Startseite

SaLuSa – 27.Juli 2011

1 Kommentar

Wie euch vielleicht klar ist, konnten viele Ereignisse, die ihr erwartet hattet, aufgrund des Wirkens unserer Verbündeten starten. Der Plan wurde entwickelt und kommt nun Schritt für Schritt voran, und sicher werdet ihr immer wieder das Muster dahinter erkennen und euch dessen bewusst sein, was geschieht. Ihr werdet inzwischen auch wohl eine Verbindung gezogen haben zwischen den sich

verschlechternden finanziellen Zuständen im Westen und dem kommenden Wandel, der daraus den Vorteil ziehen wird, eine gänzlich neue Struktur einzuführen. Diese wurde euch bereits seitlangem verheißen, und die Grundlage dafür wurde von St. Germain geschaffen, der immer dahinter stand und der weiterhin für deren Einführung arbeitet. Sein Engagement für diese Sache ist seit Jahrhunderten konstant, und er hat in eurem Interesse gearbeitet, um die Vollendung dieses Projekts wie geplant zu erreichen. In der Tat hat St. Germain euch unter verschiedenen Identitäten bereits seit Jahrtausenden begleitet.

Sheldan Nidle 26.07.11

3 Kommentare

Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation /
8 Manik, 0 Pop, 8 Manik (26.Juli 2011)
Dratzo! Ein neues (galaktisches) Jahr ist heraufgedämmert! Wir heißen es willkommen und feiern dessen Geburt mit dieser Botschaft des heutigen Tages! Um euch beginnt eine neue Realität zu erwachen, die euch kundtut, dass ihr nicht allein seid. Eure kosmischen und spirituellen Familien sind hierher gekommen und sind fleißig dabei, eure Welt zu verändern. Die finstere Regentschaft leitet den Akt ihres eigenen Verschwindens ein, während sich zugleich ein neues Geldsystem für seinen raschen und viel versprechenden Einzug bereit macht. Wir haben gesehen, wie so viele unter euch leiden und sich der scheinbar endlosen und trügerischen Macht der Dunkelkräfte gefügt haben. Diese unaufrichtige Welt ist endlich bereit, ihre riesigen Vorhänge zu öffnen und euch die wundersame Wahrheit zu enthüllen. In gleicher Weise stehen auch wir bereit, uns euch zu offenbaren und euch dabei zu helfen, eine der großen Torheiten eurer Wissenschaft fallen zu lassen, die die Ansicht vertritt, euer Planet sei „ein durchgehend fester“ Himmelskörper. Denn in Wirklichkeit ist dieser Planet (wie alle anderen) innen hohl! Jene wackelige Lüge befindet sich an oberster Stelle neben anderen, die behaupten, „ihr wäret allein“ und das Leben auf eurer Welt sei ein „einmaliges Wunder“. Auch das ist natürlich falsch. In der Tat müssen all diese vermeintlichen „Grundüberzeugungen“, die euch von Geburt an eingetrichtert wurden, beiseite gelegt werden, genau so wie andere der zahlreichen Lügen, die euch buchstäblich im Dunkeln gehalten haben. Mehr

BEENDIGUNG UND ANFÄNGE…

1 Kommentar

… DIE HEILIGE VEREINIGUNG DES GÖTTLICHEN LICHTES

DIE ENERGIEN DER NEUEN ERDE IM JULI 2011

Erzengel Michael durch Celia Fenn, www.starchildglobal.com 
Übersetzung Melanie Schlösser für Starchild starchildglobal 

Geliebte Familie des Lichts, nach den großen Wandeln, die im Juni erfahren wurden, befindet Ihr Euch nun in einem Integrations- und Vorbereitungsprozess. Ihr seid dabei, Euren ersten Halbzyklus in der neuen Realität zu integrieren und Euch darauf vorzubereiten, in den ersten vollständigen Zyklus der fünfdimensionalen Realität hinein einzutreten, während Ihr auf 11/11/11 zu steuert.

In der Zeitschiene der neuen Realität werdet Ihr am 25. Juli den „Tag außerhalb der Zeit“ und dann das planetarische „Neujahr“ am 26. Juli erleben, demnach ist es wirklich eine Zeit der Beendigungen und Anfänge. Mehr

Erkennt Eure Eigene Wahrheit in Euch

1 Kommentar

 Sirianische Rat der Ältesten durch Karen Doomnan, 26.07.2011, http://www.crystalline-sanctuary.co.uk
 Übersetzung: Shana, http://www.torindiegalaxien.de/0711/00new.html 

Wir kommen, um mit allen auf dem Planeten Erde in dieser Zeit der großen Energie-Veränderungen zu kommunizieren, und noch einmal führen wir ALLE in den Prozess mit ihren Herzen. Viele hören Mitteilung, die von dunklen Ereignissen erzählen und wir führen euch, um diese Informationen in euer Herzzentraum zu nehmen und dort nach der Wahrheit zu horchen. Wem dient es, die Menschheit mit Geschichten von Dunkelheit und Tod zu füttern? Warum sollte ein Universum das menschliche Leben unterstützen, nur um wieder zu nehmen? Noch einmal möchten wir euch darauf hinweisen, dass IHR die Schöpfer EURER Lebenserfahrung seid. NICHTS was außerhalb von EUCH geschieht, wird nicht von EUCH geschaffen.

Wir akzeptieren, dass viele unsere Mitteilung über die EINHEIT fallenlassen, doch einmal mehr begleiten wir sie dabei zu erkennen, was ihre eigene Wahrheit ist, wie könnten sie anfangen ihre Lebenserfahrung zu schaffen, wenn SIE sie nicht träumen können? Wem dient, die Geschichten von Tod und Zerstörung zu hören, die auf dem Planeten Erde verbreitet werden? Warum sollte die Illusion versuchen die Schwingung ALLER Menschen in dieser Zeit zu senken, wenn es die Schleier doch nicht davon abhalten dürfte zu fallen?  Mehr

Seid in diesen Tagen vorsichtig!

1 Kommentar

Candace, Übersetzung Eve 25.7.2011

Hallo ihr Lieben, die Dunklen werden jetzt noch dreister und verzweifelter. Bitte seid vorsichtig, besonders mit euren Autos, es häufen sich Fälle von gelockerten Radmuttern und Themen mit der Radaufhängung.  Wenn euer Auto sich komisch anfühlt, dann fahrt von der Straße runter, macht die Radabdeckung los und überprüft eure Schrauben, oder fahrt eine Werkstatt an und lasst das dort machen, wenn der Reifen in irgend einer Form schlackert. Seid auch vorsichtig was die Bremsen angeht.

Verschiedene Team-Mitglieder bekommen einen Haufen Schrottemails. Ich bekomme auch mehr davon und ich schließe heute mein Kontaktformular, um das nicht weiterhin zu ermutigen. Diejenigen von euch, die meine Email-Adresse kennen, können mir weiterhin schreiben, ihr werdet davon nicht betroffen werden, es wird nur verhindern, dass andere, die meine Adresse nicht haben, daran gehindert werden, durch Benutzung des Kontaktformulars Theater zu machen.  Mehr

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 379 Followern an