Startseite

Herak (aus Sirius)

1 Kommentar

Channeling vom 23.09.2011 http://sternensaaten.de
Wir grüssen Euch.

Entscheidet jetzt, ob Ihr den alten Weg gehen wollt, mit all den Strapazen der letzten Zeit oder neue Wege beschreiten möchtet, ein Lavieren zwischen diesen Dimensionen ist für Euren Gesundwerdungs- und Bewusstseinsprozess nicht förderlich. Heute dies, morgen doch wieder anders. Wir möchten keinen zwingen, aber diese Entscheidung nimmt Euch keiner ab, ein bisschen Bewusstwerdung, ein bisschen Wohlfühlen, ein bisschen gute Energie, ein bisschen….. das kann so nicht funktionieren.

Für Eure weiteren Aufgaben in den nächsten Dimensionen gibt es nur klare Entscheidungen. Entweder-/Oder- Entscheidungen sind immer leidvoll und mit Schmerzen verbunden, jedoch gibt es einen klaren Weg der Energie zur Bewusstwerdung, so wie es nur einen Schöpfergott und nur eine Vater/Muttergöttin gibt und nur eine Quelle.

Mehr

Bewusste Schöpfer September

Kommentare deaktiviert

RAMONA ANNA MAYERwww.ramonamayer.at
Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINE Wahrheit macht uns alle frei

In die Zellen geflüchtet…

Teil 1

…war alles Leben, das abgelehnt wurde. Die Zellen hatten verschiedene Formen, sei es materiell, als individuelle Gefängniszellen oder virtuell, als vermeintlich unerreichbare Träume. Die Auswirkung jeder Flucht kommt jetzt an die Oberfläche, sei es körperlich oder anderweitig. Kein abgelehntes Gedankenbild ver-flüchtigte sich einfach von selbst. Denn Energie konnte sich niemals auflösen,sondern nur wandeln. Folglich mussten sich abgelehnte Gedankenbilder, die nicht zum Ausdruck gebracht wurden, in einen anderen Bereich deines Energiefeldes flüchten.

In der Dualität gab und gibt es von Allem 2 Seiten, die Du als Gegenteile oder Gegenspieler kanntest.

Mehr

LICHTLESUNG – FRANZISKUS DE ASSISI, Jahn Johannes

1 Kommentar

BOTSCHAFT DURCH FRANZISKUS DE ASSISI+ LICHTLESUNG
Freitag, 30.9.2011, 18 Uhr
Ort: Albert Schweitzerhaus,
Schwarzspanier Straße 13, 1090 Wien
“Gehorcht ein Mensch, der bereits erwacht ist, seiner Blaupause, so geschieht dies absolut – und mein damaliges Kommen diente vielen Gründen, doch gehorchte nur einer Bestimmung: Den Menschen sich selbst zurückzugeben durch die bedingungslose Hinwendung an Gott.
Heute komme ich mit anderen Aufgaben, doch erneut mit dem Grund, von Umbrien ausgehend, der Welt ein Licht zu bringen und der katholischen Kirche einen Wandel zu ermöglichen, an deren Ende diese Organisation kaum wiederzuerkennen sein wird.”
FRANZISKUS DE ASSISI

Mehr

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 379 Followern an