Mike Quinsey – 26.August 2016 –

26/08/2016 Kommentare aus

Mike .jpg

Es sollte offenkundig für euch sein, dass die Entwicklungen sich auf eine Komplettierung der „Umwertung“ (der Währungen) zubewegen. Die harte Arbeit ist vollbracht, und es bleibt nun nur noch, diese Änderungen, die den Beginn einer neuen Ära für die Menschenrasse einläuten werden, nun auch bekanntzumachen. Ein erst kürzlich erfolgter Versuch in diese Richtung wurde leider durch eine erneute Aktion der Dunkelkräfte aufgehalten, wurde jedoch rasch wieder ins Lot gebracht, und so kann nun erneut weiter vorwärtsgeschritten werden. Die Dunkelkräfte werden allmählich immer mehr in die Enge getrieben; dennoch versuchen sie immer noch, zu verhindern, dass die Entwicklungen ans erwünschte Ziel gelangen. Doch was auch immer geschehen mag, ihre Möglichkeiten, noch störend in das Aufstiegs-Szenario einzugreifen oder es zu verhindern, werden immer geringer. Zuweilen grenzen ihre Aktionen an Verzweiflungstaten, da das Netz um sie sich immer weiter zuzieht, und so kämpfen sie ‚bis zum Letzten‘, um der Gerechtigkeit zu entgehen. Doch es gibt für sie keinen Ausweg, über den sie ihrem Schicksal entkommen könnten; sie müssen sich für die Vielzahl ihrer Verbrechen gegen die Menschheit verantworten….

Quelle und weiter als PDF: Quinsey_26.Aug.2016

Kategorien:Allgemein, Mike Quinsey

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

26/08/2016 Kommentare aus

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!


siegelbruchHallo Wolf,
setz diesen nachfolgenden Linkhinweis bitte einmal auf deine Seite:
 

Da gab es doch auch noch die Hassliebe, wie verdreht stellt die sich eigentlich dar, im Beziehungsgetriebe?
Siegelbruch


ANDREA RIEMER. WAS ICH IHNEN SCHREIBEN WILL … zur Ungewissheit – herzlich willkommen, Ego … 

Wissen wir, was auf uns zukommt, wenn wir in der Früh unsere Beine vor unser Bett stellen? Bewegen wir uns in einer scheinbaren Sicherheit, die es gar nicht geben kann? Treffen wir jenen Menschen, den wir über alles lieben, am neuen Tag wieder? Es ist diese Selbstverständlichkeit, die mich innehalten lässt. Es ist diese Selbstvergessenheit, die mich aufrüttelt – wenn wieder einmal ‚etwas’ geschieht. …

Weiter unter: http://www.andrea-riemer.de/was-ich-ihnen-schreiben-will-vormals-gedanken-kreuz-quer/


Kategorien:Allgemein

Kryon: Das Feld

25/08/2016 Kommentare aus

Lieber Wolf, 

hier ist ein neues Channeling von Kryon durch Lee Carroll mit dem Titel „Das Feld“, wenn du magst für deinen Blog:
http://www.conradorg.ch/images/dokumente/kryon/2016/16-20_Das_Feld.pdf 

Danke und alles Liebe,
Hilke

Seid gegrüsst ihr Lieben,
kryonich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.
Nehmt euch einen Moment Zeit, nehmt einen Atemzug und betrachtet die Realität, in der ihr hier gerade seid. An einem schönen Sonntagnachmittag sitzt ihr in einem dunklen Raum, hört einem Mann in einem Stuhl zu und man sagte euch, dass die Stimme aus dem Jenseits komme.
Wenn man euch fragt, was ihr heute tut und ihr gebt diese Beschreibung, dann erntet ihr viel Unverständnis….

Kategorien:Allgemein, KRYON

So viel leichter

25/08/2016 Kommentare aus

headerneu21-4So viel leichter kommen mir diese Tage vor. Es ist, als ob Tonnen von Gewicht von mir genommen wurden. Immer mehr fühle ich, dass sich mein Inneres leuchtend mit all meinen Zellen, meinem Ausdruck, meinem Dasein vereint. Ist das Freiheit? Ist das Ankommen? Bin ich das in dieser Schönheit, dieser Vollkommenheit?

Was berührt in dieser Zeit? Was erreicht mich so, dass ich darauf aufmerksam werde?

Es geschehen viele Dinge dort draußen, die nur auf Umwegen zu mir finden oder so, dass ich einen Zipfel davon erhasche, sie mich aber nicht wirklich berühren. Und das ist gut so. Denn was wäre, wenn ich mich dort hinein ziehen ließe? Was wäre, wenn ich den schon wieder angstmachenden Vorsorgemassnahmen (und diesmal auf den unterschiedlichsten Frequenzebenen), die wir zu treffen hätten, folgen würde? Mein Fokus wäre ganz woanders nur nicht da, wo er sein sollte, nämlich bei mir und meiner Entwicklung, bei mir und den inneren Wundern, bei mir und den Veränderungen, die berühren …

Quelle und weiter: https://lichtrose2.wordpress.com/2016/08/25/so-viel-leichter/

Kategorien:Lichtrose

Druschba: Review einer Friedensfahrt

25/08/2016 Kommentare aus

Dr. Rainer Rothfuß im NuoViso-Talk

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Smb-cj8HDlU
Rainer Rothfuß zieht Rückschlüsse als Mensch, wie auch als geopolitischer Analyst. Die Friedensfahrt sei nur der Anfang, jetzt seien wir alle aufgerufen, unsere Ideen und uns selbst in weitere Initiativen einzubringen.

Kategorien:Allgemein

Die Zeit ist nah…, da das Licht zurückkehrt in die Welt

25/08/2016 Kommentare aus

Bildschirmfoto 2016-08-25 um 10.55.08Geliebte Menschenkinder,

Ist es nicht so, dass vielen von Euch in dieser heiligen und gesegneten Zeit Gedanken und Gefühle erreichen, welche euch bisher fremd waren, die ihr nur kanntet durch Erzählungen und aus Schriften gesegneter Propheten vergangener Zeiten?

Ist es nicht so, dass ihr oft diese Gedanken und Gefühle als sentimentales Getue wegzuschicken versucht, da ihr fürchtet ihnen zu erliegen, von ihnen ergriffen und geführt zu werden….

Quelle und weiter: Die Zeit ist nah…EEGabriel durch M.Purschke 21.08.2016

Kategorien:Allgemein, EE Gabriel

Tamera August 2016 – Geburt einer neuen Zeit

25/08/2016 Kommentare aus

Liebe FreundInnen von Tamera, liebe StudentInnen von Terra Nova in aller Welt,

Man stelle sich vor, eine Mutter gebärt ein Kind – aber sie weiß nichts davon. All die Veränderungen, Schmerzen und Pulsationen in ihrem Leib: Wenn sie keine Ahnung von dem Vorgang der Geburt hat, muss sie denken, ihr Ende sei gekommen.

Vielleicht wird man in Zukunft unsere heutige Gegenwart einmal als Geburtsprozess beschreiben: große Veränderungen, Bedrohungen, ein unsäglicher globaler Schmerz – darunter aber gebiert sich eine neue Wirklichkeit.

Wie sieht diese neue Wirklichkeit aus? Dazu trafen sich in Tamera für zwei Wochen rund zweihundert AktivistInnen, GemeinschaftsgründerInnen und Suchende aus Europa, USA, Afrika und Nahost. Tamera hatte zu einer „Einführung in Gemeinschaft“, einem „Jugendcamp“ und einer „Denkschule“ eingeladen.

Quelle und weiter: https://terranova.tamera.org/civicrm/mailing/view?reset=1&id=348ab368142e18fa

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 574 Followern an