Startseite > Sheldan Nidle > Update von S. Nidle vom 27.09.2011

Update von S. Nidle vom 27.09.2011

28/09/2011

Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation /
6 Oc, 3 Tzotz, 8 Manik (27.September 2011)

Dratzo! Viel ist geschehen auf eurer Welt. Und viele minimale Streitfragen verzögern temporär immer noch die Austeilung eurer Wohlstands-Fonds und die dringend erwarteten Bekanntmachungen über Rundfunk und Fernsehen. Diese Verzögerungen sind die letzten in einer langen Reihe von Hindernissen, die das Schritt-Tempo der Veränderungen für eure Welt diktiert haben. Sie bestimmten über das, was eigentlich recht leicht, einfach und rasch hätte vonstatten gehen können und nun schließlich gegen das Zeitlimit anrennen musste, was vom Himmel gesetzt wurde. Wichtig zu bedenken dabei ist, dass die kommenden Geschehnisse unumgänglich sind! Die Aufbewahrungsorte der Edelmetalle sind über den gesamten Globus verteilt, und die vorrangigen Komponenten des neuen Finanzsystems befinden sich an Ort und Stelle. Der letzte Vorstoß, den wir erwähnt haben, hat sich zu einem großen geheimen Konflikt zwischen den finsteren Kabalen und deren zuverlässigsten Anhängern einerseits und den entschlossenen Gruppen bewaffneter Kräfte andererseits entwickelt, die diese hinderlichen Leute aus ihren Positionen entfernen, damit die Veränderungen glatt und reibungslos vonstatten gehen können. Dieser Kampf hat einen Punkt erreicht, an dem wir nun bereitstehen können, zu intervenieren und dem letzten Grabengefecht der Kabalen ein Ende zu setzen. Unsere ‘Cousins’ aus Agartha haben damit begonnen, den reformwilligen Kräften zu assistieren, um absolut sicherzustellen, dass es keine plötzliche Kehrtwende zugunsten der Dunkelmächte mehr geben kann. Wir sagen ihnen: Auf zum Sieg!

Unsere Arbeitskräfte halten sich weiterhin strikt an die Richtlinien, die uns vom Himmel vorgegeben wurden, aber wir freuen uns auch auf den Moment, wenn wir mehr tun können als nur unseren irdischen Verbündeten dabei zu assistieren, eine neue Wirklichkeit zu schaffen. Das ist keine einfache Aufgabe. Ihr verpflichtet euch selbst dazu, eine Welt, die seit Jahrtausenden existierte, vollständig umzugestalten, was in seiner Auswirkung bedeutet, dass ihr eine umfassende Serie an Veränderungen herbeiführen müsst, die für eure bisherige Realität weitgehend beispiellos („unerhört“) sind. Doch diese riesige Menge an Veränderungen ist etwas, auf das unsere ‘Cousins’ aus Agartha durchaus vorbereitet sind, denn sie haben bereits völlig erwartet, dass es den Dunkelmächten nicht erlaubt sein würde, ihre illegalen Intrigen zur Verhinderung eurer Rückkehr ins volle Bewusstsein bis zu Ende durchzuführen. Der Himmel hat einen göttlichen Zeitplan erstellt, der verkündet hat, dass der Zeitpunkt für die Rückkehr des LICHTS für euch jetzt bevorsteht und ausgelöst werden soll durch einen massiven ‘Ersten Kontakt’ mit der Galaktischen Föderation. Die gegenwärtigen Vorgänge sind einfach ein Anlauf in Richtung der Enthüllungen. Mit diesen Enthüllungen werden erstaunliche Dinge verbunden sein, und wir freuen uns darauf, bei diesen Ereignissen mit euch zu sein und daran teilhaben zu können.

Der Weg hin zu den Enthüllungen hat viele merkwürdige Windungen genommen. Nachdem vor einiger Zeit einige bedeutende Regierungen zunächst eingewilligt hatten, bei den Enthüllungen „mit an Bord“ zu sein, traten sie dann später wieder abrupt von dieser Vereinbarung zurück. Das hat uns gelehrt, dass nur die künftigen Verwalter-Regierungen eine Garantie für diese Enthüllungen sein können. Und deshalb haben wir während der letzten Monate unseren Beistand für unsere irdischen Verbündeten und für jene erhöht, die willens sind, aktiv Zwang auf die finsteren Kabalen auszuüben, um diese aus ihren Untergrund-Stützpunkten zu vertreiben; und diese Maßnahme war erfolgreich! Darüber hinaus haben unsere Verteidigungskräfte jene ‘fortschrittlichen’ Technologien durcheinander gebracht, die in diesen Untergrundbasen abgekapselt stationiert sind, um den Dunkelmächten jede Möglichkeit zu nehmen, im letzten Moment noch wieder Unheil anzurichten, dem sie sich immer noch verschworen haben. Die Führungsriege der Dunkelmächte muss akzeptieren, dass ihre Zeit bevorzugter Position zu Ende ist und dass der Moment für alle Wesen der Finsternis gekommen ist, ihre selbst eingebrockte ‘Suppe’ auszulöffeln und sich in aller Form den vielfältigen Kräften zu ergeben, die darauf warten, die neuen Übergangs-Regierungen aufzustellen. Dies sind die legalen Mittel, die zu den Enthüllungen führen.

Die letzten Schritte dieses letzten Aufbäumens der Dunkelkräfte sind jetzt im Gange. Da ihre Chancen für einen alternativen Kurs ihres Handelns von Minute zu Minute schwinden, kommt nun der Zeitpunkt für ihre Führungsriege, sich dem Unvermeidlichen zu beugen. Eine Kapitulation kann den Familien dieser Leute und insbesondere ihnen selbst eine Menge unnötiger Pein und Sorgen ersparen. Ihr steht jetzt an äußerster Schwelle zu einem Goldenen Zeitalter für die Menschheit, und eure Rückkehr ins vollständige Bewusstsein erfüllt die Prophezeiungen, die während des Niedergangs von Atlantis von der LICHT- Seite aus gemacht wurden. Dies soll jetzt eigentlich bereits eine Zeit großer Freude sein; nur die Dunkelmächte verlängern unnötig die Zeit des Chaos. Der Himmel empfiehlt uns jetzt, in einer Art und Weise zu intervenieren, gegen die zuvor eher Abneigung bestand, und deshalb haben wir nun denen assistiert, die eine Reihe von finsteren Untergrundbasen leer geräumt haben. Auch haben wir einige Vorrichtungen außer Betrieb gesetzt oder zerstört, die von den Dunkelmächten als Teil ihrer komplexen Operationen benutzt wurden, mit denen sie euren Aufstieg ins vollständige Bewusstsein zu verhindern suchten. Die Zeit für unsere Ankunft an euren Gestaden steht nahe bevor!

Seid gesegnet! Wir sind eurer Aufgestiegenen Meister! Wir kommen heute, um euch ein besseres Verständnis für das zu vermitteln, was um euch vor sich geht.   Gegenwärtig werden seitens einer Reihe von Nationen Vorgänge zum Abschluss gebracht, mit denen der Niedergang einiger tyrannischer Regime herbeigeführt werden soll. Und unsere Verbündeten entfalten eine Serie von Diskussionen darüber, wie die neuen Maßnahmen jenen Banken erläutert werden können, die auf internationaler Basis zusammenarbeiten wollen. Ganz wichtig dabei ist, dass die Trennwand zwischen einheimischen und internationalen Banken-Operationen niedergerissen wird. Und damit ist ebenso wichtig, dass die neuen, transparenten Vorgänge sowohl großen als auch kleinen Bank-Institutionen bekannt sind. Darüber hinaus muss eine Anzahl neue internationaler Überwachungs-Agenturen sehr rigoros in ihren Überprüfungen der täglichen Banken-Praktiken sein. Es ist unerlässlich, dass diese neuen Agenturen die globalen Bank-Operationen gründlich und wirksam regulieren.

Den wichtigsten Aspekt bilden natürlich die neuen Währungen und die Veränderungen im Regierungswesen. Diese Bereiche haben immer noch ein paar Probleme. Wir ebnen weiterhin den Weg für die ersten Bekanntmachungen durch die neuen Übergangs-Regierungen und für all die neuen Gelder, die für jede Nation zu jeweiligen örtlichen Verteilungszentren transferiert worden sind. Beamte jener Banken, die von diesen Zentren bedient werden, wurden dafür ausgebildet, das neue Geld gegen das alte auszutauschen, und sie sind mit den neuen Prozeduren vertraut, denen ihre Bankenkassenbeamten folgen müssen. Jeder Gruppe von Bankbeamten werden spezifische Regeln vermittelt, und Fonds, die von den alten Regimes lange blockiert worden waren, werden freigegeben, wenn die erforderlichen Papiere die offizielle Billigung von denen erhalten haben, die diese Fonds als Erste in Empfang nehmen. Sodann wird eine umfangreiche Austeilung von Geldern aus St. Germains World Trust beginnen.

Die Verteilung dieser Fonds steht mit den vielen regierungstechnischen Reform-Gruppen in Verbindung, die vorübergehend die Kontrolle über eine Anzahl wichtiger Regierungen übernehmen. Ein internationales Tribunal hat unseren Leuten die offizielle Befugnis erteilt, Inhaftierungen vorzunehmen und Regierungen zu entmachten. Einige Militäreinheiten und juristische Gruppierungen aus diesen Nationen assistieren uns dabei, diese Inhaftierungen durchzuführen. So sind bisher bereits tausende des Personals der finsteren Kabalen in Haft genommen worden und werden an speziellen sicheren Orten festgehalten, die sich in der Nähe der Eingänge zur Inneren Erde befinden. Es ist unsere Absicht, diese Operation sehr bald zum Abschluss zu bringen und dadurch in der Lage zu sein, die neuen Regierungsmannschaften in ihr Amt einzuführen, worauf dann die erste Serie von Bekanntmachungen gestartet werden kann. Wir wünschen uns innig, einen persönlicheren Zugang zu euch in Gang bringen zu können und in der Lage zu sein, unsere Rundfunk- und Fernsehübermittlungen zusammen mit der Galaktischen Föderation des LICHTS vornehmen zu können. Das wird eine höchst erfreuliche Zeit sein! Namaste!

Wir haben heute über die vielen Operationen gesprochen, die euch und eurer Welt einen Weg in die Freiheit eröffnen werden. Diese Maßnahmen müssen abgeschlossen sein, bevor die Enthüllungen starten, was für euch die Anzeichen dafür sind, dass ihr euch rapide der neuen Wirklichkeit nähert. Diese neue Wirklichkeit ist es, die es euch möglich machen wird, eure Umwandlung zu vollständigem Bewusstsein zu vollenden. Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat euch gehört! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)


Planetary Activation Organization | Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, California 95762 USA
Voicemail: 808-573-3110 | E-mail: info@paoweb.com | Website address: www.paoweb.com

 

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org
auch als Hörversion unter:

http://www.paoweb.org/de/pages/pao.html 

About these ads
Kategorien:Sheldan Nidle
  1. Waldmarie
    28/09/2011 um 11:45

    das mit den Verzögerungen ist doch eine Endlosschleife…langsam glaub ich es nicht mehr
    Waldmarie

    • Hallo Waldmarie
      29/09/2011 um 21:16

      Der Übergang der Erde in die 5. Dimension ist zeitlich festgelegt,
      bzw dem Wunsch der Erde ist entsprochen worden.
      Es wurde vereinbart, daß möglichst vielen Seelen der Übergang
      ermöglicht wird. ( Beim Untergang von Alta ( Atlantis ) zugesichert )
      Die Illuminati setzten nun alles daran, das vom göttlichen vorgegebene
      Zeitfenster verstreichen zu lassen.
      Die bekanntesten Mittel sind u.a. Haarp, Chemtrails, Angst und Mangel.
      Durch riesige Untergrundbasen,welche mit der Technologie der “Grauen”
      bzw. Zetas gebaut und ausgestattet wurden, fühlten sich die Illuminatis
      absolut sicher.
      Nach dem Motto:Machen wir es wie bei dem Untergang von Atlantis.
      Während oben alles verreckt, lassen wir es uns hier unten gut ergehen.
      Die Untergrundbasen bestehen aus riesige Städte, die mit riesigen
      Feldern versorgt werden und durch Tunnel miteinander verbunden sind.

      Jetzt kommt es, lies das mal durch:

      http://beyondmainstream.de.tl/Benjamin-Fulford.htm

      So wie ich das sehe sind in Absprache mit der Förderation
      wohl mit einer Impulswaffe zwei der wichtigsten unterirdischen Stätte
      der Illuminati zu Staub verwandelt worden.

      “Waldmarie” es geht nach hause
      So sei es
      Namaste

  2. robbi
    28/09/2011 um 23:37

    keine ahnung was da wirklich los ist, woher denn auch

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 414 Followern an

%d Bloggern gefällt das: