Startseite > JESUS SANANDA > BLEIBT WACHSAM, JESUS SANANDA

BLEIBT WACHSAM, JESUS SANANDA

04/01/2012

Wir enthüllen euch nach und nach, was auf der Erde gespielt wurde und noch wird, und welche Kräfte im Hintergrund wirken.

Diese Prozesse zu verstehen, bringt die nötige Gelassenheit und Ruhe, jetzt vor dem Sturm.
Im Rückblick der Zeit ist festzuhalten, dass eine große Machtübernahme auf der Erde stattgefunden hat – vor gut 200 Jahren. Die dunklen Kräfte hatten sich fomiert und ihre Energie gebündelt, um sich die Welt und die Menschheit einzuverleiben.
Dieser Plan scheitert gerade, auch wenn er bisher mit sehr viel Erfolg versehen war.
Näher wird darauf zu anderer Zeit eingegangen, doch heute soll euch gesagt sein, dass vieles nicht so ist, wie es scheint. Eine Revolution ist nicht immer eine Revolution der Völker, sondern sehr oft ein gelenktes Ereignis der Dunkelmächte, um sich danach als Retter aufzuspielen und um sich hernach die Welt neu aufzuteilen, bis es nichts mehr aufzuteilen gibt, da ihnen die ganze Welt untertan geworden ist.
In der aktuellen Phase, in der sich die menschliche Gesellschaft befindet, werden sämtliche Revolutionen von den Dunkelkräften gefördert, damit sie Destabilität erschaffen und damit sie in dem Moment des Vakuums, das entsteht, so sich ein Land umbildet, ihre Kräfte dort platzieren können.
Die Menschen wollen den Wandel, das steht fest, doch sie wissen nicht, was es bedeutet, sich mit den Dunkelkräften ins Bett zu legen.
Daher ist das oberste Prizip jeder Revolution, und bitte merkt euch das wohl:
Lasst euch niemals vor irgendeinen Karren spannen!
Geht immer euren Weg, immer den Weg des Lichts, den Weg des Friedens. Ihr seid Lichtkrieger, gewiss, doch ihr seid weder Vollstrecker von Urteilen noch Vollender von Leben.
Euer Lichtschwert ist das Schwert der Gerechtigkeit und das Schwert, das jeder Anmaßung trotzt, das Schwert, das euch einen Schutz gibt, es gibt euch aber nicht das Recht, über eure Mitmenschen herzufallen.
Die Dunkelmächte tragen viele Kleider, die die Menschen in die Irre führen, gar als Licht geben sie sich aus, als Lichtbringer – als “Illuminiert”.
Diese Tarngestalten fliegen nun auf, sie alle werden eingehen im Sein und, wie bereits verkündet, zu neuer Zeit an neuen Positionen eingelassen in die Welt des Raumes.
Gott ist ihnen gnädig, wie könnte es anders sein, jedoch die Taten, die sie vollbrachten, suchen nach einem Ausgleich, und dieser wird den Dunkelkräften alles abverlangen.
Für heute sei euch gesagt:
Bleibt wachsam! Äußerst wachsam, denn es ist nicht alles so, wie es euch scheint.
Gott ist mit uns, und ich bin mit euch – in Ewigkeit.
JESUS SANANDA
siehe auch – RAT DER 12:

http://lichtweltverlag.blogspot.com/2011/10/hologramme-der-tauschung-rat-der-12.html

About these ads
Kategorien:JESUS SANANDA
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 414 Followern an

%d Bloggern gefällt das: