Startseite

„2012 ~ Der Mayakalender und die Zeit“ (1+2)

4 Kommentare

Metatron durch Tyberonn, 17. Juni 2011, www.Earth-Keeper.com

Übersetzung: Shana, www.torindiegalaxien.de

Grüße! Ich bin Metatron, Lord des Lichtes! Ich umarme jeden von euch in Licht und Liebe. Ihr Lieben, ich kenne jeden von euch weit mehr, als ihr realisieren könnt. Und wir kosten diese Momente, die wir miteinander teilen, aus.

Und jetzt bringt uns ein anderer kostbarer Moment zusammen und vereinigt die Gedanken innerhalb der Matrix des vereinigten Feldes. Das Kombinieren von geometrischen Gedankenmustern mit Wunsch und Bewusstsein und allen Dingen kommen ebenso zusammen. Für alle Gedanken, alle Dinge, sind alle Wesen Verkörperungen des Lichtes, des Bewusstseins, die Manifestation von allem was war und jemals sein wird. Mehr

MERKMAL DER LIEBE – 3. Beispiel, JESUS SANANDA

1 Kommentar

Geliebter Jahn, geliebte Menschenkinder,

die Abwesenheit von Liebe macht euch zu schaffen, die Entfernung von Liebe ist euer Prüfstein, ist zu ertragen, jetzt, da diese ewige Gefährtin eurer aller in die Realität der Erde zurückkehrt.
Und sie kehrt zurück, unaufhaltsam, es gibt kein Zurück mehr.
Doch noch immer ist die „Vorstellung“ davon bei vielen Menschen irreführend, sie in die Irre leitend, denn so ihr nur ein Muster der Liebe bedient, kann die Liebe keine Kraft entfalten und nicht zur Macht gelangen.
Ihr glaubt, und es sind viele von euch Menschenkindern, immer noch, dass im „Weltverbessern“, dass im karitativen Tun, dass sich im „Geben“ die Norm dafür erfüllt. Viele Menschen streuen so ihre Energien, unterliegen gewissen „Helfermechanismen“ und finden da kaum heraus.
Sie erleben sich Liebe erschaffend und dennoch ist es nur ein schmaler Glanz, der durch dieses Handeln freigesetzt wird.
Von drei Menschen gab der Erste alles hin, all sein Vermögen und seine Kraft, um den Armen zu helfen, um den Gestrandeten Obdach zu geben.
Der Zweite tat nichts, achtete nur auf sein Wohl und lebte fern jeder Wahrnehmung für den Mitmenschen.
Der Dritte jedoch konnte unterscheiden, die Einen von den Anderen, die, denen seine Hilfe Wachstumsgelegenheiten bot von denen, die mit seiner Hilfe nicht umgehen konnten. Mehr

Himmelswanderer 29.Juni 2011

2 Kommentare

Grüße von der Föderation! Es geschieht jetzt sehr viel auf eurer Welt trotz der Tatsache, dass immer noch so viele unter euch Zweifel über diesen fortlaufenden Prozess hegen. Wir können euch versichern, dass er sich in der Tat auf dem Weg befindet und dass alle Dinge so geschehen, wie wir sie geplant haben.

Viele suchen nach Antworten auf Fragen darüber, was jetzt eigentlich geschieht, und noch viele mehr sind von diesem Prozess total überwältigt.  Wir wollen diese Punkte jetzt nicht mit euch behandeln. Wir bitten nur darum, dass ihr auf die anstehenden Aufgaben fokussiert bleibt. Wir bitten euch, dass ihr eure LIEBE in ihrer möglichst reinsten und intensivsten Form auf eure Staatslenker richtet, während diese die endgültigen Schritte hinsichtlich der Enthüllungen diskutieren. Das wird zu einer großen Vorwärtsbewegung inspirieren, denn die Kraft eurer Absicht kann eure Wirklichkeit erzeugen.
Mehr

“Mit eurem inneren Kern verbunden bleiben”

Kommentare deaktiviert

Hilarion durch Marlene Swetlishoff, 26.06.-03.07.2011, www.therainbowscribe.com

Übersetzung: Stephan Kaula

Ihr Lieben,

In dieser Zeit ist es sehr wichtig, dass unsere Geliebten Lichtarbeiter geerdet und mit ihrem inneren Kern verbunden bleiben. Wisst, das dies eine Zeit der Prüfungen ist, eine Zeit an der Vision festzuhalten, die ihr für eine bessere Welt und für eine bessere Weise zu leben in euch tragt. Es ist eine Zeit um die Bürden von euch abzulegen, die ein jeder von euch auf seinem täglichen Weg getragen hat. Es ist wichtig, genug zu trinken und in einem Zustand friedlicher Kontemplation zu verweilen. Es ist die Zeit all das direkt anzusehen, das sich aus eurem Inneren heraus manifestiert und nicht zum höchsten Licht gehört. Mehr

Update durch Sheldan Nidle für den 28.06.11

Kommentare deaktiviert

Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation / 6 Cauac, 17 Kayab, 7 Ik (28.Juni 2011)

Dratzo! Hier kommen wir wieder! Unsere Verbündeten auf der Erde haben viele Anweisungen erteilt, die die endgültige Realisierung der Umwandlung eurer Wirklichkeit einleiten sollen. Die bedeutenden Regierungen eurer Welt sind noch einmal geschäftig dabei, ‘schnelle Lösungen’ zusammenzubasteln, von denen sie sich erhoffen, die Dinge noch weiter hinauszögern zu können, die jetzt im Gange sind. Kürzlich wurde jedoch eine Reihe juristischer Entscheidungen seitens einiger internationaler Gerichtshöfe verkündet, die rapide Regierungswechsel ermöglichen; aber die juristischen Berater dieser großen Regierungen verfolgen ihrerseits schnelle Einspruchs-Verfahren als Mittel, das Unabwendbare immer noch hinhaltend abzuwehren. Diese plötzliche nervöse Aktivität ist ein weiteres Zeichen dafür, wie nahe ihr jetzt dem Wandel seid, der euch seit langem von unseren irdischen Verbündeten versprochen wurde. Die letzten finsteren Kabalen befinden sich gänzlich im Zustand der Panik. Sie haben mit ansehen müssen, wie ihr einst gewaltiges Imperium nach und nach durch Gerichtsbeschlüsse zusammengestutzt wurde, was dessen Existenz nun grundlegend bedroht. Diese Leute, die in der Vergangenheit ihre Macht dazu einsetzen konnten, jeden Widerstand niederzuknüppeln, befinden sich nun gänzlich auf dem Rückzug, – der die Enthüllungen immer näher rücken lässt. Unsere Verbindungs-Teams und die Teams der Agarther treffen sich, um detailliert zu besprechen, wie unsere Präsenz am besten bekannt gemacht werden kann und wie den neuen Regierungen am besten geholfen werden kann.

Mehr

Mein Aufruf, geht direkt zu Gott …

1 Kommentar

und bittet um sofortige Beendigung der Kriege weltweit!

Liebe Lichtwesen,

heute, bitte ich Euch, sendet Licht und Liebe, wann immer ihr könnt in alle Kriegsgebiete dieser Welt, vor allem in den Nahen Osten und dort nach Libyen und Syrien, mit der Bitte, all die Gewalt an Wehrlose sofort zu beenden!

Ihr könnt alle direkt zu Gott in Euch gehen und ihn bitten, die Grausamkeit dort sofort zu beenden, bestärkt diese Bitten, denn was ich heute darüber las bei „Beyondmainstream“ war sehr schockierend. Alle Menschen dort sind  Anteile von uns und was dort passiert, darunter hat die Erde zu leiden ebenso wie unser aller Gitternetz, und wir sind auch dadurch involviert. Mehr

„Es gibt ein Universum innerhalb von Euch“

Kommentare deaktiviert

Lord Melchizedek durch Natalie Glasson 26.06.2011, http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: Shana, www.torindiegalaxien.de

Ein herzliches Willkommen dehnt sich jetzt von meine Seele auf euch aus. ICH BIN Lord Melchizedek und ich lade euch ein, in meinem Universellen Ashram auf den inneren Ebenen mit den Melchizedek-Schülern zu setzen. Haltet die Absicht, mit unserer Energie Verbindung aufzunehmen und wisst, dass ihr, während ihr dies lest, zu meinem Ashram transportiert werdet, so dass wir sprechen und in Wohlgefühl und Göttlicher Energie sprechen und in Verbindung stehen können.

Erlaubt uns euren Körper, Seele und Aurafeld mit Licht einer hohen Schwingung und bedingungsloser Liebe zu nähren. Lasst uns euch im Regenborgen-Licht des Schöpfers baden, das alle positiven und reinen Absichten und Energien innerhalb eures Wesens aktiviert. Es ist wahrlich eine große Ehre, jetzt mit euch zu kommunizieren und eure Anwesenheit innerhalb meines Ashrams der Universellen Goldenen Licht-Schwingungen zu fühlen. Mehr

Der Ruf der Sonne

1 Kommentar

Von Ruth Saphir, http://torwege.wordpress.com/2011/06/24/der-ruf-der-sonne/

Es werde Licht… und es wurde Licht. ICH BIN die Sonne und strahle seit Anbeginn der Zeit meine Energie, mein Licht, meine Liebe auf euren Planeten, um ihm Leben zu ermöglichen, Leben zu erschaffen. In meinem Lichte, welches alles enthält, was Leben geben kann, entstanden die verschiedensten Ausdrucksformen von lebendiger Existenz auf eurer Erde… auch „meiner“ Erde, denn ich liebe sie über alles. Als ihr, die Menschenkinder euren Platz einnahmt, weit nach denen, die vor euch kamen, um eure Ankunft vorzubereiten, wusstet ihr um die Bedeutung meines Lichtes und habt es geehrt, gefeiert, dankbar angenommen und habt euch in meinem Lichte bewegt und euch davon genährt, euch darin gewärmt und geheilt.

Dies habt ihr über viele Zeitalter hinweg fortgesetzt, habt mir Tempel und Ritualplätze errichtet und habt euch an meinem Lauf ausgerichtet. Ihr wart euch bewusst, dass ihr Kinder der Sonne seid und habt dieses Wissen in euren Alltag integriert.

Mehr

STEIGT AUS, HÜTER DER AKASHA

7 Kommentare

„BEENDET EURE HÖRIGKEIT!“

Geliebter Jahn,
geliebte Kinder Gottes,
besehen wir uns heute die Irrtümer auf dem Weg zur Vollkommenheit.
Der erste und wesentlichste Irrtum ist die Annahme, ihr wäret von Gott, der Urquelle allen Seins, abgetrennt.
Aus diesem Irrglauben gehen alle weiteren Irrtümer hervor.
Dieser Eindruck der Abtrennung von der Quelle ist und war über alle Zeiten sehr „real“, entbehrte jedoch immer jeder Wirklichkeit.
So habt ihr euch verstrickt und verstrickt und dem Leben, so wie es schien, alles überragenden Wert beigemessen.
Anstatt sich zu fragen, was macht mein Leben aus, was ist es, das ich bin, habt ihr einfach ungefragt zur Kenntnis genommen, was sich euch im Außen bot.
Ein weiterer und nicht minder ausschlaggebender Irrtum liegt darin, dass ihr in der Folge dieser Abgetrenntheit, die in euch eine „Ausweglosigkeit“ hervorbrachte, den Vorgaben der Gesellschaft blind vertraut habt, den Machenschaften der Eliten willig gehorcht und dem verheerenden Treiben aller Institutionen, die die Gesellschaft von Anbeginn an prägen und leiten, unreflektiert, unkritisch und gutgläubig gegenübergetreten seid.
So war jenen Kräften Tür und Tor zur Ausbeutung des Menschen geöffnet, ja, der Menschheit insgesamt.
Jedes Bewusstsein, dass sich als „entgottet“ erlebt, das heißt, keinen Bezug zur göttlichen Wirklichkeit herzustellen vermag, ist ein bereites Opfer für die, die es ausbeuten und übernehmen möchten.
Und nun kommen die Kirchen ins Spiel.  Mehr

SaLuSa – 27.Juni 2011

7 Kommentare

Wir haben gewisse Restriktionen erwähnt, die unsere Aktivitäten für euch betreffen. Da sind immer auch jene Wesenheiten beteiligt, die ihr als die „höheren Autoritäten“ bezeichnen würdet, in unserem Fall die Wesenheiten des LICHTS, die das gesamte Universum überwachen. Wir wissen, dass einige unter euch sich fragen, warum es den Dunkelmächten erlaubt ist, sich in weitaus größerem Umfang in euer Leben einzumischen. Das liegt daran, dass die Dualität ein Kampf zwischen Finsternis und LICHT um die Vorherrschaft über euren Planeten ist. Aber es gibt auch Beschränkungen, und da können wir zum Beispiel auf das göttliche Edikt verweisen, dass es keiner Militärmacht mehr erlaubt ist, Nuklearwaffen anzuwenden oder einen Dritten Weltkrieg anzuzetteln.   Mehr

Ältere Beiträge

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 340 Followern an