über alle Maßen geehrt und geliebt, denn der Schöpfer weiß um eure Größe, wahrlich so ist es.
So sich die Mutter allen Lebens zu den Menschen begibt, verändern sich deren Herzen und es verändert sich die Welt, auf der sie leben.
In diesen Tagen erreichen eure Herzen eine Qualität, sodass wir fortfahren können damit, die Erde selbst in die nächste Stufe der Transformation zu heben.
Wie SANANDA auf die Umbrüche in der menschlichen Gesellschaft hinwies, (siehe “Weite Kreise – Teil I”)
so weise ich auf die Umbrüche in der Welt und auf diesem Euren Planeten hin.
Wahrlich, was in euch, in einem jeden von euch, zur Reife gelangt, gelangt auch in der offensichtlichen Welt
in die Wirklichkeit. Wie könnte es anders sein, denn auch das, was bisher war, existierte, da ihr dem Realität gegeben habt.
Nun also gelangen wir in die nächste Stufe der Verwirklichung.
Doch was wird verwirklicht?
Es ist die Verankerung auf der fünften Dimensionsebene der Schöpfung, von der hier gesprochen ist, und das bedeutet.
1.) Mutter Erde wird vollständig umgestaltet – vollständig.
2.) Am Ende dieses Vorganges kooperieren die Völker der Erdoberfläche mit dem Volke im Erdinneren.
3.) Die Erde ist Teil der galaktischen Lichtordnung, dem „Planeten-Verbund“, und die Menschen kommunizieren direkt mit euch bisher völlig unbekannten Zivilisationen.
Bis es soweit ist, braucht es noch ein wenig, doch viele von euch, die ihr hier Platz bezogen habt oder die ihr dieser Botschaft wann und wo auch immer folgt, sollen und werden das erleben.
Heute befindet sich, und das beschreibt den IST-ZUSTAND dieses Planeten, heute befindet sich diese eure Erde in den „Geburtswehen“.
Diese haben eingesetzt und dabei werden Energien frei von unvorstellbarem Ausmaß.
Auf der Erdoberfläche unter den Menschen bricht in gewisser Weise eine Art „Panik“ aus, denn vieles kommt unerwartet und bringt euch an den Rand eurer Kraft.
Doch diese Zeit ist eine sehr kurze, da das Licht unwiderstehlich hindurchbricht.
Wesentliche Unterstützung und wesentlicher Grund, dass es den Planeten mehr und mehr „schüttelt“, ist der kosmische Lichtzufluss aus der Zentralen Sonne.
Das transformiert die Menschen und den Planeten.
Transformation bedeutet Wandel und somit verwandelt sich auch das Aussehen des Planeten und das Klima auf dem Planeten.
Jedem Versuch dem entgegenzuwirken, aus menschlicher „Kraftanstrengung“ heraus, scheitert, da hier die übergeordneten kosmischen Naturgesetze wirken.
Daher: Klimawandel ist ein natürlicher Vorgang, der sich immer wieder wiederholt, in langen oder kürzeren Zyklen, und diesen verursacht ganz bestimmt nicht das CO2 – gewiss nicht; obwohl ihr dazu angehalten werdet, genau das zu glauben.
Warum?
Um euch in Angst zu halten und um euch neue Steuern abzupressen, für die ihr schwere „Systemarbeit“ zu verrichten habt.
Dies nur am Rande und dazu.
Das Klima verändert sich also.
Kontinentalplatten finden zueinander und manche Länder versinken, so wie andere vor Äonen versunkener Länder wieder auftauchen.
Ihr seht, hier sind wahrlich mächtige Umbauarbeiten im Gange.
Wahrlich: Kein Stein bleibt auf dem anderen.
Die Hauptursache für den „Klimawandel“ ist, und nun fassen wir zusammen, die ununterbrochene und mit jedem Tage zunehmende Lichteinstrahlung aus der Zentralen Sonne.
Wenn es heißt, „wir gehen in das Licht“ oder „die Erde wird in das Licht erhoben“, dann ist das ein sehr konkreter Vorgang, der von der Zentralen Sonne ausgeht und gesteuert wird.
Alles wird, jedes noch so „unscheinbare“ Leben wird mit diesem Licht in Berührung gebracht, und das wirkt sich aus!
So sorgt euch keine Sekunde, ihr Menschen, gleich was man euch weismachen möchte:
Das Klima ist in Veränderung, da es der Prozess der Umwandlung von Mutter Erde so bedingt.
Wie aber könnt ihr in der kommenden Zeit, in den nun nahenden Monaten, die Heilung des Planeten am besten fördern?
Indem ihr eure Gedanken klärt!
Wisst ihr, ihr Kinder Gottes, die größte Umweltverschmutzung entsteht durch einen ungeklärten Gedanken.
Das, was ihr denkt, kann heilen oder zerstören, einen vergifteten Organismus gesunden lassen oder einen gesunden Organismus vergiften!
In den Gedanken des menschlichen Kollektivs liegt das Wohl von Mutter Erde.
Sind diese in Liebe, erzeugt ihr die Schwingung der Liebe.
Das Erdmagnetfeld interagiert damit und versorgt euch folglich mit allem, was ihr benötigt.
Schaut zurück in der Zeit.
Waren die Verheerungen, die diese Welt bisher sah, nicht immer das Resultat „falscher“ Gedanken?
Und falsch ist ein Gedanke, so dieser ohne Liebe ist.
Und richtig sind die liebenden und mitfühlenden Prozesse, die in eurem Gehirn ablaufen, und wodurch das Erdmagnetfeld direkt beeinflusst wird.
Im „Kristallzeitalter“, das nun angebrochen ist, verwirklichen sich alle Zustände äußerst rasch, daher:
Ihr heilt den Planeten, indem ihr in eurem Kopf ein Magnetfeld der Liebe erzeugt.
Das bringt alles auf den Weg und dadurch leistet der einzelne Mensch den wertvollsten Beitrag zur Erhebung, die in den nächsten Monaten an „epochalen“ Umstellungen zunehmen wird.
Wisset eines noch, ihr so sehr Geehrten, denn das kann nicht oft genug gesagt werden, ihr Geehrten also:
Ihr seid niemals alleine, obwohl es vor allem auf euch ankommt, so seid ihr niemals auf euch alleine gestellt.
Formt euch selbst zu einer Gottheit, alles andere wird hinzugegeben.
Und achtet darauf, was sich am Himmel zeigt und was und wer sich aus dem Erdinneren zu euch begeben.
Der letzte Akkord hebt an und dieser erklingt durch uns gemeinsam.
Das Jenseits hat das Diesseits erreicht, der Schleier bleibt gehoben – auf ewig.
Die Mutter allen Lebens ist auf dieser Welt, ist diese Welt und nimmt die Menschen mit liebenden Herzen auf in ihrem Schoß.
Die kommenden Monate werden euren Alltag mit jenen Wundern ausstatten, die es braucht, damit ihr eure Aufträge erfüllen könnt, und für diese „Wunder“ ist der Himmel zuständig, auch wenn ihr es seid, die dafür den fruchtbaren Boden bilden.
Vertraut in alles, was ist.
Vertraut in alles, was kommt.
Gott ist groß und ihr seid Gott gleich.
Es vollendet sich ein großer Zyklus, wie sehr seid ihr geehrt, für alle Zeit und für die Ewigkeit.
Der Liebe wegen ist alles erschaffen,
der Liebe wegen wird nun alles in den Ursprung zurückgeführt.
Der Liebe wegen habt ihr hier in euren Sesseln Platz genommen und seid ihr zu diesen Zeilen geführt worden.
Der Liebe wegen ist alles in euch zum großen Aufbruch bereit.
Vertraut. Wir sind mit euch!
MUTTER MARIA
JESUS SANANDA
ST. GERMAIN ASANA MAHATARI
Dies ist der zweite Teil der Botschaft zur Lichtlesung, vom 23.12.2011 in Wien.
Teil I – JESUS SANANDA:
http://lichtweltverlag.blogspot.com/2012/01/weite-kreise-teil-i-jesus-sananda.html
Alle Botschaften zur Lichtlesung – JESUS SANANDA & MUTTER MARIA:
http://www.lichtweltverlag.com/shop/downloads/llb_231211.pdf
nächste Lichtlesung – MEISTER KUTHUMI:
http://www.lichtweltverlag.com/shop/lichtlesung/einladung-zur-naechsten-lichtlesung/index.html
Webcast Live-Übertragung//27.Januar 2012, ab 18 Uhr:
http://www.streamago.tv/general/14522/
Quelle Text: WEITE KREISE – Teil II, MUTTER MARIA
  1. Maya
    08/01/2012 um 08:57

    Lieber Sananda, Maria und St, Germain, vielen Dank für diese erhellende, tröstliche Botschaft, danke, daß Ihr immer wieder Licht bringt auf unserern weiteren Weg und für Eure grenzenlose Hilfe und Euren Segen.
    Danke,
    Maya <3<3<3

  2. Bürger67
    08/01/2012 um 09:32

    Wow! Ist das eine schöne Nachricht! Ich könnte heulen.
    Ich hoffe, das Mutter Maria auch mein Herz bald verändert, denn mein Herz ist sehr krank (ich hatte letztes Jahr einen Herzinfarkt) und ich weiß nicht, wie ich es selbst heilen kann, obwohl ich (laut einem Medium) in der letzten Inkarnation ein wandernder Erleuchteter war, der geheilt hat. Ich kann mich daran aber leider bis jetzt nicht daran erinnern (ich hatte darum gebeten).
    Ich weiß, das alles zur rechten Zeit kommen wird, aber manchmal bin ich schon ziemlich ungeduldig, insbesondere wenn ich den Schub der höheren Energien spüre. Ich habe das Gefühl, das die Energien in Schüben kommen und ich danach kurzzeitig sehr angespannt und gereizt bin, was ich gar nicht will, aber einfach so da ist. Aber ich fühle auch, das ich mich dauerhaft innerlich immer “leichter” fühle (wenn auch nur wenig, aber eben stetig).
    Am besten fühle ich mich, wenn ich für mich schöne Musik höre (meine Seele tanzt) oder solche Nachrichten lese. Ich vertraue auf und glaube an Gott, den Schöpfer allen Seins, weshalb ich mich sehr auf unser “neues” leben freue und gerne die neue Aufgabe teile, das Licht in das gesamte Physische zu bringen!

  3. Reinhard El´Sharon Wächter der ICH BIN
    08/01/2012 um 09:46

    Geliebter Bürger67,

    aus meinem liebevollsten Herzen gebe ich dir eine gerade jetzt empfundene Empfehlung; versuch sie einfach:
    Sprich einfach folgendes aus: “Engel Michael; Engel Raphael, Engel Nathaniel, Melek Metatron, Lord Sananda”
    dann sprich wieder laut aus; einfach 9mal: “ICH BIN heil, ICH BIN heilig, ICH BIN Heilung”
    und dann atme 9mal (tief) die Zahl “999” in dein Herz hinein;
    hernach sprich 3mal “An´anasha” (ist das kosmische DANKE in der Elohim-Sprache) – und nun freue Dich über ein Wunder…
    mein OSAM (Heilung in der Elohim-Sprache) ist jetzt bei Dir!!!
    Ich liebe Dich auch – very lilo-RRR
    p.s.: bitte melde dich so oder so bei mir: rw@awalon.at

  4. Maya
    08/01/2012 um 10:45

    Hallo lieber Bürger 67,es gibt diesen Soulsong von Master Sha zur Heilung und Verjüngung unseres Herzens. Einfach öfters anhören. (Habe mit Master Sha meine Psychose geheilt).
    Lieben Gruß,
    Maya

  5. Mary
    08/01/2012 um 11:54

    Hallo Ihr geliebten Seelen, Ich schicke Euch den Stern und dieser Stern leuchtet nicht nur zur Weihnachtszeit. Nein, er leuchte jeden Tag. Öffnet Eure Herzen für diesen Stern. Der Stern ist da, hier und JETZT.
    Ich grüsse Euch Alle mit tiefer Liebe aus meinen Herzen. Mary

  6. OnlywhenIdream
    08/01/2012 um 12:11

    Sorry Maya, aber eine Psychose ist KEIN Herzinfarkt und Reinhard, hast du dich mit dem von dir beschriebenen Procedere schonmal von einer Krankheit geheilt, die im Schweregrad in der Herzinfarktliga ist?
    Ich sehe kein Problem darin, jemanden zu ermutigen und ihm zu sagen, wenn er das Lied hört oder dies Wort sagt, hat er hinterher bessere Laune, aber das Wort “Heilung” gehört da definitiv nicht hin.

  7. Therian-Xeneron
    08/01/2012 um 12:24

    Herzlichen Dank für diese Mitteilungen, die leicht verständlich, klar in den Ausführungen und kompatibel mit dem Herzgefühl sind. Seit Jahren verfolge ich die Botschaften von Jahn aus dem Lichtweltverlag und habe immer ein sehr gutes Herzgefühl! Als ich diesen Lichtweltverlag einmal Eve vom AH empfahl, ernte ich nur Hohn und totale Ablehnung (?). Ich für meine Person, habe bei den Durchgaben (?) von AH, insbesondere von Candace – Stasis und dergleichen! ein höchst ungutes und unvereinbares Herzgefühl!

  8. OnlywhenIdream
    08/01/2012 um 12:32

    Hallo Bürger,
    Das mit der Angespanntheit und Gereiztheit bei Energieschüben kenne ich sehr gut, teilweise tut mir alles weh, die Schwachstellen in meinem Körper melden sich dramatisch und ich kann auch nichts dagegen tun, es kommt einfach so und geht Gott(?) sei dank nach längerer oder kürzerer Zeit auch wieder.
    Du bist damit absolut nicht alleine, ich denke, es geht vielen so. Such die Schuld nicht bei dir und quäl dich bloß nicht mit irgendwelchen Gedanken von der Sorte “was mach ich mit meinem Herz falsch, bin ich nicht rein/ offen/ gläubig/ etc genug. Es ist jetzt so, wie es ist, du wirst bestimmt Sachen finden, die es erträglicher machen und vielleicht gibt es Heilmethoden, die bisher noch nicht an die Öffentlichkeit geraten durften, weil bestimmte Machtsäcke da kein Interesse dran hatten, du weißt ja, Herz-Kreislauferkrankungen sind die Krankheit Nr.1 in westlichen Ländern und es lässt sich unsagbar Kohle damit verdienen, die Leute krank zu halten. Diese Perversität sollte sich aber ja nun bald mindestens ändern, hab also Geduld, glaub den Ärzten nicht alles, hinterfrage sie lieber dreimal zuviel und traue den selbsternannten Heilern, die dir garantieren, dich für 2000 Euro gesund zu machen, noch weniger. Ich wünsch dir alles Gute und vor allem, dass du dein Lachen und den Humor allzeit zur Verfügung hast, das macht die Welt auch mit einer solchen Bürde wieder erträglich und sonnig! LG

  9. Bürger67
    08/01/2012 um 12:57

    Hallo lieber Reinhard,

    herzlichen dank für Deine wundervolle Empfehlung bzw. Deine Hilfe und der Hilfe der geistigen Welt!

    Ich habe sie angenommen und eine wohlige Wärme in meinem Herzen gespürt
    (wie bisher manchmal, wenn ich meditiere).

    Natürlich werde ich weiterhin zu meiner Kardiologin gehen, bis ich es nicht mehr notwendig ist (ich mich selbst heilen kann).

    DANKE!!

  10. Bürger67
    08/01/2012 um 13:15

    Hallo OnlywhenIdream,
    danke für Deine Antwort. Da bin ich ja froh, das es mir nicht allein so geht, denn manchmal ist diese innerliche Anspannung bis zum “Siedepunkt” schwer erträglich, weshalb ich mich dann wieder auf etwas Liebevolles ausrichten muss. Ich nehme an, das es die dunklen Seiten in uns oder der Erde sind, die mit der einströmenden LIchtenergie gleichzeitig ausgeschleust werden, aber die wir noch einmal betrachten sollen (was dabei dann negative Gefühle verursacht, die ich gar nicht will bzw, gedacht habe).
    Du hast recht; manchmal frage ich mich schon, warum ich mit so jungen Jahren (Baujahr 67) einen Herzinfarkt hatte und auf was er mich hinweisen soll.
    Ich bin bisher zu keinem Heilpraktiker oder Heiler gegangen, da ich dafür einfach nicht das Geld habe.

  11. Bürger67
    08/01/2012 um 13:27

    Hallo Maya,

    danke, schöne Musik höre ich immer gern.

    Hast Du dazu mal einen Link für mich?

    Danke!

  12. Johannes
    08/01/2012 um 15:57

    Lieber Bürger 67,
    wenn du es gestattest, darf ich versuchen, dir zu helfen? Ich bin kein sog. selbsternannter Heiler, habe aber das wunderbare Geschenk von der geistigen Welt erhalten, Menschen helfen zu dürfen – in Demut und Dankbarkeit habe ich dies angenommen und wunderbare, unerklärliche (für die Schulmedizin) Erfolge erzielt. Alles was ich brauche, ist dein richtiger Name und dein Einverständnis. Sofern es in deinem Seelenplan vorgesehen ist, werde ich dir helfen dürfen. Und mach dir wegen diesem vielstrapazierten Wort “Energieausgleich” keine Gedanken – deine Freude und meine sind Ausgleich genug. Und irgendwann gibst du mir ein feedback, was es bewirkt hat. Wenn du interessiert bist, wende dich an mich über meine e-mail Adresse, dann besprechen wir das näher.

  13. Reinhard El´Sharon Wächter der ICH BIN
    08/01/2012 um 16:52

    Mein(e) Liebe Only…;
    danke für deine Zutaten in diesem Frage-Antwort-Spiel; Ich nehme hiermit an; DU wirst sicherlich das Wort (oder den Gedanken) Heilung – wenn DU oder deine Kinder krank sind – auch nur Schulmedizinern überlassen, ja? und wie kommst Du eigentlich auf die Idee, dass ich nichts mit Schulmedizin (die ihre legitimen Grenzen hat) zu tun habe?????????
    Heilung bekommt, wer Heilung erbittet; (Hoffnung hilft fast immer und Mitleid selten bis nie…)
    Ist DIR dieser Satz bekannt: Nicht der Arzt Heilt sondern die/DEINE Selbstheilungskräfte. Und die Frage ist ja viel interessanter: “Was hat denn zu diesem Herzinfarkt geführt? und Was ist der Nutzen für mich und meine spirituelle Entwicklung?” und wenn unsere Ärztekammer meint, DU dürftest nur das Wort Energieausgleich oder Energiebalance verwenden, dann stell DIR doch bitte mal in deinem tiefsten Herzen die Frage: “who is driving my brian” – ich liebe Dich auch und zwar ohne Verbalvorschriften… und schon gar ohne Gedankenvorschriften… und überhaupt… ICH BIN
    very lilo-RRR

    p.s.: wer andere einengt, engt auch zuerst sich selbst ein; willst Du das wirklich immer noch…diese Enge in deiner Welt… und schade, dass DU jemandem durch voreiliges Geschreibe die Hoffnung und den Glauben an sein/ihr Handeln zu nehmen versuchst… ist das Ganzheitliche Liebe??? Liebe glaubt an Wunder; fang bitte gleich an wieder an Wunder zu glauben, dann können diese auch geschehen; Und: ist es wichtig die Stimme des Herzens im außen zu übertönen… so fühlen sich DEINE Kommentare (ein wenig) für mich an; das machen doch laut dieses BLOGs nur subversive Dunkelkräfte oder…

    vielleicht findest Du eine Antwort für mich, die nur 2 Sätze benötigt;

  14. Bürger67
    08/01/2012 um 18:13

    Hallo lieber Johannes,

    herzlichen Dank für Dein Angebot!

    Ich habe Dir eben eine Mail geschrieben. Ich hoffe, ich habe die richtige Mailadresse gefunden.

  15. E.T.
    08/01/2012 um 18:23

    Auch ich bin absolut davon überzeugt (so wie Only…), das sich in naher
    Zukunft neue Mittel und Wege zur Heilwerdung anbieten.
    Wünsch dir lieber Bürger67 von ganzem Herzen, dass sich diese Wege für
    dich zeigen! Du hast ein gutes Herz, glaub an dich! ( in erster Linie an DICH SELBST, DU bist DEINE eigene Macht) Alles ist möglich!!!

  16. hiki777
    08/01/2012 um 18:29

    warumm all diese namen mit maria und jesus ,sanada ist ein hinweis das sie es nicht sind,der echte jesus würde sich vor dem namen sananda distanzieren,aber respekt vor dem medium und danke

  17. Johannes
    08/01/2012 um 18:29

    ..bis jetzt ist noch nichts gekommen – ich schau später wieder rein, muss jetzt eben noch für 2 Stunden weg – wir werden schon irgendwie zusammen kommen!

  18. Bürger67
    08/01/2012 um 19:39

    Oh, dann habe ich wohl die falsche Mailadresse genommen
    (ich dachte Lichtweltverlag.com).

    Wo finde ich den Deine Mailadresse (Link)?

  19. Maya
    08/01/2012 um 20:11

    Hallo Bürger, das ist keine Musik, das ist sozusagen ein schamanischer Heilgesang. Ich dachte, ich hätte den link reinkopiert, hier ist er:

    Viel Erfolg und
    liebe Grüße,
    Maya

  20. Bürger67
    08/01/2012 um 22:23

    Vielen dank, liebe Maya!

  21. Bürger67
    08/01/2012 um 22:25

    Vielen dank, lieber E.T!

  22. Bürger67
    08/01/2012 um 22:26

    Danke, liebe Mary!

  23. OnlywhenIdream
    09/01/2012 um 00:18

    Lieber Reinhard,
    hier meine 2×4 Sätze dazu:
    es gibt einen Unterschied dazwischen, für sich selber in Hoffnung zu sein oder anderen Hoffnungen zu machen. Deswegen habe ich dich gefragt, ob du mit deiner Zeremonie schon einmal bei etwas Vergleichbaren wie Herzinfarkt Erfolg hattest. Wenn das selber bei dir nicht der Fall sein sollte, dann wäre es eine gemeine Sache, anderen Hoffnung auf Wunder und Heilung zu machen, die dann höchstwahrscheinlich nicht eintritt, weil es zuviele unbewusste, materialisierte Sachen gibt, die davor stehen und nicht einfach wegignoriert werden können, wie es nunmal meistens der Fall ist, wenn man eine ernsthafte Erkrankung hat. Aufmunterung und gute Gefühle vermitteln ist eine andere Sache, aber bitte ohne den Heilungsanspruch, denn Heilung sollte als das definiert bleiben, was sie ist: vollständige Genesung. Dieser Begriff wird in der Heilerscharlatanerie-Szene aber sowieso seit Jahren mehr und mehr verwaschen und das ist immer zu Ungunsten der Leidtragenden, der Kranken, die bleiben dann nämlich krank, auch wenn ihr rechtsdrehender, jesusmariahilf-Mentalkörperaspekt oben links angeblich schon geheilt ist.
    Das ist kein Denkverbot, das ist ein Eintreten für klares Denken und ein Erkennen von verschwurbeltem Soll-so-sein-Denken. Letzteres allerdings kann überhaupt nur durch die von dir erwähnten Denkverbote bestehen, weil es keinem Hinterfragen standhält, weswegen die Vertreter desselben die Hinterfrager gerne mal der dunklen Seite zuordnen, denn sie bedrohen ja auch etwas: das enge, im Verborgenen auf Angst basierenden Weltbild desjenigen, der sich dreimal bekreuzigen, viermal über die rechte Schulter spucken und dabei “LichtundLiebe” in C-Dur sagen muss, wenn er mal was vermeintlich Negatives gedacht hat oder damit in Kontakt gekommen ist. ;-)
    Ich wünsche dir alles Gute, Freiheit und echte Zuversicht

  24. KaffeesatzorakeleiNeinDanke!!!
    09/01/2012 um 02:06

    Na da wird’s ja mal interessanter als bei den Channelings. Schön :-), sehr schön:-):-)!!!
    Ich denke, Bürger67, Du stehst für (uns) viele und die vielen Antworten zeigen, daß auch viele mitfühlen UND auch zu GEBEN haben. Natürlich gibt es dabei auch Kontroversen, denn wer von uns Menschen versteht schon das GANZE (oder sollte ich mich da täuschen…bitte, ich lasse mich gerne eines Besseren belehren). So hat Bürger67 nun die Wahl, das Richtige aus all den Geschenken auszuwählen, und dabei wird ihm sicherlich sein Herz den richtigen Weg zeigen, denn ich glaube, den Weg vom Kopf-Verstand zum Herz-Verstand hat Bürger67 wie wahrscheinlich die meisten, die hier lesen schon beschritten. Ich betone dies, weil es meiner Ansicht nach ein sehr wichtiger Schritt ist, den man bei aller Unwissenheit und Unsicherheit vielleicht leicht übersieht. Der Kopf-Verstand ist aber auch sehr wertvoll und wird Bürger67 neben Glauben und Vertrauen helfen, die ganzen Informationen auch mit einem nüchternen Auge zu betrachten.
    In diesem Sinne wünsche ich uns allen alles Gute für 2012 und daß Nüchternheit und Glaube uns erfolgreich durch diese Jahr führen.
    Herzliche Grüße
    Schattenlicht

  25. Maya
    09/01/2012 um 06:30

    Hallo hiki777
    (auch ein interessanter Name)
    Ich kenne Jesus auch unter Sananda und Esu Emanuel. Ich nehme an Jesus ist sein irdischer Name, Sananda sein Seelenname und Esu Emanuel sein Ursprungsname.
    Maya (Seelenname; MaLanaya, Ursprungsname: Noreia)

  26. Haase
    09/01/2012 um 07:16

    Ich muss sagen, ihr Lieben, eure Beiträge sind alleine schon schwingungserhöhend, da muss ich das oben gar nicht lesen.
    Vielen Dank, dass ihr einander soviel Mitgefühl, Warme, Licht ganz einfach Liebe entgegenbringt.
    In Kryon habe ich erst gestern abend gelesen, dass wir alle heil werden, der eine früher der andere später, und wichtig ist dabei auch Verzeihen, sich selbst für die Krankheit vergeben, sich nicht verurteilen oder sich minderwertig zu fühlen.
    Seinem Höheren Selbst nur gute Gefühle zulassen, und üben damit zu kommunizieren. Dann erklärt es dir vielleicht auch warum du die Krankheit hast.

    Ich wollte das jetzt hier nicht sagen, jetzt sag ichs trotzdem: ich schleppe was seit ich 12 bin mit herum und als ich mit letztens die Verbindung mit Maria spürte, fragte ich warum ich das hätte, da kam dann sofort die Botschaft: Um dein Licht klein zu halten!
    Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen, und jetzt kann ich etwas anders damit umgehen. Vielleicht brachte es mich ja auch auf den richtigen Weg….
    Das trifft wahrscheinlich auch auf manche von euch zu.

    Gehabt euch wohl ihr Lieben und ich hoffe auch weiterhin auf diese liebevolle Unterstützung!

  27. OnlywhenIdream
    09/01/2012 um 07:43

    Warum sollte dein Licht kleingehalten werden? Wer hat ein Interesse daran? Du doch nicht und auch nicht Maria. Kannst du das genauer erklären, wie du das meinst?

  28. Haase
    09/01/2012 um 10:00

    Ja gerne, da ich schon von Klein auf wusste was ich wollte, wäre ich ganz einen anderen Weg gegangen. Das würde aber hier nicht reinpassen alles zu erklären.
    Mein Licht klein zu halten, war für mich richtig um so sensibel, bescheiden und liebevoll zu bleiben, wie ich jetzt noch bin. Der andere Weg wäre der mit Sicherheit anders verlaufen. Ohne überheblich wirken zu wollen, ich wäre an meinem Licht hier auf Erden zerbrochen, da es noch keine Zeit war zu scheinen.
    Ich sehe das als meine eigene Seelenaufgabe, verstehst du jetzt? Ich hätte das nicht überlebt, wenn ich das alles schon Jahre lange gewusst hätte, was ich jetzt weiß.
    Das hat nichts mit Maria zu tun, sondern mit meinem Höheren Selbst.
    Das ist wahrscheinlich die letze Prüfung meines Lebens und ich hoffe ich bestehe sie. Ein liebes Medium sagte mir, ich sei auf dem richtigen Weg. Das gibt mir unendlich viel Hoffnung.
    Das man erst 36 werden muss um zu kapieren worum es geht?
    Und jetzt wird alles viel leichter in mir, ich freue mich so sehr euch bald alle umarmen zu dürfen, alle die ihr solche Wege hinter euch habt, über Berge und tiefe Täler gewandert seid, voller Demut verneige ich mich vor euch und vor meinem höheren Selbst. Erkennt ihr, dass alles Gut ist? Gott ist gut.
    Viele erkennen es noch nicht, und diesen möchte ich leuchten.

    Gott beschütze euch ihr Lieben wir haben noch ein Stück Weg!

  29. E.T.
    09/01/2012 um 10:22

    Warum brauchen wir alle bzw. manche ein Medium? Solch eine Botschaft
    wäre für mich ein Grund den Lichtschalter mal ordentlich aufzudrehen.
    Wäre sicher einen Versuch wert! Sollte die Dame dann noch hier sein, ist ja
    alles OK. Sollte sie über alle Berge sein, ……………….auch recht!!

    PS. Du bist die Einzige die weiss wo der(dein) Lichtschalter ist!!!

  30. Haase
    09/01/2012 um 11:45

    @E.T. warum schreibst du so etwas?

  31. E.T.
    09/01/2012 um 14:13

    @Haase was wäre wenn du keine Prüfung zu bestehen hättest, kein
    Medium bräuchtest und auch niemanden der dein Licht klein hält?

  32. Johannes
    09/01/2012 um 18:06

    Ja, lieber Bürger67, es ist noch nichts eingelangt von dir – meine e-mail will ich nicht unbedingt ins web stellen, verstehst du? Ich musste sie aber angeben bei meinem ersten Kommentar, also sollte es möglich sein, dass du diese über den Seitenbetreiber bekommst – wenn nicht, müssen wir eine andere Lösung finden. Bist du eigentlich aus Deutschland oder Österreich? Ich bin jedenfalls Österreicher.

  33. Bürger67
    09/01/2012 um 18:18

    Hallo lieber Johannes,
    klar, verstehe ich das.
    Ich dachte, Du wärst der Betreiber des Lichtweltverlages.com (Wien), aber da habe ich mich wohl getäuscht.
    Ich wohne im Norden von Deutschland.

    Ja, es wäre sehr schön, wenn mir der Betreiber Deine Mailadresse zuschicken würde, damit ich Dich kontaktieren könnte.

    Danke!

  34. OnlywhenIdream
    09/01/2012 um 18:26

    Johannes, erstell dir doch so ne Einmal-Wegwerfadresse und stell die hier für Bürger rein oder andersrum. Da kann dann der jeweilig andere seine echte Mailaddy hinschicken und danach wird die Wegwerfadresse ungültig.

  35. Johannes
    09/01/2012 um 18:36

    danke für den tipp, OnlywhenIdream – ich hoffe das klappt.
    @bürger67 – diese mail adresse funktioniert noch etwa 50 Minuten – übermittle mir bitte deine e-mail an diese Adresse und ich melde mich dann:
    choubawr@wegwerfemail.de

  36. OnlywhenIdream
    09/01/2012 um 18:38

    Okay, jetzt verstehe ich, wie du es meinst.
    Klingt plausibel und trifft ja vielleicht wirklich auf ne Menge Krankheiten, die Lichtarbeiter mit sich rumschleppen, zu. Ist auf jeden Fall eine sehr viel versöhnlichere Interpretation als alles andere, was ich bislang gelesen habe und mit dem man meist nix anfangen kann, weil nichts wirklich erklärt wird und einem so zugänglich werden könnte, Karma und bla.
    Demzufolge müssten die Krankheiten/Blockaden mit dem Aufstieg verschwinden. Im Moment merke ich von Verschwinden persönlich leider absolut noch nichts, obwohl die Energie ja angeblich dauernd erhöht wird, paradox.
    Andererseits, wie soll man in der Düsterkeit, die im Moment draußen herrscht und die zumindest hier im Norden seit Monaten schon fast materiell ist, auch gesund werden. Mehr Licht!

  37. Haase
    09/01/2012 um 19:32

    Danke für deinen Kommentar, bei mir sieht es genauso düster aus, mein langjähriges Problem beginnt sich sogar zu verstärken,bin vergeblich sehr sonnenhungrig, naja wird schon werden….

    E.T. Ein Medium brauche ich nicht mehr, war eher aus Neugier und Versuch der Bestätigung des Weges….
    Als Prüfung sehe ich das schon, denn man muss damit leben lernen, wobei es ja schlimmere Krankheiten gibt… aber lassen wir das….
    Du beschreibst einen Teil der Ewigkeit, falls wir dorthin kommen!

  38. Reinhard El´Sharon Wächter der ICH BIN
    09/01/2012 um 20:41

    Hallo du Wunderbare!!
    Danke, danke, danke, danke, an´anasha – allmächtige Herrlichkeit…
    Wenn du Deine eigenen Kommentare mit offenem Herzen lesen würdest/wirst, wirst du so manchen Widerspruch entdecken können… auch in deiner 4×2 Satz-Antwort – neuerdings – … schade, dass dir die Energie von 2 vor-trefflichen Sätzen nicht ausreicht… aber DANKE!!! für den Versuch mich zu erreichen;
    wenn du es schon nicht selbst tust, ich liebe dich mit der Kraft meines ICH BIN und ich lade alle lichtvollen Seelen ein Dich mit mir gemeinsam wahrhaftig und allumfassend zu lieben – sei herzlichst umarmt; very lilo-RRR

    p.s.: ein älteres channeling/älterer Geistesblitz – von mir: “Ein guter Redner ist ein noch besserer Zuhörer” “Fernsehen ist Selbst-Entzug” und “Liebe (nicht Angst) ist der größte Bestandteil von Weisheit”; und übrigens; meine herzvollen Wünsche und Anregungen gibts kostenlos; damit du diese Sorge/Angst auch noch los bist…

  39. Reinhard El´Sharon Wächter der ICH BIN
    09/01/2012 um 20:51

    Du Wunderbare(r) – danke für diese Zeilen; es gibt viele, denen es so ergangen ist und ergeht; manche werden sogar 48 bis sie zu strahlen beginnen; und manche lernen es nie…
    auch ich wäre in meiner Kindheit/Jugend an meinem “begnadet sein” einst fast umgekommen… zu große Talente zur falschen Zeit oder einfach NUR anders sein als die Erziehungsverpflichteten Dunkelkammern (gibt es das überhaupt, falsche Zeit?? aber um in der bisherigen Sprach-Tradition zu bleiben) aber nun ist Freude angesagt; tiefe, leuchtende, strahlende, wahre und vor allem ansteckende Freude… denn: “ICH BIN einer von UNS”
    ich liebe Dich auch – bis denn

    very lilo-RRR

  40. Reinhard El´Sharon Wächter der ICH BIN
    09/01/2012 um 20:54

    Dear E.T.!

    Ich glaube an das, das ich mir wünsche und:
    zur richtigen Zeit, am richtigen Ort in der richtigen Qualität…

    Es liebt; dich: “dein ICH BIN”

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 480 Followern an