Startseite

SaLuSa – 21.November 2011

13 Kommentare

Wenn ihr euch erst einmal entschieden habt, welchen Weg ihr einschlagen wollt, lasst euch von niemandem von eurem Ziel abbringen und wisst, dass ihr euch seit langer Zeit auf diese Periode vorbereitet habt. Ihr habt es bis hierher geschafft und solltet inzwischen genau wissen, worauf ihr hingearbeitet habt. Euer Karma sollte hinsichtlich aller Absichten und Zielsetzungen so gut wie abgeschlossen sein, und viele unter euch haben sich entschieden, es in dieser jetzigen Lebenszeit vollständig zu bereinigen. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr wisst, dass da noch Arbeit zu erledigen ist, denn das, was zum Zeitpunkt des Aufstiegs noch verblieben sein mag, kann durch das Gesetz Göttlicher Gnade ausgeglichen werden und muss daher nicht noch weiter mitgeschleppt werden. Viele Beziehungen haben durch das Karma gelitten; bedenkt aber: wenn ihr diese Dimension erst einmal hinter euch gelassen habt, könnt ihr leicht wieder zusammenkommen. Ihr werdet bereits akzeptiert haben, dass eure Erdenfamilie der Ausarbeitung all eures kollektiven Karmas gedient hat, und wenn ihr eure Rollen durchgespielt habt, ist damit die Sache beendet. Familien inkarnieren oftmals gemeinsam über mehrere Lebenszeiten hinweg, und wie ihr euch sicher vorstellen könnt, spielen sie dabei nach und nach unterschiedliche Rollen durch, einschließlich wechselnder Geschlechterrollen, die sie öfter gegeneinander austauschen. Dies ist einer der Gründe, weshalb ihr es unterlassen solltet, einander zu verurteilen, denn solange ihr noch nicht wieder in die höheren Dimensionen zurückgekehrt seid, werdet ihr kein vollständiges Bild haben, das euch das „Warum“ und „Wofür“ eurer Erfahrungen erklärt. Seid auch versichert, dass ihr zuweilen notwendigerweise die Rolle eines Vertreters der Dunkelseite gespielt haben werdet. Dies bedeutet nichts Anderes, als dass ihr auch Lebenszeiten mit negativer Haltung durchlebt habt. Mehr

Himmelswanderer 19.November 2011

16 Kommentare

 Grüße von der Föderation!

Heute sprechen wir über den Plan für die Enthüllungen, der sich in eurer Welt entfaltet. Zwei Führungsleute eurer Kabalen, wichtige Mitglieder einer herrschenden Gruppe, die für die unter falscher Flagge durchgeführten Operationen verantwortlich waren, mit denen sie unsere Enthüllung untergraben wollten, haben kapituliert. Sie wurden in sichere Zonen verbracht, damit sie keinen Kontakt mehr haben können zu denen, die gern ihre Autorität übernehmen würden, um jene Pläne umzusetzen, die die Illuminati hinsichtlich des Enthüllungs-Szenarios entwickelt hatten. Sie wurden effektiv neutralisiert, damit sie keinen Schaden mehr anrichten können.

Ihr müsst bedenken, dass zwei unterschiedliche Kräfte auf eurem Planeten am Werk sind. Die eine Seite ist auf außerirdische Wesenheiten („Off-Worldler“) zurückzuführen, die bestrebt waren, euch zu beherrschen und eure eigene Menschen-Spezies für Macht-Positionen zu missbrauchen, und sie trauten nur denen, die sie mit Habgier infizieren und mit Aussicht auf Macht bestechen konnten. Die Anderen sind jene Günstlinge aus euren eigenen Reihen, die sich entschieden hatten, sich von der übrigen Bevölkerung abzusetzen, um der Dunkelseite zu dienen. Wir werden mit jenen (dunklen) „Off-Worldlern” fertig werden, wie wir es bereits getan haben, einschließlich der Zerstörung ihrer Unterwasser-Einrichtungen, von denen aus sie über sehr lange Zeit hinweg operiert haben. Es ist an euch, Gerechtigkeit in eurer Welt und an Euresgleichen walten zu lassen, wenn die Zeit dafür reif ist. Eure Systeme werden für diese Möglichkeit bereitstehen. Wir sind gewiss, dass dieser Prozess zu humanen Handlungen führen wird und nicht zu Rache-Aktionen, denn das wäre vergeudete Energie und würde nur dazu dienen, Dunkelheit zu erzeugen. Mehr

Marix aus Sirius

12 Kommentare

Von Marix: durch Sarinah 19.11.2011

Da sich die dunkle Allianz nun von der Erde verabschiedet, fangen auch die Menschen an aufzuwachen, die bisher nichts von den lichtvollen Gegebenheiten wissen wollten, weil ihnen schlichtweg die Kraft fehlte!
Denn viele Bürger sind im Mangel-Bewusstsein gefangen gewesen, nicht weil es ihr freier Wille war, diese Erfahrung zu machen, sondern, weil sie die meiste Zeit des Tages dazu verbringen mussten, genügend Finanzielles heranzuschaffen, um leben zu können. Wenn die Geläuterten dann mal frei haben, dann sind sie zu erschöpft, um nach den Grund ihres Daseins zu forschen!
Was hat sich geändert? Nun, die Befreiten strömen auf die Straße und so verteilt sich die Energie des mutigen, kraftvollen Aufstehens, sie zeigen ihren Unmut, sie erkennen, dass es viele Gleichgesinnte sind und sehen, wie machtvoll ihre Durchsetzung sein kann!
Ja, von dem Geldverdienen – um leben zu können – seid ihr noch nicht befreit, doch je mehr kosmisches Licht zur Erde strahlt, um so mehr wächst die eigene Kraft der Manifestation und umso mehr trifft Morgen das ein, was ihr Gestern gedacht habt! Mehr

CMATON : ERNEUERTER AUFRUF

1 Kommentar

CM ATON : ERNEUERTER AUFRUF ZUR MEDITATION UND ZUM HANDELN WENN ES AM MEISTEN DARAUF ANKOMMT UND IHR DEN ZUG NOCH ERREICHEN WOLLT  

19.11.11  übersetzt von Harald

Neue Direktive für heute, die morgige sonntägliche AH-Gruppenmeditation und vielleicht für den Rest unserer irdischen Tage….

Nachdem Ich mich mit CM Aton  zwecks Anweisung für heute morgen verbunden hatte, meinte Er, Ich solle mich sehr sorgfältig auf mein inneres Auge konzentrieren und würde eine vollständige Vision dessen erhalten, was gerade geschieht und worauf wir während der bevorstehenden Tage fokussieren sollen:  Mehr

Kurzes Update von ESU von Jess Anthony

4 Kommentare

20. November 2011  Übersetzung   Bernd

ESU, hast Du Dinge, über die Du heute Abend sprechen willst? Ich fürchte, meine Fragen drehen sich immer um das Gleiche. Ich würde mich glücklich schätzen, wenn Du sprechen würdest.

Jess, ich bin hier. Es war geschäftiger gewesen, als Du Dir vorstellen kannst. Ich befasse mich mit vielen Dingen und mit vielen Leuten rund um die Erde. Meine Rolle wird geformt aus vorgefassten Meinungen der Leute und aus meinen Versuchen, sie von einem begrenzten Blickpunkt zu entfernen. Ich führe viele der Initiativen an, die jetzt ablaufen. Dies ist eine Schlacht an vielen Fronten, jenseits des augenblicklichen Kriegsgeschehens. Ich arbeite direkt mit Christus Michael Aton zusammen und meine Rolle besteht darin, vieles von dem auszuführen, was er vorsieht und befürwortet.

Die Zeit ist für alle Dinge erreicht, um zum Stillstand zu gelangen. Dies ist aus verschiedenen Gründen notwendig:  Mehr

100 HOCH 100, ERZENGEL METATRON

1 Kommentar

Götterdämmerung, Menschenwürde, Kristalle und:
Leben, Leben, Leben.
Ich bin unter euch, über euch der Träger aller Schöpfungen des Seins
– ERZENGEL METATRON.
Die kosmischen Energiebahnen, die kristallinen Lichtimpulse erhalten eine neue Dimension in Auswirkung, Kraft und an Schöpfungswillen.
Es ist verfügt:
1.) Die Laylines erhöhen ihre Übertragungskapazität um das 100100 Fache.
2.) Die 3 Kristallschädel sind an den Plätzen dieser Welt angekommen, da wo sie zu sein haben, jetzt, da die Dinge Form annehmen.
3.) Es wird bestätigt, die Orte sind: Das Himalaya-Massiv, Peru und Europa – nähere Angaben dazu folgen in weiteren Botschaften.
4.) Das goldene Zeitalter der Wahrheit und der Wahrhaftigkeit ist angebrochen.
5.) Die letzten, aber umso schaudererregenden Lügen, auf denen diese Welt noch steht, werden enthüllt.
Die Menschen sehen, was sie niemals zu Gesicht bekamen, und sie sehen, dass eine göttliche Gesellschaft im Sinne der Schöpfung und des Schöpfers mit wenigen und einfachen Mitteln zu errichten ist.
6.) Gott ist groß, das Ende der Gottlosigkeit für die, die dazu in Resonanz treten, das Ende der Existenzberechtigung auf einem 5D-Planeten für die Kleinmütigen und Kleingläubigen, für die, die sich auf den Zeitlinien auch weiterhin mit Schicksalskrügen überhäufen wollen.
Ab 11.11.2011 (11-11-11) wirkt auf den Energiebahnen dieser Welt die 10010-fache Energieübertragung auf die menschlichen Körper und auf den Planten ein, diese steigert sich mit jedem Tag um eine Zehnerpotenz somit haben wir am 21.11.2011 den neuen Status von 100100 erreicht, welcher bis zum Zeitpunkt des 12.12.2012 für einmalige Veränderungen in dieser Welt sorgt. Transformation aller Unvollkommenheit, damit wir am 1.1.2013 (weder statisch noch starr zu verstehen!) mit dem Aufbau der neuen Gesellschaft beginnen können.
Damit wir auf dem Fundament, das bis dahin gelegt ist, das erste Mauerwerk, aus festem Stein errichten, für eine Ewigkeit und für die Ewigkeit.
Ich bin der Erste unter Ersten und ich bin dem Letzten, der sich für den Übergang ins Licht entschließt, die Brücke und die Treppe, das Tor sowie der Weg.
METATRON
ERA RA‘ TA NAMAH TOTH
(Bedeutet: Allem Leben der Schöpfung der Ursprung)
siehe auch - NORIAS ET TE AH’N:
http://lichtweltverlag.blogspot.com/2011/11/neue-oktaven-norias-et-te-ahn.html
Quelle Text:
http://lichtweltverlag.blogspot.com/2011/11/100-hoch-100-erzengel-metatron.html 

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 340 Followern an