Startseite

SaLuSa – 18.Februar 2011

Kommentare deaktiviert

Wir rücken euch weiterhin immer näher, – was nicht notwendigerweise heißen muss, dass ihr auch Notiz von uns nehmt, denn wir halten unsere Raumschiffe in einer „Wolke der Unsichtbarkeit“ getarnt. Wie aufregend wird es sein, wenn wir endlich offen unsere Aktivitäten auf eurer Erde und um sie herum durchführen können! Unsere gegenwärtige Mission ist die der Bestandserhaltung; wir haben eine sichere Umwelt „gespeichert“, sowie einen Himmel, der frei ist von jeglicher Bedrohung gegen uns.  Diese Dinge lassen sich nicht so „einfach mal schnell“ abhandeln, denn es bedarf der Anordnungen von Wesen aus höchster Ebene, um unsere Sicherheit zu garantieren. Nicht, dass wir wirklich ein Risiko eingehen, aber wir können nicht in einer angespannten, von Boshaftigkeit durchsetzten Atmosphäre operieren. Zuweilen kommt es zu Situationen, in denen wir uns einer Konfrontation entziehen, wenn wir bedroht werden. Da wir fortgeschrittene Technologien haben, unterlassen wir es, diese dazu zu benutzen, Leute zu überwältigen, sondern wenden sie an, um uns selbst zu schützen. Die Galaktische Föderation ist eine friedliche Organisation, die Frieden und Kooperation zwischen den Zivilisationen fördert.  Mehr

Die Venus, die Liebe und 2012

3 Kommentare

Die Venus, die Liebe und 2012

Werner Neuner, http://www.meinthema.com/de/home

Wenn innerhalb weniger Tage tausende Vögel tot vom Himmel fallen, tonnenweise Fische und andere Meerestiere tot an die Ufer der Meere und Flüsse angespült werden, sowie die Polarnacht in Grönland um zwei Tage (!) zu früh endet, sollte uns klar sein, dass die Biosphäre der Erde ihr Gleichgewicht verloren hat.

Was sind die Ursachen für das Taumeln der irdischen Biosphäre?

Was bedeutet das für uns?

Was wollen die Muster der Zeit von uns?

Der „Transformationsprozess 2012“ hat längst begonnen
Die Sonne zeigte am 15. Februar 2011 die ersten X-Flares“ (das sind die stärksten Sonnenflares) seit Jahren. Mehr

SPEER DER LIEBE, LORD ATHOS I’ RE TAT’

Kommentare deaktiviert

Geliebter Jahn ARIS ELIA’H SAT NAN’.

Hier spricht Lady KUAN YIN LORD ATHOS I’ RE TAT’

Herrscher über alles Leben in allen Galaxien und Erschaffer vom Leben selbst. Mir zugrunde liegen alle schöpferischen Impulse, ich erschaffe aus dem Nichts Leben, und nichts ist ohne Leben, da ich das Leben selbst bin.

Erster lebendiger Ausdruck Gottes

– auf allen Galaxien, die durch die 72 Räte repräsentiert sind.

Mit SARA ASANA, dem violetten Lichtstrahl der Schöpfung, der sich durch Sein/Ihr Kommen um das Vielfache verstärkt, komme auch ich auf Gaia TERRA XX, und ich komme zu euch, ihr Atlanter der ersten und der letzten Tage.

Gaia TERRA XX hat das Licht erwählt. Mehr

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 339 Followern an