Es gibt keinen Zweifel, dass euer Bewusstsein, was uns betrifft, in jüngster Zeit beträchtlich zugenommen hat. Es herrscht jetzt ein wesentlich stärkeres Interesse an uns und an unseren Raumschiffen, zum Teil auch aufgrund der Häufigkeit, in der wir jetzt an eurem Himmel gesehen werden. Im Gegensatz zu jenen Versuchen der Falschinformation gab es im Zusammenhang mit der Galaktischen Föderation nie Berichte darüber, dass wir uns grundlos feindselig verhalten hätten. So verursachen wir auch keine Tode, sondern wenn wir gezwungen sind, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, wird zuerst die Besatzung evakuiert, bevor deren Flugzeuge zerstört werden. Oft werden wir in eine solche Situation hinein gezwungen, wenn unsere Anordnungen ignoriert werden, und diese Anordnungen geben wir auch nur dann, wenn wir befugt sind, zu intervenieren. In den meisten Fällen betrifft das die Gefahr des Einsatzes von Nuklearwaffen, und in dieser Hinsicht wurden bereits eure sämtlichen Regierungen gewarnt, dass wir nicht zulassen werden, dass so etwas geschieht. Glaubt uns, ihr Lieben: Einige eurer militärischen Kommandeure sind immer noch willens, solche Waffen einzusetzen, um einen weiteren Krieg anzuzetteln. Der Weg zum Aufstieg wird durch uns geschützt, und da ist es nicht unsere Aufgabe, euch zu „retten“, sondern sicherzustellen, dass ihr die Chance habt, diesen Aufstiegsweg auch wirklich zu gehen. In der Tat gäbe es heutzutage  weder Mutter Erde noch euch mehr, wenn wir nicht aktiv geworden wären! Gott hat gesprochen in dieser Sache, und wir halten dieses Edikt aufrecht, das besagt, dass dieser Zyklus mit dem Aufstieg zu enden hat.

Die Erde ist ein Kronjuwel, nach dem schon viele andere Zivilisationen geforscht haben. Und da hat es Versuche gegeben, die Erde erobernd in Besitz zu nehmen, was wir jedoch verhindert haben; aber die größte Bedrohung eures Lebens kommt von gewissen Kräften auf der Erde selbst. Sehr bald werdet ihr Alles über eure (wahre) Geschichte erfahren, und zwar besonders detailliert, wo es eure jüngste Geschichte betrifft. Ihr habt einen Kampf ausgefochten, ohne wirklich zu wissen, wogegen eigentlich; und ein erheblicher Teil dieses Kampfes vollzog sich auf höheren Ebenen. Der wahre Kampf fand während der ganzen Zeit zwischen LICHT und Finsternis statt, und erst in jüngster Zeit habt ihr diesen Kampf gewonnen. Ihr wart der Niederlage bereits sehr nahe, und da ist es eine beachtliche Leistung, die Dunkelkräfte besiegt zu haben! Es bleibt nun nur noch, deren Verbindungswege vollständig zu durchtrennen und sie dorthin zu bringen, wo sie keine Gefahr mehr für euch bedeuten.

Vieles hängt gegenwärtig von den Regierungswechseln ab, die da arrangiert werden. Natürlich wird es Widerstand dagegen geben, doch für die, deren Schicksal ohnehin besiegelt ist, gibt es kein Argument, das sie noch „retten“ könnte. Wir kennen die Wahrheit und, was noch wichtiger ist, die Motive hinter ihren Absichten.  Bestechung und Korruption wuchern zügellos in einigen Bereichen; aber das wird sich ändern; und sobald dies erreicht ist, können wir mit der Einsetzung der neuen Regierungsmannschaften vorandrängen. Dann, und erst dann – werdet ihr erleben, dass die Tage des Feierns zu eurer Wirklichkeit werden und rasch Frieden überall auf der Welt ausgerufen wird. „Mit einem Schlag“ werdet ihr dann eure Füße fest auf den Weg des Aufstiegs setzen können, und eure Zukunft wird nicht mehr bedroht sein.

Wartet eure Zeit ab, während der Reinigungsprozess weitergeht, und seid versichert, dass es in unseren gemeinsamen Aktivitäten keine Verzögerungen und keine störenden äußeren Einmischungen mehr geben wird. Es wird für die Befriedung eurer Bedürfnisse gesorgt sein, einschließlich Heilmethoden, die generell neu für euch sein werden, denn sie erfordern keine Anwendung von Drogen und auch kein Chirurgen-Skalpell. Es wird eine Zeit des Voranschreitens sein, in der ihr festen Schrittes durchs 21.Jahrhundert geht – mit all seinen neuen Technologien. Das bisher „unmöglich“ scheinende wird sich als möglich erweisen, und Geschwindigkeit und Effizienz werden sprichwörtlich sein. Ja, die Zeit eilt weiter, aber wir können uns allen Notwendigkeiten anpassen, vor die wir gestellt sind, und der Umfang unserer Ressourcen wird die endgültige, abschließende Durchführung der Dinge sicherstellen, wie sie von euch benötigt wird.

Wir hören eure Hilferufe und wissen um eure Verzweiflung, denn euer Geduldsfaden wird immer dünner; aber wie wir oft betonen: das Warten wird sich gelohnt haben!  Es gibt Vieles, auf das ihr euch freuen könnt, und zwar mehr, als die meisten Menschen es einschätzen oder sich vorstellen würden. Euer Komfort und euer Glück stehen obenan auf unserer Liste, und das schließt alles ein, was Armut und Hunger ausrottet. Es gibt eine Antwort auf diese Dinge, eine Antwort, die jedes Problem aussortiert, das gegenwärtig noch existiert, und in verhältnismäßig kurzer Zeit wird das alles abgehandelt sein. Eure bereitwilligen Angebote, mitzuhelfen, wurden beachtet, und wir wissen, wo ihr Alle seid; deshalb werden Viele unter euch aufgerufen sein, mitzuhelfen. Dafür wird zuvor einiges an Training und Vorbereitung in unseren Raumschiffen durchgeführt werden; aber wir wissen auch, dass ihr gar nicht soviel davon benötigt, denn ihr seid sehr anpassungsfähig und lernbegierig.

Geht einfach weiter eurer täglichen Routine nach und behaltet euren Blick auf die Geschehnisse um euch, aus denen ihr vielleicht die Wahrheit hinter dem lernt, was da vor sich geht. Es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis einige Mitglieder der Medien keine andere Wahl mehr haben, als über gewisse wichtige Ereignisse offen zu berichten. Der Gedanke an vorsätzliches Verbergen oder Verdrehen der Fakten wird verschwinden und einer neuen Entschlossenheit Platz machen, ordentlichen Journalismus zuzulassen, der die Freiheit wahrheitsgemäßer Berichterstattung hat. Bisher gab es nur wenige Organisationen, wenn überhaupt, die es nicht eingefädelt haben, euch nur das zu präsentieren, was ihnen weiterhin ihre Kontrollherrschaft über euch sicherte, und leider gehört da auch die Religion zu den Schuldigen. Die meisten Religionen basierten auf einer Verzerrung von Fakten, die regelrechte Irrtümer in sich bargen. Wie alles Andere werden auch sie „entschlackt“ werden, bis nur noch der Wahrheitskern übrigbleibt; und wer in irgendeiner Form überleben möchte, wird die Wahrheit anerkennen müssen und sich an sie halten müssen.

Wie ihr inzwischen erkennt, werden die Veränderungen sehr weitreichend sein, sodass ihr auch nicht länger mit jenen Lügen werdet leben müssen, die euch als „Wahrheit“ vorgesetzt wurden. Habt ihr nicht schon oft den Gedanken gehabt, dass es noch etwas Besseres geben müsste als das, was ihr erlebt, – dass da eigentlich ein Sinn im Leben sein müsste, anstatt nur in zielloser Routine dahinzuleben – die euch an die Diktate der Illuminati gebunden hielt?! Allein schon die Tatsache, dass euch jetzt dabei geholfen wird, den Schleier zu lüften, der euch von der Erkenntnis der Wahrheit abhielt, sollt euch ermutigen, aufrecht dazustehen und die Freiheit einzufordern, die euch bisher verweigert wurde. Jede individuelle Seele ist geliebt, ungeachtet der Rolle, die sie gerade spielt, und ihr Alle habt die gleiche Chance, euch auf den Aufstieg hinzubewegen. Ihr könnt einander in dieser Hinsicht behilflich sein, wenn ihr diejenigen unterstützt, die gerade erwachen und verwirrt sind von dem, was ihnen da klar wird. Es ist in der Tat ein Schock, sich klarzumachen, dass ihr vorsätzlich irregeleitet wurdet hinsichtlich des wahren Sinns des Lebens.

Wir dürfen auch nicht die Kreaturen der Erde vergessen, denn aufgrund der physischen Veränderungen sind viele Spezies gefährdet. Der Mensch ist nicht immer  freundlich mit ihnen umgegangen, und dennoch sind sie hier, damit auch sie sich genau so wie ihr weiterentwickeln. Haustiere werden im Allgemeinen gut behandelt, aber auch alle die, die ihr als „wild“ bezeichnet, brauchen Freundlichkeit und Liebe. Einige Seelen widmen sich einer solchen Aufgabe, aber in naher Zukunft wird da noch wesentlich mehr Hilfe gebraucht werden.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich möchte euch berichten, dass auch wir Kreaturen auf unserem Planeten haben, dass unsere Beziehung zu ihnen aber von Respekt und Liebe zueinander gekennzeichnet ist!

Danke, SaLuSa !

Mike Quinsey

http://www.treeofthegoldenlight.com
ET First Contact / Channeled Messages
by Mike Quinsey

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow

http://paoweb.org

About these ads