Startseite

ZENTRALE SONNE: DER GROSSE KNALL 11.12.

35 Kommentare

sonne gespiegelt20110620-1Mitten in der größten Betriebsamkeit der Menschen, erfolgt der GROSSE KNALL.

Die Entwicklungen, um den Aufstieg auf die Ebene der Manifestation zu bringen, setzen sich fort. Auf allen Zeit-und Raumlinien, werden die Bedingungen geschaffen, dass die von uns erwarteten Menschen in das Licht zurückkehren können.
Derzeit erfolgt eine „Hologrammangleichung“. Das heißt, die Aufsteigenden erhalten die 5-Hologrammstrukur. Die energetischen und elektromagnetischen Angleichungen sind im vollen Gange und die Voraussetzung dafür, dass der Aufstieg auf der technischen Ebene vollzogen werden kann. Alle Menschen, die in das Licht gehen, werden nun mit der besonderen, das heißt mit den 5D Energiestrukturen versorgt und ausgestattet. Das bedeutet große Anforderungen an die menschlichen Körper. Müdigkeit und Schmerzen können auftreten, völlig atypisch und neu, für die meisten Menschen, die bisher von körperlichen Beeinträchtigungen weitgehend verschont blieben.
Es öffnen sich nun die visuellen, akustischen, sensorischen inneren Kanäle. Das heißt, die Träume und Visionen erhalten eine Manifestationskraft von bisher ungekanntem Ausmaß.
Zusätzlich, tritt eines deutlich hervor: Mehr

Zentrale Sonne: Der Grosse Knall

11 Kommentare

channelled by Jahn J Kassl on November 15, 2013 http://www.lichtweltverlag.com/de/blog/index.html
first published in English on November 17, 2013 in www.stankovuniversallaw.com
Übersetzung ins Deutsche von Georgi Stankov

Vorwort: Mehr über die Eröffnung des Kronen-Chakra der Menschheit durch Carla, ihre Freundin und mich am 13. November 2013
von Georgi Stankov

sonne gespiegelt20110620-1

Jahn channelte diese Nachricht von der Zentralen Sonne nur zwei Stunden, nachdem er meinen Bericht über die Eröffnung-Prozedur des Zirbeldrüsen-Chakra (Kronen-Chakra) der Menschheit, die Carla und ihr Freundin in Vancouver, mit mir zusammen in Deutschland, an diesem besonderen Tag am 13. November 2013 durchgeführt haben. An diesem Tag besuchten die Götter von der Zentralen Sonne und unserem Sonnensystem, Helios und Vesta, Carla und ihre Freundin am Strand und forderten sie auf, als Leiter für diese enorme energetische Injektion von der Zentralen Sonne zu dienen, welche die Kronen-Chakra des aufsteigenden Teils der Menschheit zu ihrem höheren Selbst an diesem Tag öffnete. Dieser Vorgang ermöglichte eine enorme Erweiterung ihrer Hellsichtigkeit und Hellhörigkeit als notwendige Voraussetzungen für die kommenden umwälzenden Offenbarungen und ihr Erwachen kurz vor unserem Aufstieg. Ich habe bereits einen Artikel über dieses dramatische Ereignis gestern veröffentlicht (siehe meinen deutschen Bericht an Jahn am Ende der Publikation): Mehr

INTENSIVKURS, ZENTRALE SONNE

7 Kommentare

Sie hören nicht, sie sehen nicht, sie fühlen nicht, was jene hören, sehen und was jene fühlen, die erwacht sind. Ein betäubter Geist nimmt wenig wahr,
erlebt das Leben dumpf und ist in seinen Begrenzungen gefangen.
Wir haben angeklopft, doch die Türen blieben uns verschlossen, wir waren da, doch niemand hat uns aufgemacht, wir standen leuchtend mitten am Dorfplatz, doch ihr habt es nicht gesehen, da ihr mit anderen Dingen
beschäftigt ward, und euren Blick am Boden hieltet, anstelle aufzublicken, einmal nur, um zu sehen, was wir euch zu gewähren haben.

NERVEN BEHALTEN, ZENTRALE SONNE

8 Kommentare

Geliebter Jahn,

das einzige „Argument“ für einen Menschen, ob der Wandel stattfindet oder aber reine Spekulation darstellt, liefert das Bewusstsein. Ist der Zugang dazu verschlossen, so ist es diesem Menschen nicht möglich, zu sehen,  was ist und sich in die neue Wirklichkeit einzubringen.
Es scheint paradox, doch es ist die einzige Wahrheit, ihr selbst, ein jeder Mensch beschließt selbst, in welcher Realität, an welchem Spiel er teilnimmt.
Daher ergeben sich derzeit die merkwürdigsten Situationen.
Wenn 12 Menschen an einem Tisch sitzen, gibt es 12 unterschiedlichen Wahrnehmungen der Welt und des Zustandes der Welt.
Und nicht nur, dass die Wahrnehmungen derart unterschiedlich sind, auch die Wirklichkeit, in der ein Mensch lebt, ist grundverschieden.

DAS SPIEL IST AUS, ZENTRALE SONNE

7 Kommentare

Abertausende gehen zurück, gehen ein in das Licht, für eine kurze Zeit, ehe sie erneut herabsteigen, auf diese Ebene, die sie nun verlassen.

Abertausend mal Abertausend ist deren Zahl, doch die Zahl derer, die schlussendlich bleiben und den Planeten heben, ist verhältnismäßig gering, gemessen an der Bevölkerung, die derzeit diesen Planeten bewohnt.
Ihr fragt euch, wie das ablaufen soll, wie geht das von statten?
Doch seid euch versichert, für diesen größten Transfer der Seelen, der jemals im Sein zu bewerkstelligen war, ist jede Vorsorge getroffen worden.
Und, dieser Vorgang hat bereits voll eingesetzt.
Die Menschen haben entschieden, sie haben gewählt, und in Gottes Gnade erhalten sie nun die Gegebenheiten,
die sie gewählt haben. So ist es.
Auf der Erde findet der Wandel seine Fortsetzung, altes geht, es stirbt ab, auf allen Ebenen des Lebens.
Das Neue steht bereit, das Neue ist bereits mit euch, und aus dieser Zeit schält sich das neue Leben überall heraus.

Der Ruf der Sonne

1 Kommentar

Von Ruth Saphir, http://torwege.wordpress.com/2011/06/24/der-ruf-der-sonne/

Es werde Licht… und es wurde Licht. ICH BIN die Sonne und strahle seit Anbeginn der Zeit meine Energie, mein Licht, meine Liebe auf euren Planeten, um ihm Leben zu ermöglichen, Leben zu erschaffen. In meinem Lichte, welches alles enthält, was Leben geben kann, entstanden die verschiedensten Ausdrucksformen von lebendiger Existenz auf eurer Erde… auch „meiner“ Erde, denn ich liebe sie über alles. Als ihr, die Menschenkinder euren Platz einnahmt, weit nach denen, die vor euch kamen, um eure Ankunft vorzubereiten, wusstet ihr um die Bedeutung meines Lichtes und habt es geehrt, gefeiert, dankbar angenommen und habt euch in meinem Lichte bewegt und euch davon genährt, euch darin gewärmt und geheilt.

Dies habt ihr über viele Zeitalter hinweg fortgesetzt, habt mir Tempel und Ritualplätze errichtet und habt euch an meinem Lauf ausgerichtet. Ihr wart euch bewusst, dass ihr Kinder der Sonne seid und habt dieses Wissen in euren Alltag integriert.

Mehr

AKZEPTIERT JEDE WAHL, ZENTRALE SONNE

3 Kommentare

22. Juni 2011

Geliebter Jahn,
schau, manche Menschen sind einfach nicht gewillt, ihr Leben abzuändern. Das gilt es zu akzeptieren, auch wenn es nicht immer ganz leicht ist.

Für euch bereits „Erwachten“ ist dies deshalb so schmerzlich, da ihr falsches Verhalten erkennt. Und so ist oft alleine das Zusehen, wie die Menschen in ihrem System des falschen Denkens, falschen Sprechens und des falschen Handelns feststecken, eine Angelegenheit, die euch Schmerz bereitet.

Bitte legt auch diese Schmerzen ab.
Denn ein jeder wählt in der Tat – selbst.
Akzeptiert das nun zur Gänze, das ist es – zur Gänze –;
und beobachtet unverwandt das Geschehen auf der Ebene, die jeder Mensch für sich selbst gewählt hat.

Der Ignoranz und der Dummheit ist kein Kraut gewachsen, bis diese Lebenshaltung Situationen hervorbringt, die sich schmerzlich in das Wesen des Einzelnen einprägen.

Dann gelingt ein Erwachen. Eher ist das kaum möglich.
Es braucht Zeit; und es geschieht auf der Zeit und Raumebene. Mehr

ALLE HATTEN KENNTNISS, RAT DER 12

1 Kommentar

Geliebte Menschen,
ihr wisst nun von allem, was an Potentialen vorhanden ist, von allem, was für euch von Bedeutung ist;
damit ihr jetzt entschieden handeln könnt, damit ihr eure Leben neu gestalten und eure Gewohnheiten auflösen könnt, jetzt, da sich alles verändert.
Es gibt auf der ganzen Erde keinen Menschen, der nicht Gelegenheit hatte, zu wählen!
Das sollt ihr wissen, denn niemanden erreicht der Wandel unvorbereitet, außer die Vorbereitungen wurden von einem Menschen selbst ignoriert.
Heute, in diesen Stunden geht es darum, dass ein jeder Mensch, nach seinen Möglichkeiten entscheidet, sich neu ausrichtet und sein Leben neu bestimmt.
Ein jeder seinen „Talenten“ gemäß, denn wer wenig mitgenommen hat auf Gaia, der hat wenig zu entscheiden, wer mit großer Ausstattung auf die Erde kam, vom dem wird auch jetzt Großes verlangt.
Aber, ein jedes Wesen hatte alle Gelegenheiten, um zu entscheiden.
Zeit dafür und Hinweise sonder Zahl, das wurde euch geboten, in den Jahren, die nun vergangen sind. Mehr

ZENTRALE SONNE: HALTET DURCH

2 Kommentare

In Anbetracht der beharrlichen Weigerung der Dunklen, das Feld zu räumen, geschieht nun – neben der Tatsache, dass sie hinweggebracht werden – noch zweierlei:

a.) Ihre Machenschaften werden der Menschheit auf breiter Front enthüllt, und so werden viele von diesen Menschen selbst zu Fall gebracht.
b.) Alle Lichtbringer und Lichtkrieger dieser Zeit werden gegebenenfalls „evakuiert“, wenn sie in ihrer Arbeit, die der Erhebung dient, maßgeblich sabotiert werden.
Das „Hinwegbringen“ wirkt sich also für die aus, die in ihrem niederträchtigen Tun fortfahren, so, wie auch für euch, die ihr durch euer Licht der Erhebung zuarbeitet.
Das göttliche Licht durchbricht nun jede Lüge und fördert lang gehütete Wahrheiten zutage. Diese Tatsache sorgt dafür, dass ein weiterer Pfeiler des alten Systems nun entfernt wird, der Pfeiler der Lüge, auf dem das ganze System aufbaut.
Auf allen Ebenen bricht das Gesellschaftssystem zusammen. Mehr

HEUTE ODER SPÄTER, ZENTRALE SONNE

1 Kommentar

Ewig ist das Leben, ewig das Sein,

ewig seid ihr geliebten Kinder Gottes.

Was ein Individuum heute nicht erkennt, geht später in die Klarheit, was ein Wesen heute nicht bereit ist abzugeben, gelangt zu anderer Zeit ins Licht.

Doch eines soll gesagt sein, ihr geliebten Lichter Gottes:

Wenn ein Wesen heute noch, diese letzten Gelegenheiten verstreichen lässt, um sich ins Licht zu heben, wird das Wehklagen groß sein für ein solches, wenn sich die Tore des Himmels schließen.

Fahrt also fort mit eurer Klärung, lasst nicht ab davon. So bleibt ihr „auf Kurs“, an das Licht angebunden und mit dem Lichtweg eng verknüpft. Mehr

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 340 Followern an