Startseite > Sonstiges > Papa Source: Genießt die Fahrt, denn in der Achterbahn geht es jetzt steil abwärts.

Papa Source: Genießt die Fahrt, denn in der Achterbahn geht es jetzt steil abwärts.

16/06/2011

PAPA durch Johan

Übersetzung: Harald  15.6.11

Dies ist Papa Source.

Meine Geliebten Kinder,

Könnt ihr es fühlen?
Hallt und vibriert es in Eurem Herzen?

Seht und erspürt ihr, was vor sich geht?

Ihr befindet euch oben auf dem Gipfel der Rampe, die euren Wagen befördert.

Ihr habt kontinuierlich an Boden gewonnen, bis zu dieser Belastungsgrenze, aber während die Spirituelle Schwerkraft euch HOCH zieht, müsst ihr in eurer Achterbahn zuerst die Hürden nach UNTEN überwinden.

Jene, die den Ruf des Lichts und der Liebe gehört haben werden schreien und kreischen, aber vor VERGNÜGEN.

Jene, die ihre Herzen verschlossen haben und nur an sich selbst dachten werden schreien und um Hilfe brüllen, denn der Schmerz wird infolgedessen unerträglich oder tödlich sein.

Denn in dieser Großartigen Schöpfung Meines Geliebten Sohnes Michael, wie auch überall sonst unter Meiner Obhut, kann nur der DIENST und Co-Kreation zum Wohle und Höchsten Zweck aller Beteiligter mit dem Aufrichtigen Verlangen, anderen Gutes zu tun, überleben und euch Heim bringen zum Fluß des Reichhaltigeren Lebens. Andernfalls wird man lange warten müssen, bis eine Chance wie diese wiederkommt.

Die Achterbahn ist jetzt bereit, in die Tiefe zu stürzen, was wird das für eine Fahrt!

Aber wenn euer Wagen schließlich zum Stillstand kommt, werden euer Gesichtsausdruck und die Gefühle in eurem Herzen für den Rest eures Ewigen Lebens mit MIR kostbare Erinnerungen bleiben

Die während des freien Falls aufgefangenen Schwingungen werden Beglückend sein, wenn ihr euch gut innerlich vorbereitet habt. Schreit es heraus, Genießt die Fahrt Zusammen, Meine Kostbaren Tropfen in Meinem Ozean voller Liebe und Göttlichen Lichts. VIEL SPASS.

Johan: Diese Botschaft kam direkt nach meiner Morgenmeditation/Reiki, und ich muß zugeben, mein Herz hat sich noch nie so angefühlt; ein wenig schmerzvoll, aber so überglücklich und voller Erwartung und Beklemmung. Danke, PAPA, wie Du gerade mein Herz berührt und es zum Überfließen gebracht hast… Wow und noch einmal wow, was für eine Vergnügungsfahrt jetzt schon!!! Johan (habe gerade nachgesehen, meine beiden Füsse befinden sich noch auf dem Boden).

Quelle Text: http://abundanthope-deutschland.de/KT

About these ads
Kategorien:Sonstiges
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 414 Followern an

%d Bloggern gefällt das: