Startseite > Sheldan Nidle > Sheldan Nidle Update vom 08.11.11

Sheldan Nidle Update vom 08.11.11

09/11/2011

Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation / 9 Eb, 5 Xul, 8 Manik (8.November 2011)

Dratzo! Hier kommen wir wieder! Eure Welt bewegt sich immer tiefer in den Umwandlungsprozess hinein. Aktivitäten von großem Umfang zur Herbeiführung des Wandels machen weiter Fortschritte, trotz großer Anstrengungen der finsteren Kabalen, den Widerstand niederzudrücken gegen einige Tyrannen, die immer noch darauf versessen sind, mit eisernem Griff an ihren unbeliebten Regimes festzuhalten. Überdies steigt weiterhin die Zahl jener Nationen, die die Abkommen des vergangenen Frühjahrs unterzeichnen. Währenddessen liegt unser vorrangiger Fokus auf dem raschen Austausch der Regierungsmannschaften in den wichtigsten Nationen, denn dies wird die Enthüllungen möglich machen. Wir haben unsere irdischen Verbündeten darüber informiert, dass in dem Moment, wenn die ersten Bekanntmachungen getätigt sind und die vielen sozialen Programme gut in Gang gekommen sind, die Enthüllungs-Sendungen (über Rundfunk und Fernsehen) ein ‘Muss’ sind; denn eine Verkündung von solcher Größenordnung ist unerlässlich dafür, unserem Personal zu einer öffentlicheren Rolle zu verhelfen. Außerdem zeigen eure finsteren Kabalen sich unter vielen getarnten ‘Gesicherten’, die am besten dann aus ihren Stellungen entfernt werden, wenn wir eine öffentlichere Position in diesen Angelegenheiten erreichen. Die Enthüllungen markieren den ‘Punkt ohne Umkehr’ auf eurem Weg ins vollständige Bewusstsein, in die Freiheit und in die persönliche Souveränität, und sie brauchen einen geeigneten Verfechter, der dafür garantieren kann, dass kein Rückzug von diesem heiligen Weg versucht wird.

Wir haben eurer Welt einige ‘Wander-Botschafter’ zugewiesen, die sich selbst der Öffentlichkeit bekannt machen werden, wenn eine angemessene Periode nach den Enthüllungen verstrichen ist. Ihre Aufgabe ist, Wachtposten auf eurem Weg ins vollständige Bewusstsein zu sein. Der Himmel hat uns geraten, behutsam aber fest zu sein in allem, was wir tun; dennoch sind wir mit einigen verzwickten Situationen konfrontiert – wie zum Beispiel mit dieser: wir haben einige gründliche Statistiken über eure globale Bevölkerung erstellt, und diese Bestandsaufnahme eures Bewusstseins hat viele Undercover-Agenten entlarvt, die mit spezifischen Sabotage-Akten gegen die neuen Programme beauftragt wurden für den Moment, wenn die Verwalter-Regierungen im Amt sind. Eine weitere Sorge ist, dass wir nicht als „grob“ und ohne Feingefühl eingeschätzt werden möchten, aber es muss innerhalb von Wochen eine riesige Anzahl weiterer Verhaftungen im Rahmen der tausenden von Festnahmen derer vorgenommen werden, die in Verbindung zu den alten Regimes stehen. Effektiv werden diese tausende von Gefangenen an Bord eines Mutterschiffs ‘gehalten’ werden (wir nennen das ein ‘im Raumschiff-Programm’) – in einem üblichen holographischen Umfeld, das sich selbst den darin Befindlichen anpasst.

Der Hauptgrund dafür, ein neues Regierungswesen bei euch einzuführen, ist das Ziel, das Umfeld zu verändern, in dem ihr lebt. Ihr wurdet 13 Jahrtausende lang in ein finster beherrschtes Reich getaucht, und während dieses Zeitraums hat diese Finsternis alles durchdrungen und hat sich nach außen hin abgeschottet; doch ist dieses euer Reich nun im Begriff, wieder in LICHT zurückgeführt zu werden. Das ist keine geringe Aufgabe, und sie erfordert eine Unmenge extremer Maßnahmen, um all jene in ihren Schlupfwinkeln aufzustöbern und daraus zu entfernen, die mit allen den ihnen möglichen Mitteln versuchen möchten, den Reformplan unserer irdischen Verbündeten zu blockieren. Der Himmel ist sich über die Schwere dessen, was es da zu bewältigen gilt, im Klaren, und sein einziges Edikt ist, dass unsere Handlungsweise freundlich, fair und behutsam sein soll. Unsere Rolle ist, das ‘heilige Schwert’ zu sein – in allem was der Himmel verfügt. Kürzlich hat eure lokale Spirituelle Hierarchie darum gebeten, dass gewisse Reformen, besonders die der Informationsprogramme, an die örtlichen Bedingungen eurer unterschiedlichen Bevölkerungen angepasst werden. Wir haben daher eine umfangreiche Arbeitsgruppe zusammengestellt, die im Einklang mit den unterschiedlichen Personen arbeiten, aus denen sich die Gruppen unserer irdischen Verbündeten zusammensetzen.

Unsere irdischen Verbündeten sind sich der Wünsche des Himmels voll bewusst, was die grundlegenden Regeln bei der Durchführung der Programme der Reformbewegung betrifft. Es muss so weit wie möglich eine friedliche Revolution des Bewusstseins sein, die das Erwachen des Geistes (Spirit) in euch Allen widerspiegelt. Dieser Geist muss frei, souverän und reichlich präsent sein. Dazu bedarf es einer neuen Atmosphäre, die aus LIEBE geboren ist – und nicht aus Furcht. In diesem neuen ‘Klima des Möglichen’ werdet ihr euch jenseits aller Apathie und Fremdenfurcht weiter voranbewegen und überglücklich eure Hände in das lebendige Universum ausstrecken, das euch umgibt. In der Tat seit ihr jetzt bereit, von einem planetaren Wesen zu einem galaktischen Wesen, – einem galaktischen Menschen zu „graduieren“. Wir betrachten unsere Rolle als die eurer Mentoren und als Hüter der Edikte, die uns vom Himmel anvertraut wurden. Vor allem aber sind wir eure kosmische Familie, und als eure älteren Schwestern und Brüder kommen wir in einer Mission der Wiedervereinigung mit euch, die euch wieder mit eurer erhabenen Vergangenheit verbinden soll, – und wir sind der „Kanal“ in eure großartige Zukunft! Ihr seid im Begriff, eine äußerst ehrenwerte Position einzunehmen und müsst darauf vorbereitet werden, diese Position auch ausfüllen zu können – mit jener Würde und Lebensfreude, für die ihr einst bekannt wart!

Seid gesegnet! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister! Die neuen Energien, die sich durch die neuen „Gitter-Netze“ Gaias ergießen, geben euch Allen die Chance, die himmlischen Gesetze göttlicher Gnade anzuwenden, um euren Lebensbereich zu erweitern. Dieser Akt des heiligen Mitgefühls und der Aufhebung des Karmas hat die Wirkung, euch aus den Banden eures von Finsternis beherrschten Lebens zu befreien und euch direkt in den Energiefluss der sich manifestierenden Neuen Erde einzubringen. Ein äußerst wichtiger Bestandteil des Mitschöpfertums ist hier, euch vorzustellen, wer ihr gerne sein würdet. Zieht euer tiefstes Verlangen zu euch, um ein idyllisches Konzept von euch selbst zu erstellen – mit allen möglichen Details.  Wenn ihr dies tut, fragt euer Höheres Selbst (eure Ich Bin Präsenz), ob das, was ihr euch da vorstellt, wahre Wirklichkeit ist. Hört sorgfältig hin und nehmt die Anpassungen vor, zu denen euch geraten wird. Wenn die entsprechende Vorstellung sich gut anfühlt, fangt an, eure Wellt mit den Augen dieses Ebenbilds zu betrachten, und stellt euch Wege vor, wir ihr diese neue Welt an die Erfordernisse und Wünsche dieses Neuen Ichs anpasst.

Wenn ihr diesen Prozess durcharbeitet, beachtet, dass es erforderlich ist, dass ihr euer Ego ein wenig in den Hintergrund stellt – und eure wahrere Identität dafür in den Vordergrund. Es ist immer wichtig, mit der Billigung der göttlichen Gnade zu handeln, denn das Ziel ist, eure Wünsche mit dem Energiefluss des Göttlichen in Einklang zu bringen. Durch diese Verbindung werdet ihr zu Wesenheiten des LICHTS, die erkennen, wie Gnade im Physischen operiert. Es geschieht durch das LICHT der göttlichen Gnade, dass eure wahren Wünsche verwirklicht werden können. Das Ego wird zumeist als Hindernis auf dem Weg zu euren wahren Wünschen erfahren, und Viele lernen, in sich zu gehen und ihre intuitiven Kräfte zu gebrauchen, um den Zugriff ihres Ego zu lockern. Wenn ihr euch im Fluss der neuen Energien befindet, empfindet ihr ein Gefühl der Freude und Erfüllung, und das ist ein Zeichen dafür, dass ihr auf dem richtigen Weg seid. Wir raten euch, dies auszuprobieren und mit dem Reden mit eurer ‘Ich Bin Präsenz’ und dem Hören auf sie vertraut zu werden.

Während diese neuen Energien sich in eure Welt ergießen, kommen unsere gemeinsamen Bemühungen gut voran, die finsteren Kabalen aus ihren Positionen zu entfernen: unsere Verbündeten haben die Rechtsgrundlagen geschaffen, die erforderlich sind, um die vielen dafür infrage kommenden Regime für illegal erklären zu können. Und wir unterstützen (uns wohl gesonnene) Bündnisse mit großen Kontingenten innerhalb des Militärs dieser Nationen, und diese Aktivität hat jetzt zu einem Konsens unter den Militärführern dieser Welt geführt, die dem zustimmen, dass eine vollständige Kooperation mit dem neuen globalen Regierungswesen und dessen Unterstützung eine wesentliche Aufgabe für sie darstellt. Die abschließende Phase dieses legalen Regierungswechsels gewinnt rapide Gestalt. Alle dafür erforderlichen Elemente sind an ihrem Platz, und was nun noch bleibt, ist der richtige Augenblick, zu handeln. Wir haben uns mit unseren Ratgebern aus Agartha beraten und zu einem Weg gefunden, diese höchst beispiellosen Aktionen zu entfalten. Haltet euch bereit für eine sehr willkommene Kavalkade von Ereignissen!

Heute haben wir über die weiteren Aktivitäten zur Umwandlung eurer Realität gesprochen. Wir stehen bereit, mit den Aktivitäten zur Veröffentlichung der Enthüllungen voranzudrängen und haben unsere Raumflotte für den Kontakt bereit gemacht. Die Aufgestiegenen Meister haben sich auf den Plan eingelassen, eure neue Realität ins Leben zu rufen! Dies sind jetzt in der Tat aufregende Zeiten!  Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)


Planetary Activation Organization | Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, California 95762 USA
Voicemail: 530-327-9432 | E-mail: info@paoweb.com | Website address: www.paoweb.com 
 
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org
About these ads
Kategorien:Sheldan Nidle
  1. fetzbeast
    09/11/2011 um 12:09

    heil xXx
    ihr müsst unbedingt Cannabis legalisieren. Das ist urst wichtig fuer Unsere persoenliche entwicklung.
    ps.: psilocybin pilze und lsd waere auch nicht schlecht
    mfg
    fetzbeast

  2. Chris
    09/11/2011 um 20:21

    Was soll das Foto mittendrin? Es ist sowieso schon alles immer undurchsichtiger, und immer werden neue Probleme gefunden, damit es
    nicht weitergeht. Viele Wochen warten wir nun schon auf eine Aussage, die uns wirklich hoffen lässt, dass es nun bald einmal zu einer Aktion kommt,
    die unsere Situation endlich verbessert.
    Woche für Woche verstreicht und was tut sich? Wo sind denn die Verbündeten?
    Vielleicht sollten wir uns alle einmal zusammen schließen und unsere Freunde
    bitten, endlich einmal durchzugreifen.
    Bei Pao ist dieses Foto nicht drin, wieso hier?

    • Quantenspringer
      09/11/2011 um 21:18

      Hab Geduld, Chris… ich lese seit gut 10 Jahren diese Updates. Ich war auch schon oft frustriert, weil ich nicht mehr warten mochte. Selbst damals hies es bereits: “Der Wandel steht unmittelbar vor der Tür”.

      Ich versuch mir dann meisten in meinen Verstand zu hämmern, dass diese unfassbar große, noch niemals da gewesene Weltveränderung eben zum göttlich-richtigen Zeitpunkt geschehen wird – zum besten Wohle aller Beteiligten. Viele mögen bereit sein, aber wir steigen eben alle relativ (zumindest die Mehrheit) gemeinsam auf. Umso mehr Zeit vergeht, umso mehr Menschen wachen auf und kommen mit – es kommt nur dem “Licht” zu Gute!

      Stell dir vor, die kosmischen Geschwister landen morgen – die Panik wäre vorprogrammiert, wenn die Gesellschaft nicht zuvor offiziell über die wohlwollende Existenz von Wesen anderer Welten/Dimensionen informiert wurde.

      Alles zu seiner Zeit und Schritt für Schritt. Es wird bald geschehen und dann werden wir uns aufs Hirn schlagen und sagen: “Mist, warum war ich nur so ungeduldig – es gab eigentlich keinen Grund dazu. Es lief alles perfekt nach (göttlichem) Plan – es kommt alles immer so wie es kommen soll.”

      Ich weiss auch nicht was das Foto soll. Als ich es heute mittag hier gelesen habe, war es noch nicht drin.

  3. Gerd
    09/11/2011 um 21:24

    Der Bezug zum Nürnberger Prozeß ist sicher gegeben. Das Bild hier hat sicher der Seitenbetreiber reingesetzt – o.k. – ich denke es ist aber auch wichtig nun keine Rachegelüste, Hass oder ähnliches aufkommen zu lassen denn dies kann nicht der Charakter der Neuen Zeit sein. – Auf jeden Fall sollten die absoluten Schwerverbrecher an der Menschheit vor einen neurtralen internationalen Gerichtshof gestellt werden. –
    Es geht im Moment ganz schön weiter – bezugnehmend auf Chris – 2 abgedankte Regierungschefs in einer Woche mit allem was dahinter steckt, was wir nicht sehen, ist schon nicht nichts. Trotzdem, mir könnte es am liebsten auch schneller gehen, diese “Finanzkrise” zehrt an den Kräften….
    Ich denke wir müssen schon noch etwas Geduld haben, das System wird sich von innen heraus wirklich erst selbst zerlegen müssen….

  4. oiram
    10/11/2011 um 00:10

    der anfang ist wenn die söhne des lichts hand anlegen gegen die söhne belials

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 421 Followern an

%d Bloggern gefällt das: