„Die Führung ins Vertrauen und die wahrhaftige Herzens-Bestimmung leben …“

22/01/2017 Kommentare aus

cristallina-dagmar-gravatar2-150x150Lieber Wolf,
ein neuer Beitrag wurde auf dem Cristallina-Music-Vision-Portal veröffentlicht. Es ist die Schilderung eines berührenden Erlebens, das uns ins Vertrauen führen kann … 

„Die Führung ins Vertrauen und die wahrhaftige Herzens-Bestimmung leben …“ 

Gerne teilen wir diese neuen Erkenntnisse und Möglichkeiten wertfrei und in Neutralität.

So kann es jede Seele für sich individuell kennen lernen, wie es für sie bestimmt ist. 

Herzlichen Dank – in Licht und Liebe auf diesem Weg 

Dagmar

Kategorien:Allgemein, Cristallina

SOLARA’S SURF-REPORT Januar 2017

21/01/2017 Kommentare aus

Lieber Wolf,
hier ist Solara’s Kurzreport für Januar in deutscher Ü.: 

http://www.nvisible.com/deutsch/indexde.html 

Danke für dein auf-dein-Blog-stellen. 

Alles Liebe,
Hilke

phoenix-ash-rising-001-copyEIN KLEINER AUSZUG AUS SOLARA’S SURF-REPORT Januar 2017

~ Die Federn des Feuervogels ~

Der Januar bringt uns in das Neue Jahr hinein, aber auch in einen völlig neuen Zyklus. Die potente Energie des Januar fühlt sich an wie eingebettet in ein Stück Papier, das wie eine Ziehharmonika zusammen gefaltet ist. Wir sehen eine kleine, sichtbare Oberfläche davon und denken “Oh ja, das ist leicht machbar!” Doch dann zieht sich das Papier auseinander und wird glatt ausgestrichen, und wir können das volle Ausmass dessen sehen, was da alles in diesem Januar auf uns zu kommt, und wir rufen: “Oh nein, das ist praktisch unmöglich!”

Kategorien:Allgemein

Den Perfektionismus überwinden

21/01/2017 Kommentare aus

perfektionismus-u%cc%88berwinden-1-600x399Perfektionismus ist eine Falle.

Obwohl es scheinen mag, dass Perfektionismus nur in deinem besten Interesse ist, zeigt sich das im Verlaufe der Entfaltung des Lebens ganz anders.

Perfektionismus kann erstickend sein. Obwohl das Streben nach Perfektion dich manchmal deinem Ziele näher bringen kann, schafft es in den meisten Fällen wahnhafte Erwartungen, lähmendes Zaudern oder harte Selbstkritik (sowie auch Kritik gegen aussen).

Wir alle wissen (in einem bestimmten Sinn), dass Perfektion in dieser Realität nicht existiert, und somit gibt es einen uns innewohnende Abgrund des Zweifels, wann immer wir der Perfektion nachjagen. Die Kluft des Zweifels und subtile Ängste von kognitiver Dissonanz (wahrgenommenen Unstimmigkeiten) bringen uns in den Angstmodus, in der die Angst zur dominierenden motivierenden Kraft wird. So kann uns Perfektionismus extrem kritisch werden lassen (uns selbst und anderen gegenüber) und uns daran hindern, überhaupt gewisse Dinge an die Hand zu nehmen – aus Angst, dass es nicht perfekt sein würde…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/den-perfektionismus-ueberwinden/

Wir sind eins mit allem! Auch mit Pflanzen?

21/01/2017 Kommentare aus

image-119Lieber Wolf,
hier der neue Blogeintrag. Wie immer mit der Bitte um Veröffentlichung auf deiner Seite. Viele herzlichen Dank dafür.

Liebe Grüße
Wilfried

Wir sind eins mit allem! Auch mit Pflanzen?

Untersuchungen und Literaturquellen zur  Gefühlswelt der Pflanzen 

Es gibt eine Vielzahl von Untersuchungen, die nachweisen, dass Pflanzen Sinneswahrnehmungen haben, darauf abgestimmt reagieren, miteinander kommunizieren und auf Geschehnisse mit Gefühlen reagieren. 

Zusammenfassung der Forschungen von Cleve Backster zu Empfindungen von Pflanzen

Quelle: Die NGFG – Natur- und Grenzwissenschaftliche Forschungsgemeinschaft hat im Internet einen Kurzbericht veröffentlicht, der ursprünglich in der Zeitschrift Damokles 1/94 erschien.

Man sagt oft, wenn Menschen bei der Pflege von Pflanzen besonderen Erfolg haben, der oder die habe einen „grünen Daumen“. Ist dass nur eine volkstümliche Erklärung für etwas, was sich sonst nicht erklären lässt oder ist da doch mehr daran? Kurzum, haben Pflanzen so etwas wie Bewusstsein? Ein orthodoxer Wissenschaftler wird diese Frage wahrscheinlich ohne lange Überlegung verneinen. Pflanzen brauchen Nährstoffe und Sonnenlicht und dann werden sie ihrer Natur gemäss schon wachsen. Und wie ist es mit dem alten Mütterchen in dem Hinterhof-Stübchen, in das kein Sonnenstrahl fällt, das zu arm ist um Dünger sprich Nährstoffe zu kaufen, dafür aber liebevoll mit ihren Pflanzen spricht. Diese blühen und gedeihen, dass einem professionellen Gärtner der blasse Neid ankommt. Purer Zufall, sagt der Fachmann. Dr. Clive Backster ist anderer Meinung. Er meint: Da ist was dran, für mich ist der Fall klar, Pflanzen haben ein Bewusstsein und reagieren auf ihre Umwelt. Er hätte es untersucht und wissenschaftlich dokumentiert.

Quelle und weiter: https://www.spirit-portal.com/2017/01/21/wir-sind-eins-mit-allem-auch-mit-pflanzen/

Kategorien:Allgemein

2017 und der Tag X: Wie geht es weiter?

21/01/2017 Kommentare aus

2017-und-der-tag-x-hauptbild-718x400Der Bewusstseinswandel der Menschen entfaltet und manifestiert sich im Denken, Fühlen und Handeln immer klarer. Das wissen die Mächtigen natürlich. Und so befinden wir uns jetzt in der Phase, wo die Zügel noch einmal richtig stramm gezogen werden! Was aber auch positive Effekte hat, denn Energie sucht sich immer einen natürlichen Ausgleich und strebt zu Harmonie. Auch wenn hin und wieder in uns, und um uns herum, alles auseinander zu brechen scheint, sollten wir uns der Erkenntnis bewusst sein, dass alles, was existiert, aus einem Meer voller Möglichkeiten besteht. Das Meer ist so riesig, dass wir Menschen es nicht sehen können, weil wir mitten darin stehen. So stellte der Quantenphysiker Hans-Peter Dürr folgerichtig fest, „dass die Welt nicht nur „Möglichkeit“ ist, sondern auch die „Potenz“, also das Vermögen hat, Realität als etwas greifbar Seiendes, zu schaffen“. Eine Erkenntnis, die es schon immer gibt und in verschiedenen mystischen Traditionen in anderen Worten gelehrt wurde, erreicht in diesen spannenden Zeiten (wieder) die Menschen.

Was wir daraus machen, ist alleine uns überlassen! Rückblickend und im Zeichen der momentan härteren Gangart der Mächtigen (z.B. die geplante Beschränkung der Meinungsfreiheit durch Bekämpfung sog. „Fake News“) lässt sich feststellen, dass dieses Potenzial, das wir Menschen zum „Seienden“ zu schaffen imstande sind, gezielt torpetiert wird – was den Bewusstseinswandel aber noch beschleunigt!

Geld ist messbarer Energieträger über Glück und Unglück

Im Laufe der Jahrtausende wurden den Menschen diese universellen Möglichkeiten so geschickt abtrainiert, dass sie vom Schöpfer zum Opfer wurden. Denn die geheimen Machtstrukturen auf der Erde leben von der Energie der Angst und der Unsicherheit der Menschen. So wurde alles Mögliche unternommen, um den Planeten unter eine permanente Hülle aus Kriegs-, Armuts- und Ablenkungsenergie zu stecken, um ein selbständiges Denken und Handeln weitestgehend zu verhindern. Die unendlichen schöpferischen Möglichkeiten der Menschen wurden recht erfolgreich mit den verschiedenen Manipulationen, die zig Jahre im Voraus geplant werden, eingeschränkt….

Quelle und weiter: 2017 und der Tag X: Wie geht es weiter?

10 magische Gesetzte & 10 magische Gaben

21/01/2017 Kommentare aus

image001-15Geliebter Wolf,
mit dem folgenden Beitrag habe ich die magischen Gaben mit ihren Gesetzen zusammen getragen. Ich danke Dir fürs Weiterreichen und wünsche Dir ein magisches Wochenende.

Mit lichtvoller Umreichung
Walter

10 magische Gesetzte & 10 magische Gaben

Reise durch das Kristallmatrix-Rad mit Changes the World.

Aufwachen um zu verstehen, dass ich immer noch schlafe, scheint das Motto der heutigen Zeit zu sein. Im Außen ist alles im Umbruch, denn unbewusste Kräfte wirken aus den tiefsten Tiefen und das Licht macht alles sichtbar. 

Doch was haben all die Erscheinungen im Außen mit meinem Inneren zu tun und wie sind die Zusammenhänge?

Lebe ich in meinem Kreis, erkenne ich immer deutlicher, dass das Außen Teil meiner eigenen Erfahrungen ist. Erfahrungen die oft weit zurück liegen und lange schon in meiner Chronik (8) nachgelesen werden können. Die Erinnerungen an Zeitalter, die in unseren Geschichtsbüchern vergessen gegangen sind, sind in der Akasha (18) aufgezeichnet. In ihr ist ALLES enthalten, was auf eine reiche Vielfalt an Lebenserfahrungen schließen lässt. Jedes Leben als Perle aufgefädelt, auf eine einzige Seelenschnur, ist unser Ertrag!

Die Perlengirlande Deiner Seele, als Erfahrungsschatz aus der 3. und 4. Ebene der planetaren Spielwiese, entspricht Deinem individuellen Vermächtnis. Das Gefühl, alles gelebt zu haben, erweckt immer mehr eine innere Zuversicht, dass alle Dramen auf dieser Ebene erfahren und gelebt worden sind. Das Loslassen der alten Matrix bringt die Entscheidung… oder eben, ich lasse mich scheiden!

Ich bin ein Wesen der Synergie, das zurzeit auf der Schwelle zwischen zwei Welten steht.

Quelle und weiter… 10 magische Gesetzte & 10 magische Gaben

Kategorien:Allgemein, Probstart

Neues von Arthos

21/01/2017 Kommentare aus

152Lieber Wolf,
es gibt eine neue Botschaft von Arthos, und ich würde mich freuen, wenn du dies veröffentlichen könntest:

Tagesinspiration 152: Was ist deine Agenda?
Heute ist ein guter Tag, um dich selbst bedingungslos zu lieben. Wohin auch immer dein Weg dich hinführen mag – das, was du immer mitnehmen wirst, bist du selbst. Diese Selbstliebe ist das, worauf alles Andere aufbaut. Wenn du dich selber nicht bedingungslos liebst, kannst du keine Liebe versprühen. Wenn du dich selber nicht bedingungslos liebst, trägst du eine Last mit dir, die jeden Weg, den du einschlagen magst, erschweren wird. Die bedingungslose Selbstliebe ist die Grundlage dafür, Liebe zu empfangen und Liebe zu verschenken. Alles andere ist Kopfkino. Sei dankbar dafür, dass du bist, wer du bist, dass du bist, wie du bist, dass du bist, was du bist. Sei dankbar dafür, dass du da bist und liebe das, was du bist.

Kategorien:Allgemein