Archiv

Archive for 28/07/2011

Vollkommene Reinigung als Teil der Schwingungsanhebung

28/07/2011 2 Kommentare
Die Andromedaner durch Karen Doonan, 27.07.2011, www.crystalline-sanctuary.co.uk
Übersetzung: http://www.torindiegalaxien.de/0711/00new.html

Willkommen ihr Lieben, wir sind hier um euch zu versichern, dass alles gut und alles um euch herum perfekt ist. Viele von euch haben die letzten Tage damit verbracht, euch an Ereignisse, Menschen und Orte zu „erinnern“, an die ihr in vielen Fällen über Jahre nicht mehr gedacht habt. Dies ist alles ein Teil der Reinigung und muss für die Anhebung der menschlichen Schwingung geschehen. Um alles gehen zu lassen, um das Herz von allem was gespeichert IST zu reinigen, erlaub der LIEBE frei durch euer Sein zu FLIESSEN. Das ist, was dieser nächste Teil der Lebenserfahrung ALLER ist, ihr Lieben, da esEUCH befreit, um das, was IHR in Wahrheit seid, zu SEIN.

Weiterlesen…

Kategorien:Sonstiges

Hologramme werden jetzt ganz offen benutzt

28/07/2011 2 Kommentare

By Candace
Jul 27, 2011 – 8:18:30 AM   Übersetzung Eve
Hallo zusammen, Prinz Charles hält eine Rede und benutzt dabei ein Hologramm, anstatt selber zum Vortragsort zu reisen.  Vor Monaten, als Obama in Südamerika war – FALLS er in Südamerika war – hat er mindestens eine Anprache mittels Hologramm gehalten, die ich life im Fernsehen gesehen habe…Es sah auf anhieb wie ein Hologramm für mich aus, und ich bekam meinen Beweis, als ich hinter ihm Flaggen sehen konnte, DURCH ihn durch. Auch die Kamera, die rechts von ihm plaziert war, und etwas auf der weiter entfernten Mauer, was auch durch ihn hindurch zu sehen war.

Das erste mal, als ich bewusst Hologramme im Fernsehen anhand von Reden verwendet sah, war als Bush nach Katrina nach New Orleans ging – sie zeigten ihn Weiterlesen…

Kategorien:Allgemein

12. LICHTTOR, JESUS SANANDA

28/07/2011 Kommentare aus

hier ist Jesus Sananda, und ich gebe dir jetzt eine kurze Erläuterung dazu, wie es möglich ist, dass Menschen bereits das 12. Lichttor passiert haben, dennoch aber noch von alten „Mustern“ heimgesucht werden können.

Es gilt, sich tagtäglich neu auszurichten und zu entscheiden!
Das ist die erste und wichtigste aller Regeln bei dem Prozess, der die Menschen jetzt ins Licht bringt und sie dahin erhebt.
Ein Mensch kann und darf tagtäglich neu bestimmen, was er wählt; welche Erfahrung, welche Umgebung, welchen Ausdruck. Und so ist es durchaus sehr leicht möglich, dass sich selbst hoch entwickelte und weit fortgeschrittene Wesenheiten plötzlich sehr „gewöhnlich“ verhalten oder in eine längst überwunden geglaubtes Muster abgleiten. Das geschieht nicht deshalb, weil das Muster noch nicht überwunden ist, sondern weil der Mensch nochmals dieses alte Muster erleben möchte. Er greift sozusagen auf ein altes Kleid bewusst zurück, da er sich dafür so entscheidet. Dahingehend wirken sehr viele gewohnte Strukturen, die Gewohnheit an sich ist ein bedeutender Faktor und das „sich Erinnern“. Weiterlesen…
Kategorien:JESUS SANANDA
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 415 Followern an