Archiv

Archive for the ‘Sanat Kumara’ Category

Sanat Kumara erzählt von den Hathoren

16/11/2014 5 Kommentare

SANAT ISAT TAT KUMARAIn dem Buch ‘Lichtboten vom Arcturus’ erzählt Sanat Kumara in einem Kapitel von seiner Begegnung mit den Hathoren und wie er sie für das Projekt Erde interessierte.

Die Hathoren unterscheiden sich einigermaßen von anderen Außerirdischen, die uns durch ihre Botschaften und in kleinerem Umfang auch durch Begegnungen bekannt sind. Dazu zählen z. B. Arkturianer, Sirianer und Plejadier. Hathoren kommen auch aus einem anderen Universum, aus einem Paralleluniversum, das unmittelbar an unser Universum grenzt.

Wie sie sagen1, sind ihr und unser Universum durch Kanäle verbunden und ein wichtiger Eintrittspunkt oder Sternentor für sie ist der Sirius. Sie halten sich nur in den Dimensionen des Lichts, in der 5. bis 12. Dimension auf, da ihnen der Aufenthalt in den unteren Dimensionen zuviel Energie verbraucht.

Die Hathoren sind auf Einladung von Sanat Kumara hier. Sanat Kumara ist Arkturianer und als der planetare Logos der Erde bekannt. Er wird als die Spitze der spirituellen Hierarchie fur die Erde bezeichnet. Die Hathoren lernte er auf einer seiner Bewusstseinsreisen in ihrem Universum kennen. Mit “Bewusstseinsreise” ist gemeint, dass er einen Aspekt seines Selbst, eine Kugel reiner Wahrnehmung, dorthin schickte, eine Fähigkeit, die für Arkturianer nichts Besonderes ist.

Sanat Kumara bezeichnet die Hathoren als sehr ausgeglichen in ihren männlichen und weiblichen Eigenschaften und er lud sie ein, ihn zu besuchen. Bei dem Besuch machte er mit ihnen eine Führung durch unsere Galaxie und die Hathoren waren fasziniert beim Anblick unserer Erde. Sie war damals in ihrem frühesten Entwicklungsstadium. Die Hathoren blieben 100 (!) Jahre auf Sanat Kumaras Sternenschiff und dann fragte er sie, ob sie sich an der Entwicklung der Erde beteiligen wollen. Sie sagten, dass sie nach Hause zurückkehren und mit ihren Ältesten darüber sprechen würden….

Quelle Text und weiter: Sanat Kumara erzählt von den Hathoren

Kategorien:Sanat Kumara

SANAT KUMARA: TRAUM IST WIRKLICHKEIT

23/08/2014 28 Kommentare

Traum-und Tagesbewusstsein verschmelzen 
Bericht I: Träume in der Nacht von einer Situation, die sich in der Familie ereignen wird, und nachdem ich aufwache, ereignet sich diese einige Minuten später exakt so, wie es mir im Traum eingespielt wurde. (Bericht Ende)

SANAT ISAT TAT KUMARAGeliebte Menschen,
die Grenzen zwischen bewusster und unbewusster Wahrnehmung, zwischen Tages- und Traumbewusstsein werden immer fließender.

Ich bin SANAT KUMARA

Träume werden wahr und dennoch, nicht jeder Traum tritt in die Wirklichkeit.
Dieser Bericht zeigt, dass sich Vergangenheit und Zukunft dem Jetzt nähern und dass die Zeit wahrlich nun noch für kurze Zeit regiert.

Ihr habt ganze Arbeit geleistet!
Ihr, die ihr auserwählt wurdet, um dieser Welt das Licht zu bringen, ihr, die ihr euch selbst auserkoren habt, um in dieser Zeit das Merkmal eurer Liebe anzubringen.

Geschenk an die Zurückbleibenden
Ewiges Leben, bedingungslose Liebe und die Allgegenwart des ….

Quelle und weiter: TRAUM IST WIRKLICHKEIT, SANAT KUMARA

Kategorien:Sanat Kumara

SANAT KUMARA: RAUMZEIT-REISENDE 21.08.

21/08/2014 271 Kommentare

SANAT ISAT TAT KUMARAGeliebte Menschen,

derzeit werden die Aufsteigenden in neue Erfahrungen der Raumzeit-verschiebungen eingeweiht. Auf Traumebene und im Wachzustand erreichen euch Fügungen und Erlebnisse, die nicht von dieser Welt sind.
Das bedeutet, dass die Lichtkrieger, die sich nun für ihre Entrückung bereithalten, unterschiedliche Raumzeitebenen in sehr kurzer Zeit besuchen, diese passieren oder sich dort, um spezifische Aufträge zu erfüllen, für eine bestimmte Zeit lang aufhalten.

Dimensions-Wechsel
Anzeichen dafür sind, dass sich während eines einzelnen Tages extreme Verschiebungen und Wahrnehmungen von Energiequalitäten ereignen.
Von einem Moment auf den anderen wechseln die „energetischen Bedingungen“ – das „Wetter“ gewissermaßen. Ihr erlebt die lichtvolle Wirklichkeit der fünften Dimension, um kurz darauf – ohne euer bewusstes Zutun – in eine 3D-Ebene abzugleiten:
Unangenehme 3D-Begegnungen, aus dem Nichts kommend und genauso rasch ins Nichts zurückkehrend, oder Situationen, die euch von der Liebesschwingung unerklärlicherweise in einen lieblosen Schwingungszustand versetzen, sind Zeichen dafür.
Auch die Veränderungen der Umgebung werden zunehmend bedeutend: derzeit vor allem an den Wetter- und Himmels-phänomenen abzulesen – vom hellen Sonnenschein und vom blauen Himmel bis zum plötzlichen radikalen Wetterwechsel, alles in sehr kurzer Zeit und wie aus dem Nichts…..
Quelle Text und weiter: RAUMZEIT-REISENDE, SANAT KUMARA

Kategorien:Sanat Kumara

SANAT KUMARA: NEUE 4D-WELTEN 20.08.

20/08/2014 45 Kommentare

SANAT ISAT TAT KUMARAEtablierung von 4D-Ursprungsplaneten

Geliebte Menschen,
kein Tag ist wie der andere, keine Zeit gleicht der anderen und jede neue Welt ist ein einmaliger Ausdruck in Gottes Schöpfung.

Ein neuer Zyklus des Erschaffens von Welten beginnt. Das Universum erfährt eine erneute Ausdehnung und im Zentrum dieses Vorganges stehen der Mensch und der Planet Erde, da – ausgehend von der Transformationskraft dieser Ebene – neue Welten in die Wirklichkeit geatmet werden können.

Die Erschaffung neuer „Mutterplaneten“ hat begonnen.
Das bedeutet: Auf der Schwingungsebene der 4D-Hologramme werden nach der großen Reinigung, die immer noch im Gange ist und alle Aufmerksamkeit erfordert, „4D-Ursprungsplaneten“ etabliert, Ursprungshologramme, nach denen sich alle Welten dieser Schwingungsebene ausrichten werden.

Aufgaben und Schwingungsebenen
Diese „Mutterplaneten“ gewährleisten:

Quelle Text und weiter: NEUE 4D-WELTEN, SANAT KUMARA

Kategorien:Sanat Kumara

SANAT KUMARA: DER ENDKAMPF 15.08.14

16/08/2014 147 Kommentare

SANAT ISAT TAT KUMARAEhe die lange Reise der Lichtkrieger durch Zeit und Raum endet, ziehen sie auf allen Ebenen, auf denen sie jemals zugegen waren…
ihre Energien zurück, um den „freien Fall“ der Welten, zu beschleunigen.  

Bericht: Exakt in diesem Moment erspäht mich ein ehemaliger Stammgast aus meiner Zeit als Kellner. Er tritt an meinem Tisch im Garten eines Kaffehauses und lässt sich nach ein paar Floskeln und mit der Information, dass ich den „Lichtweltverlag“ gegründet habe, auf ganz üble Art über „Spiritualität“ grundsätzlich und über das „Licht“ und die „Lichtnahrung“ im Einzelnen aus. Zynisch widerwärtig, jedoch  immer freundlich bleibend, trägt er seine tiefe Ablehnung vor, bis mir schwindlig wird vor meinen Augen – ein deutliches Zeichen den Wahnsinn zu stoppen. Sofort breche ich das Gespräch abrupt und bestimmt, jedoch „freundlich“(Spiegelung) ab. Wir verabschieden uns und aus der Ferne winkt mir der Schwachkopf noch einmal zu… 
dabei kommt er mir vor wie eine absolut fremdgesteuerte vor allem aber wie eine völlig leere und unbeseelte Figur – eine blasse Kopie einer ohnedies bereits blassen Kopie… (Bericht Ende)

Rückzug der Aufsteigenden…..

Quelle Text und weiter: DER ENDKAMPF, SANAT KUMARA


Weiterlesen…

Kategorien:LWV, Sanat Kumara

SANAT KUMARA: FÜRSPRECHER DER MENSCHHEIT

02/08/2014 49 Kommentare

Bericht: Seit gestern Nacht wird mit unentwegt ein Satz eingespielt:„Fürsprecher der Menschheit“. Heute begrüßt mich ein Mann in der Sauna mit „Hallo, servus.“ Eine Grußformel, die an diesem Ort häufig gewählt wird, die jedoch nur dann passend ist, so man sich kennt. 

Ich sehe den Mann jedoch zum ersten Mal und erwidere mit dem förmlicheren „Grüß Gott“. Als er sich verabschiedet, passt er sich mir an und sagt freundlich „Auf Wiedersehen.“ (Bericht Ende)

SANAT ISAT TAT KUMARAGeliebte Menschen,

meine ewigen Kinder, Götter in Menschengestalt!

Ich bin SANAT KUMARA

Zwei Bilder, ein Zeichen: Die Aufsteigenden heben durch ihre Lichtschwingung Menschengruppen an und bringen sie in lichtvollere Bereiche der Schöpfung, von denen aus sie leichter aufsteigen können und werden.

Dies ist ein erneuter Dienst der unendlichen Liebe der Aufsteigenden zur Menschheit.

Denn längst schon haben diese Menschen für sich selbst alles erfüllt und so leben diese Geschöpfe in diesen letzten Tagen der Menschheit allein dafür, um „Fürsprache zu halten bei Gott“ für jene Kinder, die die letzten Weggabelungen in das Licht versäumen…..

Quelle und weiter: FÜRSPRECHER DER MENSCHHEIT, SANAT KUMARA

Kategorien:Sanat Kumara

SANAT KUMARA: ABSCHIED NEHMEN

19/07/2014 37 Kommentare

sanat_kumara_1Erkenntnisarbeit in der Gnade Gottes

Abschied nehmen von der Welt der Finsternis und
eingehen in die Welt des Lichts.
Abschied nehmen von jeder Manifestation auf dieser Welt,
denn ihr werdet diese niemals wieder aus der Sicht eines
Menschen erfahren.
Abschied nehmen von Glück und Leid, das euch diese Erfahrungsebene zuteilwerden ließ, denn Glück wie Leid bleiben, ob willkommen oder
unerwünscht, Gäste, so die bewusste Abkehr davon unterlassen wurde.

Geliebte Menschen,
und dieser vergänglichen Welt wollen wir uns nun widmen,
dem vergänglichen Glück, dem vergänglichen Leid, damit ihr
bis zur Stunde, die da kommt, von allen inneren energetisch
wirkenden Verbindungen zu dieser Welt befreit seid. Weiterlesen…

Kategorien:Sanat Kumara
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 421 Followern an