Startseite > SaLuSa > SaLuSa – 21.März 2012

SaLuSa – 21.März 2012

22/03/2012

Es gibt keinen Zweifel, dass euer Bewusstsein, was uns betrifft, in jüngster Zeit beträchtlich zugenommen hat. Es herrscht jetzt ein wesentlich stärkeres Interesse an uns und an unseren Raumschiffen, zum Teil auch aufgrund der Häufigkeit, in der wir jetzt an eurem Himmel gesehen werden. Im Gegensatz zu jenen Versuchen der Falschinformation gab es im Zusammenhang mit der Galaktischen Föderation nie Berichte darüber, dass wir uns grundlos feindselig verhalten hätten. So verursachen wir auch keine Tode, sondern wenn wir gezwungen sind, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, wird zuerst die Besatzung evakuiert, bevor deren Flugzeuge zerstört werden. Oft werden wir in eine solche Situation hinein gezwungen, wenn unsere Anordnungen ignoriert werden, und diese Anordnungen geben wir auch nur dann, wenn wir befugt sind, zu intervenieren. In den meisten Fällen betrifft das die Gefahr des Einsatzes von Nuklearwaffen, und in dieser Hinsicht wurden bereits eure sämtlichen Regierungen gewarnt, dass wir nicht zulassen werden, dass so etwas geschieht. Glaubt uns, ihr Lieben: Einige eurer militärischen Kommandeure sind immer noch willens, solche Waffen einzusetzen, um einen weiteren Krieg anzuzetteln. Der Weg zum Aufstieg wird durch uns geschützt, und da ist es nicht unsere Aufgabe, euch zu „retten“, sondern sicherzustellen, dass ihr die Chance habt, diesen Aufstiegsweg auch wirklich zu gehen. In der Tat gäbe es heutzutage  weder Mutter Erde noch euch mehr, wenn wir nicht aktiv geworden wären! Gott hat gesprochen in dieser Sache, und wir halten dieses Edikt aufrecht, das besagt, dass dieser Zyklus mit dem Aufstieg zu enden hat.

Die Erde ist ein Kronjuwel, nach dem schon viele andere Zivilisationen geforscht haben. Und da hat es Versuche gegeben, die Erde erobernd in Besitz zu nehmen, was wir jedoch verhindert haben; aber die größte Bedrohung eures Lebens kommt von gewissen Kräften auf der Erde selbst. Sehr bald werdet ihr Alles über eure (wahre) Geschichte erfahren, und zwar besonders detailliert, wo es eure jüngste Geschichte betrifft. Ihr habt einen Kampf ausgefochten, ohne wirklich zu wissen, wogegen eigentlich; und ein erheblicher Teil dieses Kampfes vollzog sich auf höheren Ebenen. Der wahre Kampf fand während der ganzen Zeit zwischen LICHT und Finsternis statt, und erst in jüngster Zeit habt ihr diesen Kampf gewonnen. Ihr wart der Niederlage bereits sehr nahe, und da ist es eine beachtliche Leistung, die Dunkelkräfte besiegt zu haben! Es bleibt nun nur noch, deren Verbindungswege vollständig zu durchtrennen und sie dorthin zu bringen, wo sie keine Gefahr mehr für euch bedeuten.

Vieles hängt gegenwärtig von den Regierungswechseln ab, die da arrangiert werden. Natürlich wird es Widerstand dagegen geben, doch für die, deren Schicksal ohnehin besiegelt ist, gibt es kein Argument, das sie noch „retten“ könnte. Wir kennen die Wahrheit und, was noch wichtiger ist, die Motive hinter ihren Absichten.  Bestechung und Korruption wuchern zügellos in einigen Bereichen; aber das wird sich ändern; und sobald dies erreicht ist, können wir mit der Einsetzung der neuen Regierungsmannschaften vorandrängen. Dann, und erst dann – werdet ihr erleben, dass die Tage des Feierns zu eurer Wirklichkeit werden und rasch Frieden überall auf der Welt ausgerufen wird. „Mit einem Schlag“ werdet ihr dann eure Füße fest auf den Weg des Aufstiegs setzen können, und eure Zukunft wird nicht mehr bedroht sein.

Wartet eure Zeit ab, während der Reinigungsprozess weitergeht, und seid versichert, dass es in unseren gemeinsamen Aktivitäten keine Verzögerungen und keine störenden äußeren Einmischungen mehr geben wird. Es wird für die Befriedung eurer Bedürfnisse gesorgt sein, einschließlich Heilmethoden, die generell neu für euch sein werden, denn sie erfordern keine Anwendung von Drogen und auch kein Chirurgen-Skalpell. Es wird eine Zeit des Voranschreitens sein, in der ihr festen Schrittes durchs 21.Jahrhundert geht – mit all seinen neuen Technologien. Das bisher „unmöglich“ scheinende wird sich als möglich erweisen, und Geschwindigkeit und Effizienz werden sprichwörtlich sein. Ja, die Zeit eilt weiter, aber wir können uns allen Notwendigkeiten anpassen, vor die wir gestellt sind, und der Umfang unserer Ressourcen wird die endgültige, abschließende Durchführung der Dinge sicherstellen, wie sie von euch benötigt wird.

Wir hören eure Hilferufe und wissen um eure Verzweiflung, denn euer Geduldsfaden wird immer dünner; aber wie wir oft betonen: das Warten wird sich gelohnt haben!  Es gibt Vieles, auf das ihr euch freuen könnt, und zwar mehr, als die meisten Menschen es einschätzen oder sich vorstellen würden. Euer Komfort und euer Glück stehen obenan auf unserer Liste, und das schließt alles ein, was Armut und Hunger ausrottet. Es gibt eine Antwort auf diese Dinge, eine Antwort, die jedes Problem aussortiert, das gegenwärtig noch existiert, und in verhältnismäßig kurzer Zeit wird das alles abgehandelt sein. Eure bereitwilligen Angebote, mitzuhelfen, wurden beachtet, und wir wissen, wo ihr Alle seid; deshalb werden Viele unter euch aufgerufen sein, mitzuhelfen. Dafür wird zuvor einiges an Training und Vorbereitung in unseren Raumschiffen durchgeführt werden; aber wir wissen auch, dass ihr gar nicht soviel davon benötigt, denn ihr seid sehr anpassungsfähig und lernbegierig.

Geht einfach weiter eurer täglichen Routine nach und behaltet euren Blick auf die Geschehnisse um euch, aus denen ihr vielleicht die Wahrheit hinter dem lernt, was da vor sich geht. Es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis einige Mitglieder der Medien keine andere Wahl mehr haben, als über gewisse wichtige Ereignisse offen zu berichten. Der Gedanke an vorsätzliches Verbergen oder Verdrehen der Fakten wird verschwinden und einer neuen Entschlossenheit Platz machen, ordentlichen Journalismus zuzulassen, der die Freiheit wahrheitsgemäßer Berichterstattung hat. Bisher gab es nur wenige Organisationen, wenn überhaupt, die es nicht eingefädelt haben, euch nur das zu präsentieren, was ihnen weiterhin ihre Kontrollherrschaft über euch sicherte, und leider gehört da auch die Religion zu den Schuldigen. Die meisten Religionen basierten auf einer Verzerrung von Fakten, die regelrechte Irrtümer in sich bargen. Wie alles Andere werden auch sie „entschlackt“ werden, bis nur noch der Wahrheitskern übrigbleibt; und wer in irgendeiner Form überleben möchte, wird die Wahrheit anerkennen müssen und sich an sie halten müssen.

Wie ihr inzwischen erkennt, werden die Veränderungen sehr weitreichend sein, sodass ihr auch nicht länger mit jenen Lügen werdet leben müssen, die euch als „Wahrheit“ vorgesetzt wurden. Habt ihr nicht schon oft den Gedanken gehabt, dass es noch etwas Besseres geben müsste als das, was ihr erlebt, – dass da eigentlich ein Sinn im Leben sein müsste, anstatt nur in zielloser Routine dahinzuleben – die euch an die Diktate der Illuminati gebunden hielt?! Allein schon die Tatsache, dass euch jetzt dabei geholfen wird, den Schleier zu lüften, der euch von der Erkenntnis der Wahrheit abhielt, sollt euch ermutigen, aufrecht dazustehen und die Freiheit einzufordern, die euch bisher verweigert wurde. Jede individuelle Seele ist geliebt, ungeachtet der Rolle, die sie gerade spielt, und ihr Alle habt die gleiche Chance, euch auf den Aufstieg hinzubewegen. Ihr könnt einander in dieser Hinsicht behilflich sein, wenn ihr diejenigen unterstützt, die gerade erwachen und verwirrt sind von dem, was ihnen da klar wird. Es ist in der Tat ein Schock, sich klarzumachen, dass ihr vorsätzlich irregeleitet wurdet hinsichtlich des wahren Sinns des Lebens.

Wir dürfen auch nicht die Kreaturen der Erde vergessen, denn aufgrund der physischen Veränderungen sind viele Spezies gefährdet. Der Mensch ist nicht immer  freundlich mit ihnen umgegangen, und dennoch sind sie hier, damit auch sie sich genau so wie ihr weiterentwickeln. Haustiere werden im Allgemeinen gut behandelt, aber auch alle die, die ihr als „wild“ bezeichnet, brauchen Freundlichkeit und Liebe. Einige Seelen widmen sich einer solchen Aufgabe, aber in naher Zukunft wird da noch wesentlich mehr Hilfe gebraucht werden.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich möchte euch berichten, dass auch wir Kreaturen auf unserem Planeten haben, dass unsere Beziehung zu ihnen aber von Respekt und Liebe zueinander gekennzeichnet ist!

Danke, SaLuSa !

Mike Quinsey

http://www.treeofthegoldenlight.com
ET First Contact / Channeled Messages
by Mike Quinsey

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow

http://paoweb.org

About these ads
Kategorien:SaLuSa
  1. Frauke
    22/03/2012 um 22:30

    Ich bin sehr beeindruckt von dieser Botschaft und ich freue mich schon heute auf die goldene Zukunft!
    Wenn Ihr meine Hilfe braucht, ruft mich. Gerne moechte auch ich meinen Teil dazu beitragen.

    Liebe und Licht!

  2. Pusteblume
    22/03/2012 um 22:33

    Hallo SaLuSa,

    nicht Kreaturen, das sind Tiere ;-)

    Also ich stehe sofort bereit mich um diese zu kümmern.

    Peace & Love

  3. Mira
    22/03/2012 um 22:42

    Ich bin bereit und erwarte das Kommende mit Freude im Herzen.

    Selamat Gajun! Selamat Ja!
    Mira

  4. Alpp
    22/03/2012 um 22:52

    Helfe gerne (wieder) mit :)

  5. Herzilein
    22/03/2012 um 22:54

    stehe hier in “Hut und Mantel” und bin bereit. Ich freue mich darauf, wenn wir hier endlich mal ordentlich aufräumen und “putzen” können, damit alles wieder glänzt. Ich freue mich auf all das Neue und Schöne das kommt

    • 23/03/2012 um 00:14

      Hallo Herzilein – Hut und Mantel ist gut und ich hab noch vorsorglich Gummistiefel bereit gelegt, man weiß ja nie wohin man tritt, wenn die uns dann irgend wo absetzen !

      Übrigens Pusteblume, Kreatur ist eine allgemeine Bezeichnung für Tiere, Käfer, Würmer usw. also keine Beleidigung. Es war wieder mal der Mensch, der daraus ein Schimpfwort für den Menschen gemacht hat.

      Danke an SaLuSa und liebe Grüße Euch allen, ich mach jetzt Nachtruhe

      Gerhard

      • Pusteblume
        23/03/2012 um 08:31

        “Geschöpfe” klingt einfach besser.

      • Herzilein
        23/03/2012 um 09:22

        Gummistiefel mit Blümchen drauf? Werden immer gern genommen :-)

  6. Mira
    22/03/2012 um 23:38

    @SaLuSa:

    Ich würde mein Leben opfern für die Tiere! Nie würde ich meine Freunde im Stich lassen. So viel Wundersames und Schönes habe ich mit Ihnen erlebt.

    In tiefer Verbundenheit dem Leben, Mira

  7. Mira
    22/03/2012 um 23:55

    @SEGO:

    Bitte schau Dir das an:

    ES WIRD KEINEN 3.WELTKRIEG GEBEN!

    stell dir vor es ist krieg und keiner geht hin!

    Wo ist Deine Aufmerksamkeit? In die Richtung die Du schaust läufst Du!

    Alles Liebe Dir, sei allzeit beschützt!

    Von Herzen, Mira

    • 23/03/2012 um 13:18

      Das Video ist ja unglaublich …. der Hammer

  8. FrauEgal
    23/03/2012 um 00:31

    Ich gehe sogar soweit und sage: eher für die Tiere als für die Menschen möchte ich da sein.

    • 23/03/2012 um 09:32

      Liebe FrauEgal, da schließe ich mich voll an, auch ich bin dazu bereit!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sofort………

  9. Sionnach_7/Z
    23/03/2012 um 03:11

    “Der Traum ist die Wirklichkeit.”

    AMOR
    THOR

  10. Sionnach_7/Z
    23/03/2012 um 03:12

    THOR
    AMOR

    “Lass den Traum die Wirklichkeit sein.”

  11. Lividia
    23/03/2012 um 03:43

    Ich bin bereit für die neue Welt und mein Geduldsfaden ist tatsächlich dünn um in der alten Welt noch zu funktionieren!

    Liebe und Licht :-)

    Lividia

  12. Renate
    23/03/2012 um 06:32

    Liebe GFdL, bitte nehmt mich in euer Aufräum-Team auf. Seit 11/2 Jahren stehe ich “Besen bei Fuss” und warte auf meinen Marschbefehl. Ich gehe überallhin, wo ich gebraucht werde; sehr gerne würde ich mich um die Tierwelt kümmern, bin aber genauso gerne dabei, die Welt von den perversen menschlichen Hinterlassenschaften zu säubern.
    Ich freu mich so auf das Zusammentreffen und Zusammenarbeiten mit Euch.
    Es mangelt mir etwas an Geduld, doch das kriege ich auch noch hin.
    Liebe Euch allen
    Renate

  13. S.sunshine
    23/03/2012 um 07:41

    Mein großer Traum, mein sehnlichster Wunsch und meine klare Zielvorstellung ist es daran mitzuwirken, den immensen gesundheitlichen Leiden der Menschen endlich ein Ende zu setzen. Es gibt kaum noch Kinder, Erwachsene und Ältere Menschen, die sich eines beschwerdefreien Lebens erfreuen können – dank der ach so “modernen Schulmedizin”, die ja auch an allen Ecken und Kanten zugunsten der Eliten manipuliert wurde. Da bereits beginnt meines Erachtens “Krieg an der gesamten Menschheit”. Ich betrachte die unzähligen künstlich erschaffenen Krankheiten sehr wohl als “stille und schleichende Massenvernichtung”. Nicht jede Krankheit ist karmisch bedingt, auch wenn man uns das gerne weismachen möchte. Und da nur in einem wirklich gesunden Körper auch ein gesunder, aktiver und kreativer Schöpfergeist wohnt, stehe ich dem zukünftigen “Heilerteam” sehr sehr gerne zur Verfügung. Kann es kaum noch erwarten, mir speziell auf diesem Gebiet jede Menge Wissen anzueignen und mit Leib und Seele mitzuhelfen, für das Wohl und die Gesundheit ALLER zu sorgen. Denn, nur GESUNDE, SCHMERZFREIE und HEILE Menschen können unsere Neue Welt aktiv gestalten. Alles Liebe euch Allen und ein großes Dankeschön an SaLuSa und Mike

    • Haaselein
      23/03/2012 um 08:13

      Ich gehöre auch dem Heilerteam an! Damit ich auch immer heiler werde…

      Mei seids ihr alle goldig. Wir sind doch alle Tiere.
      Heute morgen hab ich wieder an alle Tiere dieser Welt Licht geschickt.
      Bitte schickt auch den verstorbenen Seelen Licht, die sich hier noch zwangsweise aufhalten!

      In Liebe

    • Aleon
      23/03/2012 um 09:18

      Danke für Deine Worte zu Thema Gesundheit. Den wertvollsten Arzt haben wir alle in uns; die innere Führung und Stimme. Was auch immer ich in den vergangenen 30 Jahren an körperlichen Symthomen erlebt habe, bekam ich eine Erklärung und Therapie empfohlen (Mal Wärme, mal Schlaf, mal Wasser) aber nie Medikamente.
      Nach vielen Jahren musste ich vor kurzem zu einer “Pflichtuntersuchung” und der Arzt war richtig erschrocken, dass ich mit 60 noch keine Tabletten nehme.
      Wenn unsere “galaktischen Freunde” uns neue Heilmethoden ankündigen, so glaube ich, dass wir diese Heilwege auch schon HEUTE erfahren können. Neu wird da wohl eher die Publikation und Offenheit sein.
      Ich denke es gibt auch im Bereich Heilung Grund zur Vorfreude.
      In herzlicher Verbundenheit

  14. gerda
    23/03/2012 um 08:29

    Auch ich bin bereit alles zu säubern, um eine
    neue wunderbare welt zu haben vielleicht
    kommt doch noch das goldene zeitalter.

    viel licht und freude gerda

  15. OZIRIZ
    23/03/2012 um 08:59

    Die Erde ist ein Kronjuwel, genau, ein DIAMANT

    DIAMANT:

    Er ist der Hüter des Geistes und verhilft uns immer klar und selbstständig zu denken.
    In der Partnerschaft sorgt er für Einsicht, Verständnis und Toleranz, er beschert eine lange Liebe.Bei Depressionen und Angstzuständen, hilft gegen Eifersucht, spornt zu geistigen Höhenflügen an.
    Für Klarheit, Erkenntnis, gegen Angst, Depressionen, Geiz, Eifersucht. Er gibt Ausgeglichenheit, Selbständigkeit, Selbstachtung; läutert; hilft, die Eifersucht besser zu kontrollieren; nimmt Unsicherheit im Umgang mit dem Partner; lehrt Unbesiegbarkeit; macht auf Fehler aufmerksam; Gefahr: macht evtl. hochmütig und verschlossen.
    Der Diamant fördert das logische Denken und zwingt uns, den richtigen Lebensweg zu suchen, ihn zu finden und gibt uns die Stärke, ihn auch zu gehen – ohne Kompromisse.
    Der Diamant steht in der Vedischen Tradition für die Venus und wird, da er die Absichtskraft und das Verlangen intensiviert dort nicht für Frauen empfohlen. Von wegen: A diamond is a girls best friend… Diamant macht entschieden und kompromißlos, daher ist er ein guter Lehrer. Wenn einem ein Fehler unterläuft, wird man umgehend und direkt mit den Folgen konfrontiert.
    Der Diamant ist der Stein der unverbrüchlichen Wahrheit, der Treue zum übergeordneten Prinzip.
    Er hilft konsequent und diszipliniert umzusetzen und zu vertreten, was man als richtig und wichtig erkannt hat, wobei es ihm nicht um den persönlichen Vorteil geht, sondern um objektive Notwendigkeiten. Gleichzeitig hilft er Kleinlichkeit, Starrköpfigkeit und andere steinbockspezifischen Untugenden zu überwinden, um innere Freiheit zu erreichen. Er hilft auch aus Niederlagen zu lernen und Sinn im Leben zu finden. Als härtester Edelstein ist er in allen Kulturen bekannt und hoch geachtet, er steht er für Tradition und vorbildliches Leben. Er gibt Weisheit und Einsicht, vermittelt aber auch Achtung und Respekt. Wer Diamant trägt, hat sich einen strengen, aber gerechten Lehrer ausgesucht, der keinen Mißbrauch der eigenen Macht duldet

    http://www.ruebe-zahl.de/diamant.htm

    OS YR IS

    • Sionnach_7/Z
      23/03/2012 um 13:19

      Namasté

      Ausserdem hat er die größte Ausstrahlung von Biophoten,
      was die steinernen Helfer angeht. ;)

      IXI
      SiRo7

      Es ist der Segen unser.

      THOR
      AMOR

      • Pusteblume
        23/03/2012 um 16:45

        Sionnach,

        du kannst mir gerne so nen 3 Karäter Brilli zukommen lassen. DHL liefert das schon.

        :-)

      • Pusteblume
        23/03/2012 um 16:50

    • Mira
      23/03/2012 um 15:18

      Hallo OZIRIZ!

      Ich freue mich von Dir zu lesen! Die Macht des Lichtes erhellt den Weg.
      Bescheidenheit und Dankbarkeit für alles Gute im Leben.

      Die Kraft liegt im Herzen der Wahrheit, Mira

      • OZIRIZ
        23/03/2012 um 16:42

        Hallo Lichtschwester,

        Die Kraft liegt im Herzen der Wahrheit.
        Du weißt es, weil Du es fühlst, das Wahre kann niemals bedroht werden.

        OS YR IS

  16. 23/03/2012 um 10:03

    Auch ich schließe mich gern dem Heiler-Team an. Ich arbeite zur Zeit als Radioniker und heile damit alternativ. Die Schulmedizin hat durchaus, zumindest jetzt noch, ihre Berechtigung. Aber sie sollte sich endlich der ganzheitlichen Heilmethode anschließen, denn heilen kann man nur, wenn man die Ursachen ergründet; und die liegen meistens ganz woanders, als sie vermutet werden.
    Also bitte, nehmt auch mich in Euer Team auf – ich freue mich riesig darauf!

    Liebe und herzliche Verbundenheit.

  17. Traude
    23/03/2012 um 10:11

    Hallo ihr Lieben alle, danke daß ich dies heute morgen lesen und erfahren darf. Auch ich bin ein Mensch der sich für Tiere einsetzt und unterstützt.
    Was meine Gesundheit angeht, ich bin von der göttlichen Heilung überzeugt (meine Tochter ist Botschafterin Gottes und heilt mit Gottes Hilfe) – danke ihr dafür. Bin 68 Jahr und wünsche mir noch viele Jahre mit und in Freude leben zu dürfen.
    Licht und Liebe für alle Traude

  18. Ratko
    23/03/2012 um 11:20

    Der Weg zum Aufstieg wird durch uns geschützt = WIRD GEHOLFEN; KANN NIX BÖSES PASSIEREN!
    und da ist es nicht unsere Aufgabe, euch zu „retten“ = WIRD NICHT GEHOLFEN, KANN DOCH WEITERHIN BÖSES PASSIEREN
    sondern sicherzustellen, = SICH KÜMMERN; WIRD GEHOLFEN
    dass ihr die Chance habt, = HOFFNUNG MACHEN
    diesen Aufstiegsweg auch wirklich zu gehen.” = MEHR HOFFNUNG MACHEN
    REALITÄT: ICH SEH NIX, IHR?

    das ist es was mich stört, das in einem satz sowas zu finden ist, das geht tag für tag so, und das nervt.

    • goga
      23/03/2012 um 11:54

      lieber Ratko ,
      deine übersetzung ist göttlich, danke für deinen wunderbaren humor <3

  19. 23/03/2012 um 13:08

    @Ratko: das ist vermutlich so zu verstehen, daß wir unseren Weg alleine gehen dürfen und sollen, soweit wir dazu in der Lage sind, und daß uns aber andererseits zugesichert wird, daß uns dabei auch niemand stören darf – sprich alle Gefahren werden beiseite geräumt. (wie bei einem Kind, das Laufen lernt – das darf man auch nicht dauernd rumtragen, aber man muß natürlich die unüberwindlichen Hindernisse beiseite räumen)

    an alle die gerne heilen wollen:
    kennt ihr schon “Chakra-Blüten-Essenzen” von Carola Lage-Roy? Habe damit gerade sehr gute Erfahrung mit verschiedenen “Krankheiten” gemacht. Wen es interessiert, kann ja mal googeln. (und nein, ich bekomme keine Provision für eine Empfehlung – ich geb’ das hier nur aus Liebe weiter, was man damit macht, ist jedem selbst überlassen)

    Liebe Euch allen und einen schönen Frühlingstag

  20. Mira
    23/03/2012 um 14:04

    @Ratko:

    Der Aufstieg ist nicht ein Getränk dass es zu konsumieren gilt! Es ist ein Prozess und Prozesse sind mitunter paradox.

    “Eine Analyse ist eine systematische Untersuchung, bei der das untersuchte Objekt oder Subjekt in seine Bestandteile zerlegt wird und diese anschließend geordnet, untersucht und ausgewertet werden. Dabei dürfen die Vernetzung der einzelnen Elemente und deren Integration nicht außer Acht gelassen werden.”

    “Entweder sind das zu Analysierende (Analysandum) und das Analysierende (Analysans) synonym: Dann ist die Analyse uninformativ. Oder es besteht keine Synonymie: Dann ist die Analyse inadäquat. Vorgeschlagen wird u.a. das Paradox dadurch zu lösen, dass keine strikte Synonymie verlangt wird und man zwischen impliziter und expliziter Kenntnis der Bedeutung der Ausdrücke unterscheidet.”

    (aus Wikipedia)

    und noch dies:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Paradoxe_Intervention

    HERZGRUSS, Mira

    • Sionnach_7/Z
      23/03/2012 um 14:28

      Namasté

      Analyse heisst Zerlegen.

      Das bringt dann ohne Synthese,
      was Zusammenfügen bedeutet,
      auch wenig.

      Am besten sollte man dass dann noch als Integration,
      eine Verbindung hin zum Ganzem machen. ;)

      IXI
      SiRo7

      Es ist der Segen unser.

      THOR
      AMOR

      • Pusteblume
        23/03/2012 um 15:55

        nennen wir es synthetisches Denken, was nicht weit verbreitet ist und das hat seine Ursache (nö sage ich nicht) ,-)

  21. Ratko
    23/03/2012 um 17:53

    wann geht los?

  22. Thaut
    23/03/2012 um 17:55

    BlaBlaBla

    Immer das gleiche

  23. Ratko
    23/03/2012 um 18:01

    Ne mal im ernst wann geht’s los? sie sind ja wirklich da, aber WANN GEHTS LOS?

    • Evi H.
      23/03/2012 um 18:25

      Tja, wo findet man jetzt jemand, der das weiß…

      • Pusteblume
        23/03/2012 um 20:20

        Einfach mal nachfragen……………………

    • 23/03/2012 um 19:30

      …dann, wenn wir mit unseren Gefühlen, Gedanken und Taten
      den passenden Resonanzboden bereitet haben!
      Gütiger Himmel – bitte eine Extradusche Liebe und Erkenntnis
      für uns alle!!!
      (Wer sich weiterhin verweigert, kann ja sicherheitshalber den
      Schirm aufspannen…)

  24. tara
    23/03/2012 um 18:08

    Toller video, interessanter blog.

  25. fadezainli
    23/03/2012 um 20:08

    Eine Nachricht von Salusa, die sich auch für mich stimmig anfühlt. Sie hat die Themen angesprochen, die mich beschäftigen. Besten Dank!

    • Mira
      23/03/2012 um 22:47

      jö es fadezainli :-)

  26. anina777
    23/03/2012 um 20:24

    Eine Nachricht von Salusa, die für mich stimmig ist. Fühlt sich stimmig an. Hat die Themen angesprochen, die mich beschäftigen. Besten Dank!

    • anina777
      24/03/2012 um 06:27

      Sorry, das fadezainli musste kurz als Test herhalten, weil auch bei mir die Sache mit dem Gravatar spuckte. Musste über eine Woche die Klappe halten. Pfüati!

      • Mira
        24/03/2012 um 10:02

        :-)

  27. Evi H.
    23/03/2012 um 20:40

    Pusteblume ist halt ein Kracher.

    • Pusteblume
      23/03/2012 um 21:11

  28. Sionnach_7/Z
    23/03/2012 um 21:17

    Namasté

    Evi,Pusteblume
    :D
    Ihr seid Klasse,und zwar die “Spitzen”!

    Mein Lucky hat im Sommer,Nachts auf meinen Streifzügen,ne halbe Stunde,oder länger,dem Wasserstrahl der Sprengkleranlagen,für die Wiesen,
    nachgejagt.

    Ich wollt das auch mal filmen,hat aber nur e blöde Handykamera. :(

    IXI
    SiRo7

    Es ist der Segen unser.

    THOR
    AMOR

    • Evi H.
      23/03/2012 um 21:26

      zum quietschen………………….

  29. Sionnach_7/Z
    23/03/2012 um 21:31

    Ist es jetzt angekommen!?

    • Sionnach_7/Z
      23/03/2012 um 21:32

      Das Video mein ich. :D

      • Evi H.
        23/03/2012 um 21:40

        Das mach ich jetzt immer wenn Trübsinn aufkommt, da such ich mir was zum lachen.

      • Pusteblume
        23/03/2012 um 21:41

        Ähm nurmal so, schaut mal auf die “klickrate”………………….. ;-) ;-)

      • Evi H.
        23/03/2012 um 21:57

        Die Hälfte der klickrate geht wohl auf deine Kappe…

      • Pusteblume
        23/03/2012 um 22:06

        Ich kenn so was nicht…………………..EVI………………..

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 414 Followern an

%d Bloggern gefällt das: