Startseite > Allgemein, Kommentar > Was ist zu wissen, was ist zu tun und was ist zu lassen

Was ist zu wissen, was ist zu tun und was ist zu lassen

02/04/2012

Dieser Auszug der Seite Freedomreigns soll dazu dienen, aufzuzeigen, was in der Welt vor sich geht. Es betrifft an dieser Stelle jetzt einmal die USA, was nicht bedeuten soll, dass andere Länder nicht ihre ganz speziellen Aufgaben haben, in diesem großen Wechsel. Schließlich geht es um die Balance des ganzen Planeten.

Manche mögen sich fragen, warum Amerika. Man hört nur Amerika, Amerika. Was ist mit den anderen Ländern? Was ist mit der Dritten Welt?

Ich möchte zu bedenken geben, dass ……wenn wir es diesmal schaffen wollen – und wer alle aktuellen Botschaften verfolgt, wird auch sehen, dass es möglich ist – dann müssen wir über unseren eigenen Schatten springen, und jedem Wesen die Chance geben, seine Fähigkeiten und Stärken einzusetzen, und uns gegenseitig helfen, unsere Schwächen auszugleichen.

Im Fall der amerikanischen Bevölkerung sind die Stärken, zum Beispiel, schon allein in ihren Genen, und in dem energetischen Erbe zu finden. Viele von ihnen, bzw. ihrer Vorfahren, hatten den Mut, für ein Leben in Freiheit alles Gewohnte und Liebgewonnene aufzugeben und in ein Land zu emigrieren, dessen Größe, Beschaffenheit und Gefahren sie nicht im Ansatz kannten. Sie sind stolz auf ihre Errungenschaften und mehr als bereit, für deren Erhaltung zu kämpfen (wobei auch hier nicht zu übersehen ist, dass es sich nicht mehr um herkömmliche Kampfmethoden handelt, sondern um die  friedlichste  aller möglichen Arten, die Kabale an weiterer Zerstörung zu hindern) – und….sie haben die Möglichkeiten und Gegebenheiten hierfür, wie in dem Interview von David Wilcock mit Drake erklärt wird.  Deshalb ist es sehr wichtig, zwischen den Menschen zu unterscheiden, die das Land repräsentieren, und Denen, die durch Manipulation die Macht an sich gerissen haben, und ihre Bevölkerung beinahe an den Abgrund geführt haben.

Es ist eine Nation, die sehr stark ist, und wenn manche in den Kommentaren gefragt haben mögen, warum wieder die Amis und nicht die Armen der Dritten Welt, so frage ich zurück. Haben die Armen der dritten Welt die Ressourcen, die Kabale schachmatt zu setzen?

Was sie jedoch einbringen, ist ihr großer Wille, zu überleben, und ein lang angestautes Bedürfnis nach Freiheit, nach Gleichberechtigung. Und – was wir nicht unterschätzen sollten – unter ihnen leben viele eingeborene Naturvölker, die vielleicht über Jahrtausende nicht verlernten, mit unserer lieben Lady Gaia im Einklang zu leben, oder zumindest die Stimme der Natur zu verstehen. Und das ist es, was sie uns bringen können.

Wir, in Gegenüberstellung leben in einer Umgebung, wo unser Überleben im Alltag normalerweise nicht bedroht ist, dafür haben wir den emotionalen Freiraum, in der unmittelbaren Umgebung, Familie, Arbeitsplatz, alte Energie in großem Maß zu befreien, zu vergeben, loszulassen, und das ist ein nicht zu unterschätzender Beitrag, den wir hier im Kern von Europa fähig sind, zu leisten.

Eine erwachte Nation also, wie Amerika, die sich Ihrer bewusst ist, und auch ihrer Verantwortung der Welt gegenüber, eine Nation, die erkannt hat, dass wir alle EINS sind und aus der gleichen QUELLE abstammen, kann sehr wohl den entscheidenden Schritt in das Goldene Zeitalter unternehmen, und in ihrem Sog andere mitnehmen.

So gesehen macht es Sinn, über den „Teich“ zu schauen und die Bewegung dort zu unterstützten und diese Informationen weiter zu geben. Wenn in den USA der Anfang gemacht wurde, wird Europa der Dominobewegung folgen. Wenn die Mittel zum „Erschaffen des Geldes aus dem Nichts“ entzogen werden, wie z.B. die Kommunikation unter den Banken unterbrochen werden kann [davon spricht ja Drake], ist auch in Europa das System zum Scheitern verurteilt.
Doch auch hier keine Panik. Ein neues System ist bereits da. Das kann aber erst eingesetzt werden, wenn Diejenigen an den Hebeln der Macht erkennen, dass die Macht in den Menschen, von denen sie gewählt wurden, steckt.

Eine sehr aufregende Zukunft liegt vor uns. Seien wir uns dessen bewusst, was um uns geschieht, und teilen wir uns auch in unseren Freundes- und Familienkreisen mit.

Licht und Liebe
Arameus und Mexxy

Aus Freedomreigns

Dringend: Bevorstehende Verhaftungen

Was ist zu wissen

  1. Banker / Illuminati / Kabale / Regierungen haben die Welt regiert und machen böse Dinge
  2. White Hats einschließlich altem Geld, Militär, Veteranen, Bundes Marschalls und lokale Rechtsorgane werden sie im April in Haft nehmen
  3. Medien könnten berichten es herrsche Kriegsrecht, um Panic zu schüren, aber die Aktivitäten gründen auf Recht und sind zu Gunsten der Menschheit
  4. 4. Internationales Reisen wird für 3 Tage unterbrochen. Manche Einrichtungen, die in Gefahr sein könnten, zu explodieren, werden aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden.

Was ist zu tun

  1. Das Ziel ist es, einen friedvollen und sicheren Übergang zu schaffen. Wahrscheinlich wird es Unterbrechungen bei Innlandsreisen, Lebensmittel-, Wasser-, und Energieversorgung geben. Stellt sicher, dass ihr das Notwendige für 72 Stunden zur Verfügung habt. Am besten die nächsten 30 Tage lang.
  2. Bleibt ruhig, unterstützt die Truppen und Beamte der Rechtspflege, die Tausende von Kriminellen verhaften, die sich abscheulichen Verbrechen gegen uns Alle schuldig gemacht haben.
  3. Recherchiert Geschichten im Internet, um euch selbst zu versichern, dass die Verhaftungen gut sind und die Verhafteten schlecht.

Was ist zu lassen

  1. Ihr findet heraus, dass die Kabale euch, euren Familien und der Menschheit Schlimmes angetan haben. Glaubt nicht, dass jeder Einzelne von Ihnen so schuldig ist, wie ihre Führer. Einige wurden durch Folter dazu gezwungen.
  2. Keine Panik
  3. Wendet euch nicht gegeneinander
  4. Keine Ausschreitungen
  5. Rennt nicht in die Banken und beginnt auf die Leute zu schießen.
  6. Bitte versucht ruhig zu bleiben und zusammenzuarbeiten, um der Gemeinschaft zu helfen

Alles wird OK. Die Welt bewegt sich ins Goldene Zeitalter. Zuerst müssen wir aufräumen.

Quelle: http://wirsindeins.wordpress.com/2012/04/01/was-ist-zu-wissen-was-ist-zu-tun-und-was-ist-zu-lassen/

About these ads
Kategorien:Allgemein, Kommentar
  1. Maya
    02/04/2012 um 09:42

    “Eine erwachte Nation also, wie Amerika” ??? Aber die Tipps sind gut.

  2. 02/04/2012 um 10:05

    • 02/04/2012 um 15:18

      Namasté

      “Judenhass” hab ich nicht erkennen können.
      Sofern ich die Stelle übersah,
      möge man mich doch bitte darauf verweisen.

      —————————————————————————————–
      “Wer anderen eine Grube gräbt,
      sollte nicht mit Steinen werfen.” ;)

      Diese Thematik ist ja momentan ganz “heiß” im Netz auf der Tagesordnung.

      Meine Beobachtungen zu diesem “interessantem” und wichtigem Thema sind folgende:

      Seid mindestens 2000 Jahren werden sämtliche Organisationen und Führungsmannschaften in den Deutschen Landen erst unterwandert,
      dann manipuliert und schliesslich missbraucht.

      Das ist nicht spurlos an uns vorüber gegangen.

      Entweder,
      die große Masse des “Maindreams” folgt blind den (Politiker/Promi-)Puppen,
      weil sie lieber den “einfachen” Lügen glauben will,
      anstatt sich selber auf die “komplizierte” Suche nach der Wahrheit zu begeben.

      Oder,
      es wird niemandem vertraut
      und sobald sich jemand mit fragwürdigem Ego zeigt,
      (wobei ich mir sage Ego kann man ruhig haben,
      nur wenn`s nicht in den Raum mit den Anderen passt,
      kann man`s doch vor der Tür lassen),
      bzw. dieser anzweifelbare,neue oder fehlerhafte Aussagen tätigt,
      wird dieser erstmal,so erscheint es mir zumindest,
      kompett auf die Lügner/Verräter/Schreiberling/Diffamierer-Liste gesetzt,
      und fertig.

      Beides ist mit zu wieder!

      (Das war jetzt meine Darstellung der “extremen” Pole,
      dazwischen gibt es bestimmt auch noch allerlei andere Formen.)

      ————————————————————————————–

      Wie nun damit umgehen?

      Meine persönliche Meinung:

      Jedem Wesen “unterstell” ich erstmal,
      das es seinen Ursprung im Licht und der Liebe hat.

      Jedem,vor allem uns “nochnicht” perfekten Menschen,
      können Fehler passieren,was eigentlich nicht schlimm ist,
      denn dadurch kann man lernen was einem fehlt.

      Jeder kann sich immer mehr des eigenem Selbstes bewusst werden,
      die eigenen Defiziete erkennen,
      und,
      sofern zuvor ein anderer Weg gewählt oder auch nur “blind” bereist wurde,
      aufrichtig weitermachen,
      egal wie es nach aussen hin erscheinen mag.

      Ich gebe jedem im Vorfeld,
      immer die Möglichkeit sich von seiner besten Seite zu zeigen,
      bzw. räume jedem immer die Chance ein,
      mich angenehm überraschen zu können.

      Vertrauen kann ich nur,wem ich “durch” die Augen schauen kann,
      und/oder mein Herz,
      und danach mein Verstand,
      dessen Aufrichtigkeit bestätigt.
      Vertrauen verdient man sich bei mir,
      das lässt sich weder erkaufen oder erschmeicheln,
      noch verschenke ich es blind.

      Ich will die Wahrheit finden,erkennen und erleben.
      Und nicht die ganze Zeit über Lügen sammeln.
      Das eine bringt zwar das andere mit,
      aber ich habe die Erfahrungen gemacht,
      umso mehr man an der Wahrheit “kratzt”,
      desto mehr “Dreck”(Lügen) fällt dann von ganz alleine ab.

      Worten sollten Taten folgen.

      Von etwas reden,
      und selbiges tun,
      sind zwei unterschiedliche Dinge.

      Es ist vielleicht nicht alles so,
      wie es erscheint.

      Krtisieren ist,für mich,ein “einfacher” Weg der Ablehnung.
      Alternativen oder Vervollständigungen anbieten,
      seh ich als eine größere Herrausforderung an,
      welche ich wesentlich lieber annehme.

      Jeder kann die “Wahrheit” erkennen,
      nur kann man sie an niemanden weitergeben,
      geschweige denn ohne Integration ins eigene Weltbild einfach übernehmen,höchstens selber erfahren.

      Alles hat einen Sinn.

      “Ich bin der Wahrheit verpflichtet,
      so wie ich sie,in einem jedem Augenblick,erkenne.”
      (frei zitiert nach Ghandi)

      Und auch wenn ich mich daran mal wieder überhauptnicht gehalten hab,
      “weniger ist manchmal mehr”. :D

      Ihr Lieben
      Seid gesegnet
      Auf all euren Wegen

      IXI
      SiRo7

      Es ist der Segen Unser

      THOR
      AMOR

      • Evi H.
        02/04/2012 um 15:25

        Siro als Ghandi, wie süß… :roll:

      • 02/04/2012 um 15:29

        :cool:

      • Evi H.
        02/04/2012 um 15:34

        Das heißt nicht, daß ich dir das nicht zutrau. Ich finds nur süß, wie du es einfach tust…

      • 02/04/2012 um 15:42

        SiRo, du bist so jung in Jahren und so weise. Dass die Umsetzung nicht immer zu 100% gelingt ist dem Menschsein geschuldet. Wie schön, dass du hier bist und dein Licht einfach strahlen lässt in dieser bewegenden Zeit!

        Susanne

      • 02/04/2012 um 16:58

        Namasté

        Ihr Lieben

        Dankeschön
        K(R)eine Ursache

        Ich komm mir ja,
        in diesem “Spiel”,
        des öfteren wie mit einer “Hauptrolle” gesegnet vor.

        Von dieser Warte aus betrachtet,
        ist mein “Erzfeind” jedoch auch nur mein Ego.

        Die Welt wächst mit mir,
        und und habe jeden anderen Menschen lieber,
        wenn er ebenso auf selbiger “Augenhöhe” ist,
        dennoch verurteile ich niemanden ist er das nicht,
        war ich es doch genauso wenig immer.

        Ein Krieger wächst mit seinen Aufgaben.

        Einige meiner Kolleteralschäden hab ich hier auch schon zum besten gegeben,die wohl für die “Durchbrüche” bei mir dafür nötig waren.
        Ein Los welches ich mir zuweilen auch wünsche,nicht gezogen zu haben.
        Auch wenn ich meinen Weg keinen Augenblick missen möchte.

        Es kam der Augenblick,
        der immer wert,
        in dem ich die Ewigkeit (wieder) kennen lehrnte.

        (Alles ist ewig,
        nimm die Hälfte-sie ist ewig,
        teil dir die Zeit in Jahre,Monate,Wochen,Tage,Stunden,Sekunden,
        jeder Augenblick ist die Ewigkeit,
        die man im Augenblick sehen kann. ;) )

        “Es” hat mich definitiv verändert.

        Ich habe selbst,
        in meinem Bewusstsein die “Illusion” und ihre Lügen entschlüsseln können,
        und den Ursprung,
        Licht und Liebe,
        entdeckt und diesen Weg bewusst gewählt,als den für mich einzig wahren,
        bevor ich Jahre später überhaupt irgendetwas der “Wahrheitsbewegung”,der Esotherik oder der “Neues Zeitalter-Thematik” entdeckte.

        Mein Kern hat sicheren Boden zum wurzeln gefunden,
        was das wachsen in unbekannte Räume angeht,
        tu ich das sehr behutsam
        und ohne jemals auch nur einen “Standfuss” drauf zu setzten.

        Ich kann gar nicht anders,
        als ich bin.

        Ich habe schon längst die Führung meines Herzens,
        als die einzige für mich gültige,
        wahrhaft ehrliche und in der Liebe seiende,
        anerkannt.

        Ich bin mir treu.

        Ihr Lieben
        Seid gesegnet
        Auf all euren Wegen

        IXI
        SiRo7

        Es ist der Segen Unser

        THOR
        AMOR

  3. FrauEgal
    02/04/2012 um 11:55

    Sorry, aber diese Honig-Nussknackercrew ist für mich komplett inakzeptabel und dreht nun völlig am Rad. Sie denunzieren einfach auf Hörensagen hin (muss man sich mal vorstellen bei Leuten, die angeblich auf Fakten abfahren) Michael Vogt , und das bleibt dann erst einmal so als Headline in Netz stehen. Ihre Meinung zu den Kornkreisen (Menschen und Hirsche) macht mich stumm. Ich distanziere mich AUSDRÜCKLICH von diesen Leuten, die außer Judenhass nix zu bieten haben. Lest euch das bitte mal durch und bildet euch eure eigene Meinung über den Tonfall, die Vorgehensweise und vor allem die Vorwürfe, die er hier netterweise noch einmal zusammen gefasst hat.

    http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/03/ein-paar-worte-zum-honigmann-treffen.html

    • Alpp
      02/04/2012 um 13:02

      Und diese Seite soll auch nur den Hauch glaubwürdig sein weil?…..

    • 02/04/2012 um 13:35

      Der Artikel zeigt, wie schnell Denunziatentum entsteht, wenn man zu sehr ins Außen geht und seine Mitmenschen ohne einen Hauch Respekt, Mitgefühl und Liebe bewertet. Wie sinnentleert muss man sein Leben empfinden, um Freude daran zu haben Listen zu erstellen und zu veröffentlichen, die namentlich “die Bösen” nennen. Ich glaube nicht, dass wir den Himmel auf die Erde bringen, indem wir alles, was wir nicht mögen und event. auch noch gar nicht ganz erfassen können, verteufeln.

      Danke, Frau Egal, für diese Info.

      Susanne

    • germania1963
      02/04/2012 um 14:47

      Also das mit dem Kopp-Verlag nehme ich Ihm sogar ab, denn wenn ich das Geplapper von diesem Ulfkotte höre, der ist immer dabei einen Keil durch die Mneschheit zu treiben und die Leute durch seine Aussagen gegeneinander zu hetzen. Also wenn ich den lese, steigen bei mir die Nackenhaare zu Berge. Da stimmt was nicht!

    • 02/04/2012 um 15:06

      Hochinteressant finde ich die Kommentare bzw. die Reaktionen der Beschuldigten dort. Sowohl Jo Conrad, Herr Vogt als auch Freeman haben bereits Stellung zu den Vorwürfen genommen.

      Wie heißt es ganz oben auf dieser Seite unter Punkt 3?

      “”Wendet euch nicht gegeneinander”

      Sehr zu empfehlen…

  4. loth
    02/04/2012 um 12:27

    Vielen herzlichen Dank für das Video !!!!

  5. Galaktischer Antworter
    02/04/2012 um 13:01

    das ist doch aber jet wunderbar konkret für alle, wenn a,so bis Mai nichts war, war es nicht wahr. Das ist doch gade für Skeptiker gut, mal ein Datum zu haben.

  6. Haaselein
    02/04/2012 um 14:28

    Ja , vorsicht ist geboten,
    Es gibt Juden und Juden, die Antichrist-Juden und die der besseren Welt-Juden,
    hier muss man unterscheiden, ansonsten tut man Unrecht.
    Danke FrauEgal für den Hinweis

  7. Galaktischer Antworter
    02/04/2012 um 14:29

    jetzt und also verschluckt. und grade ist auch falsch. Entschuldigung.

  8. goga
    02/04/2012 um 15:01

    alles was nicht liebe ist hält die illusion aufrecht! aber wir sind dabei die wahrheit zu leben.
    welchen sinn haben diese ganzen schreie nach verhaftungen, wenn wir doch wissen das diese ganze welt reine illusion( maya) ist, da ist keinerlei angriff mehr gerechtfertigt.
    wie wäre es, wir heilen die seelen durch vergebung und lösen damit den kreislauf aus dem wir doch so gerne austeigen wollen.

    alles liebe
    für alle <3

  9. Pusteblume
    02/04/2012 um 17:29

    Ehrlich gesagt habe ich noch nie verstanden wie man sich auf ein bestimmtes Thema so ” ein schiessen” kann. Warum immer noch in der Vergangenheit hängen? Wenn sich die “Damen und Herren” “Wahrheitsucher” jetzt schon gegenseitig in die Haare bekommen dann kann es mit der Wahrheit nicht so weit her sein. Ende der Fahnenstange.

  10. Tommy Rasmussen
    09/04/2012 um 19:49

    Wichtig:

    —– Original Message —–
    From: Turtur
    Sent: Monday, April 09, 2012 6:03 PM
    Subject: EILT – Zweite Abstimmungsrunde zur Raumenergie bei der Bundeskanzlerin – NUR EINE WOCHE

    Lieber Tommy,

    es gibt nochmals eine Abstimmung bei der Bundeskanzlerin zur FREIEN RAUMENERGIE. Jede Stimme ist eine wertvolle Unterstützung:

    https://www.dialog-ueber-deutschland.de/DE/20-Vorschlaege/20-Wovon-Leben/Einzelansicht/vorschlaege_einzelansicht_node.html?cms_idIdea=16768

    Eine Leipziger Bürgerinitiative hat die Abstimmung diesmal ins Leben gerufen:
    http://www.wir-sind-das-volk.org

    Du und alle Freunde sind herzlich eingeladen, mit abzustimmen – und diese Email an ganz viele Freunde und Freundesfreunde weiter zu leiten.
    Je mehr Leute zustimmen, um so größer die Chance für die Freie Energie !
    Schön wäre es, wenn Du die Aktion auch über Deine Medien unterstützen magst. -> Internet-Auftriff, Deine Rundbriefe !

    Herzliche Grüße
    von Claus

    EILT – Zweite Abstimmungsrunde zur Raumenergie bei der Bundeskanzlerin – NUR EINE WOCHE

  1. 02/04/2012 um 17:57
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 423 Followern an

%d Bloggern gefällt das: