Startseite > PAUL DER VENEZIANER > DAS LICHT HEILT ALLE WUNDEN, PAUL DER VENEZIANER

DAS LICHT HEILT ALLE WUNDEN, PAUL DER VENEZIANER

29/03/2012

Geliebte Engel des Lichts und Engel aus Licht!

„Die Zeit heilt alle Wunden“, sagt ein Sprichwort,
auf das die Menschen gerne zurückgreifen,
so sie Schmerzvolles erleben.
Doch ist das so?
Nein, es kann so nicht sein, da alle eure Erlebnisse
in eurem karmischen Kleid, in euren Körpern gespeichert bleiben,
bis sie vom Lichte Gottes berührt und erlöst werden.

Die Zeit heilt nichts, die Zeit ist ein großer Lehrmeister,
jedoch die Fähigkeit zu heilen besitzt sie nicht;
denn diese Fähigkeit geht alleine vom Erkennen und durch das Heilen,
im Angesichte des zeitlosen ewigen Lichtes, aus.

So fordere ich euch auf, lasst die Zeit nicht ungenützt verstreichen
– von selbst kommt das, was aus eurem Selbst geboren werden kann,
doch dazu muss euer Selbst freigelegt sein, geheilt und von den
Verwundungen der Zeiten erlöst.
Mit dieser kurzen Botschaft versichere ich euch meiner Gegenwart.
Bleibt fest im Vertrauen in Gott und wisset, die Zeit ist dazu erschaffen,
um euch an einmaligen Erfahrungen der Begrenztheit teilhaben zu lassen,
aber nicht dazu, um durch das Vergehen der Zeit Heilung zu erleben.
Verändert diesen althergebrachten Glaubenssatz, verwandelt diesen,
indem ihr sagt: „Das Licht heilt alle Wunden.“
Vertraut, die Liebe des Einen ist ewiglich mit euch,
und ich bin, so wie auch ihr ein Teil des Einen,
ein Teil und doch ganz göttlich.
PAUL DER VENEZIANER
About these ads
Kategorien:PAUL DER VENEZIANER
  1. Maya
    29/03/2012 um 08:53

    Genau dieses Gefühl hatte ich auch, so daß ich meine Heilung mit Hilfe von Dr. and Master Sha wieder aufgenommen habe.Auch lese ich das Buch von Babaji “Der Kurs zum Selbst”-sehr empfehlenswert. <3 Anke

    • Evi H.
      29/03/2012 um 14:24

      Babaji ist schön…

      • Pusteblume
        29/03/2012 um 16:18

        Babaji der Guru Satans
        – von Reinhold –

        http://www.lichtarbeit-verführung.de/bericht108_audio.html

      • Evi H.
        29/03/2012 um 23:39

        Habe ein paar von diesen Berichten gelesen und offenbar hat jeder ein esoterisches Trauma hinter sich. Jetzt weiß ich nur nicht wie man ohne das alles auszuprobieren weiterkommen soll. Irgendwie muß man sich doch durch diese ganze Esoterik und Spiritualität durchkämpfen, anders geht es doch gar nicht. Ich mein, wenn ich gar nichts mach, dann entdeck ich ja nie irgendwas.

      • 30/03/2012 um 01:01

        Namasté

        Liebe Evi

        Finde deinen Weg,
        und habe den Mut ihm zu folgen.

        IXI
        SiRo7

        Es ist der Segen Unser

        THOR
        AMOR

      • Evi H.
        30/03/2012 um 01:11

        Ja, das mach ich. Ist zwar ziemlich schwierig, manchmal hab ich das Gefühl ich hab wirklich alles probiert was so an Eso da ist. Aber irgendwann kommt dann alles zusammen, hoffe ich zumindest…

      • 30/03/2012 um 01:20

        Namasté

        Liebe Evi

        Schau doch einfach was schon da ist,
        erkenne deine Essenz.

        Ich habe mich die letzten Jahre auch durch zich verschiedene Themen und Systeme gearbeitet.

        Aber jeder von uns hat seine eigene einzigartige Methode.

        Und dieses kreative schöpferische Potenzial wecken,
        deine Tugenden formen,
        ist definitiv eine Investierung deiner Zeit,Kraft und Glaubens
        die sich lohnt. ;)

        Erforsche dich selbst.

        IXI
        SiRo7

        Es ist der Segen Unser

        THOR
        AMOR

      • Evi H.
        30/03/2012 um 01:25

        Jetzt leuchtet dein Licht wieder, hast es wieder angeknipst…schön… :roll:

      • 30/03/2012 um 02:07

        Namsté

        Liebe Evi

        Das ist immer an,
        nur manchmal im “Tarnmodus”. ;)

        Sonst kommt man gar nicht nah genug ans Dunkel ran,
        die haun sonst nähmlich ganz schnell ab,
        wenn se schon von weitem en helles Licht herankomm sehn. :D

        IXI
        SiRo7

        Es ist der Segen Unser

        THOR
        AMOR

      • Evi H.
        30/03/2012 um 02:12

        Was für eine liebe Seele du doch bist, ich bin nämlich immer froh wenn sie abhauen und nix von mir wollen…

      • 30/03/2012 um 02:15

        Namasté
        :D Evi

        Je nach Bedarf! ;)

        IXI
        SiRo7

        Es ist der Segen Unser

        THOR
        AMOR

      • Pusteblume
        30/03/2012 um 07:44

        Sonst kommt man gar nicht nah genug ans Dunkel ran,
        die haun sonst nähmlich ganz schnell ab,
        —————————

        Sionnach,

        das zweite mal nämlich mit “h”…………………….ich klatsch Dir jetzt eine. ;-)

      • Pusteblume
        30/03/2012 um 08:02

        Hallo Evi H.,

        nur kurz ein paar Zeilen (das Thema ist eher interessant, ich möchte schon fast sagen ein Hauptpunkt des Lebens, nicht wahr) kannman sehr viel zu sagen (mit schreiben habe ich es nicht so).

        Also nur soviel:

        Es geht um “Bewusstsein” (ja ja)

        Eine Er-fahrung ist etwas erfahren, eine Ent-täuschung ist etwas was einen ent-täuscht ergo etwas positives. Viele “sehen” in einer Enttäuschung etwas negatives ergo “ziehen” sie den nächsten Ent-täuschungsversuch an.
        Kann man das verstehen?

      • 30/03/2012 um 08:15

        :roll:

      • Evi H.
        30/03/2012 um 12:27

        Manchmal wär es wirklich besser, wenn man dumm wär…

      • Evi H.
        30/03/2012 um 13:56

        Und das nähmlich mit h wird jetzt eingedeutscht, das ham sie doch bei der Verona auch so gemacht. Dann kann der Siro endlich in Ruhe schreiben.

      • 30/03/2012 um 14:09

        :mrgreen:

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 422 Followern an

%d Bloggern gefällt das: