Startseite > Allgemein > Japanische Prinzessin spricht über ihre UFO-Erfahrungen und 2012 (german)

Japanische Prinzessin spricht über ihre UFO-Erfahrungen und 2012 (german)

15/01/2012

“Ob das was sie sagt, wahr ist oder nicht so oder so was kannst Du dagegen tun.
Wenn es wahr ist, dann gibt es kein Entrinnen. Also warum versuchen wir nicht einfach, einander wieder zu lieben egal ob es wahr ist oder nicht..
Die Leute haben auch gesagt, es würde 30 Stunden Dunkelheit geben von einem Augenblick zum anderen und viele würden sie durchschlafen.
Machen Dir die 3 Tage und 3 Nächte Angst?
Wenn ja, dann weißt Du, an was Du noch arbeiten mußt.
Vertraue dir selbst und der Schöpfung. Liebe dich selbst und die anderen. Erinnere Dich stets daran, eines Körpers Macht, und nicht ein Körper, der die Erfahrung des Geistes macht.
ERWACHE, AUF DASS DIE MENSCHHEIT SICH VEREINIGE UND ES BEGINNT MIT DIR, WIR LEBEN ALLE ZUSAMMEN AUF DIESEM PLANETEN”

About these ads
Kategorien:Allgemein
  1. 15/01/2012 um 17:04

    Was soll das mit den drei Tagen Dunkelheit, was ist mit all den Menschen die notfallmäßig auf den Intensivstationen liegen, sie müssten dann alle sterben, die Kinder die gerade in dem Moment geboren werden ….alle Menschen die nichts von diesen Dingen wissen, schlafen dann einfach ? Die Erde würde auskühlen, Ebbe und Flut ???? Wo sind dann die Sonne und die Sterne? Ich denke Gott macht keine halben Sachen und sein Universum hat seinen geordneten Platz, alle Sterne so wie die Sonne auch, werden so sein wie Gott, die Liebe, es geschaffen hat. Ich glaube nicht an drei Tage Dunkelheit das ist der Liebe nicht dienlich.
    Aber jeder kann ja glauben was er will. Wenn es eine Verdunkelung geben sollte dann vielleicht, wenn sich unsere Sternenbrüder mit dem Mutterschiff bei dem Stern Sirius auf dem Weg machen würden…siehe Google Earth, das Schiff ist so groß das könnte schon die Sonne verdunkeln:-)

    • Evi H.
      15/01/2012 um 18:08

      Ach Gott was machst du dir Sorgen. Wenn dir was passiert dann aufgrund dieses Sorgenmachens…

    • 15/01/2012 um 19:18

      @ichbins
      Ich weiß ja nicht, wie Du Dir den Übergang von 3D nach 5D vorstellst, aber vielleicht findest Du ja hier einen zusätzlichen Blickwinkel:

      Der Übergang 3D – 5D

      http://hajokateh.wordpress.com/2011/12/26/der-ubergang-3d-5d/

      Wenn Du magst, lies Dir auch mal diese PDF Datei durch:
      Über den Ablauf des Aufstiegs

      http://hajokateh.files.wordpress.com/2011/12/2012-maya-5-dimension-aufstiegsablauf.pdf

      Namasté

      • Bürger67
        16/01/2012 um 11:36

        Hallo hajokoteh,
        ich weiß nicht, wie es nun konkret weitergeht, jedoch denke ich nicht, das wir in 5 D keinen physischen Körper mehr haben werden, denn der Aufstieg wird auch als Vereingung von Himmel und Erde, sprich zwischen Geist (Seele) und Materie beschrieben, was für mich Sinn macht, wobei die große Herausforderung dabei besteht, diesen Übergang im (veränderten = kristallin und 12-Strang-DNS) im physischen Körper zu bestehen (also gerade nicht den Körper für diesen Übergang zu verlassen!!), um physische Engel (galaktische Menschen mit vollständigen Bewusstsein) zu werden.
        Da der Schöpfer uns nach seinem Ebenbild erschaffen hat und wir Mitschöpfer sind, können wir damit natürlich selbst bestimmen, ob wir einen grob- oder feinstofflichen (kristallinen) Körper oder keinen physischen Körper haben möchten. Wir sind ja die Schöpfer unser eigenen Realität und somit können wir ja im Rahmen der kosmischen Gesetze und unseres Seelenplanes alles tun, was wir wollen (wünschen), oder sehe ich das falsch?
        Das mit der Zeit ist auch so eine Sache dabei.
        Was ist ein 1 Tag aus der Sicht unseres Schöpfers?
        2 Mrd. Jahre? 10 Mrd. Jahre? Wie lang ist die Ewigkeit?
        1 Sekunde oder immer? Was ist aus Sicht unserer galaktischen Freunde ausserhalb von 3 D “bald”, “gleich”, “jetzt”, usw.?
        Das unsere Erde in ihren Ursprungszustand zurück versetzt wird, denke ich auch, aber in welchem Zeitraum, bin ich mir nicht sicher. Wie lange dauern jetzt Wunder (vom Gedanken zur Matarilisation) oder verläuft es in der für uns “normalen Evolution” (sprich hunderte Mio. 3D-Jahre)? Ich weiß es nicht, weshalb ich mich da (voller Vertrauen in unseren Schöpfer) überraschen lasse.

  2. Lyra
    15/01/2012 um 18:33

    Was sind das für Maßregelungen. Die Menschen fassen es als Drohung auf!
    Außerdem sind die echten Botschaften vor bereits 30 Jahren!!!!!!! niedergeschrieben wurden.
    Die Menschen nichts zu fürchten. Die wahrhaften Botschaften werden noch folgen! Aber nicht auf diesen Seiten hier!! Die Tage sind gezählt. Und dieses Datum der Majas, ist nicht mehr relevant. Darum brauch auch darum nicht mehr herumgestritten werden. Es ist alles im Plan. Wir, die Wissenden, arbeiten schon lange für die Zukunft. Ich bin schon gar nicht mehr hier.

  3. alter Mann
    15/01/2012 um 22:16

    Diese Beschreibung des Übergangs in 5D ist zwar z.T. echt krass, aber nun echt nix neues.
    Hatte dies schon vor weit über einem halben Jahr hier gelesen : –

    http://xoomer.virgilio.it/alternativo/naturgewollte.htm

    - ( Lt. Seiteninfo von “Ashtar Shrean”, der hier wohl ein Plagiat von D. Melchizedek, aus dem Buch “Die Blume des Lebens” verwendete,
    ohne die Quelle zu nennen. Zsss. Die “Gutties” lauern überall. Selbst auch in 5-xD ). :rolleyes
    Echt olle Kamellen also. Aber dennoch wirklich sehr interessant. Die beste, datailierteste Story, die ich bisher darüber gelesen habe. :)

  4. alter Mann
    15/01/2012 um 22:24

    Ok, kann ja auch sein, dass die eigentliche Quelle für das Buch von D. Melchizedek, Ashtar Shrean ist.
    Kenne dieses Buch noch nicht und weiss daher nicht, ob Melchizedek dort ggf. die Quelle genannt hat.
    Banane. Der Text ist jedenfalls sehr lesenswert.

  5. 15/01/2012 um 23:58

    Wen jemand die mutter erde mehr liebt als deren erschaffer ist offensichtlichlich auf den holzweg.Der gesammte kosmos ist weniger wert als ein menschenleben,geliebt sind die, die gott im auge seines bruders und schwesters sehen und das leben.Und die möchte gern heiligen hier die sich der materie in anbetung befinden ist gesagt,das sie ihre zeit verschwenden .Ihr wollt ewig leben?solange man keine kinder und enkel hat die man in liebe anfühlt hat man gar nicht angefangen zu leben.Ego und materie haben den meisten eine falsche religion realisiert denen die meisten folgen.In liebe als ein schöpfer der materie ,welches unser spielzeug war.

  6. lichtspirale
    11/04/2012 um 14:53

    hallo Lyra!

    DAß ! der Aufstieg irgendwann kommt, ist mir bewußt. Aber wie sieht es in 5 D aus!?

    Ist es wirklich so, daß

    - man sich nur vorzustellen braucht in welchem Haus man leben möchte, und es geschieht?
    - man nur noch in einer reinen Parklandschaft lebt und die Häuser weitläufig verteilt und in der Parklandschaft integriert sind? (und nicht so eng besiedelt ist wie man es von hier, der 3-4 D kennt)

    - Magie wieder lebbar ist ?

    - daß es wieder Einhörner und andere Wesen aus vergangener Zeit geben wird?

    - es wieder gesunde und ganz andere Nahrung als jetzt auf 3-4 D geben wird?

    - jeder, der es wünscht seinen wahren Seelen- und Lebenspartner finden wird?

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 421 Followern an

%d Bloggern gefällt das: